World of Warcraft

Holt euch den legendären Umhang!

Holt euch den legendären Umhang!

N'Zoths Verderbnis macht sich in ganz Azeroth breit. Aber mit dem legendären Umhang Ashjra'kamas, Tuch der Entschlossenheit seid ihr bestens gerüstet, um euch im Kampf gegen die Finsternis vor dem Wahnsinn zu schützen. Falls ihr euch den Umhang noch nicht gesichert habt, findet ihr hier eine nützliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Nehmt die Quest „Rückkehr des Schwarzen Prinzen“ (Horde) oder „Ein unangenehmer Berater“ (Allianz) an. Wenn ihr alle Voraussetzungen erfüllt, erhaltet ihr diese Quest automatisch.*
  2. Sucht Magni in der Herzkammer auf, um die einführenden Questreihe fortzusetzen.
  3. Begleitet Magni nach Uldum in die Hallen des Ursprungs und stellt euch den dortigen Herausforderungen.
  4. Sucht in Ramkahen König Phaoris auf und schließt einen Angriff auf Uldum ab.
  5. Trefft Magni Bronzebart in der Herzkammer und befragt dann Furorion über euren neuen verderbten Gegenstand als Teil der Quest „Verdächtige Verderbnis“.
  6. Sprecht mit MUTTER über euren verderbten Gegenstand, um 'Titanische Läuterung' freizuschalten. Auch wenn ihr dadurch verderbte Gegenstände läutern könnt, solltet ihr euren Gegenstand zu diesem Zeitpunkt nicht läutern.**
  7. Sucht Magni außerhalb des Mogu'shangewölbes am Kun-Lai-Gipfel auf.
  8. Begebt euch zum Heim des Wissens im Tal der Ewigen Blüten, um dort mit Lehrensucher Cho zu sprechen.
  9. Reist nach Nebelhauch, sucht die Rajani auf und schließt den Angriff auf das Tal der Ewigen Blüten ab.
  10. Begleitet Magni zur Maschine von Nalak'sha im Tal der Ewigen Blüten und stellt euch dort den Herausforderungen. (Falls ihr diesen Schritt bereits mit einem anderen Charakter abgeschlossen habt, könnt ihr direkt mit Ra-den sprechen und das Szenario überspringen.)
  11. Kehrt mit Ra-den zur Herzkammer zurück. (Wenn ihr ihn noch einmal ansprecht, bringt er euch direkt dorthin.)
  12. Sprecht mit Magni, um weitere Quests in der Herzkammer abzuschließen. Schließt euch ihm dann wieder in den Hallen des Ursprungs in Uldum an und ihr erhaltet in einer Vision einen kleinen Vorgeschmack auf das, was euch noch bevorsteht …
  13. Sprecht in der Herzkammer mit Furorion und nehmt die Quest „Beginn des Abstiegs“ an.
  14. Betretet in der Brennenden Steppe an der Spitze des Schwarzfels den Pechschwingenabstieg und stellt euch den Herausforderungen, an deren Ende euch verderbte Beute erwartet.
  15. Kehrt in die Herzkammer zurück und sprecht mit Furorion, um die Quest abzuschließen und euren neuen legendären Umhang zu erhalten: Ashjra'kamas, Tuch der Entschlossenheit.

Legt euren neuen Umhang an, bevor ihr euch auf die nächste Quest stürzt – diese führt euch zurück zu den Hallen des Ursprungs und gewährt euch letztendlich Zugang zu verstörenden Visionen. Ihr benötigt ein Gefäß der verstörenden Visionen, um sie zu betreten. Dort könnt ihr euren Umhang verbessern und neue Ränge freischalten. Mit jedem neuen Rang werden neue Boni freigeschaltet, wie zum Beispiel bessere Werte, erhöhter Schutz gegen den Verlust eurer geistigen Gesundheit in Visionen sowie Widerstand gegen die negativen Effekte verderbter Ausrüstungsteile.

Verstörende Visionen können allein oder mit einer Gruppe betreten werden. Wenn ihr euch mit anderen zusammenschließen möchtet, könnt ihr einfach den Dungeonbrowser (Standardtastenkürzel: I) öffnen und eine Gruppe gleichgesinnter Abenteurer suchen.

Im vollständigen Guide von Wowhead (in englischer Sprache) findet ihr weitere Informationen zu den Questreihen in Visionen von N'Zoth, dem legendären Umhang, den verstörenden Visionen sowie den Angriffen.

* Überprüft, ob ihr folgende Anforderungen erfüllt, falls euch die Quest nicht angezeigt wird: Stufe 120 erreicht, Nazjatar freigeschaltet und die Einführungserfahrung bis zur Quest „Ein Heimweg“ abgeschlossen, Herzschmiede aktiviert und Essenzen für das Herz von Azeroth freigeschaltet.

** Beachtet, dass durch die Läuterung dauerhaft jegliche Verderbnis von einem Gegenstand entfernt wird und damit auch alle zusätzlichen Bonuseffekte. Weitere Informationen findet ihr im Überblick über das Verderbnissystem (in englischer Sprache) auf Wowhead.

In den Foren könnt ihr euch darüber austauschen.

Nächster Beitrag
Blizzard
2 Tage

Kostenloses Wochenende für Mehrspielermodus von Modern Warfare

Ab dem 3. April um 19:00 Uhr MESZ können Spieler des kostenlosen Warzone-Modus auch den Mehrspielermodus von Call of Duty: Modern Warfare kostenlos spielen.