Call of Duty®: Vanguard

Call of Duty: Vanguard Zombies – Das nächste Kapitel der Dunkeläther-Saga

Call of Duty: Vanguard Zombies – Das nächste Kapitel der Dunkeläther-Saga

Stalingrad, 1944. In den Massengräbern gefallener Soldaten regt sich etwas, als Dunkeläther-Magie die Toten auferstehen lässt. Das ist Call of Duty: Vanguard Zombies, entwickelt von Treyarch Studios in einem nie dagewesenen Crossover mit neuen Charakteren und neuen Schrecken, die mit der Veröffentlichung von Vanguard am 5. November auf euch warten.

Der Co-op-Modus für vier Spieler wird fortgesetzt und führt die Geschichte des Dunkeläthers weiter, die in Call of Duty: Black Ops Cold War begann. Dieses neue Kapitel von Zombies spielt im Zweiten Weltkrieg in den Ruinen von Stalingrad und entführt Spieler in die dunkelsten Ecken des Okkulten, wo sich Sterbliche mit Wesen des Dunkeläthers verbinden, um grenzenlose Macht zu erhalten … aber zu welchem Preis?

Die Geschichte von Vanguard Zombies – „Der Anfang“

Alles begann mit der Öffnung des Dunkeläther-Portals bei Projekt Endstation. Als das Nazi-Experiment katastrophal fehlschlug und ein Loch in den dimensionalen Schleier schlug, breiteten sich die Effekte weit aus. Weiter, als wir dachten.

Unsere Spezialkommando-Agenten sitzen auf dem schneebedeckten Friedhof von Stalingrad fest – ohne Verstärkung und ohne Kommunikationsmöglichkeit. Sie werden von der dunklen Magie von Kortifex the Deathless festgehalten. Kortifex ist eines der fünf Dunkeläther-Wesen, die über ihre Artefakte aus einer anderen Welt mit Sterblichen verbunden sind. Die anderen vier – Saraxis the Shadow, Norticus the Conqueror, Inviktor the Destroyer und Bellekar the Warlock – rebellieren gegen Kortifex.

Diese Dunkeläther-Wesen werden in „Der Anfang“ über ihre jeweiligen Artefakte an den Spieler herangeführt. Diese Artefakte wurden von dem Widersacher Oberführer Wolfram Von List geplündert. Dieser Offizier hatte auf der Suche nach mystischen Antiquitäten das Kommando über das Bataillon „Die Wahrheit“, um den Krieg zu Gunsten der Nazis zu wenden.

Von List ist jetzt mit Kortifex verbunden und hat die Macht erlangt, die Toten wiederauferstehen zu lassen. Wo lässt sich ein Jahr nach der schlimmsten Niederlage der Nazis in einer der entscheidendsten Schlachten des Kriegs besser eine Armee von Untoten erschaffen als in den Massengräbern von Stalingrad?

Unsere Agenten haben eine vage Hoffnung auf Hilfe aus unerwarteten Quellen. Professor Gabriel Krafft ist ein Dämonologe, den Von List dazu gezwungen hatte, die fünf Artefakte zu bergen. Er hat den ursprünglichen Notruf ausgesandt, wegen dem unsere Agenten hier festsitzen. Mit seiner Führung, sowie der Hilfe der vier Wesen, die gegen Kortifex the Deathless kämpfen und euch besondere neue Kräfte geben können, gibt es vielleicht einen Weg, den Eindämmungszauber zu brechen und die untote Horde davon abzuhalten, über Europa hereinzubrechen.

Mitten ins Getümmel – Eine brandneue Zombies-Erfahrung

Mit dem erneuten Schauplatz des Zweiten Weltkriegs kehrt Zombies zu seinen Wurzeln zurück: in die Ära, in der Call of Duty Zombies begann. In diesem neuen Kapitel machte Treyarch Studios von der leistungsstarken Vanguard-Technologie von Sledgehammer Games Gebrauch, um Spieler in eine brutale neue Umgebung eintauchen zu lassen, die langjährigen Fans und neuen Spielern gleichermaßen zusagen wird.

Stürzt euch mitten in die Action und schreitet durch ein Portal, das euch mit Dunkeläther-Magie direkt in die Schlacht transportiert. Das kann bedeuten, die Untoten auf den regennassen Dächern des Hotel Royal zu bekämpfen, oder durch den Sumpf des allseits beliebten Shi No Numa zu staksen. Erkundet zwischen euren Zielen die sich stets erweiternde vorläufige Operationsbasis in Stalingrad, um auf klassische Upgrades wie Extras, Waffenaufrüstungen und Pack-a-Punch zuzugreifen. In Vanguard Zombies dauert es nicht lange, bis ihr knietief durch Untote watet.

„Der Anfang“ führt zudem neue Upgrades für die Zombies-Erfahrung ein, wie den mächtigen Altar of Covenants.

Neue Kräfte: Der Altar of Covenants

Opfert den neuen Gegenstand „Sacrificial Heart“ am Altar of Covenants, um eins von zahlreichen Upgrades zu wählen. Bei jeder Rückkehr von einem Ziel steht eine andere zufällige Auswahl zur Verfügung. Zum Beispiel können Spieler den Ammo Gremlin auswählen, der mit der Zeit nicht ausgerüstete Waffen nachlädt. Brain Rot macht Zombies zu Verbündeten und Unholy Ground hilft beim Kampf um Engpässe oder Ziele. Es stehen viele Covenants zur Auswahl, sodass Spieler jedes Spiel anders angehen können.

Die zufällige Verteilung dieser Upgrades fügt jedem Match einen besonderen Kick hinzu. Zusammen mit euren anderen Waffen und Fähigkeiten ermöglicht der Altar of Covenants einzigartige Gameplay-Builds, die es noch nie zuvor in Zombies gab. Ihr werdet sie brauchen, wenn ihr gegen neue, furchterregende Gegner wie den MG-Sturmkrieger und die explosiven Boom Schreiers kämpft.

In allen Modi und auf allen Plattformen verbunden

Plattform- und generationenübergreifendes Spiel

Genau wie im Mehrspielermodus können Zombies-Spieler sich über verschiedene Plattformen und Generationen zusammentun, um mir ihren besten Verbündeten zu kämpfen, egal, auf welcher Plattform sie spielen.

Einheitlicher Battle Pass und Spielerfortschritt

Schreitet durch das Battle Pass-System von Vanguard mit einem einheitlichen Fortschritt zwischen dem Mehrspielermodus, Call of Duty: Warzone und Zombies. Eure Spielerstufe wird ebenfalls zwischen den Modi geteilt, sodass ihr jederzeit für ein einheitliches Erlebnis im gleichmäßig vorankommt.

Jetzt im digitalen Vorverkauf

Kämpft gegen Von List und Kortifex the Deathless, wenn Vanguard am 5. November veröffentlicht wird. Im Battle.net-Shop könnt ihr die digitale Edition im Vorverkauf erwerben und sofort den Operator Arthur Kingsley und die Meisterkunst-MP „Nachtüberfall“ zur Verwendung in Black Ops Cold War und Warzone erhalten.

Mit dem digitalen Vorverkauf könnt ihr das Spiel außerdem frühzeitig vorab herunterladen, sodass ihr direkt zur Veröffentlichung am 5. November startklar seid. Jeder digitale Vorverkauf enthält zudem das Frontline-Waffenpaket mit einem Waffenbauplan für eine MP mit sieben Aufsätzen und eine mit acht Aufsätzen für Vanguard. Weitere Belohnungen erhaltet ihr, wenn ihr das Digital Cross-Gen Bundle oder die Ultimate Edition im Vorverkauf erwerbt.

Haltet die Augen nach weiteren Neuigkeiten zu Vanguard offen

Schaut für die neusten Updates und Informationen zu Call of Duty: Vanguard regelmäßig im Activision Games Blog vorbei. Bis wir euch wiedersehen – viel Glück. Ihr werdet es brauchen, wenn ihr am 5. November die größten Mächte des Dunkeläthers konfrontiert.

Erhebt euch an jeder Front.

Weitere Informationen zu Call of Duty: Vanguard findet ihr auf www.callofduty.com und www.youtube.com/callofduty. Folgt außerdem @SHGames, @Treyarch, @RavenSoftware und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook.

© 2021 Activision Publishing, Inc. ACTIVISION, CALL OF DUTY, CALL OF DUTY BLACK OPS, CALL OF DUTY VANGUARD, CALL OF DUTY WARZONE und WARZONE sind Marken von Activision Publishing, Inc.

Folgt für weitere Informationen zu Activision-Spielen @Activision auf Twitter, Facebook und Instagram.

Nächster Beitrag

  1. Patchnotes zu 22.0
    Hearthstone
    1 Tag

    Patchnotes zu 22.0

    Dieser Patch bereitet das Gasthaus für Gespalten im Alteractal vor und enthält Updates für die Modi Söldner, Schlachtfeld und Duelle sowie die Arena.

Empfohlene Artikel