Diablo III

Patch 2.6.4 ist jetzt live

Patch 2.6.4 ist jetzt live

Zuletzt aktualisiert: 15. Januar um 19:00 Uhr MEZ

Ein Update für Patch 2.6.4 für Diablo III ist jetzt live auf PC und Mac! In diesen vollständigen Patchnotes erfahrt ihr alles über die neuesten Änderungen.


PATCH 2.6.4 – v2.6.4.54724

Eine Auflistung bekannter Fehler findet ihr in unserem englischsprachigen Bug Report-Forum. Sollten beim Aufspielen des Patches, beim Verbindungsaufbau zu Blizzard-Diensten nach Installation des Patches oder beim Spielen mit dem neuen Patch Fehler auftreten, besucht bitte unsere Kundendienstseite oder postet in unser Forum des technischen Kundendienstes.

Inhalt:

  • Allgemein
    • Vereinfachungen
      • Philosophie
        • Mit diesem Patch wollten wir ein paar häufig gewünschte Verbesserungen einbauen und besser hervorheben, wenn archaische legendäre Gegenstände fallen gelassen werden.
      • Alle Charaktere haben fünf weitere Reiter für die Rüstkammer erhalten und verfügen somit jetzt insgesamt über zehn.
      • Legendäre Tränke werden nicht mehr im Inventar von Spielern gelagert. Ihr könnt jetzt auf sie zugreifen oder sie ändern, indem ihr mit der rechten Maustaste auf das Tranksymbol in der Aktionsleiste klickt.
      • Große Portalschlüsselsteine werden jetzt im Reiter Materialien gelagert.
        • Alle existierenden Großen Portalschlüsselsteine wurden automatisch aus dem Inventar und der Beutetruhe verschoben.
      • Archaische legendäre Gegenstände werden jetzt durch einen roten Strahl gekennzeichnet, wenn sie fallengelassen werden.
      • Archaische legendäre Gegenstände werden jetzt auf der Minikarte durch ein rotes Pentagramm gekennzeichnet, wenn sie auf dem Boden liegen.
      • Die Symbole von archaischen legendären Gegenständen verfügen jetzt über einen roten Rahmen und einen neuen Hintergrund.
    • Zurück zum Inhaltsverzeichnis
  • Große Nephalemportale
    • Philosophie
      • Die umständliche Handhabung von Paragonpunkten in Großen Nephalemportalen ist weder besonders spannendes Gameplay, noch stimmt es mit den anderen aktiven Regeln für das Betreten von Großen Nephalemportalen überein. Zusätzlich können mit der unten angeführten Änderung an der Spielersuche alle Spieler viel einfacher Gruppen für Große Nephalemportale finden. Bisher war das Zeitfenster dafür (nur zwischen Großen Nephalemportalen) sehr klein.
    • Paragonpunkte können nicht mehr getauscht werden, während ein Großes Nephalemportal geöffnet ist.
    • Spieler können jetzt öffentlichen Spielen zugewiesen werden, in denen ein Großes Nephalemportal geöffnet ist.
      • Spieler, die auf diese Weise beitreten, können das aktive Nephalemportal nicht betreten, und Spieler im Nephalemportal können ohne Anstieg der Schwierigkeitsstufe fortfahren, bis das Nephalemportal abgeschlossen ist.
    • Zurück zum Inhaltsverzeichnis
  • Saisons
    • Saison 16: Saison des Prunks
      • Der Stärkungseffekt für die Saison des Prunks wurde implementiert.
        • Dieser Stärkungseffekt bietet allen saisonalen Spielern die legendäre Eigenschaft des Rings des königlichen Prunks.
        • Dieser Stärkungseffekt ist nicht mit zusätzlichen Ringen des königlichen Prunks stapelbar (egal, ob sie ausgerüstet sind oder sich in Kanais Würfel befinden).
        • Anders als bisherige saisonale Stärkungseffekte gilt dieser Stärkungseffekt nicht für nicht-saisonale Spieler.
      • Wenn ihr zum ersten Mal in einer Saison allein ein Großes Nephalemportal der Stufe 70 abschließt, lässt der Portalwächter garantiert einen archaischen legendären Gegenstand fallen.
    • Zurück zum Inhaltsverzeichnis
  • Änderungen an Klassensets
Nächster Beitrag
World of Warcraft
3 Tage

Der kopflose Reiter naht: Bald brechen die Schlotternächte an!

Seid bereit, die Stunde hat geschlagen! Versteckt eure Alten, Kranken und Blagen! Die Schlotternächte beginnen!