Diablo IV

Patchnotes für Diablo IV

Patchnotes für Diablo IV

Das Team von Diablo IV behält euer Feedback weiterhin im Auge. Beim Aufspielen von Patches, die euer Erlebnis in Sanktuario so reibungslos wie möglich machen sollen, werden wir die Liste unten aktualisieren und anmerken, ob die Änderungen für PC, Xbox, PlayStation™ oder für alle Plattformen gelten.


1.4.2a Build #54753 (Alle Plattformen) – 12. Juni 2024

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Reittiere im Interface des Stallmeisters fehlten.
  • Verbesserungen der Stabilität und Leistung.

1.4.2 Build #54489 (PC) und #54444 (Konsole) - 9. Juni 2024

Spielupdates

Die Grube

  • Die Chance, für den Abschluss der Grube einen Stygischen Stein zu erhalten, wurde erhöht.
    • Beispiele:
      • Stufe 1: 5 %
      • Stufe 40: 10 %
      • Stufe 100: 18 %
      • Stufe 200: 30 %
  • Wir haben folgende Anpassungen an Bossen in der Grube vorgenommen.
    • Der Schaden durch Bossstärke und Bossaffixe wurde angepasst, damit er dem Schwierigkeitsgrad des Dungeons, der dem Kampf vorausgeht, besser entspricht.
    • Die Häufigkeit von Bossaffixen wurde verringert, um ein Überlappen zu verhindern.
    • Das Bossaffix „Knochenwand“ des Grabesfürsten taucht jetzt ab Grubenstufe 1 auf.
      • Die Abklingzeit der Fertigkeit wurde leicht verringert.
    • Das dreifache Bossaffix „Schattenlinie“ des Blutbischofs taucht jetzt ab Grubenstufe 31 auf.
      • Die Abklingzeit wurde moderat erhöht.
    • Das Bossaffix „Vortex“ von Airidah wurde verringert.
  • Bei der Auswahl der Grubenstufe wird jetzt standardmäßig die letzte abgeschlossene Stufe statt die höchste verfügbare Stufe ausgewählt.

Allgemein

  • Unsere erste Erweiterung Vessel of Hatred™ kann jetzt im Spiel vorbestellt werden. Weitere Details erfahrt ihr hier.
  • Gefährten sind jetzt im Spiel verfügbar. Sie helfen euch beim Sammeln von Materialien und Gegenständen. Wenn ihr euch einloggt, erhaltet ihr eine Quest, für deren Abschluss ihr einen Gefährten bekommt.
  • Der Name von Härtungsanleitungen auf dem Boden wurde im Tooltip abgekürzt und beginnt jetzt mit „Anleitung“, damit ihr schnell erkennen könnt, um was für einen Gegenstand es sich handelt.
  • Doppelte oder veraltete Härtungsanleitungen, Anleitungen, die ihr bereits gesammelt habt oder von denen ihr eine Version mit höherer Seltenheit besitzt, werden nicht länger fallen gelassen.
  • Für den Abschluss des Finaldungeons erhaltet ihr jetzt ein Siegel des Alptraumdungeons.

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die der Screenreader in bestimmten Abschnitten der Menüs für die Härtung und Vollendung nicht richtig funktioniert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Beschreibung des Obelisken in der Grube nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader den Tooltip für das Betrachten möglicher Affixe nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die erforderlichen Werte für die Weltstufe in den Tooltips von Handwerksmaterialien nicht erkannt hat.

User Experience und Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Verlinken bestimmter Gegenstände im Chat nicht richtig angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Punktebildschirm der Herausforderung die Meldung „Ihr seid aufgestiegen!“ unabhängig davon angezeigt hat, ob der Spieler tatsächlich aufgestiegen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bekannte Härtungsrezepte desselben Typs zum Gesamtfortschritt aller erlernten Rezepte gezählt haben. Dies konnte dazu führen, dass die Gesamtzahl der angezeigten bekannten Rezepte höher als das Maximum war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fenster zum Zurücksetzen von Vollendungsrängen nicht mit der Escape-Taste geschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol von Großen Affixen nicht im Handelsfenster angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzahl von Dornen, die von Dienern übernommen wird, deutlich höher angezeigt wurde, als sie es tatsächlich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegenstände zur ausschließlichen Entnahme aus der Beutetruhe für die saisonale Migration zufällig direkt im Inventar des Spielers erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Symbole für Große Affixe und die Vollendung beim Betrachten eines anderen Spielers nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Controller-Navigation im Stallmenü inkonsistent war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zusätzliche Monster, die während Bossbegegnungen in der Grube aufgetaucht sind, auf der Minikarte als rote Punkte angezeigt wurden (ähnlich wie Monster, die als Ziele markiert waren).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt, der eine aktive Höllenflut auf der Karte anzeigt, nicht funktionierte, wenn der Spieler sich bei Beginn einer neuen Höllenflut in einem Dungeon befunden hat.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Charakter des Spielers in seltenen Fällen unsichtbar geworden ist und nicht mehr gesteuert werden konnte, wenn er gleichzeitig als Feind markiert und beritten war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ereignis „Verfluchte Truhe“ in den Tunneln von Domhainne nicht abgeschlossen werden konnte, wenn der letzte Gegner genau beim Ablauf des Timers getötet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler im Todesbildschirm stecken bleiben konnte, wenn er in einem Alptraumdungeon als Mitglied einer Gruppe mit 0 verbleibenden Wiederbelebungen getötet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Beherrschungsziel für das Dungeonereignis „Blutspieß“ nicht erreicht werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Auslöser des Härtungsaffixes „Elementarwoge“ ungewollt „Verstohlenheit“ beenden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erscheinungspunkte der Blutjungfrau manchmal weiter entfernt waren als beabsichtigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ihr nach dem Zurücksetzen von Dungeons nicht mit dem Obelisken in der Grube interagieren konntet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den seltene Monster Handwerksmaterialien wie zermahlene Tierknochen und Grabstaub fallen lassen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Blutgeheul von Druiden nicht vom Aspekt des Schlachthäuptlings profitiert hat, wenn es mit dem Aspekt des Nachtheulers kombiniert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Effekt von „Aufwühlen“ beim Einsatz mit „Höllhammer“ nicht zum Wirkungsbereich des Schadens gepasst hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spinnenruferinnen nicht in der Schirokkohöhle erscheinen konnten und damit kein Fortschritt möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Affixe falsch skalierten.

    Kommentar der Entwickler: Diese Änderung bedeutet, dass die folgenden Affixe jetzt richtig skalieren. Bei fast allen betrifft der Fehler nur die Dauer des Affixes. Die Dauer sollte eigentlich nicht skalieren, tat es aber unbeabsichtigt mit Verbesserungen durch die Vollendung. Änderungen, die darüber hinausgehen, werden unten aufgeführt.

    • Einzigartige Affixe
      • Kuss des Gauners: +X % Angriffsgeschwindigkeit für 4 Sekunden nach Ausweichen eines Angriffs.
      • Kürass des Bluthandwerkers: +X % Schaden für 4 Sekunden nach Aufheben einer Blutkugel.
      • Fäuste des Schicksals: Glückstreffer: Chance von bis zu 10 %, für 4 Sekunden +X % zu erhalten. (Sowohl die Dauer als auch die Glückstrefferchance sind hier betroffen.)
      • Der Großvater: Kein Haltbarkeitsverlust. Dieses Affix kann nicht mehr als Großes Affix ausgewürfelt oder durch die Vollendung aufgewertet werden.

    Kommentar der Entwickler: Speziell für „Der Großvater“ werden alle vorhandenen „Der Großvater“, deren Würfe für Große Affixe oder die Vollendung durch das unzerstörbare Affix verbraucht wurden, neu ausgewürfelt.

    • Klassische Affixe
      • +X % Schaden für 4 Sekunden nach Töten eines Elitegegners.
      • +X % Schaden für 4 Sekunden nach Ausweichen eines Angriffs.
    • Nicht-klassische Version (zum Beispiel „Esus Erbstück“, das Härtungsaffix „Natürliche Bewegung“): +X % Bewegungsgeschwindigkeit für 4 Sekunden nach Töten eines Elitegegners.
    • Glückstreffer: Chance von bis zu +X %, Gegner 2 Sekunden lang verwundbar zu machen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Zurücksetzen der Vollendung auf einem Gegenstand nicht richtig funktionierte, wenn der Gegenstand zurückgesetzt wurde und sich der Spieler kurz darauf ausgeloggt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Grigoire „Zwillingsschläge“ nicht fallen lassen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gezielte einzigartige Gegenstände, die von Bossen fallen gelassen wurden (zum Beispiel „Fleischwolf“ von Fürst Zir oder „Ebenstecher“ von Grigoire), nicht zusammen mit Großen Affixen erbeutet werden konnten.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler bei der saisonalen Migration Prächtige Funken verloren haben.

Kommentar der Entwickler: Spieler, die Prächtige Funken verloren haben, erhalten sie zurück, wenn sie sich mit einem ewigen Charakter einloggen.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Barbaren beim Alchemisten keine Gurgelnden Köpfe herstellen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die rotierenden Feuerstrahlen während des Kampfes gegen das Echo von Andariel auf niedrigen Grafikeinstellungen unsichtbar sein konnten.
  • Mehrere Verbesserungen an Stabilität, Grafik und Leistung.

1.4.1 Build #54053 (PC, Xbox) und #53926 (PlayStation™) – 28. Mai 2024

Spielupdates

  • Das Verzauberungsfenster teilt Euch jetzt explizit mit, dass Ihr bei erneutem Auswürfeln kein Großes Affix erhalten könnt.
  • Höllenblüter-Gegner in der Höllenflut verursachen mit ihren Angriffen jetzt zusätzlichen Feuerschaden.
  • Vollendungsmaterialien können jetzt direkt transmutiert werden, statt zu erfordern, dass eine Materialientruhe geöffnet wird, um sie zu erhalten.
  • Nachdem die Vollendung von einem Charakter freigeschaltet wurde, ist sie nun immer für alle Charaktere auf allen Realms verfügbar.
  • Die Goldkosten für die Vollendung wurden verringert.
    • Beispiele:
      • Ränge 1–4: Unverändert
      • Rang 5: von 450.000 auf 400.000 verringert
      • Rang 8: von 1.000.000 auf 800.000 verringert
      • Rang 12: von 10.000.000 auf 2.500.000 verringert

Kommentar der Entwickler: Wir möchten, dass der Hauptfokus der Vollendung auf der Material- und weniger auf der Goldbeschaffung liegt. Wir wollen Situationen vermeiden, in denen ihr die Materialen besitzt, aber noch Zeit aufwenden müsst, um das Gold zu besorgen.

  • Die Obergrenze für Rüstung wird nun im Tooltip angezeigt, wenn der Mauszeiger in den Charakterwerten über Rüstung gehalten wird.
  • Der Wogenschaden durch die Verbesserten Comboblitze des Zauberers wurde von 30 % auf 45 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Wir haben einen Fehler untersucht, durch den die Woge der Verbesserten Comboblitze zu häufig auftrat, wenn Gegner dicht beieinanderstanden, was zu Leistungsproblemen führte. Zudem haben wir festgestellt, dass der Wogenschaden weniger Schaden als beabsichtigt verursachte, wenn der Aspekt der durchdringenden Statik ausgerüstet war. Während wir diese beiden Probleme behoben haben (siehe behobene Fehler unten), haben wir beschlossen, dass eine Verstärkung von 50 % für den Wogenschaden ausgleichen könnte, wie oft er ausgelöst wird, wenn Gegner beieinanderstehen.

  • Die Beuterate für Zerstreute Prismen wurde für mehrere Quellen erhöht.
    • Schatzgoblins lassen Zerstreute Prismen jetzt häufiger fallen.
      • Chance von 15 % auf Weltstufen I und II
      • Chance von 25 % auf Weltstufe III
      • Chance von 30 % auf Weltstufe IV
    • Weltbosse lassen jetzt immer Zerstreute Prismen fallen, und die fallen gelassene Menge erhöht sich je nach Weltstufe.
      • Weltstufen I und II: 1 Zerstreutes Prisma
      • Weltstufe III: 2 Zerstreute Prismen
      • Weltstufe IV: 3 Zerstreute Prismen
    • Der Schlächter lässt bei seinem Tod immer ein Zerstreutes Prisma fallen.
  • Der Wertevergleich von Gegenständen wurde überarbeitet, um intuitiver zu sein, wenn der gleiche Wert mehrfach auf einem Gegenstand erscheint, was am häufigsten bei gehärteten Gegenständen auftritt.

Kommentar der Entwickler: Wenn man zuvor die Werte eines Gegenstands verglich und ein Wert zweimal erschien (zum Beispiel Abklingzeitreduktion), wurden diese zwei Werte einzeln angezeigt. Wir haben das nun aktualisiert, sodass diese Einzelwerte kombiniert werden und nur ein Wert angezeigt wird, was es erleichtert, Werte von Gegenständen zu vergleichen.

  • Die Anforderungen des Flüsterkopfgelds für den Sieg über Höllenblüter wurden vom Sieg über 3 auf den Sieg über 1 gesenkt.

Kommentar der Entwickler: Wir haben diese Änderung vorgenommen, um eine Fehlerbehebung zu kompensieren, die weiter unten in den Patchnotes beschrieben wird.

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die unterstützten Gegenstandsplatzkategorien für Aspekte im Kodex der Macht nicht korrekt las.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader nicht korrekt zwischen gesperrten und entsperrten Härtungsrezepten unterschied.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den als Feind markierte Spieler einander keine Gruppeneinladungen schicken konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Handel ohne Feedback an den Spieler abgebrochen wurde, wenn Gold an einen Spieler gehandelt wurde, der die maximale Goldmenge hatte.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, in denen Fertigkeiten-Tooltips nicht aktualisiert wurden, nachdem sie von den Verzauberungseffekten von Zauberern oder neuen, mit der Härtung eingeführten Affixen betroffen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip für das erneute Auswürfeln von Härtungen inkonsistent war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Vorschau- und Vergleichs-Tooltipwerte für gehärtete Amulette und zweihändige Waffen nicht korrekt waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Methode, mit Härtungsrezepten zu interagieren, zwischen Tastatur-/Mauseingabe und Controller-Eingabe inkonsistent war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Vollendungsmenü gesperrt werden konnte, wenn die Weltstufe gewechselt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Symbole, die die Vollendungsstufen von Gegenständen anzeigen, inkonsistent waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Abschnitt Fortschritt in der Prüfungen-Ansicht nicht aktualisiert wurde, wenn eine neue Klasse die Herausforderung zum ersten Mal auf demselben Account abschloss.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den neu als Kernfertigkeiten kategorisierte Fertigkeiten, zum Beispiel Tritt und Feuerwand, nicht erschienen, wenn man im Fertigkeitsbaum nach Kernfertigkeiten suchte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Speichern von Änderungen in der Kommode durch Wechseln der Reiter die Änderungen nicht zeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Soudehs Dialog nach dem Sieg über die Blutjungfrau eine Zeile fehlte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die visuelle Größe der Blendgranaten sich nicht mit der Größe des tatsächlichen Effekts erhöhte, wenn das Härtungsaffix verwendet wurde, das ihre Größe erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol für Große Affixe auf Gegenständen sich mit gesockelten Edelsteinen überlagerte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Vergleiche von Gegenstandswerten nicht stimmten, wenn einer der Gegenstände im Vergleich über zwei verschiedene Quellen für denselben Wert verfügte. Mehrfache Quellen desselben Werts werden jetzt zum Zweck des Gegenstandsvergleichs zu einem einzelnen Wert zusammengefasst.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip für trübe Kristalle im Menü Affix ersetzen sichtbar war, wenn ein Gegenstand verzaubert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Stapel von Unheilsherzen nicht als mehrere Gegenstände angezeigt wurden, wenn sie auf dem Boden lagen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Popup-Fenster fälschlicherweise aussagte, dass eine neue Grubenstufe freigeschaltet wurde, obwohl sie nicht freigeschaltet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Straftimer, der für Tode in der Grube auf Beherrschung wirkte, weiter angezeigt wurde, obwohl der Beherrschungs-Timer abgelaufen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Stufe 130 der Grube auf der Liste des Werkmeisters fälschlicherweise als 131 bezeichnet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Höllenfluttruhen auf Weltstufen I und II 3 Sekunden zum Öffnen benötigten anstatt 1,5 Sek.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zielmarkierungen nicht auf der Karte angezeigt wurden, wenn das Flüstern Konfrontiert Verdammnisverkünder aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Taste für den Start der Herausforderung nicht angezeigt hat, dass die Herausforderung aufgrund der Rotation in der aktuellen Woche nicht verfügbar ist.
  • Diverse, unterschiedliche Behebungen und Vereinfachungen an den Menüs für Härtung, Vollendung und Kodex der Macht.
  • [Nur PC] Es wurden Fehler mit der NVIDIA DLSS Frame Generation behoben, einer Einstellung, die für Spieler mit Grafikkarten der NVIDIA 4000-Serie verfügbar ist, die aufgrund von Stabilitätsproblemen temporär deaktiviert wurde. Diese Probleme sind nun behoben und die Option wurde wieder aktiviert.

Gameplay

Höllenflut

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Höllenblüter-Gegner, die nach dem Tod des Spielers verschwanden, Beute fallen ließen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Höllenflutfanatiker unterirdisch erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schreiende Höllenadern mehrfach geplündert werden konnten, wenn man sich in einer Gruppe befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anomale Glut nicht zurückgesetzt wurde, wenn man sich in eine aktive Höllenflut wieder mit einem Charakter einloggte, der zuvor Glut hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadenseffekt durch Spitzen der Verderbnis nicht zum visuellen Effekt passte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner des Typs Bebende Masse endlos neu erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner während der Wellen der Dunkelheit Eisenwölfe in der Nähe angreifen und jagen konnten, was es schwieriger machte, die Beherrschung des Ereignisses zu verdienen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Höllenblüter-Jünger, die während einer Blutjungfrau-Begegnung erschienen, für das Flüsterziel Vernichtet Höllenblüter zählten.

Kommentar der Entwickler: Die Höllenblüter-Jünger, die im Kampf gegen die Blutjungfrau erscheinen, zählen in anderen Kontexten nicht als Höllenblüter, zum Beispiel lassen sie keine Beute fallen wie andere Höllenblüter. Diese Änderung soll dafür sorgen, dass diese Gegner konsistent behandelt werden.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bedrohungsfortschritt permanent gesperrt wurde, wenn der Spielercharakter die Höllenflut verließ, während die Bedrohung gegen null lag.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Höllenwürmer manchmal unsichtbare Wände hinterlassen konnten, nachdem sie verschwunden waren.

Die Grube

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kugelstrahlen der Rudelmutter Spielern Schaden zufügen konnten, bevor sie entfesselt waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man nur mit dem Obelisken in der Grube interagieren konnte, wenn man Runenscherben im Inventar hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Runenscherben in Alptraumdungeons auf Weltstufe III von der Brodelnden Monstrosität in den Feldern des Hasses fallen gelassen werden konnten.

Fertigkeiten und Klassenmechaniken

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wogenschaden von Verbesserte Comboblitze zu oft auf Gegnern explodierte, die eng beieinander standen (wie zuvor in den Spielupdates erwähnt).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Wogenschaden von Verbesserte Comboblitze weniger Schaden als beabsichtigt verursachte, wenn der Aspekt der durchdringenden Statik verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Überladungsschaden von Geistersegen des Druiden physischer Schaden war statt Blitzschaden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt des Alphas die Fertigkeit Wölfe nicht korrekt als Werwolf-Fertigkeit im Spiel markierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Felsbrocken, die den Spielercharakter mit dem Amulett Dolmenstein umkreisen, damit auf unbestimmte Zeit aufhörten, wenn sie von projektilzerstörenden Entitäten zerstört wurden, zum Beispiel von Unterdrückungsfeldern oder durch von Monstern erzeugte Wände.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Einsatz von Schnellfeuer mit dem einzigartigen Ring Kuss des Gauners mehr Reichweite hatte als vorgesehen, sodass Gegner außerhalb des Bildschirms Schaden erleiden und besiegt werden konnten.

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Elitegegnern mit dem Affix Blocker erzeugte Wände von anderen Monstern zerstört werden konnten, wenn sie mit ihnen in Kontakt kamen. Den Legionen der Hölle mag jede Moral gleichgültig sein, aber mit Bauvorschriften für Wände legen sie sich nicht an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bibliotheksleiter in der Versunkenen Bibliothek hinter der verschlossenen Tür erscheinen konnte, was den Fortschritt behinderte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegenstände, die in der Kathedrale des Lichts fielen, eine höhere Stufenanforderung hatten als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Endgame-Bosse, z. B. Über-Duriel, weiterhin Ausrüstung fallen lassen konnten, die von niedrigerer Qualität als selten war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Endgame-Bosse in bestimmten Szenarien mehr Schaden verursachten als vorgesehen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Schrein zurückgesetzt werden konnte, wenn man sich aus einem Dungeon teleportierte und ihn erneut betrat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die von den folgenden Härtungsaffixen verliehene Abklingzeitreduktion bei Rezepten höherer Stufen geringer war:
    • Verteidigung
      • Frostkäfig
      • Naturmagiewand
      • Barbarenstrategie
    • Unterstützung
      • Alchemistenkontrolle
      • Benommenheitskontrolle
    • Ressource
      • Gefährteneffizienz
      • Waffenbeherrschungseffizienz
      • Täuschungseffizienz
    • Der Schwächungseffekt des Bosses die Bestie im Eis hält nun nicht mehr nach dem Tod an und wird unbeabsichtigt gestapelt.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die kosmetische Trophäe Mantel der Blutjungfrau, den die Blutjungfrau fallen lässt, nicht korrekt funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation beim Verlassen des Dungeons abgespielt wurde, während das tatsächliche Portal anhielt, wenn das Portal aus der Bewegung gestartet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Andariels rotierender Laser unsichtbar war, wenn die VFX-Qualität auf niedrig gesetzt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nutzung eines Stadtportals direkt nach dem Tod der Blutjungfrau während der Quest Stimme der Nacht den Questfortschritt blockieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Affixe einiger alter Gegenstände während der saisonalen Migration neu ausgewürfelt wurden.

Kommentar der Entwickler: Die Änderung hat zum Ziel, sämtliche Werte auf Gegenständen entweder vollständig zu ihren vorherigen Werten wiederherzustellen oder ihnen die maximalen Werte zu geben, wenn die vorherigen Werte nicht verfügbar sind.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Töten des Echos von Lilith keinen Prächtigen Funken gewährte.

Kommentar der Entwickler: Alle, die in einer beliebigen Saison ein Echo von Lilith getötet haben, erhalten diese Saison einen Prächtigen Funken. In zukünftigen Saisons werdet Ihr sie erneut töten müssen. Diese Maßnahme soll rückwirkend Spieler belohnen, die in dieser Saison das Echo von Lilith besiegt haben, aber keinen Prächtigen Funken erhalten haben. Spieler, die das Echo von Lilith in dieser Saison noch nicht besiegt haben, erhalten weiterhin einen Prächtigen Funken für ihren Sieg.

  • Diverse Verbesserungen an Benutzeroberfläche, Grafik, Audio, Stabilität und Leistung.

1.4.0c Build #53887 (Alle Plattformen) – 22. Mai 2024

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es bei einigen Spielern bei der ersten Anmeldung im Spiel zu einer Zeitüberschreitung kam.

1.4.0b Build #53811 (Alle Plattformen) – 19. Mai 2024

Spielupdates

  • Der Goldbetrag, der für das Transmutieren von Vollendungs-Materialtruhen benötigt wird, wurde deutlich verringert.

Behobene Fehler

  • Verschiedene Verbesserungen an Leistung und Stabilität.

1.4.0a Build #53695 (Alle Plattformen) – 17. Mai 2024

Benutzeroberfläche und User Experience

  • NVIDIA DLSS Frame Generation, eine Einstellung, die für Spieler mit Grafikkarten der NVIDIA 4000-Serie verfügbar ist, wurde vorübergehend aus Stabilitätsgründen deaktiviert. Wir arbeiten aktiv an der Behebung des Fehlers und werden das Feature wieder aktivieren, sobald die bekannten Abstürze behoben wurden.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Entrinnen bei Spielern, die vollständige Tastatur-Steuerung nutzten, nicht funktionierte.
  • Diverse Aktualisierungen zur Behebung von Leistungs- und Stabilitätsproblemen.

1.4.0 Build #53129 (Alle Plattformen) – 14. Mai 2024

Updates vom öffentlichen Testrealm.

Kommentar der Entwickler: Wir wissen all das Feedback zu schätzen, das unsere Spieler uns während der öffentlichen Testrealmphase für Saison 4: Frische Beute geliefert haben. Der folgende Abschnitt hebt die wichtigsten Fehlerbehebungen und Feedback-Anpassungen hervor.

Feature-Updates

  • Bei Vollendung besteht keine Chance mehr auf einen Fehlschlag.
  • Die Vollendungs-Animation wurde für Ränge, die keine Meilensteine sind (1-3, 5-7 etc.), entfernt.
  • Der Härtungs-Ergebnisbildschirm zeigt jetzt das Ergebnis-Affix, dessen Würfelergebnis und die Affix-Reichweite.
  • Verschiedene Verbesserungen an der Benutzeroberfläche der Härtungs- und Vollendungs-Erfahrung.
  • Es wurden mehrere Stufen an Vollendungs-Materialtruhen hinzugefügt, die deutlich mehr Materialien transmutieren als bisher verfügbar.
  • Der Einprägen-Benutzeroberfläche wurde eine visuelle Markierung hinzugefügt, die anzeigt, welche legendären Affixe momentan ausgerüstet sind.
  • Ihr könnt jetzt im Kodex der Macht nach den Begriffen „ausrüsten“ oder „ausgerüstet“ suchen, um momentan ausgerüstete Affixe zu sehen.
  • Wir haben ein Inventarsymbol hinzugefügt, um Gegenstände zu kennzeichnen, die zumindest ein Großes Affix haben.
    • Wenn Gegenstände mit Großen Affixen im Spiel fallen gelassen werden, haben sie dieses Symbol ebenfalls, um anzuzeigen, dass sie über ein Großes Affix verfügen.

Höllenflut und die Grube

  • Das Gruppenmitglied, das die Runensplitter für die Öffnung der Grube aufwendet, erhält 100 % der Vollendungs-Materialien, der Rest der Gruppe erhält die Hälfte dieser Menge.
  • Artillerieschreine und Schreine der Druckwelle erscheinen in der Grube nicht mehr.
  • Die Beschwörungschance von Höllenblütern in Höllenflutzonen wurde erhöht.
  • Die Beuterate für Unheilsherzen wurde angepasst und ist jetzt konsistenter.
  • Die insgesamte Beutequalität der Blutjungfrau wurde verbessert.
    • Als Bonusbelohnung für die Mitarbeit wurde die Beutequalität auch für Spieler verbessert, die Materialien zur Beschwörung der Blutjungfrau beitragen.
  • Verdammnisverkünder-Varianten, die eine Truhe Verdammnisverkündung fallen ließen, wenn sie besiegt wurden, lassen bei ihrem Tod jetzt die Inhalte einer Verdammnisverkündungstruhe ohne zusätzliche Glutkosten fallen.

Änderungen an der Balance

  • Viele Härtungsaffixe, die entweder zu viel oder zu wenig leisteten, wurden an die vorgesehenen Machtstufen angepasst.
  • Das Härtungsaffix für maximale Größenerhöhung mancher Fertigkeiten und Effekte, wie Staubteufel oder Knochengeist, ist jetzt auf 100 % begrenzt.

Updates an Gegenständen

Die vollständigen Details zu Gegenständen, wozu auch legendäre Aspekte, der Kodex der Macht, Affixe von Gegenständen, Große Affixe, Härtung und Vollendung gehören, gibt es hier, in unserem Blog zu Saison 4.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, die mit den Updates an Gegenständen kommen:

  • Beim Extrahieren eines Aspekts wird dieser jetzt im Kodex der Macht aufgewertet. Alle Aspekte existieren jetzt im Kodex der Macht.
  • Verschiedene Affixe von Gegenständen wurden aktualisiert und der Gesamtpool der Affixe wurde verdichtet. Außerdem wurden Große Affixe eingeführt.
    • Erscheinen nur auf einzigartigen und legendären Ahnengegenständen und sind mächtigere (1,5x) Versionen normaler Affixe.
    • Jedes Gegenstandsaffix hat die Chance, auf Weltstufe IV zu einem Großen Affix zu werden.
  • Neue Systeme für Härtung und Vollendung ermöglichen eine tiefere Anpassung von Gegenständen sowie Zugriff auf neue Affixe.
  • Legendäre Gegenstände, die von Gegnern der Stufe 95+ erbeutet werden, haben immer 925 Gegenstandsmacht.
  • Einzigartige Gegenstände können jetzt früher im Spiel fallen gelassen werden:
    • Einzigartige Gegenstände der Weltstufe III werden auf Weltstufe I und II jetzt als nicht-heilig fallen gelassen.
    • Einzigartige Gegenstände werden auf Weltstufe IV jetzt als heilig fallen gelassen.
    • Über-einzigartige Gegenstände können jetzt ab Monsterstufe 55 als Beute erscheinen und haben Gegenstandsmacht 925.
  • Die Stufenmindestanforderung zum Ausrüsten heiliger und vermachter Gegenstände wurde verringert.
    • Heilig: 35
    • Ahnen: 55

Hinweis: Änderungen gegenüber dem PTR sind ROT markiert.

Spielupdates

Barrierefreiheit

Neue Hervorhebung von Charakteren

  • Wir haben eine Option hinzugefügt, mit der NSCs, Charaktere und Feinde in Sanktuario hervorgehoben werden können, so dass sie leichter von anderen Umgebungen zu unterscheiden sind.
    • Standardhervorhebung
      • Passt die Beleuchtung im Spiel an, um die dunkle und düstere Welt von Sanktuario wie beabsichtigt zu betonen.
    • Zusätzliche Hervorhebungen
      • Erhöht den Kontrast für die Charaktere in der Welt enorm. Mit den Optionen im Spiel können die Intensität und die Farben angepasst werden.

Wiedergeborene Höllenflut

Die Höllenflut wurde aktualisiert, um mehr Herausforderungen und Belohnungen zu bieten.

Höllenflutbedrohung

  • Während ihr euch durch Höllenfluten kämpft, erzeugt ihr Bedrohung – wie viel hängt davon ab, wie schwierig die Monster sind und wie oft ihr in der Höllenflut Gequälte Geschenke erhaltet.
  • Es gibt drei Stufen der Höllenflutbedrohung, die jeweils die Gefährlichkeit und Häufigkeit von Monsterhinterhalten erhöhen. Auf Stufe 3 werdet ihr Höllenmarkiert.
  • Erreicht ihr die maximale Bedrohung, wird eine kurze Hinterhalt-Raserei mit maximaler Gegnerdichte ausgelöst. Der Hinterhalt endet mit einem letzten Erscheinen eines Höllenblüters, eines immens mächtigen Handlangers der Hölle, aus den gequälten Seelen der mächtigsten Champions von Sanktuario wiedergeboren.
    • Es gibt fünf Varianten, eine für jede Klasse in Diablo IV.
  • Sobald der Höllenblüter-Hinterhalt aktiviert ist, wird eure Bedrohung zurückgesetzt.
  • Beim Tod eures Charakters wird die Bedrohung zurückgesetzt.

Verfluchtes Ritual

  • Unheilsherzen können beim Öffnen von Truhen mit dem Gequälten Geschenk verdient werden und können am Ort des Verfluchten Rituals verwendet werden. Auch folgende Gegner lassen Unheilsherzen fallen:
    • Höllenblüter-Dämonen
    • Verdammnisverkünder
  • Das Verfluchte Ritual, ein Ort grausigen Blutvergießens, ist das ultimative Zeugnis der verstörenden Anstrengungen, die die Anhänger der Hölle machen, um ihre finsteren Wünsche zu befriedigen. Hier könnt ihr das Verfluchte Ritual beginnen.
  • Gebt drei Unheilsherzen ab, um das Ritual zu beginnen, und ihr werdet von einem großen dämonischen Hinterhalt überrannt. Andere Spieler in eurem Unterbereich erhalten die Meldung, dass das Ritual begonnen hat, wenn sie sich eurem Kampf anschließen wollen.
  • Dieser Hinterhalt erreicht seinen Höhepunkt mit der Ankunft der Blutjungfrau, einer enorm mächtigen dämonischen Kreatur, deren Tod eine große Belohnung mit sich bringt.

Anpassungen an Weltstufen I und II

Für die Weltstufen I und II wurde eine Version der Höllenflut mit folgenden Anpassungen eingeführt:

  • Alle Gequälten Geschenke sind Mysteriöse Truhen.
  • Keine umherwandelnden Bosse.
  • Die Monsterdichte wurde an die für die Weltstufen III und IV zu erwartende Schwierigkeitsstufe angepasst.

Neue Gegenstände

Allgemein

Einzigartige Gegenstände

Tyraels Macht – Einzigartiger Brustschutz

  • Während Ihr über volles Leben verfügt, entfesseln Eure Fertigkeiten ein göttliches Sperrfeuer, das Schaden verursacht.

Yens Segen – Einzigartige Stiefel

  • Beim Wirken einer Fertigkeit besteht eine Chance von 40-60 % 20-30 %, eine Fertigkeit zu wirken, die keine Mobilitäts- oder ultimative Fertigkeit ist und die sich aktuell in Abklingzeit befindet. Dieser Effekt kann nur alle 8 12 Sekunden auftreten.

Legendäre Aspekte

Aspekt der frostigen Schritte

  • Während Ihr weniger als 45-60 % Leben habt, friert Entrinnen nahe Gegner mit Kälteschaden ein und löst Verwundbarkeit für 3 Sek. aus.

Aspekt der erschütternden Schläge

  • Glückstreffer: Fügt Ihr einem Gegner Schaden zu, besteht eine Chance von bis zu 20 %, ihn 2 Sek. lang benommen zu machen. Ihr verursacht 5-20 % erhöhten Schaden gegen benommene Gegner.

Barbar

Einzigartige Gegenstände

Arreats Haltung – Einzigartiger Beinschutz

  • Von Euch beschworene Urahnen sind verstärkt.
    • Korlic verursacht ein Erdbeben, das über 4 Sek. hinweg physischen Schaden verursacht, wenn er springt.
    • Talic lässt Staubteufel zurück, die Schaden verursachen, während er einen Wirbelwind erzeugt.
    • Madawc entzündet den Boden und fügt Gegnern durch Verbrennungen über 4 Sek. zusätzlich Schaden zu, wenn er den Boden aufwühlt.

Zwillingsschläge – Einzigartige Handschuhe

  • Nachdem Ihr Doppelschwung 4-mal gewirkt habt, trifft Euer nächster Doppelschwung 2-mal zusätzlich, wobei jeder Treffer 10-25 % erhöhten Schaden verursacht.

Legendäre Aspekte

Aspekt der peitschenden Winde

  • Eure Ruffertigkeiten erschaffen 3 5 Staubteufel, die Gegnern in ihrem Weg Schaden zufügen.
  • Eure Staubteufel sind 5-20 % 15 % größer und verursachen 1 % mehr Schaden pro 1 %, um die ihre Größe erhöht wird.

Druide

Einzigartige Gegenstände

Erdbrecher – Einzigartiger Ring

  • Das Wirken von Erdrutsch ruft tektonische Spitzen hervor, die im Verlauf von 2 Sek. 0,6-0,9 weiteren Schaden verursachen. Das Wirken von Erdrutsch in diesem Bereich hat eine Chance von 20-30 %, zusätzliche Erdrutschsäulen darin entstehen zu lassen.

Wildherzenhunger – Einzigartige Stiefel

  • Wenn Ihr Euch in einen Werwolf oder einen Werbären verwandelt, erlangt Ihr 5 Sek. lang Wildherz. Wildherz gewährt Euch alle 2 Sek. 1-1,5 % erhöhten Schaden für Gestaltwandelfertigkeiten und ist 20-mal stapelbar.

Legendäre Aspekte

Aspekt des fieberhaften Anfallens

  • Trefft Ihr mindestens 1 Gegner mit Anfallen, erhöht sich die Angriffsgeschwindigkeit der Fertigkeit um 1-2,5 % 1-2 % und Ihr erhaltet 5 Sek. lang eine Schadensreduktion von 1-3 % 1-4 %. Bis zu 5-mal stapelbar.

Totenbeschwörer

Einzigartige Gegenstände

Ebenstecher – Einzigartiges Amulett

  • Pest feuert zusätzlich 4 kleinere Geschosse ab, die Gegner durchbohren und im Verlauf von 3 Sekunden Schattenschaden verursachen.

Cruors Umarmung – Einzigartige Handschuhe

  • Blutwoge verbraucht Leichen, um Mini-Novae auszulösen, die Schaden verursachen. Der Schaden wird für jedes Ziel, das bei der ursprünglichen Wirkung getroffen wurde, um 10 % erhöht, bis maximal 50 %. Der Schaden wird zudem für jede konsumierte Leiche um 20 % erhöht.

Legendäre Aspekte

Aphotischer Aspekt

  • Skelettpriester verstärken die Angriffe Eurer Skelettkrieger mit Schattenschaden und verleihen ihnen eine Chance von 5-20 % 5-15 %, 1,5 Sekunden lang zu betäuben.

Jäger

Einzigartige Gegenstände

Kuss des Gauners – Einzigartiger Ring

  • Schnellfeuer verschießt nun explodierende Pfeile, die 15-25 % erhöhten Schaden verursachen.
  • Das Geschossmuster von Kuss des Gauners ist jetzt vorhersehbarer.

Siegel des Saboteurs – Einzigartiger Ring

  • Wirkt Ihr Klingensturm, besteht eine Chance von 15-30 %, Blendgranaten freizusetzen, die physischen Schaden verursachen und Gegner 1 Sek. lang betäuben. Eure Granatenfertigkeiten haben eine Glückstrefferchance von 2 % 5 %.

Legendäre Aspekte

Aspekt des Hochdrucks

  • Die Pfeile von Sperrfeuer durchdringen jetzt 1 Gegner.
  • Sperrfeuer hat um 10-20 % erhöhte Angriffsgeschwindigkeit.

Zauberer

Einzigartige Gegenstände

Zersplittertes Winterglas – Einzigartiges Amulett

  • Wirkt Ihr Gefrorene Kugel, besteht eine Chance von 35-50 % auf eine zufällige Beschwörung, wenn die Kugel explodiert. Glückstreffer: Eure Beschwörungen haben eine Chance von bis zu 50-70 % 70-100 %, eine Gefrorene Kugel auf in der Nähe erscheinende Gegner abzufeuern.

Kommentar der Entwickler: Zusätzliche Explosionen des Aspekts des gefrorenen Orbits lösen diesen Effekt nicht aus, da der einzigartige Gegenstand nach „Wirken“ verlangt. Diese ungewollte Interaktion wurde seit dem PTR behoben.

Flammenweber – Einzigartige Handschuhe

  • Wirkt Ihr Feuerblitz durch Eure Feuerwand, teilt er sich in 4 Blitze, von denen jeder 80-100 % mehr Schaden verursacht.
  • Flammenweber teilt Feuerblitze jetzt in 3 anstatt 4, und den verstärkten Schaden von 30-70 % auf 10-30 % auf.

Legendäre Aspekte

Aspekt der schwachen Zerstörung

  • Ihr verursacht 25-40 % erhöhten Schaden, solange Ihr keine Defensiven Fertigkeiten in Eurer Aktionsleiste ausgerüstet habt.

Aspekt des Flammenwerfers

  • Flammentod teilt sich in 3 Strahlen auf, von denen jeder 70-85 % des normalen Schadens verursacht.

Updates an der Balance

Allgemein

Einzigartige Gegenstände

Talisman des Verbannten Fürsten

  • Aktualisierte Grafik und Sounds, die anzeigen, dass die nächste Kernfertigkeit überwältigen wird.
  • Der Überwältigungsschaden bei kritischen Treffern wurde von 80-120 % auf 20-60 % verringert.
  • Die für garantiertes Überwältigen nötigen Ressourcen wurden von 300 auf 275 verringert.

Tibaults Wille

  • Die Schadenserhöhung während Unaufhaltsam wurde von 20-40 % auf 10-20 % verringert.
  • Die Schadenserhöhung hält nach Ende von Unaufhaltsam 1 Sek. länger an.

Klingenplatte

  • Klingenplatte wurde aktualisiert und funktioniert jetzt im neuen Vollendungssystem.
  • Hat jetzt nicht mehr keine Affixe, sondern vier Dornenaffixe.
  • Neue einzigartige Macht: Dornen haben jetzt eine Chance von 10 %, 100-150 % erhöhten Schaden zu verursachen.

Legendäre Aspekte

Ungehorsam

  • Rüstungsstapel fallen nicht mehr einzeln ab. Sie werden jetzt gleichzeitig aufgefrischt oder zurückgesetzt.
  • Rüstungsgewinn wurde zu 25-40 % geändert.

Assimilierung

  • Vorher – Ihr habt eine 8 % höhere Ausweichchance bei Gegnern, die von Schaden-über-Zeit-Effekten betroffen sind. Wenn Ihr ausweicht, erhaltet Ihr 5-10 Eurer Primärressource.
  • Jetzt – Eure Ausweichchance ist um 8 % erhöht. Wenn Ihr ausweicht, stählt Ihr Euch um 5-10 % 5-20 % Eures maximalen Lebens.

Der Vergeltung

  • Die Chance, zu betäuben, wurde von 8 % auf 10 % erhöht.
  • Erhöht jetzt Schaden an betäubten und niedergeschlagenen Gegnern.

Der inneren Ruhe

  • Vorher – Verursacht pro Sekunde, die Ihr stillsteht, 5-10 % mehr Schaden, bis maximal 40 %.
  • Jetzt – Verursacht 5-10 % mehr Schaden. Dieser Bonus verdreifacht sich, wenn Ihr 3 Sek. lang stillsteht.

Des umringten Weisen

  • Vorher – Pro Gegner in der Nähe werdet Ihr um (0-181) Leben pro Sekunde geheilt, bis maximal (4-605) Leben pro Sekunde.
  • Jetzt – Eure Ausweichchance ist um 8 % erhöht. Erfolgreiches Ausweichen stellt 5-20 % Eures maximalen Lebens wieder her.

Schlachthäuptlings

  • Lässt sich jetzt von Barbaren und Druiden nutzen.

Nadelfeurig

  • Verleiht jetzt auch Dienern des Totenbeschwörers Dornen.

Hektischer Aspekt

  • Die Abklingzeitreduktion wurde von 2-4 Sek. auf 1-2 Sek. verringert.

Sonstiges

Kommentar der Entwickler: Monster verursachen immer noch mehr Schaden, wenn ihre Stufen höher sind, aber ihre relative Schadensreduktion bleibt ab Stufe 100 gleich. Diese Änderung wurde umgesetzt, um dem extremen Schaden entgegenzuwirken, den Bossmonster auf Stufe 200 Spielern zufügen, die eine Rüstungsgrenze haben.

  • Die Gefährten von Totenbeschwörern, Barbaren, Druiden und Zauberern erhalten jetzt 100 % der Attribute des Spielercharakters.
  • Fertigkeitenbeschriftungen wurden überall aktualisiert, um mehr Aspekte und andere Effekte auf mehr Fertigkeiten und Fähigkeiten wirken zu lassen. Beispiele:
    • Betreffende „Ruf“-Fertigkeiten für Druiden und Barbaren sind jetzt als Rufe beschriftet.
    • Neue Kette-Beschriftung für Fertigkeiten wie Kettenblitz und Tollwut.
    • Neue Mobilität-Beschriftung für Fertigkeiten, die den Spielercharakter bewegen oder teleportieren, zum Beispiel Krähenfüße oder Teleportation.
    • Mehr Fertigkeiten sind jetzt als Kernfertigkeiten beschriftet, zum Beispiel Beherrschungsfertigkeiten des Zauberers und andere Fertigkeiten, die Ressourcen verbrauchen, zum Beispiel Knochengeist.
    • Zusätzlich wurden mehrere Aspekte aktualisiert, um diese Änderungen einzubeziehen.
  • Die durch Stählung gewährte Schadensreduktion wurde von 10 % auf 15 % erhöht.
  • Die Abklingzeitreduktion ist jetzt auf 75 % begrenzt.
  • Die Berechnung von körperlichem Schaden gegen Schadensreduktion ist jetzt auf Stufe 100 begrenzt.
  • Das Affix für maximale Aufladungen bei Entrinnen wurde von 2 auf 3 erhöht.
  • Das Affix, bei dem Angriffe die Abklingzeit für Entrinnen verringern, wurde von 0,8 auf 1,5 Sek. erhöht.
  • Das Affix, durch welches Entrinnen Bewegungsgeschwindigkeit gewährt, wurde von 50 % auf 125 % erhöht.
  • Der Widerstand gegen alle Schadensarten wurde für Amulette von 19 % auf 25 % erhöht.
  • Der Widerstand von Ringen gegen eine Schadensart wurde von 8 % auf 10 % erhöht.

Barbar

Allgemein

  • Die automatischen 10 % Schadensreduktion von Barbaren wurden entfernt.
  • Legendäre Eigenschaften, die erfordern, dass Anrufung der Urahnen ausgerüstet ist, erfordern dies nicht mehr.
    • Vorher unterschieden sich Staubteufel je nach legendärem Aspekt, der sie erschaffen hat, in Dauer, Geschwindigkeit und Bewegungsmuster. Jetzt verhalten sie sich unabhängig des Aspekts, dem sie entstammen, alle konsistent. Zudem wurden für Staubteufel die folgenden Updates durchgeführt:
      • Die maximale Anzahl an Staubteufeln, die gleichzeitig aktiv sein können, beträgt jetzt 15. Staubteufel bewegen sich jetzt schneller und lösen sich früher auf.

Fertigkeiten

Ansturm

  • Der Schaden wurde von 250 % auf 180 % verringert.

Starker Ansturm

  • Die Abklingzeitreduktion pro getroffenem Ziel wurde von 3 auf 2 Sek. verringert.
  • Die Abklingzeitreduktion für das Treffen eines Bosses wurde von 6 auf 4 Sek. verringert.
  • Die maximale Abklingzeitreduktion wurde von 9 auf 6 Sek. verringert.

Furioser Hammer der Urahnen

  • Vorher – Hammer der Urahnen fügt 1 %[x] erhöhten Schaden für jeden Wutpunkt zu, den Ihr bei Aktivierung hattet.
  • Jetzt – Hammer der Urahnen erhält 2 %[+] erhöhte kritische Trefferchance pro 10 Wut, die Ihr beim Einsatz hattet.

Brutales Zerfleischen

  • Der Schaden von Zerfleischen gegen verwundbare Gegner wurde von 12 %[x] auf 25 %[x] erhöht.

Blutspieß

  • Der anfängliche von Blutspieß verursachte Schaden überwältigt jetzt garantiert.

Ruf der Urahnen

  • Der Schaden von Korlics Sprung wurde von 104 % auf 156 % erhöht.
  • Der Schaden von Korlics Raserei wurde von 39 % auf 59 % erhöht.
  • Der Schaden von Talics Wirbelwind wurde von 65 % auf 98 % erhöht.
  • Der Schaden von Madawcs Aufwühlen wurde von 195 % auf 293 % erhöht.

Tritt

  • Der Schadensradius wurde von 2,2 m auf 3 m erhöht.
  • Zusätzlicher Schaden, wenn ein Gegner gegen eine Wand geschleudert wird, wurde von 70 % auf 105 % erhöht.

Starker Tritt

  • Der Schaden pro 10 verbrauchter Wut wurde von 20 % auf 25 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

Ungezügelte Wut

  • Der Bonusschaden wurde von 135 %[x] auf 100 %[x] verringert.

Waffenexpertise

Expertise mit Stangenwaffen

  • Die Glückstrefferchance wurde von 10 %[x] auf 15 %[x] erhöht.
  • Der Schaden im gesunden Zustand wurde von 10 %[x] auf 15 %[x] erhöht.

Expertise mit Zweihandstreitkolben

  • Der Wutgewinn wurde von 2 auf 5 erhöht.
    • Vorher – Im Berserkermodus verursacht Ihr 15 %[x] höheren kritischen Trefferschaden gegen betäubte und verwundbare Gegner.
    • Jetzt – Im Berserkermodus verursacht Ihr 15 %[x] höheren kritischen Trefferschaden.

Expertise mit Zweihandäxten

  • Schaden gegen verwundbare Ziele von 15 %[x] auf 10 %[x] verringert.

Expertise mit Einhandäxten

  • Die kritische Trefferchance gegen verletzte Gegner wurde von 5 %[+] auf 10 %[+] erhöht.

Paragon

Glyphe „Marschall“

  • Die Abklingzeitreduktion wurde von 4 auf 2 Sek. verringert.

Legendärer Knoten: Blutrausch

  • Die Schadenserhöhung im Berserkermodus wurde von 25 % auf 10 % verringert und ist auf einen Schadensbonus von 30 %[x] begrenzt.

Zermalmerglyphe

  • Zusätzlicher Bonus: Der Überwältigungsschaden wurde von 30 %[x] auf 20 %[x] verringert.

Dominanzglyphe

  • Der Bonus auf Überwältigungsschaden pro 5 Willenskraft auf Glyphenstufe 21 wurde von 39,9 % auf 14,9 % verringert.
  • Zusätzlicher Bonus
    • Vorher – Nachdem Ihr 30 Sek. lang nicht überwältigt habt, überwältigt Euer nächster Angriff.
    • Jetzt – Alle 30 Sek. überwältigt Euer nächster Angriff.

Brodelnde Glyphe

  • Zusätzlicher Bonus: Der Wutgewinn beim Töten eines Gegners wurde von 3 auf 5 erhöht.

Legendäre Aspekte

Aspekt des gebrochenen Bodens

  • Die Beschreibung wurde angepasst, keine Änderung an der Funktion.
    • Vorher – Aufwühlen überwältigt alle 25 Sekunden garantiert und verursacht 10-25 %[x] erhöhten Schaden. Dieser Timer wird um 4 Sekunden verringert, wenn Aufwühlen einen Boss oder Elite-Gegner überwältigt.
    • Jetzt – Alle 25 Sekunden überwältigt Euer nächster Einsatz von Aufwühlen garantiert und verursacht 10-25 %[x] erhöhten Schaden. Dieser Timer wird um 4 Sekunden verringert, wenn Aufwühlen einen Boss oder Elite-Gegner überwältigt.

Aspekt des Erdwüters

  • Der Bonus auf Überwältigungsschaden wurde von 35-50 %[x] auf 15-30 %[x] verringert.

Aspekt des unerbittlichen Waffenmeisters

  • Die Wuterzeugung wurde von 20-35 % auf 35-65 % erhöht, solange alle Boni von „Wandelndes Arsenal“ aktiv sind.

Aspekt des Windpeitschers

  • Vorher – Beim erneuten Wirken von Doppelschwung innerhalb von 1,5 Sek. wird ein Staubteufel erzeugt, der Gegnern hinter dem Ziel 0,22-0,32 Schaden zufügt.
  • Jetzt – Beim Wirken von Doppelschwung wird ein Staubteufel erzeugt, der Gegnern in seinem Weg 0,35-0,5 Schaden zufügt. Die Anzahl an erzeugten Staubteufeln wird verdreifacht, wenn Doppelschwung zweimal innerhalb von 2 Sek. gewirkt wird.

Teuflischer Aspekt

  • Vorher – Nachdem Ihr 100 Wut erzeugt habt, erschafft Euer nächster Angriff, der direkten Schaden verursacht, einen Staubteufel, der Gegnern hinter dem Ziel 0,24-0,38 Schaden zufügt.
  • Jetzt – Nachdem Ihr 100 Wut erzeugt hab, erschafft Euer nächster direkt verursachter Schaden 3 Staubteufel, die Gegnern in ihrem Weg 0,4-0,6 Schaden zufügen.

Aspekt des Staubteufels

  • Vorher – Wirbelwind hinterlässt Staubteufel, die Gegnern in der Nähe 0,22-0,32 Schaden zufügen (1 Staubteufel alle 1,5 Sekunden).
  • Jetzt – Wirbelwind hinterlässt Staubteufel, die Gegnern in ihrem Weg 0,4-0,6 Schaden zufügen (1 Staubteufel alle 0,75 Sekunden).

Aspekt der peitschenden Winde

  • Die erschaffenen Staubteufel wurden von 5 auf 3 verringert.

Des erfahrenen Raufbolds

  • Erhöht jetzt den verursachten Schaden von Ansturm, Sprung und Tritt.
  • Der Timer des Stärkungseffekts wurde entfernt.

Der Riesenschritte

  • Vorher – Reduziert die Abklingzeit von Sprung pro getroffenem Gegner um 3-5 Sek. bis zu maximal 9 Sek.
  • Jetzt – Reduziert die Abklingzeit von Sprung um (2,5-5) Sek. pro getroffenem Gegner, bis maximal 9 Sek. Einen Boss mit einem Sprung zu treffen, gewährt Euch die maximale Abklingzeitreduktion.

Der Blutarmut

  • Vorher – Glückstreffer: Wenn Ihr blutenden Gegnern direkten Schaden zufügt, besteht eine Chance von 15-30 %, sie 2 Sek. lang zu betäuben.
  • Jetzt – Glückstreffer: Wenn Ihr blutenden oder verwundbaren Gegnern Schaden zufügt, besteht eine Chance von 15-30 %, sie 2 Sek. lang zu betäuben.

Der ausgesprochenen Ermächtigung (vorher Der schallenden Wut)

  • Lässt sich jetzt von Barbaren und Druiden ausrüsten.
    • Vorher – Eure Ruffertigkeiten erzeugen 2-4 Wut pro Sekunde, solange sie aktiv sind.
    • Jetzt – Eure Ruffertigkeiten erzeugen 5-10 Primärressource pro Sekunde, solange sie aktiv sind.

Einzigartige Gegenstände

Zorn von Harrogath

  • Vorher – Glückstreffer: Ihr habt eine Chance von bis zu 20-40 %, die Abklingzeiten Eurer nicht-ultimativen Fertigkeiten um 1,5 Sek. zu verringern, wenn Ihr bei Elitegegnern Blutung verursacht.
  • Jetzt – Glückstreffer: Fügt Ihr einem Gegner eine Blutung zu, besteht eine Chance von 20-40 %, die Abklingzeit Eurer Fertigkeit um 1 Sek. zu verringern.

Blauzorn

  • Der beim Einfrieren von Gegnern verursachte Schaden wurde von 2,0-3,0 auf 3,0-4,5 erhöht.
  • Kann jetzt durch Fertigkeiten ausgelöst werden, die keine Kernfertigkeiten sind.

Purpurne Felder

  • Die Blutpfütze lässt Gegner jetzt erhöhten Schaden durch alle Schadensarten erleiden.
  • Der Schadensbonus wurde von 20 % auf 30 % erhöht.

Zorn der Urahnen

  • Die Dauer des Bonusschadens wurde von 3 auf 5 Sek. erhöht.

Druide

Geistersegen

Rudelführer

  • Die Chance auf Zurücksetzen der Abklingzeit wurde von 20 % auf 25 % erhöht.

Aufladen

  • Die Geisteskraftwiederherstellung wurde von 10 auf 20 erhöht.

Masochistisch

  • Die kritische Trefferheilung wurde von 3 % auf 5 % erhöht.

Argwohn

  • Der verringerte Schaden durch Elitegegner wurde von 10 % auf 15 % erhöht.

Fertigkeiten

Klaue

  • Der Schaden wurde um ~10 % erhöht (0,25 auf 0,28).
  • Verbesserte Klaue
    • Angriffsgeschwindigkeit wurde von 15 % auf 20 % erhöht.

Anfallen

  • Der Schaden wurde um ~10 % erhöht (0,24 auf 0,26).
  • Verbessertes Anfallen
    • Die Stählung wurde von 5 % auf 8 % erhöht.

Tobendes Pulverisieren

  • Die Betäubungsdauer wurde von 2 auf 3 Sek. erhöht.

Zerfetzen

  • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Verbessertes Zerfetzen
    • Die Heilung wurde von 2 % auf 4 % erhöht.

Schwächendes Gebrüll

  • Wird jetzt als Ruffertigkeit eingeordnet.

Wölfe

  • Wölfe werden beim Wirken der Fertigkeit jetzt unaufhaltsam.
  • Die Gesundheit wurde um 200 % erhöht.
  • Rückkehr von 10 auf 5 Sekunden verringert.

Orkan

  • Der Schaden wurde von 134 % auf 187 % erhöht.

Versteinern

  • Oberstes Versteinern
    • Vorher – Die Dauer der Effekte von Versteinern erhöht sich um 1 Sek.
    • Jetzt – Versteinern gewährt beim Wirken 50 Geisteskraft und die Effektdauer wird um 1 Sek. erhöht.
  • Überlegenes Versteinern
    • Vorher – Wenn Ihr einen Gegner tötet, der von Versteinern betroffen ist, erhaltet Ihr 25 Geisteskraft.
    • Jetzt – Wenn Ihr einen Gegner tötet, der von Versteinern betroffen ist, wird die Abklingzeit um 1 Sek. verringert. Versteinert Ihr einen Boss, wird die Abklingzeit um 10 Sek. verringert.

Zerreißen

  • Der Schaden wurde um 22 % erhöht.
  • Oberstes Zerreißen
    • Vorher – Treffer von Zerreißen heilen um 3 % des maximalen Lebens, gilt doppelt für kritische Treffer.
    • Jetzt – Treffer von Zerreißen heilen um 3 % des maximalen Lebens, gilt doppelt für kritische Treffer. Der erste kritische Treffer ist garantiert und verursacht 150 % erhöhten Schaden.
  • Überlegenes Zerreißen
    • Vorher – Der erste Treffer mit Zerreißen erzielt garantiert einen kritischen Treffer und verursacht 150 % mehr Schaden.
    • Jetzt – Wenn Zerreißen kritisch trifft, verursacht Ihr 10 Sek. lang 4 % erhöhten Schaden, bis zu 40 % verursachen Eure Gestaltwandel-Fertigkeiten 10 Sek. lang 4 % erhöhten Schaden, bis zu 40 %.

Passive Fertigkeiten

Ruf der Wildnis

  • Der Schaden wurde von 10 % auf 12 % erhöht.

Schnellwandlung

  • Vorher – Wenn eine Gestaltwandelfertigkeit Euch eine andere Gestalt verleiht, verursacht sie 7 % mehr Schaden.
  • Jetzt – Wenn Ihr Euch in eine neue Tiergestalt verwandelt, verursacht Ihr 3 Sek. lang 1 % erhöhten Schaden, bis zu 6 %.

Geschärfte Sinne

  • Vorher – Beim Gestaltwandeln in einen Werbären oder Werwolf erhaltet Ihr 5 Sek. lang eine Schadensreduktion von 4 % gegen Elitegegner.
  • Jetzt – Beim Gestaltwandeln in eine Tierform gewährt Euch die Werbärgestalt 6 Sek. lang eine Schadensreduktion von 2 %, die Werwolfgestalt 6 Sek. lang 2 % Bewegungsgeschwindigkeit. Sind beide aktiv, werden die Boni verdoppelt.

Klarheit

  • Vorher – Erhaltet 2 Geisteskraft, wenn Ihr Menschengestalt annehmt.
  • Jetzt – Nachdem Ihr eine Gefährtenfertigkeit gewirkt habt, erhöhen sich Schaden und kritische Trefferchance Eurer nächsten Kern- oder Zornfertigkeit um 5 % und auf bis zu 15 %.

Zehengänger

  • Die Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 3 % auf 4 % erhöht.

Legendäre Aspekte

Der Schuld des Wechselbalgs

  • Vorher – Wenn Ihr einem vergifteten Gegner mit einer Werbärfertigkeit Schaden zufügt, werden sofort 120-124 % des Giftschadens verursacht und die Vergiftung beendet.
  • Jetzt – Ihr verursacht 25-40 % mehr Schaden, während Ihr einen vergifteten Gegner als Werbär oder einen Gegner, der unter Kontrollverlust leidet, als Werwolf trefft.

Der Unersättlichen

  • Vorher – Nachdem Ihr einen Gegner mit Zerfetzen getötet habt, erzeugt Eure nächste Werwolffertigkeit 25-32 % mehr Geisteskraft und verursacht 25-32 % mehr Schaden.
  • Jetzt – Nachdem Ihr einen Gegner mit Zerfetzen getötet habt, erhaltet Ihr 20 Geisteskraft. Eure Werwolffertigkeiten verursachen 10-25 % erhöhten Schaden, wenn sie mit über 50 Geisteskraft gewirkt werden.

Der verschwommenen Bestie

  • Der Schaden wurde von 25-32 % auf 25-35 % erhöht.

Des Nachtheulers

  • Vorher – Blutgeheul erhöht die kritische Trefferchance um 5-10 %. Zudem betrifft Blutgeheul auch Gefährten und Spieler in der Nähe für 3 Sek.
  • Jetzt – Blutgeheul ist jetzt eine Ruffertigkeit und erhöht die kritische Trefferchance um 5-10 %. Zudem betrifft Blutgeheul auch Gefährten und Spieler in der Nähe für 3 Sek.

Rohe Macht

  • Alle Gestaltwandelfertigkeiten tragen jetzt zu den Stärkungseffektstapeln bei.
  • Der Schaden wurde von 35-50 % auf 40-55 % erhöht.
  • Die Betäubungsdauer wurde von 2 auf 3 Sek. erhöht.

Des Schäfers

  • Zornfertigkeiten erhalten nun auch durch Gefährten erhöhten Schaden.

Verstümmlung

  • Vorher – Wenn Ihr in Werbärgestalt getroffen werdet, besteht eine Chance von 25-40 %, dass Ihr 3 Geisteskraft erhaltet.
  • Jetzt – In Werbärgestalt erhaltet Ihr alle 8 Sek. 10-25 Geisteskraft.

Des lindernden Steins

  • Einen Gegner mit einer beliebigen Fertigkeit zu töten, füllt jetzt sowohl die Barriere als auch Erdfertigkeiten wieder auf.

Der ausgesprochenen Ermächtigung (vorher der schallenden Wut)

  • Lässt sich jetzt von Barbaren und Druiden ausrüsten.
    • Vorher – Eure Ruffertigkeiten erzeugen 2-4 Wut pro Sekunde, solange sie aktiv sind.
    • Jetzt – Eure Ruffertigkeiten erzeugen 5-10 Primärressource pro Sekunde, solange sie aktiv sind.

Einzigartige Gegenstände

Fleischwolf

  • Schadensbonus wurde von 10 % auf 15 % erhöht.
  • Vorher – Schwächendes Gebrüll und Blutgeheul fügen vergifteten Gegnern in der Nähe Schaden zu, der sich pro 100 Eurer Willenskraft um 15 % erhöht.
  • Jetzt – Wirkt Ihr eine defensive Fertigkeit, fügt Ihr vergifteten Gegnern in der Nähe Schaden zu, der sich pro 100 Eurer Willenskraft um 15 % erhöht.

Zunehmender Mond

  • Leben beim Töten eines Gegners wurde durch Geisteskraft beim Töten eines Gegners ersetzt.

Paragon

Glyphe: Verfolger

  • Die Effektdauer für Giftschaden wurde von 33 % auf 40 % erhöht.

Verderben-Glyphe

  • Die Chance auf doppelten Schaden des Vergiftungseffekts wurde von 10 % auf 15 % erhöht.

Gestaltwandlerglyphe

  • Die kritische Trefferchance wurde von 20 % auf 25 % erhöht.

Wildnis-Glyphe

  • Der Schaden wurde von 120 % auf 130 % erhöht.

Legendärer Knoten: Innere Bestie

  • Vorher – Nach dem Gestaltwandeln sind Eure Geisteskraftkosten 5 Sek. lang um 10 % verringert, bis maximal 30 %.
  • Jetzt – Nach dem Gestaltwandeln sind Eure Geisteskraftkosten 10 Sek. lang um 5 % verringert, bis maximal 45 %. Erreicht Ihr 10 Stapel, wird dieser Bonus zurückgesetzt und verringert die Abklingzeit Eurer ultimativen Fertigkeit um 5 Sekunden.

Totenbeschwörer

Fertigkeiten

Verbesserte Pest

  • Der Tooltip weist für den Verlangsamungseffekt nun auf das entweihte Gebiet hin.

Blutnebel

  • Die Reduktion der Bewegungsgeschwindigkeit wurde entfernt.

Golem

  • Diese Fertigkeit kann jetzt aktiviert werden, während Ihr unter Kontrollverlust leidet. Bei Aktivierung dieser Fertigkeit werden die Spieler unaufhaltsam.

Zersetzen

  • Die Beschreibung wurde angepasst, um besser mit der Nutzung der Leichen übereinzustimmen.
  • Das Intervall wurde von 1,5 Sek. auf 1 Sek. erhöht.
  • Die durch Kanalisieren erzeugte Essenz wurde von 8 auf 10 pro Sek. erhöht.
  • Aufwertungen werden jetzt beim Beschwören von Leichen ohne 1 Sek. zu kanalisieren aktiviert.
  • Verbessertes Zersetzen
    • Zersetzen verursacht jetzt eine Explosion [40 % Waffenschaden], wenn eine Leiche erschaffen wird oder ein Ziel stirbt.
    • Generiert nun zusätzlich 10 Essenz beim Erschaffen einer Leiche.
  • Zersetzung des Akolythen
    • Vorher – Zersetzen macht Gegner alle 1,5 Sek. für 4 Sek. verwundbar.
    • Jetzt – Explosionen durch Zersetzen machen Gegner verwundbar.
  • Zersetzung des Initianden
    • Der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus gilt jetzt für Explosionen durch Zersetzen, nicht mehr für die Kanalisierung.
    • Dauer der zusätzlichen Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 5 auf 8 Sek. erhöht.

Armee der Toten

  • Die Erscheinungsrate von unberechenbaren Skeletten wurde um 50 % erhöht.
  • Die Erscheinungsrate der überlegenen Armee der Toten wurde der der unberechenbaren Skelette angepasst.
  • Wird jetzt als Herbeirufungs-Fertigkeit eingeordnet.

Passiv

Inspirierender Anführer

  • Vorher – Nachdem Ihr mindestens 2 Sek. gesund gewesen seid, erhaltet Ihr und Eure Diener 4/8/12 %[+] Angriffsgeschwindigkeit.
  • Jetzt – Während Ihr gesund seid, erhaltet Ihr eine um 4/8/12 %[+] erhöhte kritische Trefferchance und Eure Diener erhalten eine um 6/12/18 %[+] erhöhte kritische Trefferchance.

Kalans Edikt

  • Vorher – Wenn Ihr in den letzten 2 Sek. keinen Schaden erlitten habt, erhalten Eure Diener 15 % Angriffsgeschwindigkeit. Dieser Bonus verdoppelt sich, wenn Ihr über mindestens 7 Diener verfügt.
  • Jetzt – Eure Diener erhalten 3 % Angriffsgeschwindigkeit pro aktivem Diener.

Buch der Toten

  • Skelettkrieger laufen nun öfter vor den Totenbeschwörer und können dort mit dem Kampf beginnen.
  • Plänkler – Die 3-Sekunden-Grenze der zweiten Aufwertung wurde entfernt.
  • Schnitter
    • Erste Aufwertung
      • Vorher – Wenn Schnitter Gegner angreifen, die verlangsamt, bewegungsunfähig, betäubt oder verwundbar sind, verringert sich die Abklingzeit ihres mächtigen aufladbaren Angriffs um 2 Sek.
      • Jetzt – Aufladbare Angriffe verringern nun eine Eurer aktiven Abklingzeiten um 3 Sek.
  • Verteidiger
    • Verspottet Gegner in der Nähe jetzt, anstatt wie in der ersten Aufwertung alle 6 Sek. Schaden zu annullieren.
    • Zweite Aufwertung erhöht nicht mehr die vom Spieler geerbten Dornen, sondern Verteidigung verringert nun den erlittenen Schaden um 99 %.
  • Schattenmagier
    • Angriffe durchschlagen jetzt.
    • Erste Aufwertung
      • Vorher – Angriffe von Schattenmagiern haben eine Chance von 10 %, 2 Sek. zu betäuben. Dies kann für denselben Gegner nicht mehr als einmal alle 5 Sek. eintreten.
      • Jetzt – Ihr verursacht für jeden aktiven Schattenmagier 3 %[x] mehr Schaden.
    • Bei der zweiten Aufwertung wird jetzt mit jedem 3. Angriff anstatt bei jedem 4. ein Schattenblitz abgefeuert. Ein zusätzlicher Schattenblitz tritt nach der zweiten Aufwertung nun bei jedem zweiten Angriff auf.
  • Kältemagier
    • Angriffe gewinnen nun 3 Essenz aus der ersten Aufwertung.
    • Angriffe machen jetzt bedingungslos verwundbar.
  • Knochenmagier
    • Erste Aufwertung
      • Vorher – Verringert die Lebenskosten der Angriffe Eurer Knochenmagier von 15 % auf 10 %. Nachdem sie 5 Sek. lang am Leben sind, verursachen Knochenmagier 40 %[x] erhöhten Schaden.
      • Jetzt – Knochenmagier wirken jetzt bei jedem 6. Angriff Knochensplitter oder Knochenspeer, wenn sich diese in deiner Aktionsleiste befinden. Eure Knochenmagier haben eine Chance von 25 %, Knochensplitter oder Knochenspeer zu wirken, wenn sich diese in Euren ausgerüsteten Fertigkeiten befinden.
    • Zweite Aufwertung
      • Vorher – Jedes Mal, wenn ein Knochenmagier durch seinen eigenen Angriff stirbt, hinterlässt er eine Leiche und verleiht Euch Stählung in Höhe von 20 % Eures maximalen Lebens.
      • Jetzt – Knochenmagier lassen bei ihrem Tod eine Leiche fallen. Die Angriffe von Knochenmagiern gewähren 3 % Stählung für das maximale Leben.
  • Blutgolem
    • Der Golem absorbiert nach der ersten Aufwertung nun 30 % anstatt 15 %.
    • Die zweite Aufwertungsfertigkeit des Golems heilt die Spieler auch um 5 % des maximalen Lebens für jeden blutentleerten Gegner.
  • Knochengolem
    • Erste Aufwertung
      • Vorher – Jedes Mal, wenn Euer Knochengolem bis zu 20 % seines maximalen Lebens als Schaden erleidet, wirft er eine Leiche ab.
      • Jetzt – Beschwört 5 Leichen rund um den Golem, wo seine Fertigkeit eingesetzt wird.
    • Zweite Aufwertung
      • Vorher – Erhöht das maximale Leben eures Knochengolems um 10 % und die Menge der Dornen, die er von Euch erhält, von 30 % auf 50 %.
      • Jetzt – Euer Knochengolem entfesselt Knochenstacheln, wenn er Schaden erleidet.
  • Eisengolem
    • Erste Aufwertung
      • Wirkt die Schockwelle jetzt bei jedem zweiten Angriff anstatt bei jedem vierten.
      • Der Schockwellenschaden wurde von 40 % auf 154 % erhöht.
    • Zweite Aufwertung
      • Zieht Gegner jetzt auch heran, anstatt Verwundbarkeit zu verursachen.

Legendäre Aspekte

Blutgetränkter Aspekt

  • Vorher – Eure Bewegungsgeschwindigkeit wird nicht mehr verringert, während Blutnebel aktiv ist.
  • Jetzt – In Blutnebelform ist die Bewegungsgeschwindigkeit um 20 % erhöht.

Aspekt des Totengenerals

  • Vorher – Solange Armee der Toten aktiv ist, erhalten Eure Diener 70-84 % Angriffsgeschwindigkeit und erleiden 90 % weniger Schaden.
  • Jetzt – Solange Armee der Toten aktiv ist, verursachen Eure Diener 70-100 % erhöhten Schaden und erleiden 90 % weniger Schaden.

Der okkulten Herrschaft

  • Erhöht zudem die maximale Anzahl an Skelettkriegern um 2.

Des Blutsammlers

  • Vorher – Euer Maximum an Skelettkriegern wird um 2 erhöht.
  • Jetzt – Eure Skelettpriester ermächtigen Euch zusätzlich mit einer Effektivität von 55-70 %.

Zerfleischen

  • Vorher – Wenn Zersetzen eine Leiche beschwört, erhaltet Ihr 25-40 Essenz.
  • Nachher: Wenn Zersetzen explodiert, erhaltet Ihr 25-40 Essenz.

Verrottender

  • Vorher – Die Explosionen von Zersetzen können bis zu 2 zusätzliche Ziele betreffen. Wenn Zersetzen eine Leiche erzeugt, besteht eine Chance von 50-100 %, dass eine Leiche unter allen betroffenen Zielen erscheint.
  • Nachher: Die Explosionen von Zersetzen können bis zu 2 zusätzliche Ziele betreffen. Explosionen durch Zersetzen verursachen 15-30 %[x] erhöhten Schaden.

der Verdammten

  • Vorher – Ihr fügt Gegnern, die sowohl von Altern als auch von Eiserne Jungfrau betroffen sind, 40-50 %[x] mehr Schattenschaden zu.
  • Nachher: Ihr fügt Gegnern, die von Flüchen betroffen sind, 40-50 %[x] mehr Schattenschaden zu.

des frühzeitigen Todes

  • Vorher – Jedes geheilte Prozent Eures maximalen Lebens oberhalb von 100 % verleiht Euch zusätzlich 0,5 %[x] Überwältigungsschaden bei Eurem nächsten überwältigenden Angriff, bis maximal 30-60 %[x].
  • Nachher: Jedes geheilte Prozent Eures maximalen Lebens oberhalb von 100 % verleiht Euch zusätzlich 0,5 %[x] kritischen Trefferschaden bei Eurem nächsten kritischen Treffer, bis maximal 30-60 %[x].

des mächtigen Blutes

  • Vorher – Wenn Ihr gesund seid, gewähren Blutkugeln Euch 10-25 Essenz.
  • Nachher: Blutkugeln gewähren Euch 10-25 Essenz.

Einzigartige Gegenstände

Mendelns Ring

  • Vorher – Glückstreffer: Es besteht eine Chance von bis zu 10 %, all Eure Diener zu stärken, wodurch der nächste Angriff jedes Dieners explodiert und X physischen Schaden verursacht.
  • Jetzt – Jeder 6. Angriff jedes Dieners ist verstärkt und explodiert für X physischen Schaden.

Lidlose Wand

  • Die Glückstrefferchance wurde von 5-25 % auf 15-30 % erhöht.

Blutloser Schrei

  • Der Essenzgewinn wurde von 7-10 auf 15-20 erhöht.

Paragon

Kontrollglyphe

  • Vorher – Zusätzlicher Bonus: Ihr und Eure Diener fügen verlangsamten oder unterkühlten Gegnern 10 %[X] mehr Schaden und betäubten oder eingefrorenen Gegnern 20 %[X] mehr Schaden zu.
  • Jetzt – Zusätzlicher Bonus: Ihr und Eure Diener fügt Gegnern, die unter Kontrollverlust leiden, 20 %[X] erhöhten Schaden zu.

Totenbeleberglyphe

  • Zusätzlicher Bonus: Der maximale Bonus wurde auf 15 %[X] verstärkt.

Dominanzglyphe

  • Der Bonus auf Überwältigungsschaden pro 5 Willenskraft auf Glyphenstufe 21* wurde von 39,9 % auf 14,9 % verringert.

Paragonknoten: Kultanführer

  • Vorher – Eure Diener verursachen 15 %[X] erhöhten Schaden pro 20 %[X] Angriffsgeschwindigkeitsbonus, den sie haben.
  • Jetzt – Eure Diener verursachen 30 %[X] erhöhten Schaden pro 20 %[X] Angriffsgeschwindigkeitsbonus, den sie haben, bis zu einem maximalen Angriffsgeschwindigkeitsbonus von 100 %.

Jäger

  • Die Grund-Betäubungsdauer von Blendgranaten (durch verschiedene Aspekte gewährt) wurde von 0,5 auf 1 Sek. erhöht.

Fertigkeiten

Inneres Auge

  • Während die Leiste Eures Inneren Auges voll ist, erhaltet Ihr zudem für 4 Sek. 25 %[+] kritische Trefferchance.
  • Nicht markierte Gegner anzugreifen, füllt die Leiste um 5 % der normalen Rate.

Vorbereitung

  • Der Energiebedarf wurde von 100 auf 75 verringert.

Klingensturm

  • Der Schaden wurde von 66 % auf 75 % erhöht.

Salve

  • Kann durch eine andere Fertigkeit jetzt etwas früher abgebrochen werden.

Passiv

Bestrafen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den diese Fertigkeit in gewissen Instanzen nicht aktiviert und skaliert wurde.
  • Die Chance, den Effekt auszulösen, wurde von 45 % auf 50 % erhöht.

Paragon

Legendärer Knoten: Schwäche ausnutzen

  • Der maximale erhöhte Schaden wurde von 15 %[x] auf 25 %[x] erhöht.

Legendärer Knoten: Leyranas Instinkt

  • Vorher – Wenn die Leiste von Inneres Auge aufgefüllt ist, erhaltet Ihr 2,0 Sek. lang 100 %[+] Ausweichchance. Eure nächsten 3 Kernfertigkeiten verursachen erhöhten Schaden in Höhe von 25 %[x] Eures Kernfertigkeits-Schadensbonus.
  • Neu: Wenn die Leiste von Inneres Auge aufgefüllt ist, erhaltet Ihr 2,0 Sek. lang 100 %[+] Ausweichchance. Eure Kernfertigkeiten verursachen erhöhten Schaden in Höhe von 25 %[x] Eures Kernfertigkeits-Schadensbonus, solange die Leiste von Inneres Auge voll gefüllt bleibt.

Splitterglyphe

  • Der physische Schadensbonus wurde je 5 in Reichweite erworbene Geschicklichkeitspunkte von 6,6 % auf 9,9 % erhöht.

Legendäre Aspekte

Aspekt der umkreisenden Klingen

  • Die erhöhte Schadensreichweite wurde von 10-25 % auf 15-30 % erhöht.

Des Opportunisten

  • Vorher – Wenn Ihr Eure Verstohlenheit mit einem Angriff beendet, lasst Ihr explodierende Blendgranaten rund um Eure Position fallen, die physischen Schaden verursachen und Gegner 0,5 Sek. lang betäuben.
  • Jetzt – Wenn Ihr Verstohlenheit aktiviert oder sie beendet, lasst Ihr eine Reihe von explodierenden Blendgranaten um Euch herum fallen, die physischen Schaden verursachen und Gegner 1 Sek. lang betäuben. Eure Granatenfertigkeiten verursachen 25-40% mehr Schaden.

Des Gauners

  • Erhöht jetzt zudem den Schaden durch Granatenfertigkeiten um 25-40 %.

Der Überraschung

  • Erhöht jetzt zudem den Schaden durch Granatenfertigkeiten um 25-40 %.

Der kunstvollen Initiative

  • Die Schadenserhöhung für Granatenfertigkeiten wurde auf 25-40 % erhöht und hat nun eine Reichweite mit höherem Potenzial.

Des unheimlichen Verrats

  • Vorher – Wenn Ihr einem benommenen Gegner mit einer Wendigkeitsfertigkeit direkten Schaden zufügt, erlangt Ihr 4 Sek. lang Verstohlenheit. Wenn Ihr mit einem Angriff Eure Verstohlenheit beendet, erhaltet Ihr 4 Sek. lang eine Verringerung der Dauer von Kontrollbeeinträchtigungen um 15-21 %.
  • Jetzt – Wenn Ihr einem benommenen Gegner mit einer Wendigkeitsfertigkeit Schaden zufügt, erlangt Ihr 4 Sek. lang Verstohlenheit. Wenn Ihr die Verstohlenheit beendet, erhaltet Ihr 2 Sek. lang eine Ausweichchance von 10-15 % 85-100 %.

Der abgeschöpften Verpflegung

  • Vorher – Glückstreffer: Wenn Ihr einem verwundbaren Gegner mit einer Kernfertigkeit Schaden zufügt, besteht eine Chance von 10-20 %, dass ein Heiltrank fallen gelassen wird.
  • Jetzt – Wenn Ihr einem verwundbaren Gegner mit einer Fertigkeit, die keine Basisfertigkeit ist, Schaden zufügt, besteht eine Chance von 5-20 %, dass ein Heiltrank fallen gelassen wird.

Frostbiss

  • Vorher – Unterkühlte Gegner, die von Euren Granatenfertigkeiten getroffen werden, werden mit einer Chance in Höhe Eurer doppelten kritischen Trefferchance sofort 2 Sek. lang eingefroren. Ihr verursacht x10-25 % erhöhten kritischen Trefferschaden gegen eingefrorene Gegner.
  • Jetzt – Gegner, die von Euren Granatenfertigkeiten getroffen werden, werden mit einer Chance in Höhe Eurer kritischen Trefferchance 2 Sek. lang eingefroren. Ihr verursacht x10-25 % erhöhten kritischen Trefferschaden gegen betäubte oder eingefrorene Gegner.

Des Entfesselungskünstlers

  • Die Anzahl der Angriffe, denen ausgewichen wird, wurde von 2-7 auf 2-5 verringert.
  • Die Abklingzeit des Ausweicheffekts von Rauchgranaten wurde von 45 auf 20 25 Sek. verringert.

Des stimulierenden Nebels

  • Die Anzahl der für die maximale Abklingzeitreduktion von Stürmen zu treffenden Gegner wurde von 5 auf 3 verringert.

Der flüchtigen Schatten

  • Vorher – Wenn ein Schatten von Dunkler Schleier entfernt wurde, habt Ihr eine Explosion um Euch ausgelöst, die Schattenschaden verursacht.
  • Jetzt – Wenn ein Schatten von Dunkler Schleier entfernt wird, löst Ihr eine Explosion um Euch herum aus, die Schattenschaden verursacht und jeden getroffenen Gegner mit Schatteninfusion belegt.

Des Explosionsfallenstellers

  • Vorher – Glückstreffer: Wenn Ihr Gegnern, die unter Euren Fallenfertigkeiten leiden, direkten Schaden zufügt, besteht eine Chance von bis zu 30-50 %, sie 3 Sek. lang verwundbar zu machen.
  • Jetzt – Glückstreffer: Wenn Ihr Gegnern, die von Euren Fallenfertigkeiten betroffen sind, Schaden zufügt, besteht eine Chance von 15-30 %, eine Explosion zu verursachen, die Schattenschaden verursacht und 2 Sek. lang Verwundbarkeit auslöst.

Der tödlichen Dämmerung

  • Vorher – Wenn Ihr durch einen Gegner hindurch entrinnt, der von Schatteninfusion betroffen ist, erhaltet Ihr für 4 Sek. Verstohlenheit. Beendet Ihr die Verstohlenheit mit einem Angriff, erhaltet Ihr für 6 Sek. 1-5 % maximales Leben, wenn Ihr einen Gegner tötet.
  • Jetzt – Wenn Ihr durch einen Gegner hindurch entrinnt, der von Schatteninfusion betroffen ist, erhaltet Ihr für 4 Sek. Verstohlenheit. Beendet Ihr die Verstohlenheit, erhaltet Ihr 10-25 % maximales Leben.

Rachsüchtig

  • Vorher – Glückstreffer: Wenn Ihr einen Gegner verwundbar macht, habt Ihr eine Chance von bis zu 40-60 %, 3 Sek. lang 3 % erhöhte kritische Trefferchance zu erhalten, bis maximal 9 %.
  • Jetzt – Glückstreffer: Fügt Ihr einem verwundbaren Gegner Schaden zu, besteht eine Chance von bis zu 25 %, einen Pfeilsturm auf dessen Position niedergehen zu lassen, der im Verlauf von 3 Sek. physischen Schaden verursacht. Eure Pfeilstürme verursachen 25-40 % mehr Schaden.

Des Pfeilhagels

  • Vorher – Glückstreffer: Eure Präzisionsfertigkeiten haben eine Chance von bis zu 10 %, einen Pfeilsturm auf die Position des Gegners niedergehen zu lassen, der im Verlauf von 3 Sek. physischen Schaden verursacht. Ihr könnt jetzt bis zu 5 Pfeilstürme aktiv haben.
  • Jetzt – Glückstreffer: Eure Präzisionsfertigkeiten haben eine Chance von bis zu 25 %, einen Pfeilsturm auf die Position des Gegners niedergehen zu lassen, der im Verlauf von 3 Sek. physischen Schaden verursacht. Eure Pfeilstürme verursachen 25-40 % erhöhten Schaden.

Kommentar der Entwickler: Die maximale Anzahl an aktiven Pfeilhageln bleibt bei 5, wir streichen dies nur aus dem Tooltip, um es prägnanter zu machen.

Des widerstandsfähigen Angreifers

  • Bei der Verwendung von Verschleierung haben Widerstand und maximaler Widerstand eine von 4 auf 6 Sek. verlängerte Dauer.

Einzigartige Gegenstände

Windendes Band der Irreführung

  • Abklingzeit wurde von 10 auf 6 Sek. reduziert.

Bestienfall-Stiefel

  • Der Schadensbonus wurde von 0,5-1,5 % pro verrauchter Energie auf 0,25-0,75 % verringert.
  • Die durch Verwendung einer Abklingzeit wiederhergestellte Energie wurde von 5 auf 15 erhöht.

Adlerhorn

  • Der Schadensbonus wurde von 40-60 % auf 50-70 % erhöht.

Himmelsjäger

  • Der Schadensbonus wurde von 10-30 % auf 20-40 % erhöht.

Zauberer

  • Beherrschungsfertigkeiten zählen nun auch als Kernfertigkeiten.

Verzauberungen

Frostnovaverzauberung

  • Chance, dass Beschwörungsfertigkeiten eine Frostnova erzeugen, von 30 auf 35 % erhöht.

Frostblitzverzauberung

  • Unterkühlung wurde von 15 % auf 18 % erhöht.

Flammenschildverzauberung

  • Vorher – Flammenschild wird bei tödlichem Schaden automatisch aktiviert. Dieser Effekt kann nur einmal alle 120 Sek. auftreten.
  • Jetzt – Flammenschild wird automatisch aktiviert, nachdem Ihr insgesamt 100 % Eures maximales Lebens verloren habt. Kann nur einmal alle 30 Sek. auftreten.

Kommentar der Entwickler: Wir haben Feedback von Spielern erhalten, dass „den Tod überlisten“-Mechaniken nicht erwünscht sind. Die Flammenschildverzauberung wurde angepasst und reagiert nun nicht auf tödlichen Schaden, sondern reagiert darauf, wenn Ihr innerhalb von 30 Sek. 100 % Eures Lebens verliert.

Fertigkeiten

Gefrorene Kugel

  • Neue Funktionalität: Flugreichweite ist nun steuerbar.
  • Schaden um 20 % erhöht (0,34 auf 0,41).
  • Verbesserte Gefrorene Kugel
    • Vorher – Wenn Gefrorene Kugel mit mehr als 40 Mana gewirkt wird, erhöht sich der Schaden der Explosion um 45 % gegen Elitegegner und um 30 % gegen alle anderen Gegner.
    • Jetzt – Bei voller Gesundheit verursacht die Explosion von Gefrorener Kugel 45 % erhöhten Schaden.

Große Gefrorene Kugel

  • Chance auf Verwundbar von 30 % auf 40 % und Dauer von 2 auf 3 Sek. erhöht.

Eisrüstung

  • Verbesserte Eisrüstung
    • Manaregeneration wurde von 25 % auf 30 % erhöht.
  • Schimmernde Eisrüstung
    • Vorher – Wenn Gegner Euch treffen, während Eisrüstung aktiv ist, besteht eine Chance von 15 %, dass sie 3,23 Sek. lang eingefroren werden.
    • Jetzt – Während Eisrüstung aktiv ist, verringert Ihr die Abklingzeit der Fertigkeit pro 50 ausgegebenem Mana um 1 2 Sek.
  • Mystische Eisrüstung
    • Zuvor – Schaden gegen verwundbare Gegner trägt 50 % mehr zur Barriere von Eisrüstung bei.
    • Jetzt – Während Eisrüstung aktiv ist, beträgt die Chance, regelmäßig nahe Gegner zu unterkühlen, 20 % und Ihr fügt eingefrorenen Gegnern 15 % erhöhten Schaden zu.

Schimmernde Frostnova

  • Vorher – Frostnova erzeugt pro getroffenem Gegner 4 Mana.
  • Jetzt – Frostnova gewährt pro getroffenem Gegner 3 % Ausweichchance, bis zu 15 %. Einen Boss zu treffen gewährt den Maximalwert. Dieser Effekt hält die nächsten 8 Sek. an und erfolgreiches Ausweichen erzeugt 20 Mana.

Flammenschild

  • Verbesserter Flammenschild
    • Vorher – Flammenschild erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 25 %, solange die Fertigkeit aktiv ist.
    • Jetzt – Flammenschild hat einen 50 % höheren Verbrennungsradius.
  • Mystischer Flammenschild
    • Vorher – Ihr erhaltet 25 % Manakostenreduktion, während Flammenschild aktiv ist.
    • Jetzt – Nachdem Flammenschild endet, werden Gegner in der Nähe 3 Sek. betäubt und Eure nächste Fertigkeit innerhalb von 10 Sek. ist garantiert ein kritischer Treffer.

Teleportation

  • Verbesserte Teleportation
    • Vorher – Die Abklingzeit von Teleportation wird pro getroffenem Gegner um 0,5 Sek. reduziert, bis maximal 3 Sek.
    • Jetzt – Ihr erhaltet nach Teleportation 3 Sek. 30 % erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Mystische Teleportation
    • Vorher – Nach der Teleportation trifft Knisternde Energie 4 Sek. lang 2 zusätzliche Gegner.
    • Jetzt – Teleportation verursacht um 500 % erhöhten Schaden. Für jeden getroffenen Gegner erzeugt es zudem Knisternde Energie, bis zu 3.

Überlegenes Tieffrieren

  • Löst nun 5 Sek. Verbundbarkeit aus, wenn es endet.

Eissplitter

  • Schaden um 28 % erhöht (1,25 auf 1,6).
  • Verbesserte Eissplitter
    • Querschlägerchance wurde von 40 % auf 50 % erhöht.

Hydra

  • Grundmaximaldauer wurde von 1 auf 2 Sek. erhöht.

Blitzspeer

  • Schaden um 8 % erhöht (0,15 auf 0,16).

Große Comboblitze

  • Schaden von 25 % auf 35 % erhöht.

Flammentod

  • Neue Funktionalität: Beim Kanalisieren 15 % Grundschadensreduktion.
  • Schaden um 10 % erhöht (0,76 auf 0,84).

Passive Fertigkeiten

Einklang der Elemente

  • Chance auf Zurücksetzen der Abklingzeit von 5 % auf 7 % erhöht.

Manaschild

  • Schadensreduktion von 7 % auf 8 % erhöht.

Verschlingende Feuersbrunst

  • Gegner mit Kontrollverlust bieten nun Schadensbonus anstatt Bewegungsunfähigkeit.

Beschwörungskunst

  • Vorher – Ihr erhaltet für jede aktive Beschwörung 1 % erhöhten Schaden.
  • Jetzt – Ihr erhaltet für jede aktive Beschwörung 1 % erhöhten Schaden, 1 % Bewegungsgeschwindigkeit und 2 % Manaerzeugung.

Erschütterungen

  • Die Glückstrefferchance wurde von 3 % auf 5 % erhöht.

Schockierende Wirkung

  • Schaden um 100 % erhöht (0,2 auf 0,4).

Herrschaft der Elemente

  • Schaden von 3 % auf 4 % erhöht.

Legendäre Aspekte

Zügige Verbindung

  • Vorher – Ihr erhaltet nach Teleportation 3 Sek. 15-30 % erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Jetzt – Abklingzeit von Teleportation um 1,0-2,5 Sek. verringert. Vorher – Nach der Teleportation trifft Knisternde Energie 5 Sek. lang 2 zusätzliche Gegner.

Des gefrorenen Orbits

  • Schaden von 30-40 % auf 45-60 % erhöht.

Der Konzentration

  • Vorher – Eure Manaregeneration wird erhöht, wenn Ihr in den letzten 2 Sek. keinen Schaden erlitten habt.
  • Jetzt – Der Einsatz einer Beschwörungsfertigkeit gewährt Euch 5 Sek. lang 10-20 % 10-25 % Schadensreduktion.

Der Energiefülle

  • Chance, auf einen weiteren Gegner überzuspringen, wurde auf 35-50 % erhöht.

Aspekt des Schneewächters

  • Schadensreduktion von 10-25 % auf 15-30 % erhöht.

Der versengten Extremitäten

  • Bewegungsunfähig machen und betäuben lösen nun beide den Verlangsamungseffekt aus.

Des Funkenschlags

  • Vorher – Während des Kanalisierens von Flammentod ist Euer Verbrennungsschaden um 25-40 % erhöht.
  • Jetzt – Während des Kanalisierens von Flammentod ist Euer Verbrennungsschaden um 25-40 % erhöht. Von Flammentod getroffene Gegner explodieren und verbrennen alle Gegner in der Nähe über 6 Sek. Dieser Effekt tritt einmal alle 3 Sek. auf.

Der zersplitternden Energie

  • Vorher – Blitzspeer hat eine Chance von 35-50 %, beim Wirken einen zusätzlichen Blitzspeer zu erzeugen.
  • Jetzt – Wirkt Ihr Blitzspeer, erscheint immer ein zusätzlicher Blitzspeer und Euer Schaden mit Blitzfertigkeiten wird 3 Sek. lang um 10-25 % erhöht.

Zerschmettert

  • Gegner müssen nicht mehr eingefroren sterben, um den Bonusschaden auszulösen.
  • Schaden von 25-40 % auf 30-45 % erhöht.

Einzigartige Gegenstände

Stab von Lam Esen

  • Kritischer Trefferschaden Schaden an nahen Gegnern durch Comboblitze ersetzt.

Tal Rashas schillernder Reif

  • Die maximale Stapelanzahl ist jetzt auf vier begrenzt.
  • Der Widerstand gegen alle Schadensarten wurde von 8 %/3 % auf 10 %/4 % erhöht.

Brandnarbe

  • Der Glutschaden wurde um 25 % erhöht.

Stab des Endlosen Zorns

  • Der Schadensbonus wurde von 20-40 % auf 40-60 % erhöht.

Esus Erbstück

  • Die Dauer des Affixes „Entrinnen gewährt Bewegungsgeschwindigkeit“ wurde von 2 auf 3 Sek. erhöht.

Paragon

Taktikerglyphe

  • Neue Funktionalität: Dauert nun für jede Defensivfertigkeit, die nicht in Eurer Aktionsleiste ist, 4 Sek. länger.

Winterglyphe

  • Kälteschadenmaximum von 15 % auf 18 % erhöht.

Beuteupdates

  • Alle fallen gelassenen Gegenstände in Weltstufe III sind nun Heilig.
  • Alle fallen gelassenen Gegenstände in Weltstufe IV sind nun Vermacht.
  • Chance, dass Gegenstände mit Seltenheitswert fallen gelassen werden, wurde angepasst. Nach Stufe 28 ist der Großteil (~80 %) der fallen gelassenen Ausrüstung, die nicht legendär ist, nun selten. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass legendäre Gegenstände fallen gelassen werden, nach Erreichen von Stufe 50 weiter.
  • Gegenstandsmacht wird nun nach 50 alle 5 Stufen gesteigert anstatt nach einer linearen Skala.

Kommentar der Entwickler: Dies gibt Spielern Zeit, sich auf ihre Affixe zu konzentrieren, bevor sich die Macht ihrer Ausrüstung wieder erhöht.

Elixierupdates

Bestehende Elixiere

Alle schwachen, starken und potenten Elixiere wurden entfernt und durch die folgenden, mächtigeren Versionen ersetzt, die ab Stufe 50 verfügbar sind.

  • Elixier des Kältewiderstands
    • Kältewiderstand um 20 % erhöht, maximaler Kältewiderstand um 4 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Kältewiderstands II
    • Kältewiderstand um 30 % erhöht, maximaler Kältewiderstand um 6 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier des Feuerwiderstands
    • Feuerwiderstand um 20 % erhöht, maximaler Feuerwiderstand um 4 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Feuerwiderstands II
    • Feuerwiderstand um 30 % erhöht, maximaler Feuerwiderstand um 6 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier des Blitzwiderstands
    • Blitzwiderstand um 20 % erhöht, maximaler Blitzwiderstand um 4 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Blitzwiderstands II
    • Blitzwiderstand um 30 % erhöht, maximaler Blitzwiderstand um 6 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier des Giftwiderstands
    • Giftwiderstand um 20 % erhöht, maximaler Giftwiderstand um 4 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Giftwiderstands II
    • Giftwiderstand um 30 % erhöht, maximaler Giftwiderstand um 6 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier des Schattenwiderstands
    • Schattenwiderstand um 20 % erhöht, maximaler Schattenwiderstand um 4 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Schattenwiderstands II
    • Schattenwiderstand um 30 % erhöht, maximaler Schattenwiderstand um 6 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier der Eisenstacheln
    • Rüstung um 300 erhöht, Dornen um 150 erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier der Eisenstacheln II
    • Rüstung um 500 erhöht, Dornen um 250 erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier der Standhaftigkeit
    • Maximales Leben um 10 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier der Standhaftigkeit II
    • Maximales Leben um 20 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier der Zerstörung
    • Überwältigungsschaden um 7 % erhöht, Schaden gegen verwundbare Ziele um 7 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier der Zerstörung II
    • Überwältigungsschaden um 15 % erhöht, Schaden gegen verwundbare Ziele um 15 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier der Präzision
    • Kritische Trefferchance um 4 % erhöht, kritischer Trefferschaden um 25 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier der Präzision II
    • Kritische Trefferchance um 6 % erhöht, kritischer Trefferschaden um 35 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier des Vorteils
    • Angriffsgeschwindigkeit um 7 % erhöht, Glückstreffer um 7 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier des Vorteils II
    • Angriffsgeschwindigkeit um 15 % erhöht, Glückstreffer um 15 % erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.
  • Elixier der Ressource
    • Ressourcenkosten um 10 % 15 % verringert, maximale Ressource um 10 erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 5 % erhöht.
  • Elixier der Ressource II
    • Ressourcenkosten um 20 % 30 % verringert, maximale Ressource um 25 erhöht.
    • Gewonnene Erfahrung um 8 % erhöht.

Neue Elixiere

  • Elixier der Heiligen Bolzen
    • Nachdem ein Gegner getötet wurde, schießen aus der Leiche dieses Gegners heilige Blitze.
    • Gewonnene Erfahrung um 6 % erhöht.
  • Elixier des Schwungs
    • Nachdem ein Gegner getötet wurde, wird die Bewegungsgeschwindigkeit für 5 Sek. um 3 % erhöht, bis zu 15-mal stapelbar.
    • Gewonnene Erfahrung um 6 % erhöht.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Esus Erbstück zeigt nun die zusätzliche kritische Trefferchance basierend auf der Bewegungsgeschwindigkeit im Tooltip des Gegenstands an, anstatt als Stärkungseffekt in der Stärkungseffektleiste.
  • Eine neue Option, mit der die Kamera weiter rauszoomen kann, wurde in den Abschnitt Grafik im Einstellungsmenü aufgenommen.
  • Handwerksmaterialien sind nun mit Seltenheiten verbunden.
  • Es gibt neue Mitteilungen bezüglich des Ablaufs von übertragenen saisonspezifischen Beutetruhen.
  • Bei der Suche in der Beutetruhe kann nun nach Gegenstandsmacht gefiltert werden.
  • ‚Gegenstand fallen lassen‘ kann nun durch Strg+Klick auf der Tastatur eingesetzt werden.
  • Der Fertigkeitsbaum kann nun mit dem Steuerkreuz des Controllers bewegt werden.
  • Es gibt nun ein Dialogfenster im HUD, wenn Materialien aufgehoben werden.
  • Verschiedene Änderungen wurden vorgenommen, um die Lesbarkeit im gesamten Spiel zu verbessern.

Herausforderung Prüfungen

  • Spieler, die in einer bestimmten Woche in der Herausforderung das Siegel der Würdigen erhalten haben, haben jetzt eine Chance von 100 %, mit einem einzigartigen Gegenstand belohnt zu werden.
  • Bossmonster lassen keinen Schrein mehr fallen, wenn sie durch die Säule der Bewährung regeneriert wurden.

Alptraumdungeonrotation

Die folgenden Dungeons werden im Laufe der nächsten Saison als Alptraumdungeons verfügbar sein.

  • Weltstufe III
    • Die Lichtwacht
    • Zenit
    • Glockenturm von Zakara
    • Erdwunde
    • Gesichtsloser Schrein
    • Lichthort
    • Vergessene Ruinen
    • Zuflucht des Abtrünnigen
    • Grabstätte der Verleugneten
    • Gruft der Heiligen
    • Garanfeste
    • Jalals Wacht
    • Sarats Unterschlupf
    • Gasse des Verräters
    • Niedergang des Champions
    • Wandelnde Stadt
  • Weltstufe IV
    • Grube des toten Mannes
    • Verbotene Stadt
    • Geheiligtes Beinhaus
    • Kaserne von Kor Dragan
    • Gnadengrat
    • Raunarbenhöhle
    • Gepeinigte Ruinen
    • Blutrote Kapelle
    • Akkhans Griff
    • Bastion des Glaubens
    • Blindhöhlen
    • Endlose Tore
    • Stinkendes Mausoleum
    • Ghoaruinen
    • Heidenbastion
    • Schlund des Leviathans
    • Maugans Werk
    • Schlangennest
    • Standhafte Kaserne
    • Eingestürztes Gewölbe
    • Konklave
    • Kathedrale der Kreuzritter
    • Verlassener Tunnel
    • Inferno
    • Gefängnis von Caldeum
    • Zuflucht der Abtrünnigen
    • Shivtaruinen
    • Schirokkohöhle
    • Uldurs Höhle
    • Das Sanktum der Yshari
    • Aldurwald
    • Zerstörtes Bollwerk
    • Überflutete Tiefen
    • Heulende Höhle
    • Lubans Ruhe
    • Matrosenzuflucht
    • Altstein
    • Tiefenwurzel
    • Gewölbe der Verlassenen
    • Senke des Elends
    • Gasse des Verräters
    • Blutgetränkter Fels
    • Vergrabene Hallen
    • Aasfelder
    • Beinhaus
    • Kanäle von Guulrahn
    • Komdortempel
    • Pfad der Blinden
    • Flüsterndes Gewölbe

Sonstiges

  • Bewegungsfertigkeiten wie Sprung und Teleportation können jetzt problemlos die Distanz bis zum Bildschirmrand überbrücken. Dadurch wird die Gleichstellung von Spielern mit Maus und Tastatur verbessert.
    • Hinweis: mit besonders breiten Bildschirmen erreichen Bewegungsfertigkeiten vielleicht nicht den Rand des Monitors, da diese nur eine festgelegte Distanz erreichen können.
  • Mehr Fertigkeiten wirken nun visuell gewaltiger, wenn die Fertigkeiten mächtiger werden. Außerdem wurde die bestehende visuelle Skalierung verbessert.
  • Erfahrungsbelohnungen für das Abschließen von Dungeonereignissen wurden erhöht.
  • Effekte von Schaden über Zeit unterbrechen kanalisierte Fertigkeiten nicht mehr.
  • Auslösezeiten für interaktive Gegenstände, wie etwa das Aufheben von Blutsteinen oder aktivierbare Schalter, wurden von verschiedenen Zeitdauern von 1-2 Sek. auf 0,75 Sek. reduziert.
  • Legendäre Gegenstände und einzigartige Gegenstände können nun eingetauscht werden. Dies bezieht sich nur auf unveränderte Gegenstände. Einprägen, Verzaubern, Härten oder Vollendung von Gegenständen bindet diese an euer Konto.
  • Reittieren können jetzt in der Stadt die Sporen gegeben werden.*(Der ansässige Elternbeirat hatte den Dorfschreier vergeblich damit beauftragt, Strafrollen an Raser zu verteilen.)
  • Die gewonnene Glyphenerfahrung wurde um 25 % erhöht.
  • Pauschaler Schaden durch Glückstreffer kann kritisch sein, aber nicht überwältigen.
  • Der Erfahrungsbonus für die Weltstufen II, III und IV wurde erhöht.
    • Weltstufe I: Unverändert.
    • Weltstufe II: Wurde von 20 % auf 50 % erhöht.
    • Weltstufe III: Wurde von 100 % auf 150 % erhöht.
    • Weltstufe IV: Wurde von 200 % auf 250 % erhöht.
  • Alptraumdungeons, die 2 Minuten lang leer waren, werden jetzt nicht mehr zurückgesetzt, sondern automatisch geschlossen.
  • Die Goldgrenze wurde von 9 Billionen auf 99 Billionen angehoben.
  • Flüsterschloss-Truhen lassen nun zusätzlich 500 Obolusse fallen.
  • Die Weltboss-Gesundheit wurde für die Weltstufen III und IV deutlich erhöht.
  • Die maximale Kapazität von Raunenden Obolussen wurde von 2000 auf 2500 erhöht.
  • Spieler können ihre Frisur jetzt an der Kommode ändern.

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader im Herausforderungsmenü gesetzte Häkchen nicht erkannt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader verschiedene Informationen im Klanmenü nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader Texte zu Werten und Fertigkeiten in der Halle der Gefallenen Helden nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Währungsarten im Charakterfenster nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader im Sucheingabefeld der Beutetruhe nichts vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader den Text im Dialogfenster Gruppeneinladungsanfrage nicht erkannte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader beim Wechsel zwischen Fenster im Ansehen-Menü Probleme verursachen konnte.

Gameplay

Barbar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Eisenhaut nicht von Bonusquellen für die Erzeugung von Barrierengeneration profitierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Madawc mit Anrufung der Urahnen gewirktes Aufwühlen bei aktiviertem Überlegenem Upgrade nicht betäubte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip des Aspekts des Ahnensturms nicht anzeigte, dass der Bonus multiplikativ ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Rumorenglyphe nicht den vollen Bonusschaden für alle Erdbebeneffekte gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schadenseffekte ohne Fertigkeit, wie etwa Metamorphose oder Gohrs Vernichtende Greifer, Stapel an Furioses Aufwühlen gewähren konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Legendäre Aspekt des Ahnensturms manchmal nicht richtig funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die garantierte Überwältigung des Erdwüter-Aspekts nicht durch Aufstampfen genutzt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den jeder Treffer durch vom Aspekt des Ahnensturms beschworene Ahnen Stapel des legendären Paragonknotens „Makellose Technik“ gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anrufung der Urahnen nicht richtig mit Schadensaffixen ultimativer Fertigkeiten skalierte.

Druide

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus der Passivfertigkeit Wilde Impulse addiert anstatt multipliziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hurrikan bei der Dauer keine Dezimalstellen darstellte, wenn die Passivfertigkeit Endloser Sturm darauf wirkte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus des Aspekts der Rachsucht doppelt wirken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sturmschlag und Klaue an Ort und Stelle angreifen konnten, anstatt sich vom Spieler wegzubewegen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Blutgeheul den Spieler nicht heilte oder Geisteskraft nicht richtig regenerierte, wenn der Aspekt des Nachtheulers ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Stählungswerte, die von Sicherung generiert wurden, sich auf das Basisleben anstatt maximales Leben bezogen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der multiplikative Schaden der Wildnisglyphe sich auf passive Angriffe von Gefährten auswirkte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erdspieß ansteigend erhöhten Schaden verursachte, wenn mehrere gestapelte Ziele getroffen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zusätzliche Erdrutsche des Nachbeben-Aspekts den verbesserten Erdrutsch nicht vollständig anwendeten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Paragonknoten „Innere Bestie“ durch die automatische Gestaltwandlung von „Entzücken des wahnsinnigen Wolfes“ oder „Unersättliche Wut“ nicht ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die vom Aspekt des Nachtheulers gewährte zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit und kritische Trefferchance für Diener inkonsistent angewendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Blutgeheul nicht korrekt funktionierte, wenn auch Raben ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Geisteskraft-Glyphe nur einmal anstatt der vorgesehenen sechsmal stapelte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zerfetzen auch unsichtbare Gegner anvisieren konnte.

Totenbeschwörer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus des legendären Paragonknotens „Knochentransplantat“, der nur durch Schaden ausgelöst werden sollte, ausgelöst werden konnte, wenn Gegner durch Verbessertes Knochengefängnis verwundbar waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von Annäherung des Todes in der Stadt nicht aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt des Requiems weniger maximale Essenz pro Diener als geplant gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Golemangriff direkt nach dem Absitzen nicht abgeschlossen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schatten- und Knochenmagier Blizzard nicht wirkten, wenn der Kältebringer-Aspekt verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Skelettschnitter beim Anvisieren von Gegnern Inkonsistenzen aufwiesen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus von Annäherung des Todes als multiplikativ angezeigt wurde, obwohl er additiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus der Glyphe: Körperlich auch dann noch aktiv war, wenn die Glyphe abgelegt wurde oder keine Spielerdiener aktiv waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Chance für Skelettschnitter, eine Leiche zu beschwören, deutlich niedriger war als angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Wirken von Knochengeist in unmittelbarer Nähe eines Gegners dazu führen konnte, dass die Fertigkeit nicht richtig anvisierte und deshalb verfehlte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschundenes Fleisch keinen Nekrotischen Panzer auslöste.

Jäger

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verbesserte Schatteninfusion immer zusätzliche kritische Trefferchance gewährte anstatt nur bei verwundeten Zielen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip der Passivfertigkeit Unterkühlendes Gewicht für die nächste Stufe keine erhöhte Kälte anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schattenklone keinen Schaden von ultimativen Fertigkeiten vom legendären Paragonknoten Keine Zeugen erhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dornenschaden den Effekt kritischer Treffer von Himmelsjäger bewirken konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Sockel für die Glyphenaufwertung direkt auf einem Spieler erscheinen konnte, wenn ein Alptraumdungeon abgeschlossen wurde, während Sperrfeuer gewirkt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt der Überraschung Schaden im Vergleich zu anderen Granateneffekten falsch berechnete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verbessertes Schnellfeuer eine geringere kritische Trefferchance hatte als erwartet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fertigkeiten wie Verschleierung, die keine offensiven Fertigkeiten sind, den Stärkungseffekt von Anlauf konsumieren konnten.

Zauberer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonusschaden der Fackel- und Taktikerglyphen addiert anstatt multipliziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Passivfertigkeit Eisige Brise jegliche Schadensart aktivieren konnte anstatt nur Kälteschaden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Esus Wildheit den kritischen Trefferschaden aller Schadensarten erhöhte anstatt nur den Feuerschaden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gefrorene Kugel gefrorene Gegner ohne die Verbesserung zu Große Gefrorene Kugel verwundbar machte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Verwundbarkeitsaffekt von Zerstörerische Eissplitter von kostenlosen Eissplittern angewendet werden konnte, die von der Eissplitterverzauberung gewährt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt des Aspekts des sengenden Schutzes von kostenlosen Zaubern, die von der Feuerwandverzauberung gewährt wurden, aufgebraucht werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den andere Spieler einer Gruppe den Feuerballverzauberungseffekt weit vom Zauberer entfernt auslösen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus der Winterglyphe addiert anstatt multipliziert wurde.
  • Der Tooltip von Aspekt der verzehrenden Flammen beschreibt nun richtig, dass beide Effekte gleichzeitig gewährt werden können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Manareduktion des Aspekts der Effizienz nur in der ersten Sekunde der Fertigkeit Verbrennung wirksam war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die zusätzlichen Eissplitter des Aspekts der schneidenden Kälte mehr Schaden verursachten als geplant.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gefrorene Kugeln des Verzauberungseffekts nicht vorrangig auf Gegner auf dem Bildschirm zielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den vom Aspekt des Armageddon beschworene Meteoriten keinen Schaden verursachten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip für Flammentod nicht die richtige Menge an verbrauchtem Mana anzeigte.
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den Knisternde Energie nicht erschien.

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verteidigung eines Spielers die Anwendung von Stählung verhindern konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Monster mit zwei aktiven Affixen mit der Vortexfertigkeit den Spieler zum Standort des neuen Teleporters ziehen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation des Angriffs „Tod von oben“ von Echo von Lilith nicht mit dem tatsächlichen Wirkungsbereich des Schadens übereinstimmte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler beim Verwenden einer Bewegungsfertigkeit Schaden erleiden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus des Eitlen Aspekts von der von Seelenbrand gewährten Barriere nicht angewendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Feinde manchmal nicht bewegungsunfähig gemacht werden konnten, wenn dies hätte möglich sein sollen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anomale Glut nach Ende der Höllenflut weiter auf dem Boden lag.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler sich nicht frei bewegen konnten, wenn sie die Weltstufe änderten und gleichzeitig ein Stadtportal benutzten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den magische Paragonknoten für Angriffsgeschwindigkeit weniger Angriffsgeschwindigkeit gewährten als im Tooltip angeführt. Der Wert stimmt nun mit dem Tooltip überein.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt „Unaufhaltsam“ des Aspekts des Entwischens ausgelöst werden konnte, wenn der Spieler mehr als 35 % Leben hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das kostenlose Wirken von Fertigkeiten, wie der „Gefrorene Kugel“-Verzauberungseffekt bei Zauberern, eine Abklingzeitreduktion für Entrinnen aus dem Affix auslöste, das die Abklingzeit von Entrinnen bei Angriffen verringert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Ereignis des verfluchten Schreins keine Monster mehr erschienen, wenn alle Monster durch einen Stufenaufstieg getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man nicht mit dem Altar für das Flüsterkopfgeld der Venenpartikelsammlung interagieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den als Feind markierte Spieler für den Aspekt des Beschützers im PvP nicht als Elitegegner gezählt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anomale Glut, die aufgehoben werden konnte, aber keine Funktion hatte, nach Ende der Höllenflut auf dem Boden verblieb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der optische Effekt einer explodierenden Blutblase unsichtbar sein konnte, wenn die Blutblase selbst nicht sichtbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der hitzblütige und der Metamorphose-Aspekt nicht richtig mit dem Waffenschaden skalierten.

Quests und Dungeons

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ertrunkene Seehexe in der Matrosenzuflucht keine Beute fallen lassen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Unverderbte Fleisch während der Quest „Vermeintliche Bedrohung“ nicht erscheinen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nutzung eines Stadtportals, nachdem Demothat während der Quest „Tiefen der Verzweiflung“ getötet wurde, den Fortschritt verhindern konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein erneutes Betreten des Questdungeons für „Exhumierung der Vergessenen“ zu einem Verbindungsabbruch führen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man die Herausforderung nicht verlassen konnte, nachdem ein Gruppenmitglied beigetreten ist, und eine Abstimmung zum Beenden des Durchlaufs gehalten wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ziel in den Kanälen von Guulrahn, Lubans Ruhe und der Konklave, alle Gegner zu töten, manchmal nicht abgeschlossen werden konnte, wodurch der Fortschritt blockiert wurde.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Affixvorschau beim Okkultisten einen festen Wert anstatt eines Bereichs angezeigt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Taste im Tastenbelegungsmenü nicht angezeigt wurde, wenn F8 belegt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip für Rostiger Siegelring von X'Fal einen größeren Wirkungsbereich anzeigte, als der Ring eigentlich hatte.
  • Spieler mit Controller, die versuchen, sich zu bewegen und eine Fertigkeit zu wirken, denen jedoch die Ressourcen für diese Fertigkeit fehlt, können sich weiter in diese Richtung bewegen, bis sie über genügend Ressourcen ihrer Klasse verfügen. Dann werden sie anhalten und diese Fertigkeit wirken. Dies wurde behoben, damit Spieler stehen bleiben, auch wenn sie nicht genug Ressourcen für die Fertigkeit haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensreduktion von Harlekinskrone in der Stadt oder auf dem Reittier im Charakterwertefenster nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Umbelegung von Tasten in der nächsten Sitzung nicht übernommen wurde, wenn dies die einzige geänderte Einstellung war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt des Klingenmeisters bei der Suche in der Beutetruhe manchmal nicht angezeigt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip des Vergletscherten Aspekts im Kodex der Macht falsch war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es beim Entfernen einer Paragontafel mit zwei freigeschalteten Torknoten, die nicht miteinander verbunden waren, dazu kam, dass andere Tafeln entfernt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mächte eines Gegenstands, die mit den Spielerattributen wuchsen, wie etwa die Mächte des Unsterblichen Antlitz oder des Fleischwolfs, den Skalierungsbonus nicht korrekt anzeigten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man immer noch in den Handels-Chat kam, obwohl dieser in den Einstellungen deaktiviert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der angezeigte prozentuale Fortschritt für Heldentaten nicht korrekt war, wenn alle Herausforderungen abgeschlossen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzahl der Affixe für Alptraumsiegel und den beschworenen Alptraumdungeon inkonsistent waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fenster zum Betrachten beim Handel im lokalen Co-Op auf dem Bildschirm blieb und das Handelsfenster blockierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Vergleiche mit durch Verzauberung erlangten Affixen nicht korrekt waren.

Sonstiges

  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch den Gegenstände auf Klassen beschränkt waren, obwohl sie das nicht hätten sein sollen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nur um vermachte Gegenstände gespielt werden konnte, wenn der Charakter des Spielers Stufe 73 oder höher war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den vampirische Pakte aus der Saison des Blutes in manchen Instanzen immer noch als Beute gefunden werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wettereffekte während der Höllenflut nicht ordnungsgemäß funktionieren konnten, wenn man sich durch ein Gebiet bewegte, das von der Höllenflut betroffen war.
  • Verschiedene Verbesserungen an der Leistung, Stabilität, Visuellem und der Benutzeroberfläche.

1.3.5b Build #52293 (Alle Plattformen) – 11. April 2024

Behobene Fehler

  • Diverse Verbesserungen an Leistung, Stabilität und Grafik.

1.3.5a Build #51869 (Alle Plattformen) – 1. April 2024

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Softcore-Charakteren erspielte Herausforderungsbelohnungen von Hardcore-Charakteren eingefordert werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Widerstandswerte der Diener nicht in allen Sprachen richtig lokalisiert waren.
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

1.3.5 Build #51501 (Alle Plattformen) – 26. März 2024

Spielupdates

  • Patch 1.3.5. führt Raytracing auf allen unterstützten Plattformen ein und aktualisiert Umgebungsverdeckung und Kontaktschatten. Weitere Details findet ihr in diesem Artikel.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Portaleingang zur Herausforderung keine kosmetischen Gegenstände für Portale verwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fähigkeit, mit bestimmten Dingen zu interagieren, nicht möglich war, wenn „Leichenranken“ die gleiche Tastenbelegung hatte wie „Interagieren“.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Elitegegner in der zweiten Hälfte des Dungeons „Pfad der Blinden“ nicht richtig erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige kosmetische Grabsteine nicht in der Kommode erschienen.
  • Diverse Verbesserungen an Leistung, Stabilität und Grafik.

1.3.4a Build #51196 (Alle Plattformen) – 15. März 2024

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bestenlisten-Daten nicht korrekt aktualisiert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den fehlerhafte Daten angezeigt werden konnten, wenn über die Freundesliste die Bestenlisteneinträge von Spieler:innen eingesehen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man sich über die Karte aus der Herausforderung herausteleportieren konnte.
  • Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

1.3.4 Build #50942 (Alle Plattformen) – 12. März 2024

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Ansicht-Taste beim Öffnen des Prüfungen-Menüs nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader nicht alle Informationen im Prüfungen-Menü vorgelesen hat, wenn die Spieler nicht auf Weltstufe IV waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Menüs für Gruppen-Prüfungen und wöchentliche Ergebnisse nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader Optionen in Drop-Down-Menüs in vielen Fällen nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die verfügbaren Punkte im Fertigkeitsbaum nicht vorgelesen hat.

Saison des Konstrukts

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Seneschall als Diener betrachtet wurde, wodurch die Opferglyphe unbrauchbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Beschreibung für den nächsten Rang der Seneschall-Fertigkeit „Brennende Unterstützung“ fehlerhaft war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Barriere, die von der Seneschall-Fertigkeit „Schutz“ gewährt wird, den Schadensbonus des Aspekts „Eitel“ nicht ausgelöst hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Malphas’ Meteor Spielern selbst nach seinem Tod noch Schaden zufügen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ziel „Fähiger Lapidarist“ nicht abgeschlossen werden konnte. Das Ziel schreitet neben Unsteten Steintruhen nun auch durch den Erhalt von Raunenden Truhen fort.
  • Es wurde in Fehler behoben, durch den Seneschall-Steintruhen nicht hergestellt werden konnten, wenn nur noch der Dauer-Unterstützungsstein auf die maximale Stufe gebracht werden musste.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Ausrüsten mehrerer Instanzen des Aspekts des Mondaufgangs nur die erste ausgerüstete Instanz angewendet wurde und nicht die stärkste ausgerüstete Version.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die „Erneut spielen“-Taste in der Herausforderung die Spieler nicht in eine neue Instanz desselben Dungeons beförderte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Alptraumdungeon zurückgesetzt werden konnte, indem man ein Alptraumsiegel im Dungeon verwendete. Alptraumsiegel können in aktiven Dungeons jetzt nicht mehr verwendet werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gequälte Geschenke in der Höllenflut nicht zumindest einen Ausrüstungsgegenstand enthielten.

Dungeons

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grabesfürst-Boss in den Aasfeldern nicht wieder erschienen ist, wenn man die Boss-Arena direkt nach dem Platzieren der letzten Statue verlassen hat./
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spinnenruferinnen-Monster manchmal nicht in der Schirokkohöhle erscheinen konnten und damit kein Fortschritt möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine zu geringe Menge an Animusträgern in der Düsterkluft erscheinen konnte, wodurch kein Fortschritt möglich war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Herausforderung nach dem Verlassen mit einer Schriftrolle der Flucht erneut betreten werden konnte.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Saisonreiseziele nicht als abgeschlossen angezeigt wurden, wenn dies der Fall war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Karte beim Wechsel zwischen Menüs und der Weltkarte in einem Gewölbe fälschlicherweise standardmäßig die Karte der Torhalle anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Halle der Urahnen nicht angezeigt wurde, ob ein Charakter im Hardcore-Modus spielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Herausforderungs-Dungeons keine Symbole zum Verlassen auf der Karte oder der Mini-Karte vorhanden waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Barriere des Schlächters nicht als aufgebraucht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Filtern der Bestenliste nach allen Plattformen keine PC-Einträge angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kartensymbol für Ruhmessäulen nur sichtbar war, wenn man sich in deren Nähe befand.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grafikeffekt von „Meteor“ nicht zum Schadensradius der Fertigkeit passte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Pfeile, die Jäger mit „Salve“ abfeuern, unsichtbar sein konnten.
  • Verschiedene Verbesserungen an Leistung, Optik und Stabilität.

1.3.3a Build #50936 (Alle Plattformen) – 7. März 2024

Behobene Fehler

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler auf PlayStation™ behoben, durch den die Einführung für neue Spieler jedes Mal beim Öffnen des Titelbildschirms aktiviert wurde.

Herausforderung

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Filtern der Bestenliste (Solo) nach Freunden keine Ergebnisse erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Filtern der Bestenliste nach Freunden oder Clans nur ein Ergebnis angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spieler nicht durch alle Seiten der Bestenliste scrollen konnten.

Stabilität

  • Es wurden verschiedene Abstürze behoben, die beim Ansehen anderer Spielerprofile auf der Herausforderungs-Bestenliste aufgetreten sind.

1.3.3 Build #50570 (Alle Plattformen) – 5. März 2024

Gameplay-Updates

Vampirische Mächte

Kommentar der Entwickler: Ausgewählte Vampirische Mächte aus der Saison des Blutes kehren mit gewissen Änderungen zurück, die ihre Machtstufe an die Saison des Konstrukts anpassen. Diese Mächte stehen als legendäre Aspekte auf allen Weltstufen und sowohl auf ewigen als auch auf saisonalen Realms zur Verfügung.

  • Der verfluchten Berührung
    • Glückstreffer: Chance von bis zu 20-35 %, Gegner mit einem Vampirischen Fluch zu belegen. Von einem Vampirischen Fluch betroffene Gegner sind zudem verwundbar.
    • Die von Vampirischen Flüchen gespeicherten Seelen verursachen um 20-50 % erhöhten Schaden.
  • Der Metamorphose
    • Wenn Ihr entrinnt, verwandelt Ihr Euch in eine Fledermauswolke und werdet 2,5 Sek. lang unaufhaltsam. Gegnern, die Euch im Weg stehen, fügt Ihr physischen Schaden zu und belegt sie mit einem Vampirischen Fluch.
    • Die Abklingzeit von Entrinnen ist um 5-10 Sek. erhöht.
  • Hitzblütig
    • Überwältigen Eure Kernfertigkeiten einen Gegner, erzeugt Ihr 3 Unstete Bluttropfen. Sammelt Ihr einen Unsteten Bluttropfen ein, explodiert er und verursacht um Euch physischen Schaden.
    • Alle 20 Sek. überwältigt Eure nächste Fertigkeit garantiert.
  • Hektisch
    • Für alle 5 Basisfertigkeiten, die Ihr wirkt, wird eine Eurer aktiven Abklingzeiten um 2-4 Sek. verkürzt.
  • Unvergänglich
    • Das Wirken von Fertigkeiten heilt Euch um 0,5-2 % Eures Lebens. Ihr werdet zusätzlich um 1 % Eures Lebens geheilt, wenn sich Euer Leben unter 50 % befindet.
  • Des Mondaufgangs
    • Fügt Ihr einem Gegner mit einer Basisfertigkeit Schaden zu, erhaltet Ihr 10 Sek. lang 4 % Angriffsgeschwindigkeit (bis zu 5-mal stapelbar). Erreicht Ihr die maximale Anzahl an Stapeln, erlebt Ihr für 10 Sek. eine Vampirische Blutrage, die Euch 40-80 % Basisfertigkeitsschaden und 15 % Bewegungsgeschwindigkeit verleiht.

Updates an der Balance

Allgemein

Einzigartige Gegenstände

  • Ring der Sternenlosen Himmel
    • Zeigt im aktiven Zustand jetzt einen Stärkungseffekt an.
  • Beinschienen der Reue
    • Schaden gegen unterkühlte Gegner von 7-10 % auf 12-15 % erhöht.
  • Tassetten des Morgenhimmels
    • Max. Widerstand von 6-10 % auf 8-12 % erhöht.
  • Umarmung der Mutter
    • Ressourcen-Rückerstattung von 20-40 % auf 30-50 % erhöht.

Legendäre Aspekte

  • Der inneren Ruhe
    • Der maximale Schaden wurde von 30 % auf 40 % erhöht.
  • Der Vergeltung
    • Die Betäubungschance wurde von 8 % auf 10 % erhöht.
    • Der Schaden gegen betäubte Gegner wurde von 10-20 % auf 15-25 % erhöht.
  • Frei von den Ketten des Schicksals
    • Die zum Ressourcengewinn nötige Menge an geheiltem Leben wurde von 25 % auf 20 % verringert.

Barbar

Fertigkeiten

  • Hieb
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
    • Der Wutgewinn wurde von 13 auf 15 erhöht.
  • Schlachthieb
    • Die zusätzliche Wut wurde von 3 auf 5 erhöht.
    • Die zusätzliche Wut mit zweihändigen Waffen wurde von 4 auf 10 erhöht.
  • Raserei
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Schinden
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
    • Der Wutgewinn wurde von 13 auf 15 erhöht.
  • Verbessertes Schinden
    • Die Dauer der Verwundbarkeit wurde von 2 auf 3 Sek. erhöht.
  • Strategisches Aufstampfen
    • Die ultimative Abklingzeitreduktion wurde von 1 auf 2 Sek. erhöht.
  • Strategische Eisenhaut
    • Der Stählungswert wurde von 15 % auf 20 % erhöht.
  • Oberste Anrufung der Urahnen
    • Der Bonusschaden wurde von 10 % auf 20 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

  • Endlose Wut
    • Der Wutgewinn wurde von 7/14/21 % auf 10/20/30 % erhöht.

Paragon

  • Glyphe: Scharfrichter
    • Vorher: Wenn Ihr eine Stangenwaffe führt, fügt Ihr gesunden oder verletzten Gegnern 10 %[x] Schaden zu.
    • Neu: Wenn Ihr eine Stangenwaffe führt, verursacht Ihr 10 %[x] erhöhten Schaden.

Legendäre Aspekte

  • Aspekt des Eisernen Kriegers
    • Die Schadensreduktion wurde von 18-28 % auf 25-35 % erhöht.

Einzigartige Gegenstände

  • Gohrs Vernichtende Greifer
    • Der Rang von Wirbelwind wurde von 2-3 auf 3-4 erhöht.
    • Der Schaden wurde von 16-26 % auf 25-35 % erhöht.

Druide

Fertigkeiten

  • Erdspieß
    • Der Geisteskraftgewinn wurde von 13 auf 16 erhöht.
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Verbesserter Erdspieß
    • Die Chance, zu betäuben, wurde von 10 % auf 15 % erhöht.
  • Grimmiger Erdspieß
    • Der Stählungswert wurde von 8 % auf 12 % des maximalen Lebens erhöht.
  • Windschere
    • Der Geisteskraftgewinn wurde von 14 auf 16 erhöht.
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Wilde Windschere
    • Die zusätzliche Geisteskraft pro getroffenem Gegner wurde von 3 auf 4 erhöht.
  • Klaue
    • Der Geisteskraftgewinn wurde von 12 auf 15 erhöht.
    • Der Schaden wurde um 15 % erhöht.
  • Grimmige Klaue
    • Der Schaden wurde um 30 % erhöht.
  • Anfallen
    • Der Geisteskraftgewinn wurde von 17 auf 20 erhöht.
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Verbessertes Anfallen
    • Der Stählungswert wurde von 3 % auf 5 % des maximalen Lebens erhöht.
  • Wildes Anfallen
    • Die Dauer des Niederschlags wurde von 1,5 auf 2 Sek. erhöht.
  • Wölfe
    • Der passive Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Der aktive Schaden wurde um 45 % erhöht.
  • Giftranken
    • Der passive Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Der aktive Schaden wurde um 40 % erhöht.
  • Raben
    • Der passive Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Der aktive Schaden wurde um 20 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

  • Schnellwandlung
    • Der Schadensbonus wurde von 5/10/15 % auf 7/14/21 % erhöht.
  • Bestialische Raserei
    • Der Schadensbonus in Werbärgestalt wurde von 30 % auf 50 % erhöht.
  • Bärenkraft
    • Die Boni für Schaden und Überwältigungsschaden wurden von 25 % auf 30 % erhöht.
  • Perfekter Sturm
    • Der Schadensbonus wurde von 15 % auf 20 % erhöht.

Legendäre Aspekte

  • Seismische Verschiebung
    • Vorher: Erdspieß erzeugt Stacheln in einer Linie und hat eine Abklingzeit von 2-1 Sek.
    • Neu: Erdspieß verursacht 35-50 % Bonusschaden, erzeugt Stacheln in einer Linie und hat eine Abklingzeit von 2-1 Sek.

Einzigartige Gegenstände

  • Sturmgefährte
    • Der Rang von Wölfen wurde von 2-3 auf 3-4 erhöht.
    • Der Schaden von Sturmgeheul wurde um 180 % erhöht.

Totenbeschwörer

Buch der Toten

  • Skelettplänkler
    • Schaden um 30 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Skelettverteidiger
    • Schaden um 30 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Skelettschnitter
    • Schaden um 20 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Skelett-Frostmagier
    • Schaden um 20 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Skelett-Schattenmagier
    • Schaden um 20 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Skelett-Opferungsmagier
    • Schaden um 20 % erhöht.
    • Leben um 10 % erhöht.
  • Golem
    • Schaden von einfachen Angriffen um 30 % erhöht.
    • Leben um 20 % erhöht.

Fertigkeiten

  • Blutwoge
    • Der Schadensbonus pro blutentleertem Gegner wurde von x10 % auf x5 % verringert.
    • Nova-Schaden um 40 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderungen zielen darauf ab, die Kosten von Blutwoge gegen weniger Gegner zu verringern und die allgemeine Macht der Fertigkeit selbst in Szenarios zu erhöhen, in der sie mehrere Gegner trifft.

  • Übernatürliche Blutwoge
    • Der Schadensbonus wurde von [x]20 % auf [x]30 % erhöht.
  • Schnitter
    • Verursachter Schaden um 6,5 % erhöht.
    • Zurückgeworfener Schaden um 20 % erhöht.
  • Verbesserter Schnitter
    • Schaden von 40 % auf 75 % des anfänglichen Schadens des Schnitters erhöht.
  • Paranormaler Schnitter
    • Die Dauer der Verwundbarkeit wurde von 2 auf 3 Sek. erhöht.
  • Pest
    • Einschlagsschaden um 33,3 % erhöht.
    • Schaden über Zeit um 10,5 % erhöht.
  • Paranormale Pest
    • Die Dauer der verursachten Bewegungsunfähigkeit wurde von 1,5 auf 2,5 Sek. erhöht.
  • Übernatürliche Pest
    • Der Schadensbonus wurde von [x]15 % auf [x]20 % erhöht.
  • Leichenexplosion
    • Schaden um 21,5 % erhöht.
  • Verseuchte Leichenexplosion
    • Der Schadensbonus wurde von 8 % auf 10 % erhöht.
  • Verbessertes Knochengefängnis
    • Vorher: Gegner in einem Knochengefängnis sind verwundbar.
    • Neu: Gegner in einem Knochengefängnis werden beim Wirken 8 Sekunden lang verwundbar.
  • Blutwelle
    • Schaden um 25 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

  • Annäherung des Todes (früher Todesweite)
    • Vorher: Ihr fügt entfernten Gegnern 4 %[x] mehr Schaden zu.
    • Neu: Ihr erhaltet 4/8/12 % Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Stachelbewehrte Rüstung
    • Vorher: Ihr erhaltet 0,1/0,2/0,3 Dornen.
    • Neu: Ihr erhaltet 0,1/0,2/0,3 Dornen und 5/10/15 % zusätzliche Rüstung.
  • Umarmung des Todes
    • Die Schadensreduktion durch Gegner in der Nähe wurde von 3/6/9 % auf 4/8/12 % erhöht.
  • Versessener Kommandant
    • Der Schadensbonus wurde von x10/20/30 % auf 15/30/45 % erhöht.
  • Lähmende Dunkelheit
    • Vorher: Glückstreffer: Dunkelheitsfertigkeiten verfügen über eine Chance von bis zu 15 %, Gegner 1 Sek. lang zu betäuben.
    • Neu: Glückstreffer: Dunkelheitsfertigkeiten verfügen über eine Chance von bis zu 15 %, Gegner 1/2/3 Sek. lang zu betäuben und ihnen 0,2 Schattenschaden zuzufügen.

Paragon

  • Legendärer Knoten: Kultanführer
    • Der Bonusschaden durch Diener pro 20 % Angriffsgeschwindigkeit wurde von 10 % auf 15 % erhöht.
  • Glyphe: Körperlich
    • Vorheriger Zusatzbonus: Ihr und Eure Diener verursachen 10 %[x] mehr physischen Schaden.
    • Neu: Ihr und Eure Diener verursachen 10 %[x] mehr physischen Schaden und Ihr erhaltet 1 % Bewegungsgeschwindigkeit für jeden aktiven Diener.

Legendäre Aspekte

  • Aspekt der gehärteten Knochen
    • Die Schadensreduktion gilt neben den Dienern auch für den/die Spieler/in.
  • Aspekt des Blutbads
    • Der Schaden, der von Blutwoge widerhallt, wurde von 60-50 % weniger Schaden auf 10-30 % weniger Schaden geändert.

Zauberer

Fertigkeiten

  • Flammentod
    • Schaden um 40 % erhöht.
  • Verbesserter Flammentod
    • Der Schaden des Verbrennungsradius wurde von 25 % auf 50 % erhöht.
  • Zerstörerischer Flammentod
    • Der Wert für gegnerische Schadensverringerung wurde von 25 % auf 30 % erhöht.
  • Großer Flammentod
    • Die Dauer der verursachten Bewegungsunfähigkeit wurde von 1 auf 1,5 Sek. erhöht.
  • Hydra
    • Der Schaden wurde um 15 % erhöht.
  • Kugelblitz
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

  • Eisiger Schleier
    • Die Barriere-Dauer wurde von 5 % auf 8 % erhöht.
  • Schockfrost
    • Die Glückstrefferchance wurde von 3 % auf 5 % erhöht.
  • Seelenfeuer
    • Vorher: Wenn Ihr 1,5 Sek. lang stillsteht, kosten Eure Pyromanie-Fertigkeiten 5/10/15 % weniger Mana.
    • Neu: Eure Pyromanie-Fertigkeiten kosten 4 % weniger Mana und verursachen 2 % mehr Schaden. Diese Boni verdoppeln sich, wenn ihr 2 Sek. lang stillsteht.
  • Erdrutsch
    • Der Schaden wurde von 40 % auf 45 % erhöht.
  • Schockierende Wirkung
    • Schaden um 33 % erhöht.

Paragon

  • Glyphe: Frostbiss
    • Die Schadensreduktion wurde von 13 % auf 15 % erhöht.
  • Glyphe: Anrufung
    • Schadensreduktions-Stapel wurden von 12 % auf 15 % erhöht.
  • Glyphe: Stalagmit
    • Die kritische Trefferchance wurde von 10 % auf 20 % erhöht.
  • Glyphe: Verzauberer
    • Der Schaden pro 5 in Reichweite erworbener Intelligenzpunkte wurde von +1,3 % auf +2 % erhöht und hat eine Obergrenze von +10 %.
  • Glyphe: Beschwörer
    • Der Schaden pro 5 in Reichweite erworbener Intelligenzpunkte wurde von +2,6 % auf +3 % erhöht und hat eine Obergrenze von +15 %.
  • Glyphe: Entfesseln
    • Schaden und Manaregeneration wurden von 6,7 % auf 7 % erhöht.

Legendäre Aspekte

  • Des sengenden Schutzes
    • Manakosten von 100-200 auf 75-125 verringert.
  • Der überwältigenden Strömung
    • Chance von 10-20 % auf 15-30 % erhöht.

Jäger

Fertigkeiten

  • Herzsucher
    • Die Angriffsgeschwindigkeit wurde um 20 % erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Die Stärke-Unterbrechungsframes wurden von 20 auf 16 verringert.
  • Kraftvoller Pfeil
    • Die Angriffsgeschwindigkeit wurde um 20 % erhöht.
    • Kommentar der Entwickler: Die Stärke-Unterbrechungsframes wurden von 20 auf 16 verringert.
  • Klingensturm
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Geübter Klingensturm
    • Vorher: Wenn Klingensturm einen verwundbaren Gegner trifft, werden alle Gegner, die von diesem Einsatz getroffen werden, 3 Sek. lang verwundbar.
    • Neu: Klingensturm verursacht x20 % erhöhten Schaden gegen verwundbar Gegner. Wenn Klingensturm einen verwundbaren Gegner trifft, werden alle Gegner, die von diesem Einsatz getroffen werden, 3 Sek. lang verwundbar.
  • Weiterentwickelter Klingensturm
    • Vorher: Wenn Ihr durch einen Gegner hindurch entrinnt, wird Euer nächster Klingensturm Gegner 2,5 Sek. lang betäuben.
    • Neu: Wenn Ihr durch einen Gegner hindurch entrinnt, verursacht Euer nächster Klingensturm x30 % erhöhten Schaden und betäubt Gegner 2,5 Sek. lang.
  • Schnellfeuer
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
  • Pfeilhagel
    • Der Schaden wurde um 10 % erhöht.

Passive Fertigkeiten

  • Präzision
    • Die für Boni benötigten Stapel wurden von 6 auf 4 verringert.

Paragon

  • Glyphe: Infusion
    • Die Abklingzeitreduktion wurde von 0,5 Sek. auf 1 Sek. erhöht.

Legendäre Aspekte

  • Der umkreisenden Klingen
    • Der Schadensbonus wurde von 8-15 % auf 15-22 % erhöht.
  • Der abzweigenden Salven
    • Vorher: Die Pfeile von Sperrfeuer haben jedes Mal, wenn sie abprallen, eine Chance von 15-25 %, sich in zwei Pfeile zu spalten.
    • Neu: Der Schaden, den die Pfeile von Sperrfeuer verursachen, die abprallen, wurde von 40 % auf 60-80 % erhöht. Zudem haben die Pfeile von Sperrfeuer jedes Mal, wenn sie abprallen, eine Chance von 40-60 %, sich in 2 Pfeile zu spalten.
  • Schattenschnitter
    • Schaden von 80-100 % Basisschaden auf 200-300 % erhöht.

Einzigartige Gegenstände

  • Adlerhorn
    • Der Schadensbonus wurde von 20-40 % auf 40-60 % erhöht.
  • Augen in der Dunkelheit
    • Der Bonusschaden von Todesfalle wurde von 30-50 % auf 50-70 % erhöht.
  • Windendes Band der Irreführung
    • Abklingzeit für die Beschwörung einer Schattenköderfalle von 12 auf 10 Sekunden verringert.
    • Schaden der Schattenköderfalle um 20 % erhöht.

Der Seneschall

Kommentar der Entwickler: Wir wollen, dass sich der Seneschall stark anfühlt, aber manche Fertigkeiten sind schlichtweg zu stark. Zudem werden einige ungeplante Interaktionen behandelt.

  • Gift-Unterstützung
    • Die Gift-Unterstützung wendet die Schadenboni des Konstruktes nicht mehr erneut an, wenn sie sich ausbreitet. Dadurch gleicht sie sich der Funktionalität anderer Abstimmungssteine mit Schaden über Zeit an.
  • Blutungs-Unterstützung
    • Bonus-Blutungsschaden von 20 % auf 10 % verringert.
  • Verbrennungs-Unterstützung
    • Der Bonus auf den kritischen Trefferschaden wurde von 20 % auf 10 % verringert.
    • Der Bonus auf kritischen Trefferschaden pro Fertigkeitsrang wurde von 2 % auf 1 % verringert.
  • Orkan
    • Sturmjäger erhält keinen Bonusschaden und keine Bonusdauer mehr, wenn die Fertigkeit erneut angewandt wird oder sich ausbreitet.

Benutzeroberfläche und User Experience

Updates an Spielerprofilen

  • Die ausgerüsteten Fertigkeiten der Spieler werden jetzt in ihren Profilen angezeigt.
  • Ausgerüstete Embleme werden jetzt in der Kopfzeile der Spielerprofile angezeigt.
  • Der angewendete kosmetische Name und wo er verdient wurde, werden in den Tooltips der Gegenstände angezeigt, die transmogrifiziert wurden.
  • Unter "Profil bearbeiten" können die Spieler Siegel auswählen, die sie während der aktuellen Woche verdient haben, um diese auf ihrem Profil und ihrer Profilkarte anzuzeigen.
  • Die Spielzeit des aktuellen Charakters wird am unteren Rand des Profils angezeigt.

Sonstiges

  • Die Kosten für die Herstellung von über-einzigartigen Gegenständen wurden von 5 Prächtigen Funken auf 4 verringert.

Behobene Fehler

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Seneschall doppelt so viele Vorteile aus Fertigkeiten gewann, die Verbündeten Vorteile verschaffen, wie Kriegsschrei für Barbaren oder Blutgeheul für Druiden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angriffe, die von Nahkampf auf Armbrust wechseln, die Boni aus den passiven Jäger-Fertigkeiten für Präzision und Waffenbeherrschung verdoppelten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Objekte einiger Quests, mit denen man interagieren kann, wie beispielsweise Lyndons Vorräte in der Quest Ermessensausgaben, nicht mit sich interagieren ließen, wenn man auf einem Reittier saß.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kamera nicht zurückgesetzt wurde, wenn die Spieler in der Begegnung mit dem Echo von Lilith starben, während die Kamera herausgezoomt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt des Molochs die Rüstung nicht anwandte, wenn die Spieler auf einem Reittier saßen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das garantierte Überwältigen durch die Druiden-Fertigkeit Verbessertes Pulverisieren nicht sofort aktiv wurde, wenn man 12 Stapel erreicht hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Chance der Skelett-Schnitter von Totenbeschwörern, eine Leiche zu erschaffen, auf Glückstreffern anstatt einer Prozentzahl basierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Knochensplitter, die aus dem Aspekt des Splittergeists gewirkt wurden, nicht den entsprechenden Verwundbarkeits-Effekt erhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dornen beim Anwenden von Glückstreffern nicht konsistent waren. (Dornen konnten beispielsweise Abscheuliches Altern auslösen, aber nicht Geschundenes Fleisch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Paragonknoten "Kultanführer" den Bonusschaden nicht korrekt auf Basis der Angriffsgeschwindigkeit von Dienern gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der verrottende Aspekt keine zusätzlichen Leichen beschwor.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die legendären Zauberer-Paragon-Effekte Eiskaltes Schicksal und Elementarbeschwörer mit dem Aspekt der Elemente nicht korrekt funktionierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Passiv-Fertigkeit Feurige Woge nicht so viel Manaregeneration gewährte, wie sie sollte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonusschaden von Verbesserte Krähenfüße öfter angewandt wurde als geplant, wenn man Krähenfüße mehrmals auf einen einzelnen Gegner stapelte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verbesserte Krähenfüße weniger Schaden gegen Bosse verursachte als erwartet.

Kommentar der Entwickler: Einige Gegenstände, legendäre Aspekte, passive Fertigkeiten, Paragon-Boni und Fertigkeiten wiesen Fehler auf, aufgrund derer die Spieler durch das Ausrüsten und Ablegen mehr Macht erlangen konnten als vorgesehen. Wir glauben, dass diese Interaktionen eine schlechtere Spielerfahrung für alle Spieler geschaffen haben, da sie dazu verleiteten, diese Fehler auszunutzen, um höhere Machtstufen zu erreichen. Die untenstehenden Fehlerbehebungen beschäftigen sich mit allen bekannten Faktoren dieses Problems.

  • Es wurden Fehler an mehreren legendären Aspekten behoben, die dazu führten, dass man beim Anlegen von doppelten Aspekten immer den Effekt des zuerst angelegten Aspekts erhielt und die Regel, nur den stärksten ausgerüsteten Aspekt anzuwenden, ignorierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von Vyrs Beherrschung aktiv blieb, wenn man diese verlernte, während man den Aspekt des Magierfürsten ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Macht, die einen Bonus-Wert anhand eines anderen Werts gewährte, nicht erneut angepasst wurde, nachdem der vorübergehende Bonus abgeklungen war.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bearbeitung des Profils auch das Hinzufügen eines Freundes auslösen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensgrenze in der Beschreibung von Verbesserte Krähenfüße fehlte.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Heldam, der Questgeber-NSC für Wächter der Grube, verschwand, während die Höllenflut in diesem Gebiet aktiv war.
  • Verschiedene Verbesserungen an Leistung, Benutzeroberfläche, Optik und Stabilität.

1.3.2 Build #49764 (Alle Plattformen) – 13. Februar 2024

Spielupdates

Herstellen von über-einzigartigen Gegenständen

Kommentar der Entwickler: Über-einzigartige Gegenstände sind sehr begehrt. Mit der „Saison des Blutes“ haben wir das gezielte Farmen von über-einzigartigen Gegenständen mit Über-Duriel eingeführt, um Spielern eine weitere Möglichkeit zu geben, diese Art von Gegenständen zu erhalten. Allerdings möchten wir den Spielern mehr Freiheit beim Erhalt der von ihnen gewünschten über-einzigartigen Gegenstände geben, da wir Feedback erhalten haben, dass der Erhalt von doppelten oder unerwünschten über-einzigartigen Gegenständen das Erfolgserlebnis schmälert. Ein neues System ermöglicht es den Spielern, von doppelten und unerwünschten über-einzigartigen Gegenständen Gebrauch zu machen, indem sie sie für eine neue Ressource sammeln, mit der sie schließlich einen über-einzigartigen Gegenstand ihrer Wahl herstellen können. Außerdem wurde die Chance, dass über-einzigartige Gegenstände außerhalb von Über-Duriel-Begegnungen überall fallen gelassen werden, erhöht.

  • Über-einzigartige Gegenstände können jetzt gesammelt werden, um eine neue Ressource zu erhalten: Prächtige Funken. Spieler können 5 Prächtige Funken zum Alchemisten bringen und einen über-einzigartigen Gegenstand ihrer Wahl transmutieren.
    • Der Tab „Ressourcen verfeinern“ des Alchemisten wurde in „Transmutieren“ umbenannt und die Option zum Herstellen eines über-einzigartigen Gegenstands ist unter diesem Tab zu finden.
    • Beachtet, dass das Vorschaufenster für das Herstellen eines über-einzigartigen Gegenstandes nicht die Affixe des Gegenstands anzeigt.
  • Die Chance, dass über-einzigartige Gegenstände außerhalb von Über-Duriel-Begegnungen fallen gelassen werden, wurde erhöht.

Sonstiges

  • Das Ereignis „Verfluchter Schrein“ gewährt den Schrein-Bonus nun zu Beginn des Ereignisses und nicht mehr nach dessen Abschluss.

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader den Status „Eingefordert“ bei Prämien des Lunaren Erwachens nicht lesen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader Stufen der Gunst der Ahnen nicht korrekt lesen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader Upgrade-Text der Gunst der Ahnen falsch gelesen hat.

Saison des Konstrukts

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wesir-Wespen-Konstrukte nicht von Immobilisierungseffekten betroffen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Tooltip für Glühende Kerne Informationen fehlten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Kulls Herz“ keine Tagebuchseiten fallen gelassen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nur die erste Person einer Gruppe für das Plündern von Geflüster des Obelisken eine Belohnung erhielt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Arkane Beben in Hawezar und Scosglen Galvanische Feuerschalen haben konnten, mit denen nicht interagiert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Angriffe von Malphas noch Schaden verursachen konnten, nachdem er besiegt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Saisonreise-Ziel „Wächter des Nichts“ immer noch auf „Perlen des Schutzes“ verwies, um „Echo von Malphas“ statt „Glühende Kerne“ zu beschwören.

Lunares Erwachen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die letzte Quest in „Lunares Erwachen“ nicht gestartet werden konnte, wenn der Spieler bereits die maximal mögliche Gunst der Ahnen gesammelt hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schrein im Zusammenhang mit dem Flüstern der Läuterung des Schreins an der Nordküste fehlen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das Fenster „Gunst der Ahnen“ beim Entfernen von Ying-Yue nicht automatisch schloss.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schatzgoblins im Kampf gegen Knorzer nicht erscheinen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegner, die durch einen Hinrichtungseffekt getötet wurden, keine Beute fallen lassen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Geschmolzene Herz von Selig nicht immer den Maximalwert für sein Bewegungsgeschwindigkeits-Affix erreicht hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt der schallenden Wut keinen Bonus auf Wut gewährte, wenn „Taktischer Schlachtruf“ erlernt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Weiterentwickeltes Schnellfeuer fälschlicherweise den Bonus auf kritischen Trefferschaden aus anderen Quellen außer Kraft setzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadenserhöhung und die Ressourcenreduktionskosten durch den Ring der Sternenlosen Himmel nicht korrekt berechnet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der letzte Leutnant in „Der Onyxturm“ nicht erscheinen konnte, was den Abschluss ohne Zurücksetzen verhinderte.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Hinzufügen eines Freundes beim Spielen mit einem Controller sofort wieder das Menü zum Hinzufügen eines Freundes öffnete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Hinzufügen einer Notiz zu einem Freund das Menü zum Hinzufügen eines Freundes öffnete, nachdem die Notiz hinzugefügt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Symbole für Animus auf der Minikarte im Dungeon „Gasse des Verräters“ fehlten.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein gesockelter Edelstein von einem legendären oder einzigartigen Gegenstand verschwinden konnte, wenn der Gegenstand fallen gelassen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei einigen Spielern, die NVMe Solid State Drives verwenden, Instabilität auftrat.
  • Verschiedene visuelle, Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

1.3.1 Build #49495 (Alle Plattformen) – 1. Februar 2024

Spielupdates

Die Menge an Gesundheit, um die sich ein Monster mit dem Affix „Vampirisch“ heilen kann, wurde verringert.

  • Weltstufe I: 10 % → 5 %
  • Weltstufe II: 20 % → 10 %
  • Weltstufe III: 35 % → 15 %
  • Weltstufe IV: 50 % → 25 %

Kommentar der Entwickler: In einem zukünftigen Patch fügen wir eine zusätzliche Verbesserung für das Affix „Vampirisch“ hinzu. Projektil-Angriffe von Monstern – wie ein von einem Khazra geworfener Speer – erhalten einen Grafikeffekt, wenn sie mit dem Affix „Vampirisch“ verstärkt sind. Dadurch lässt sich leichter erkennen, welche Projektile das Monster heilen.

  • Das Affix „Unterdrücker“ wurde angepasst.
    • Das Unterdrückungsfeld ist nicht mehr dauerhaft aktiv. Es hält jetzt 6 Sekunden lang an und ist 50–75 % aktiv.
    • Das Feld kann unterbrochen werden, wenn das Monster mit dem Affix betäubt, eingefroren, niedergeschlagen oder benommen ist.
  • Wir haben das Layout und die Monster-Erscheinungen mehrerer Dungeons angepasst. Zudem wurden kleinere Anpassungen vorgenommen.
  • Alptraumdungeonsiegel zeigen jetzt die Stufe an, auf der sich das Monster für die Stufe des Siegels befinden wird.

Saison des Konstrukts

  • Die folgenden Aktualisierungen wurden an den Fertigkeiten des Seneschalls vorgenommen.
    • Kreisen: Der Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Dreschen: Der Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Auflauern: Der Schaden wurde um 20 % erhöht.
    • Pfählen: Der Schaden wurde um 30 % erhöht.
    • Fokus-Feuer: Der Schaden wurde um 20 % erhöht.
    • Blitzschlag: Der Schaden wurde um 20 % erhöht.
    • Glühwürmchen: Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
    • Orkan: Der Schaden wurde um 10 % erhöht.
    • Rekonstruktion: Die Heilung wurde von 22 % auf 32 % des maximalen Lebens auf Stufe 1 erhöht. Auf Stufe 10 wird die Heilung von 40 % auf 50 % des maximalen Lebens erhöht.
    • Kalte Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.
    • Blutungs-Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.
    • Stromschlag-Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.
    • Gift-Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.
    • Dämmerungs-Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.
    • Verbrennungs-Unterstützung: Der Schaden wurde von 50 % auf 60 % des Schadens der unterstützten Fertigkeit erhöht.

Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die verfügbaren Punkte in Fertigkeitsbaum- oder Paragon-Menüs nicht vorgelesen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader beim Betrachten möglicher Affixe während des Verzauberns nicht korrekt funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader nicht ankündigte, ob ein Leitstein mit einem ausgewählten Abstimmungsstein funktioniert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Stufe beim Verbessern des Seneschalls nicht korrekt aussprach.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader den Text zu Schwelender Asche nicht richtig las.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Titel der Reiter im Interaktionsmenü nicht las.

Saison des Konstrukts

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Etappen V und VI der Saisonreise die Gegenstandsmacht der nach Abschluss der Etappen erhaltenen Belohnungen nicht anzeigten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ayuzhan nach Abschluss der saisonalen Questreihe nicht in der Torhalle anzutreffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ayuzhan Gegner während der Quest „Der Tumor“ nicht angriff.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein zweiter Ayuzhan während der Quest „Ein gestohlener Körper, ein erschaffener Körper“ zu sehen war. (Ich glaub, ich seh doppelt).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt der Quest „Ein gestohlener Körper, ein erschaffener Körper“ blockiert werden konnte, wenn alle Gegner getötet wurden, bevor das Ziel auf „Zerstört die verderbten Runensteine“ aktualisiert wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nebelwand, der man in der Quest „Ein gestohlener Körper, ein erschaffener Körper“ begegnet, beim Spielen in einer Gruppe fehlerhaft sein konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler während der Quest „Das Wunder“ zwischen einer Wand und einer Truhe eingeklemmt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gegenstände, die die Spielercharaktere auf dem Rücken tragen, während der Quest „Das Wunder“ unsichtbar werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Die Welt, die er kannte“ nicht abgeschlossen werden konnte, wenn bereits alle Seneschall-Steine auf die höchste Stufe aufgewertet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Die Welt, die er kannte“ anzeigte, dass ein Abstimmungsstein hergestellt werden muss, obwohl eigentlich eine Seneschall-Truhe hergestellt werden muss.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt durch die Quest „Trommeln des Gewölbes“ zu Instabilität im lokalen Co-op führen konnte.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die der Fortschritt in der Quest „Eine eiternde Wunde“ blockiert wurde, wenn Spieler weg- und wieder zurückteleportiert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Dungeon vor Abschluss der Quest „Die Enneade“ verlassen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Seneschall-Fertigkeit „Kreisen“ einen fehlerhaften Schadenswert für die nächste Stufe der Fertigkeit anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Unterkühlen-Stapel der Seneschall-Fertigkeit „Kalte Unterstützung“ unter gewissen Umständen nicht angewandt wurden (z. B. wenn ein Spieler stirbt und wiederbelebt wird).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die von einem Seneschall verursachten Schaden-über-Zeit-Effekte nicht durch passive Klasseneffekte oder legendäre Gegenstands-Effekte verstärkt wurden (Verbrennungsschaden wurde beispielsweise nicht durch Wärme von Zauberern erhöht).
  • Es wurden verschiedene Fehler bei der Benutzeroberfläche für den Seneschall behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Seneschall-Truhen sich vor Erhalt eines Seneschalls öffnen ließen, wodurch die Truhe nichts beinhaltete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Seltenheit von Abstimmungs- und Leitsteinen nicht korrekt angezeigt wurde, wenn diese gesockelt waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verlangsamungs-Abstimmungssteine im Tooltip den falschen Namen angezeigt haben, wenn sie fallen gelassen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehrere Abstimmungsstein-Tooltips nicht aktualisiert wurden, wenn man sie mit einem Dauerstein kombinierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den dem Sohn von Malphas durch Fallen Schaden zugefügt werden konnte, wodurch er die erste Begegnung mit niedriger Gesundheit begann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschützfallen unsichtbare Projektile abfeuern konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Blitz-Bodenfallen die Spielercharaktere trotz verschiedener Immun-Effekte wie Blutnebel oder Tieffrieren betreffen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den rotierende Säulenfallen nach dem Tod des Spielers nicht wieder vollständig im Boden verschwanden und die Spieler an derselben Stelle wieder zurückkamen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grafikeffekt für Schaden über Zeit, der durch Fallenkisten verursacht wurde, nicht die gesamte Schadensdauer über andauerte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Torhalle einen Alchemisten als verfügbaren Dienst auf der Karte anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Menü für das Ritual des Verderbens einen Platzhalter-Text angezeigt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler „Dungeon verlassen“ in der Bibliothek unter bestimmten Umständen nicht verwenden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Warnung zur Entfernung von Aufladungen nicht angezeigt wurde, wenn man „Dungeon verlassen“ zum Verlassen eines Gewölbes verwendete.
  • Mehrere verschiedene Fehlerbehebungen für die saisonale Questreihe.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Ring der Sternenlosen Himmel beim Wirken kanalisierter Fertigkeiten keine Stapel gewährte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Jäger, die mitten im Preschen eingefroren wurden, keine Fertigkeiten wirken konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „als Feind markiert“ nicht bereinigt werden konnte, wenn es auf einem Reittier angewendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wirbelwind mit der Tastatur und manchmal auch mit dem Controller gewirkt und auf einer Stelle gehalten werden konnte.

Dungeons und Stützpunkte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Animus im Zerstörten Bollwerk oder der Düsterkluft nicht fallen gelassen wurde, wodurch der Fortschritt blockiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Nebelwand im Zenit durchschritten werden konnte, wenn die Spieler unter dem Effekt eines Schreins der Verbindung standen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ziel „Tötet alle Gegner“ in verschiedenen Dungeons teilweise fehlerhaft aktualisiert werden konnte, wodurch der Fortschritt blockiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baelgemoth in Túr Dúlra die Bossarena verlassen konnte, wenn sich ein Spieler der Gruppe außerhalb der Nebelwand befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler einen Dungeon manchmal nicht mit der Emote-Menü-Aktion oder durch den Dungeon-Eingang verlassen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wachmänner in „Die Lichtwacht“ außerhalb der Karte erscheinen konnten, wodurch der Fortschritt blockiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt im Zerfallenen Tempel blockiert werden konnte, wenn der Götze zu schnell getötet wurde.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Flammentod-Fertigkeit von Zauberern beim Wirken mit einer Stufe von über 10 keine Grafikeffekte hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Raserei des Barbaren Schadenszahlen nicht konsistent anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die visuellen Effekte von Schaden über Zeit bei manchen Totenbeschwörern nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Spieler während eines Handels mit der Tastatur bewegen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bewegung nicht unterbrochen wurde, wenn man beim Interagieren mit der Beutetruhe mithilfe der Tastatur steuerte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Maus-Interaktionen mit dem Chat bei aktiver Tastatursteuerung zu Fehlern führen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Auswahl beim Anwenden eines kosmetischen Gegenstands im Effekte-Reiter nicht gespeichert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Aktionen, die im Aktionsrad festgelegt wurden, auch in Menüs funktionierten, was zu seltsamem Verhalten führte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Titel-Belohnungen aus dem Battle Pass nur das Präfix und nicht das Suffix eines Titels anzeigten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Namen für „Verbesserter Durchschlagender Schuss“ und „Geübter Durchschlagender Schuss“ vertauscht waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benachrichtigung für neue kosmetische Gegenstände im Stall nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die angezeigten Werte beim Vergleich zweier Gegenstände oder der Verbesserung eines Gegenstands fehlerhaft sein konnten, wenn der verglichene Gegenstand/die verglichenen Gegenstände mehrere Quellen mit demselben Wert hatten (z. B. beim Vergleich zweier Totems mit Abklingzeitreduktion – beide verfügen über eine Abklingzeitreduktion als Standard- und zusätzliches Affix).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zugewiesene Emotes im Emote-Menü immer noch als nicht zugewiesen gelten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Mauszeiger beim Öffnen eines Buchs der Geschichte nicht sichtbar war, wenn die Tastatursteuerung aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zuweisung von Fertigkeiten zu Tasten auf dem Ziffernblock die Fertigkeiten-Belegung in der Benutzeroberfläche nicht korrekt anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spieler unter „Lokale Spieler“ nicht korrekt sortiert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die „Auf Standard zurücksetzen“-Taste in Optionsmenüs nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spiel instabil werden konnte, wenn man in den Sammlungen die Herausforderung „Gut gerüstet“ betrachtete.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die der Beschreibungstext für die Einstellungen zum Wechsel zwischen Tastatur- und Maussteuerung nicht ganz korrekt war.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die der Nebel des Krieges nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Mehrere Verbesserungen für den Respec-Modus.

Sonstiges

  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die Einladungen nicht richtig verschickt wurden, wenn sich ein lokaler Co-op-Spieler in der Gruppe befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Herstellung des Elixiers des Blitzwiderstands nicht für die „Meisterhafte Mixologie“-Herausforderung zählte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ausgerüstete kosmetische Gegenstände für Portale bei der Teleportation zu einem Alptraumdungeon nicht angewendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Harlekinskrone die falsche Farbe hatte, wenn sie ausgerüstet war.
  • Verschiedene Verbesserungen an Leistung, Stabilität, Benutzeroberfläche und Ton.

1.3.0a Build #49404 (Alle Plattformen) – 26. Januar 2024

Spielupdates

Echo von Malphas

Kommentar der Entwickler: Uns ist aufgefallen, dass die Spieler ihre Perlen des Schutzes beim Kampf gegen das Echo von Malphas einsetzen und nicht für Zoltuns Schutz. Wir fügen Glühende Kerne hinzu, einen neuen Gegenstand, mit dem man nur Malphas beschwören kann und keine Perlen, damit sich die Spieler nicht zwischen zusätzlichem Schutz in den Gewölben oder dem Kampf gegen den Boss entscheiden müssen. Außerdem haben wir den Kampf gegen Malphas schwieriger gemacht, wofür ihr allerdings auch mehr Belohnungen erhaltet.

  • Die Stufe des Echos von Malphas wurde von 85 auf 100 erhöht.
  • Die Lebenspunkte des Echos von Malphas wurden um 30 % erhöht.
  • Es gibt nun einen neuen Gegenstand, nämlich Glühende Kerne. Deren einziger Zweck ist es, in das Über-Gewölbe und zum Echo von Malphas zu kommen. Dieser Gegenstand ersetzt die Perlen des Schutzes in Bezug auf Zugang.
    • Glühende Kerne können von Gewölbeherolden fallen gelassen werden und werden garantiert vom Sohn von Malphas auf Weltstufe IV fallen gelassen.
  • Beuteupdates
    • Die Beuterate von einzigartigen Steinen von Malphas wurde von 0,25 % auf 0,5 % erhöht.
    • Einzigartige Steine haben nun eine Chance von 3 %, von der Truhe nach dem Boss fallen gelassen zu werden.
    • Für das Besiegen des Echos von Malphas gibt es nun mehr legendäre Gegenstände als Belohnung. Außerdem werden Gegenstände auf Gegenstandsstufe 925 häufiger fallen gelassen.

Der Seneschall

Kommentar der Entwickler: Wir haben Feedback erhalten, dass sich der Seneschall nicht stark anfühlt. Der Seneschall gewinnt mit jeder Stufe an Stärke. Allerdings ist uns aufgefallen, dass viele Spieler nicht die Gelegenheit hatten, ihren Seneschall auf die Maximalstufe zu bringen, um dies zu erleben. Wir nehmen mehrere Änderungen vor, damit die Spieler zusätzliche Quellen von Leit- und Abstimmungssteinen haben, um die Stufe ihres Seneschalls zu erhöhen und das volle Potenzial ihres neuen Begleiters entfesseln zu können.

  • Die Herstellung eines Leit- oder Abstimmungssteins kostet jetzt immer und stufenunabhängig 200 Zerschmetterte Steine und 20 Eisenbrocken.
  • Beim Finden eines Leit- oder Abstimmungssteins auf max. Stufe werden 150–200 Zerschmetterte Steine gewährt.
  • Ab sofort können Leit- und Abstimmungssteine als Belohnung für den Abschluss eines Geflüsters erhalten werden.
  • Der Sohn von Malphas lässt nun immer 2–3 Leit- oder Abstimmungssteine fallen.
  • Seneschall-Steintruhen enthalten nun nicht mehr 1, sondern 2 Steine.
  • Die Erfahrungsvoraussetzungen für Leit- und Abstimmungssteine wurden gesenkt, damit ihr Verbesserungsfortschritt besser zum eigenen Stufenfortschritt passt.

Gewölbe und Arkane Beben

Wir haben mehrere Änderungen am Spielerlebnis der Gewölbe und Arkanen Beben vorgenommen.

  • Der Verbrauch einer Perle des Schutzes bei einer Statue von Zoltun Kull gewährt nun nicht mehr 3, sondern 10 Stapel Zoltuns Schutz.
  • Die maximale Stapelanzahl von Zoltuns Schutz wurde von 300 auf 999 erhöht.
  • Die Zeit, bis man bei einem Treffer von mehreren Fallen gleichzeitig Stapel von Zoltuns Schutz verliert, wurde von 1 Sekunde auf 1,5 Sekunden erhöht. (Wenn ihr also beispielsweise innerhalb von 1,5 Sekunden von 3 Pfeilen getroffen werdet, verliert ihr nur noch 1 Stapel und nicht mehr 3.)
  • Herolde von Malphas lassen ab Stufe 26 nun garantiert einen legendären Gegenstand fallen. Ein zweiter legendärer Gegenstand wird mit einer Chance von 15 % fallen gelassen.
  • Obelisk-Gefahren stoßen nicht mehr zurück.
  • Ab sofort erscheinen nach Abschluss der letzten Begegnung eines Gewölbes Truhen. Diese neuen Truhen enthalten ab Stufe 26 garantiert einen legendären Gegenstand. Ein zweiter legendärer Gegenstand ist mit einer Chance von 35 % enthalten.
  • Die Projektilgeschwindigkeit von Elementarpfeilgefahren wurde um 20 % verringert.
  • Die Hitbox von Elementargitter- und -stachelgefahren auf dem Boden wurde um rund 15 % verringert.
  • Die Spei-Hitbox von Elementarsäulen wurde um rund 15 % verringert.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Torhalle auf PlayStation™ nicht auf der Karte angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den während der Quest „Trommeln des Gewölbes“ unter Umständen nicht mit der Feuerschale interagiert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der kosmetische Gegenstand für Pferde „Ruf des Donners“ für Spieler von Druiden unsichtbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadenseffekt und der Grafikeffekt von Bodenfallen in Gewölben asynchron war.
  • Mehrere Verbesserungen der Stabilität und Leistung.

1.3.0 Build #49213 (Alle Plattformen) – 23. Januar 2024

Klassen-Updates

Kommentar der Entwickler: Uns ist wichtig, dass der Effekt überwältigend positiv ist, wenn Spieler sich entschließen, voll in eine Fertigkeit zu investieren. Mit diesem Ziel nehmen mehrere unserer neuen einzigartigen und legendären Gegenstände Fertigkeiten ins Visier, die ihr volles Potenzial noch nicht entfaltet haben. Wir sind gespannt darauf, was die Spieler mit unseren neuen einzigartigen Gegenständen für das Zerfleischen des Barbaren, den Gewittersturm des Druiden und den Meteor des Zauberers erreichen können. Außerdem nehmen wir uns einige dringende Probleme für jede Klasse vor. Totenbeschwörer mit Kultanführer sollten merken, dass ihre Diener etwas härter zuschlagen, Barbaren sollten nicht mehr das Gefühl haben, dass 3 Rufe eine Voraussetzung für ihren Erfolg sind, und Zauberinnen, die Verwundbarkeit mit Blitzspeer anwenden, sollten neue Build-Optionen eröffnen. Zudem gibt es Klassen-Updates für Gegenstände und Fertigkeiten, die nicht so leistungsfähig sind wie gewünscht, zum Beispiel die einzigartigen Distanz-Gegenstände des Jägers und den Golem des Totenbeschwörers.

Alle Klassen

Neue Gegenstände

Panzerhandschuhe des Schmerzschlingers – Einzigartige Handschuhe

  • Gegnern mit einer gewirkten Fertigkeit Schaden zuzufügen, die keine Basisfertigkeit ist, markiert sie für 3 Sekunden. Trifft eine Basisfertigkeit einen markierten Gegner zum ersten Mal, wird ihr Schaden auf alle markierten Gegner reflektiert und sie verursacht 100–200 %[x] erhöhten Schaden.

Aspekt der Anpassungsfähigkeit – Vielseitigkeit

  • Wirkt Ihr Basisfertigkeiten unter 50 % des Ressourcenmaximums, erzeugen sie 3 Eurer Primärressource, einmal pro Wirkung.
  • Wirkt Ihr Basisfertigkeiten bei oder über 50 % Eures Ressourcenmaximums, verursachen sie 40–80 % erhöhten Schaden.

Aspekt des Molochs – Defensiv

  • Ihr erhaltet 0,75 –1,25 Rüstung, aber die Abklingzeit von Entrinnen erhöht sich um 100 %.

Überarbeitete Gegenstände

Ring der Sternenlosen Himmel

  • Die einzigartige Macht wurde verändert.
    • Vorher: Das Wirken einer Kernfertigkeit verringert die Ressourcenkosten Eurer Kernfertigkeiten um 12 %, bis maximal 40 %. Wird bei Verwendung von Fertigkeiten, die keine Kernfertigkeiten sind, zurückgesetzt.
    • Neu: Das Ausgeben von Ressourcen verringert Eure Ressourcenkosten und erhöht Euren Schaden 3 Sek. lang um x10 %, bis maximal 40 %.
  • Offensiver Aspekt der Erwartungsvollen
    • Der Schadensbonus hat jetzt eine Dauer von 5 Sekunden zur Verwendung.

Geschmolzenes Herz von Selig

  • Alle Werte auf 2x des Normalwerts erhöht.
  • Schaden von Kernfertigkeiten zu Bewegungsgeschwindigkeit geändert.
  • Schaden im gesunden Zustand auf 3x des Normalwerts erhöht.
  • Einzigartige Eigenschaft geändert
    • Vorher: Euer Ressourcenmaximum ist um 30 erhöht. Wenn Ihr Schaden erleidet, werden jeweils statt 1 % Leben 3 Ressourcen entzogen.
    • Neu: Euer Ressourcenmaximum ist um 60 erhöht. 75 % des erlittenen Schadens entzieht jeweils statt 1 % Leben 2 Ressourcen.

Überwältigen

  • Überwältigende Angriffe erhalten nun +1 % Schaden statt zuvor +2 % pro 1 % Eures Basislebens in Stählung.
  • Überwältigende Angriffe erhalten nun +1 % Schaden statt zuvor +2 % pro 1 % Eures Basislebens, das Ihr als zusätzliches Bonusleben habt.

Barbar

Neue Gegenstände

Ring der Gefräßigen

  • Die Dauer von Zerfleischen wird um 2,0–4,0 Sek. erhöht. Fügt Ihr Gegnern mit Euren Raufboldfertigkeiten Schaden zu, erleiden sie 2 Stapel Blutung durch Zerfleischen. Davon kann alle 4 Sekunden nur ein Gegner betroffen sein.

Aspekt des gebrochenen Bodens – Offensiv

  • Aufwühlen überwältigt alle 25 Sekunden garantiert und verursacht 10–20 % erhöhten Schaden. Dieser Timer wird um 4 Sekunden verringert, wenn Aufwühlen einen Boss oder Elite-Gegner überwältigt.

Fertigkeiten

Ansturm

  • Der Basisschaden wurde um 900 % von 0,25 auf 2,50 erhöht.
  • Der Flächeneinschlagsschaden von Verbesserter Ansturm wurde um 150 % von 0,6 auf 1,5 erhöht.
  • Starker Ansturm erfordert keinen Flächeneinschlag mehr, um die Abklingzeit von Ansturm zu verringern, und der Ansturm auf einen Boss verringert die Abklingzeit nun um 6 Sek.

Sprung

  • Der Basisschaden wurde um 30 % erhöht.

Passiv

Brutale Kraft

  • Der Überwältigungsschaden wurde von 15 % auf 8 % pro Rang verringert.

Wandelndes Arsenal

  • Die Dauer jedes Waffenbonus wurde von 8 Sek. auf 10 Sek. erhöht.
  • Der Zusatzschaden für den Besitz aller Boni wurde von 15 % auf 20 % erhöht.
  • Der Besitz aller Boni erhöht nun auch die Angriffsgeschwindigkeit um 20 %.

Entfesselt

  • Der Schadensbonus im Berserkermodus wurde von 60 % auf 100 % erhöht.

Klaffende Wunden

  • Der Bonusblutungsschaden wurde von 115 % auf 140 % erhöht.
  • Der Explosionsschaden von Überwältigen wurde von 70 % auf 85 % erhöht.

Waffenexpertise

  • Der Stufenaufstieg für Expertise wurde um 50 % verkürzt.

Paragon

Glyphe „Marschall“

  • Verringert jetzt die Abklingzeit jeder Fertigkeit, die kein Ruf ist, um 4 Sekunden statt die jeder anderen Ruffertigkeit um 1,2 Sekunden.

Überarbeitete Gegenstände

Ressourcenaspekt der schallenden Wut

  • Ihr generiert jetzt 6–10 Wut pro Sekunde, solange eine beliebige Ruffertigkeit aktiv ist, statt 2–4 Wut pro Sekunde für jede aktive Ruffertigkeit.

Offensiver Aspekt der Grenzenlosen Wut

  • Der Schadensbonus hat jetzt eine Dauer von 5 Sekunden zur Verwendung.

Offensiver Aspekt des Erfahrenen Raufbolds

  • Der Bonusschaden pro Stapel wurde von 15 %–20 % auf 6 %–8 % verringert, bis zu einem reduzierten maximalen Bonus von 30 %–40 % statt 225 %–300 %.

Offensiver Aspekt des Ahnensturms

  • Der Schadensbonus wurde von 75 %–125 % auf 20 %–30 % verringert.

Offensiver Aspekt des einnehmenden Zorns

  • Der Bonusschaden für Waffenbeherrschung wurde von 82–100 % auf 40–60 % verringert.
  • Der Schadensbonus hat jetzt eine Dauer von 5 Sekunden zur Verwendung.

Ring des roten Furors

  • Der Schadensbonus hat jetzt eine Dauer von 5 Sekunden zur Verwendung.

Druide

Neue Gegenstände

Wickel des unbesungenen Asketen

  • Gewittersturm gewinnt nun 1 zusätzlichen Schlag mit jedem Wachstum. Kritische Treffer von Gewittersturm lassen den Blitz zweimal einschlagen und verursachen so 10–20 % erhöhten Schaden.

Virulenter Aspekt – Vielseitigkeit

  • Wenn Tollwut einen Gegner infiziert, wird die Abklingzeit um 0,3–0,6 Sekunden verringert. Diese Abklingzeitreduktion wird verdreifacht, wenn Elitegegner infiziert werden.

Fertigkeiten

Verbesserte Tollwut

  • Maximaler Schadensbonus wurde von 30 % auf 60 % erhöht.

Fleischwunde

  • Die Abklingzeit wurde von 45 auf 35 Sek. verringert.

Oberstes Zerreißen

  • Änderung der Funktion: Treffer mit Zerreißen heilen um 3 % des maximalen Lebens, bei kritischen Treffern auf 6 % erhöht.

Kataklysmus

  • Der Tornadoschaden wurde von 23 % auf 46 % erhöht.
  • Der Blitzschaden wurde von 77 % auf 95 % erhöht.

Überlegener Kataklysmus

  • Die Dauer der Verwundbarkeit wurde von 3 auf 6 Sek. erhöht.

Passiv

Zusammensetzen

  • Die zusätzlich erhaltene Heilung wurde von 5 % auf 6 % pro Rang erhöht.

Dickes Fell

  • Die erhaltene Stählung wurde von 6,4 % auf 10 % pro Rang erhöht.

Unbändig

  • Die Reduzierung der Dauer von Kontrollverlusteffekten wurde von 3 % auf 5 % pro Rang erhöht.
  • Der erhöhte Bonus bei über 50 % Stählung wurde von dreifach auf doppelt verringert.

Natürliche Stärke

  • Die erhaltene Stählung beim Gestaltwandeln wurde von 1,4 % auf 2 % pro Rang erhöht.

Bestialische Raserei

  • Die erforderliche Dauer des Gestaltwandelns wurde von 2,5 auf 2 Sek. verringert.
  • Angriffsgeschwindigkeitsbonus wurde von 25 % auf 30 % erhöht.

Geistersegen

Stachelhaut

  • Dornen wurden von 0,15 auf 0,6 erhöht. (von 1.194 auf 4776)

Geschenk des Hirsches

  • Die maximale Geisteskraft wurde von 10 auf 20 erhöht.

Zorn der Vögel

  • Der Schadensbonus für kritische Treffer ist nun multiplikativ statt additiv.

Paragon

Tektonisch

  • Die Bonus-Glückstrefferchance wurde von 15 % auf 20 % erhöht.

Haltung

  • Die Barriere wurde von 5 % der maximalen Gesundheit auf 15 % erhöht.
  • Die Dauer wurde von 4 auf 6 Sek. erhöht.

Wildnis

  • Der passive Schadensbonus von Gefährten wurde von 80 % auf 120 % erhöht.

Überarbeitete Gegenstände

Aspekt der verschwommenen Bestie

  • Vorher: Während Ihr stürmt, sucht Zerfetzen nach vergifteten Gegnern in der Nähe und fügt ihnen sofort 70–100 % des Giftschadens zu.
  • Neu: Während Ihr stürmt, sucht Zerfetzen nach vergifteten Gegnern in der Nähe und fügt ihnen 20–40 %[x] erhöhten Schaden zu.

Aspekt des metamorphen Steins

  • Geisteskraftkosten für Felsbrocken wurden von 50 auf 40 verringert.

Aspekt der Unersättlichen

  • Geisteskrafterzeugung und Bonusschaden wurden von 20–30 % auf 30–40 % erhöht.

Aspekt der Rachsucht

  • Der Bonusschaden wurde von 20–40 % auf 20–30 % verringert.

Totenbeschwörer

Neue Gegenstände

Verstümmlerplatte

  • Ihr seid von Blutlanze betroffen. Jedes Mal, wenn Blutlanze Euch Schaden zufügen würde, werdet Ihr stattdessen um 1–2 % Eures maximalen Lebens gestählt und es besteht eine Chance von 5 %, eine Blutkugel zu formen. Blutlanze verursacht 10–20 %[x] erhöhten Schaden.

Aspekt des Splittergeists – Offensiv

  • Wirkt Ihr Knochengeist, werden dabei auch 18 Knochensplitter in alle Richtungen geschleudert, die 200–400 %[x] erhöhten Schaden verursachen und 6 Essenz pro getroffenem Gegner erzeugen.

Fertigkeiten

Eiserne Jungfrau

  • Der Schaden wurde von 0,2 auf 0,3 erhöht.

Entsetzliche Eiserne Jungfrau

  • Der Bonusschaden wurde von 20 % auf 30 % erhöht.

Leichenexplosion

  • Die Glückstrefferchance wurde von 40 % auf 25 % verringert.
  • Der Basisschaden wurde von 50 % auf 70 % erhöht.
  • Der Schaden von Verpestete Leichenexplosion wurde von 110 % auf 95 % verringert.

Pest

  • Schaden über Zeit wurde von 80 % auf 95 % erhöht.

Schnitter

  • Der anfängliche Schaden wurde von 66 % auf 75 % erhöht.
  • Der Rückkehrschaden wurde von 21 % auf 25 % erhöht.

Knochengeist

  • Der Schaden wird pro für das Wirken von Knochengeist verbrauchtem Essenzpunkt um 4 % erhöht statt um 3 % wie zuvor.

Furchterregender Knochengeist

  • Stellt jetzt 30 % Eurer maximalen Essenz wieder her anstatt immer um 30 Essenz.

Zersetzung des Akolythen

  • Vorher: Ihr und Eure Diener fügen Gegnern, die zersetzt werden, 10 %[x] mehr nichtphysischen Schaden zu.
  • Neu: Zersetzen macht Gegner alle 1,5 Sek. für 4 Sek. verwundbar.

Zersetzung des Initianden

  • Vorher: Zersetzen verlangsamt Gegner um 50 %.
  • Neu: Zersetzen verlangsamt Gegner um 50 %. Kanalisiert Ihr Zersetzen für mindestens 1,5 Sekunden, erhaltet Ihr nach Ende der Kanalisierung 5 Sekunden lang 30 %[+] Bewegungsgeschwindigkeit.

Furchterregender Blutnebel

  • Vorher: Blutnebel verleiht Euch mit jedem getroffenen Gegner Stählung in Höhe von 0,5 % Eures maximalen Lebens.
  • Neu: Nachdem Blutnebel endet, erhaltet Ihr 4 Sekunden lang eine kritische Trefferchance von +10 %.

Knochengefängnis

  • Verbündete Spieler und Diener können jetzt ungehindert die Wände von Knochengefängnissen passieren.
  • Die Funktionen von Verbessertes Knochengefängnis und Grässliches Knochengefängnis wurden getauscht.

Verbessertes Knochengefängnis

  • Gegner im Knochengefängnis sind verwundbar.

Grässliches Knochengefängnis

  • Wenn ein Gegner im Knochengefängnis eingeschlossen ist, erhaltet Ihr 25 Essenz, sowie zusätzliche 5 für jeden eingeschlossenen Gegner.

Furchterregendes Knochengefängnis

  • Vorher: Erhaltet Stählung in Höhe von 8 % Eures maximalen Lebens für jeden Gegner, der im Knochengefängnis eingeschlossen ist.
  • Neu: Reduziert Eure aktiven Abklingzeiten für jeden von Knochengefängnis gefangenen Gegner um 0,5 Sekunden bis maximal 3 Sekunden.

Passiv

Knöcherne Essenz

  • Zeigt den aktuellen Bonus jetzt im Tooltip an.

Buch der Toten

Golem

  • Wenn Golems das Wirken ihrer aktiven Fertigkeit beendet haben, werden sie erst versuchen, einen neuen nahen Gegner als Ziel zu wählen, bevor sie zu ihrem vorherigen Ziel zurückkehren.
  • Blutgolem und Eisengolem
    • Einfache Angriffe treffen Gegner jetzt in einem Bereich um das Hauptziel.
  • Knochengolem
    • Die aktive Fertigkeit verleiht dem Golem jetzt für die Dauer des Spotts Dornen in Höhe von 70 % Eurer Rüstung.
  • Knochenmagier
    • Die Verbesserung stählt jetzt auf Basis Eures maximalen Lebens anstatt auf Basis des Basislebens.
  • Skelettpriester
    • Heilung wurde von 25 % auf 40 % im Verlauf der Dauer von 8 Sekunden erhöht.

Paragon

Legendärer Paragonknoten Kultanführer

  • Vorher: Eure Diener verursachen 15 %[x] mehr Schaden pro aktivem Dienertyp.
  • Neu: Eure Diener verursachen 10 %[x] erhöhten Schaden pro 20 %[+] Angriffsgeschwindigkeitsbonus, den sie haben.

Golem

  • Zusätzlicher Bonus wurde von 25 % Gesundheit zu 25 % Schaden geändert.

Überarbeitete Gegenstände

Aspekt des schwellenden Fluchs

  • Vorher: Knochengeist verursacht mehr Schaden auf Basis der zurückgelegten Distanz, bis maximal 15–25 %[x].
  • Neu: Die kritische Trefferchance von Knochengeist wird um 15–25 %[+] erhöht. Eure maximale Essenz wird 15 Sekunden lang für jeden getroffenen Gegner um 2 erhöht.

Peinigender Aspekt

  • Vorher: Gegner, die von Eurer Eisernen Jungfrau betroffen sind, werden mit einer Chance von [15–25] % 1 Sek. lang betäubt, wenn sie direkten Schaden verursachen.
  • Neu: Eiserne Jungfrau ist jetzt auch eine Dunkelheitsfertigkeit und verursacht Schattenschaden. Gegner, die von Eurer Eisernen Jungfrau betroffen sind, werden mit einer Chance von [15–25] % 1 Sek. lang betäubt, wenn sie direkten Schaden verursachen.

Verrottender Aspekt

  • Die Chance, zusätzliche Leichen entstehen zu lassen, wurde von 30–60 % auf 50–100 % erhöht.

Aspekt des Hünen

  • Die Chance, die aktive Abklingzeit des Golems zu verringern, wurde von 2–5 % auf 4–10 % erhöht.
  • Die Chance, dass eine Leiche entsteht, wurde von 1,0–2,5 % auf 2 %–5 % erhöht.

Jäger

Neue Gegenstände

Bestienfall-Stiefel

  • Wirkt Ihr eine ultimative Fertigkeit, verbraucht Eure nächste Kernfertigkeit Eure gesamte Energie und verursacht 0,5–1,5 % erhöhten Schaden pro verbrauchter Energie. Die Verwendung einer Abklingzeit stellt 5 Energie wieder her.

Aspekt des widerstandsfähigen Angreifers – Defensiv

  • Brecht Ihr Eure Verschleierung, erhaltet Ihr 4 Sekunden lang +10 % Widerstand und max. Widerstand gegen alle Schadensarten. Das Töten eines Elitegegners verringert die Abklingzeit von Verschleierung um 6–10 Sekunden.

Fertigkeiten

Gleitklinge

  • Der Schaden wurde von 16 % auf 20 % erhöht.
  • Die Dauer wurde von 3 auf 4 Sek. erhöht.

Fundamentaler Belebender Schlag

  • Verwundbarkeit wirkt jetzt, während Ihr über weniger als 85 % Energie verfügt (zuvor 75 % Energie).

Verbesserte Krähenfüße

  • Vorher: Gegner, die von Krähenfüße betroffen sind, erleiden jede Sekunde 5 %[x] mehr Schaden durch Euch.
  • Neu: Gegner in Krähenfüßen erleiden 10 %[x] erhöhten Schaden durch Euch, der sich jede Sekunde um 5 %[x] erhöht.

Pfeilhagel

  • Wirkzeit um 15 % verringert.
  • Die erste Pfeilwelle trifft jetzt näher am Spieler auf.

Kälteinfusion

  • Die Unterkühlung erhöht sich jetzt um 5 % pro Fertigkeitenrang (zuvor 2,5 %).

Vermengte Kälteinfusion

  • Die Anforderung eines kritischen Treffers wurde entfernt und die Glückstrefferchance wurde von 20 % auf 35 % erhöht.

Gemischte Giftinfusion

  • Vorher: Glückstreffer: Fertigkeiten mit Giftinfusion verfügen über eine Chance von bis zu 30 %, über Zeit die doppelte Menge an Giftschaden zu verursachen.
  • Neu: Glückstreffer: Fertigkeiten mit Giftinfusion verfügen über eine Chance von bis zu 30 %, die Abklingzeit von Giftinfusion um 2 Sekunden zu verringern.

Kraftvoller Pfeil

  • Die Dauer der Verwundbarkeit wurde von 3 auf 5 Sek. erhöht.

Verbesserter Durchschlagender Schuss

  • Vorher: Durchschlagender Schuss verursacht 10 %[x] mehr Schaden pro durchschlagenem Gegner.
  • Neu: Die kritische Trefferchance von Durchschlagender Schuss wird um 10 % erhöht. Fügt Durchschlagender Schuss mindestens 3 Gegnern Schaden zu, erhaltet Ihr für 5 Sek. +10 %[+] Kritische Trefferchance.

Geübter Durchschlagender Schuss

  • Vorher: Wenn Durchschlagender Schuss mindestens 3 Gegnern Schaden zufügt, verfügt Euer nächster Einsatz von Durchschlagender Schuss über eine 20 %[+] höhere kritische Trefferchance.
  • Neu: Durchschlagender Schuss verursacht 10 %[x] mehr Schaden pro getroffenem Gegner.

Passiv

Auf engem Raum

  • Der Prozentsatz der Umwandlung des Bonusschadens gegen Gegner mit Kontrollverlust wurde von 40 % auf 10 % verringert.
  • Die Angriffsgeschwindigkeit pro Stapel wurde von 10 % auf 15 % erhöht.

Präzision

  • Vorher: Kritische Treffer mit Präzisionsfertigkeiten verleihen Euch Präzision. Ihr erhaltet 4 %[x] höheren kritischen Trefferschaden pro Stapel Präzision, bis maximal 20 %[x]. Wenn Ihr maximale Präzision erreicht habt, landet Eure nächste Präzisionsfertigkeit garantiert einen kritischen Treffer, der 40 %[x] höheren kritischen Trefferschaden verursacht und alle Stapel Präzision verbraucht.
  • Neu: Wirkt Ihr eine Präzisionsfertigkeit, erhaltet Ihr 1 Stapel Präzision oder 2, wenn sie kritisch getroffen hat. Erlangt Ihr 6 Stapel Präzision, trifft Eure nächste ultimative oder Kern-Präzisionsfertigkeit garantiert kritisch und verursacht x50 % erhöhten kritischen Trefferschaden, wobei alle Stapel Präzision verbraucht werden. Dieser Schaden wird zusätzlich um x15 % Eures Schadensbonus für kritische Treffer erhöht.

Unterkühlendes Gewicht

  • Vorher: Die Bewegungsgeschwindigkeit von unterkühlten Gegnern verringert sich zusätzlich um 10/20/30 %.
  • Die Bewegungsgeschwindigkeit von unterkühlten Gegnern verringert sich zusätzlich um bis zu 10/20/30 % und Ihr erhaltet einen um 5/10/15 %[x] erhöhten Unterkühlungseffekt.

Erschütterung

  • Vorher: Nachdem Ihr einen Gegner zurückgestoßen oder niedergeschlagen habt, ist Eure kritische Trefferchance gegen diesen Gegner 4 Sek. lang um 4 % erhöht.
  • Neu: Nachdem Ihr einen Gegner zurückgestoßen oder niedergeschlagen habt, ist Eure kritische Trefferchance 4 Sekunden lang um 4 % erhöht.

Paragon

Leyranas Instinkt

  • Vorher: Wenn die Leiste von Inneres Auge aufgefüllt ist, erhaltet Ihr 1,5 Sek. lang 100 %[+] Ausweichchance.
  • Neu: Wenn die Leiste von Inneres Auge aufgefüllt ist, erhaltet Ihr 2 Sek. lang 100 %[+] Ausweichchance. Eure nächsten 3 Kernfertigkeiten verursachen erhöhten Schaden in Höhe von 20 %[x] Eures Kernfertigkeits-Schadensbonus.

Überarbeitete Gegenstände

Aspekt des Klingentänzers

  • Die umkreisenden Klingen können jeden Gegner nun 2-mal treffen (vorher 3-mal).

Kommentar der Entwickler: Diese Änderung wurde vorgenommen, um zum visuellen Erscheinungsbild mit 2 Umkreisungen des Spielercharakters zu passen.

  • Vorher: Schraubklingen umkreisen Euch für kurze Zeit, nachdem sie zurückgekehrt sind, und verursachen pro Treffer 10–15 % des Rückkehrschadens von Schraubklingen. Je nach zurückgelegter Distanz der Klingen bei ihrer Rückkehr erhöht sich der Umkreisungsschaden auf bis zu 20–30 % des Rückkehrschadens.
  • Neu: Schraubklingen umkreisen Euch für kurze Zeit, nachdem sie zurückgekehrt sind, und verursachen pro Treffer 20–30 % des Rückkehrschadens von Schraubklingen.

Aspekt des geraubten Elans

  • Vorher: Jeder Stapel der zentralen passiven Fertigkeit Schwung heilt Euch um 0,04–0,08 Leben pro Sekunde.
  • Neu: Jeder Stapel der zentralen passiven Fertigkeit Schwung heilt Euch um 0,04–0,08 Leben pro Sekunde und gewährt Euch eine Schadensreduktion von 5 %.

Eisalchemist

  • Vorher: Glückstreffer: Wenn ein unterkühlter oder eingefrorener Gegner Schaden durch eine Fertigkeit mit Schatteninfusion erleidet, besteht eine Chance von bis zu 75 %, eine Explosion zu erzeugen, die dem Ziel und Gegnern in der Nähe 0,3–0,48 Kälteschaden zufügt und sie um 25 % unterkühlt.
  • Neu: Glückstreffer: Fertigkeiten mit Schatteninfusion haben eine Chance von bis zu 75 %, eine Explosion zu erzeugen, die dem Ziel und Gegnern in der Nähe 0,3–0,48 Kälteschaden zufügt und sie um 25 % unterkühlt. Wenn diese Gegner bereits unterkühlt oder eingefroren waren, erhöht sich dieser Schaden um 100 %[x].

Giftalchemist

  • Vorher: Glückstreffer: Wenn ein vergifteter Gegner Schaden durch eine Fertigkeit mit Schatteninfusion erleidet, besteht eine Chance von bis zu 75 %, eine toxische Explosion zu erzeugen, die dem Ziel und Gegnern in der Nähe im Verlauf von 5 Sek. 0,15–0,2 Giftschaden zufügt.
  • Neu: Glückstreffer: Fertigkeiten mit Schatteninfusion haben eine Chance von bis zu 75 %, eine toxische Explosion zu erzeugen, die dem Ziel und Gegnern in der Nähe im Verlauf von 5 Sek. 0,2–0,3 Giftschaden zufügt. Waren diese Gegner bereits zuvor vergiftet, erhöht sich dieser Schaden um 100 %[x].

Windmacht

  • Glückstrefferchance von 20–30 % auf 30–40 % erhöht.

Himmelsjäger

  • Das inhärente Affix wurde von Schaden gegen entfernte Gegner auf kritischen Trefferschaden geändert.
  • Der Wert des Affix Kritischer Trefferschaden wurde um ~100 % erhöht. Gilt nicht für das inhärente Affix Kritischer Trefferschaden.
  • Der Effekt wurde aktualisiert, um die Änderungen an der zentralen passiven Fertigkeit Präzision zu reflektieren.
    • Vorher: Der erste direkte Schaden, den Ihr einem Gegner zufügt, ist garantiert ein kritischer Treffer. Wenn Ihr die maximale Stapelanzahl der zentralen passiven Fertigkeit Präzision hattet, als die Fertigkeit gewirkt wurde, erhaltet Ihr 20–30 Energie. Dieser Effekt kann nur einmal pro Einsatz auftreten.
    • Neu: Der erste direkte Schaden, den Ihr einem Gegner zufügt, ist garantiert ein kritischer Treffer. Wenn Ihr beim Einsatz einer Fertigkeit Präzision verbraucht, erhält diese Fertigkeit x10–30 % erhöhten kritischen Trefferschaden und Ihr erhaltet 20–40 Energie.

Adlerhorn

  • Vorher: Durchschlagender Schuss hat eine Chance von 30–80 %, einen Pfeil abzuschießen, der von Wänden und der Umgebung abprallt. Fügt Ihr 5 Gegnern mit Durchschlagender Schuss Schaden zu, macht das nächste Wirken getroffene Gegner für 3 Sek. verwundbar.
  • Neu: Durchschlagender Schuss macht Gegner 3 Sekunden lang verwundbar. Jeder 4. Einsatz prallt von Wänden und der Umgebung ab und verursacht 20–40 %[x] Bonusschaden.

Zauberer

Neue Gegenstände

Sternenfall-Diadem

  • Meteor hat jetzt 2 Aufladungen und eine Aufladungsabklingzeit von 11–6 Sek. anstatt Manakosten und lässt 3 zusätzliche Meteoriten um das Ziel fallen. Der Verzauberungseffekt von Meteor und Verbesserter Meteor lässt 1 zusätzlichen Meteor fallen.

Aspekt der zerfetzenden Klingen – Offensiv

  • Die Chance, dass Eisklingen Verwundbarkeit verursacht, wird um 20 %[+] erhöht und die Dauer der Verwundbarkeit um 4 Sek. verlängert. Ihr erhaltet 15–25 %[x] Schaden gegen verwundbare Ziele.

Fertigkeiten

Kugelblitz

  • Die Angriffsrate von Verbesserter Kugelblitz erhöht sich jetzt mit der Angriffsgeschwindigkeit um bis zu 25 %.

Blizzard

  • Die Voraussetzung für Magier, über 50 Mana zu haben, um Blizzard zu wirken, wurde entfernt.

Blitzspeer

  • Kritische Treffer verursachen jetzt 3 Sek. lang Verwundbarkeit.

Paragon

Sengende Hitze

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus auf kritische Trefferchance nicht korrekt angewendet wurde.
  • Der Bonus auf kritische Trefferchance wurde von +10 % auf 12 % erhöht.

Elementarbeschwörer

  • Der Schadensbonus für Beschwörungen wurde von x3 % auf x5 % Eures gesamten Bonusschadens mit Feuer, Blitz oder Kälte erhöht.

Brennender Instinkt

  • Die benötigte Intelligenz, um x1 % Bonus-Verbrennungsschaden zu erhalten, wurde von 75 auf 25 verringert.

Überarbeitete Gegenstände

Offensiver Aspekt der zerborstenen Sterne

  • Der Schaden von Meteorit wurde geändert und beträgt nun 20–30 % des Schadens des gewirkten Meteors.

Stab von Lam Esen

  • Die Chance, dass Comboblitz von Gegnern angezogen wird, wurde von 30–50 % auf 40–60 % erhöht.

Eisherzbruoch

  • Die Chance, eine Frostnova zu entfesseln, wenn Gegner sterben, wurde von 11–20 % auf 21–30 % erhöht.

Gameplay

Neue Dungeon-Rotation für die Saison des Konstrukts

  • Weltstufe 3
    • Kaserne von Kor Dragan
    • Gnadengrat
    • Gesichtsloser Schrein
    • Ghoaruinen
    • Maugans Werk
    • Schlangennest
    • Eingestürztes Gewölbe
    • Shivtaruinen
    • Gruft der Heiligen
    • Uldurs Höhle
    • Aldurwald
    • Matrosenzuflucht
    • Gasse des Verräters
    • Niedergang des Champions
    • Beinhaus
  • Weltstufe 4
    • Grube des toten Mannes
    • Kaserne von Kor Dragan
    • Gnadengrat
    • Raunarbenhöhle
    • Akkhans Griff
    • Bastion des Glaubens
    • Blindhöhlen
    • Gesichtsloser Schrein
    • Ghoaruinen
    • Lichthort
    • Maugans Werk
    • Schlangennest
    • Eingestürztes Gewölbe
    • Verlassener Tunnel
    • Gefängnis von Caldeum
    • Shivtaruinen
    • Gruft der Heiligen
    • Uldurs Höhle
    • Das Sanktum der Yshari
    • Aldurwald
    • Heulende Höhle
    • Matrosenzuflucht
    • Tiefenwurzel
    • Senke des Elends
    • Gasse des Verräters
    • Niedergang des Champions
    • Beinhaus
    • Kanäle von Guulrahn
    • Komdortempel
    • Pfad der Blinden

Endgame-Aktivitäten

  • Die Höllenflut ist mit 5-minütiger Pause jetzt zu jeder vollen Stunde aktiv. Die Höllenflut ist jede Stunde 55 Minuten lang aktiv.
  • Damit sich Destillierte Furcht konsistenter erhalten lässt, haben wir die Art und Weise überarbeitet, wie diese in Alptraumdungeons gesammelt wird.
    • Die Spieler erhalten nun immer Destillierte Furcht, wenn sie einen Alptraumdungeon auf der Mindeststufe 30 abgeschlossen haben.
    • Alle 10 Stufen nach Stufe 30 erhöht sich die Chance, mehr Destillierte Furcht als Belohnung zu erhalten.
    • Der Abschluss von Alptraumdungeons auf Stufe 90 oder höher wird immer mit 3-mal Destillierter Furcht belohnt.
  • Wird man nach Abschluss eines Alptraumdungeons mit einem Geläuterten Siegel belohnt, gewährt dieses nun immer ein Siegel, das sich eine Stufe über der Stufe des eben abgeschlossenen Dungeons befindet.

Gegenstände

  • Schriftrollen der Flucht
    • Werden jetzt in der Beutetruhe für verlorene Gegenstände gesammelt, falls eine übersehen wurde.
    • Die Stapelbegrenzung wurde von 20 auf 99 erhöht.
    • Erscheinen als legendäre Gegenstände, damit sie schwerer zu übersehen sind, wenn sie auf den Boden fallen gelassen werden.
  • Die Beutechance auf Zerstreute Prismen beim Besiegen von Elite-Monstern wurde verringert.
  • Zerstreute Prismen können jetzt aus Legionsereignis-Truhen erhalten werden.
  • Die Materialgrenze wurde von 99.999 auf 999.999 erhöht.
  • Schatzgoblins, die im Kampf gegen Knorzer erschienen sind, haben jetzt dasselbe Beutepotential wie regulär angetroffene Schatzgoblins.
  • Wöchentliche Truhen von Weltbossen der Weltstufen III und IV können jetzt einzigartige Gegenstände enthalten.
  • Die erhöhte Grenze für Gegenstandsmacht bei Weltboss-Beute wurde angepasst.
    • Vorher: +100 auf min., +100 auf max.
    • Neu:
      • Spielerstufe unter 70: 785-885
      • Spielerstufe 71-80: 815-905
      • Spielerstufe 81-90: 845-925
      • Spielerstufe 91-100: 890-925

Kommentar der Entwickler: Weltbosse sollten euch mächtige Beute für eure Stufe bescheren. Mit dieser Änderung erhalten Spieler auf hohen Stufen Ausrüstung mit maximaler Gegenstandsmacht von Weltbossen höherer Stufen.

  • Die Bereiche der Gegenstandsmacht für von Endgame-Bossen fallen gelassene Gegenstände (wie Varshan und Zir) wurden für seltene und legendäre Gegenstände verringert. Die Gegenstandsmacht einzigartiger Gegenstände wurde nicht verändert. Beispiele (beachtet, dass der aktuelle Bereich für einzigartige Gegenstände zuvor der Bereich für alle Gegenstände war):
    • Varshan auf WS3 (Stufe 55)
      • Bereich der einzigartigen Gegenstandsmacht: 675–750
      • Bereich der seltenen/legendären Gegenstandsmacht: 650–725
    • Grigoire auf WS4 (Stufe 75)
      • Bereich der einzigartigen Gegenstandsmacht: 850–925
      • Bereich der seltenen/legendären Gegenstandsmacht: 800–875
    • Bestie im Eis (Stufe 85)
      • Bereich der einzigartigen Gegenstandsmacht: 900–925
      • Bereich der seltenen/legendären Gegenstandsmacht: 850–925
    • Duriel bleibt unverändert (lässt immer 925 fallen)
  • Die Anpassung der Gegenstandsmacht in Alptraumdungeons wurde angepasst, um konsistenter Gegenstände mit hoher Gegenstandsmacht in hochstufigen Alptraumdungeons fallen zu lassen. Beispiele:
    • Monster auf Stufe 100
      • Bereich der legendären Gegenstandsmacht
        • Vorher: 820–925
        • Neu: 845–925
      • Bereich der seltenen Gegenstandsmacht
        • Vorher: 785–925
        • Neu: 810–925
    • Monster auf Stufe 125
      • Bereich der legendären Gegenstandsmacht
        • Vorher: 845–925
        • Neu: 910–925
      • Bereich der seltenen Gegenstandsmacht
        • Vorher: 810–925
        • Neu: 885–925
  • Alle Monster über Stufe 144 (Alptraumdungeon-Stufe 90+) lassen jetzt garantiert Ausrüstung mit einer Gegenstandsmacht von 925 fallen.
  • Beutelisten-Update für die Boss-Rangliste
    • Alle neuen einzigartigen Gegenstände für Saison 3 sind in der Beuteliste der Bestie aus dem Eis dieser Saison erhältlich.

Sonstiges

  • Der Zähler für Tränke wird nicht mehr zurückgesetzt, wenn man stirbt und von anderen Spielern wiederbelebt wird.
  • Der Entzugseffekt von „Auserwählte des Hasses“ basiert nicht mehr auf Glückstreffern.
  • Der Effekt „Schrein der Gier“ lässt nach dem Abklingen jetzt auch zusätzliches Gold fallen. Die Menge an Gold wird dadurch bestimmt, wie viele Gegner getötet wurden, während der Stärkungseffekt des Schreins aktiv war.
  • Über-einzigartige Gegenstände können jetzt als Transmogrifikationen freigeschaltet werden.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurden neue Einstellungen hinzugefügt, die die Navigation in der Welt mit vollständiger Tastatur-Steuerung – darunter auch die Bewegung mit W-A-S-D – ohne Einsatz der Maus ermöglichen.
  • Boni aus Schlagwörtern wie „Berserkermodus“ geben nun auch an, ob ein mit ihnen verbundener Schadensbonus additiv oder multiplikativ ist.
  • Ereignis-Timer werden jetzt auf der Weltkarte angezeigt.
  • Der Grafikeffekt für Unterkühlungen erhöht sich jetzt mit steigender Intensität, um deutlich zu machen, wie nah der unterkühlte Charakter dem Einfrieren ist.
  • Die Standard-Tastenbelegung für Reittier-Aktionen wurde angepasst, um auf dem Controller intuitiver zu funktionieren.
  • Im Spiel lässt sich jetzt ein zusätzliches Beutetruhenfach mit Gold erwerben. Es sind jetzt maximal 6 Beutetruhenfächer verfügbar.
  • Die Symbole für die Höllenflut-Truhe der Geheimnisse und die Lebende Stahl-Truhe wurden aktualisiert, um sie optisch besser von anderen Truhensymbolen unterscheiden zu können.
  • Die Taste zum Bestätigen der Goldmenge im Handels-Interface auf dem Controller wurde für Konsolen auf Y oder Dreieck geändert. Dadurch kann man auf der Konsole A oder X drücken, um die virtuelle Tastatur aufzurufen und Goldbeträge beim Handeln manuell einzugeben.
  • Wir haben einen neuen Weg eingeführt, mit dem die Spieler ihren Fertigkeitsbaum überarbeiten können.
    • Es ist jetzt möglich, ganze Pfade oder Fertigkeitsgruppen erstatten zu lassen und währenddessen eine Vorschau auf das Ergebnis zu erhalten.
    • Zudem sehen die Spieler im Voraus, wie viele Fertigkeitspunkte ihnen erstattet werden und wie viel Gold die Aktion kostet.

Kommentar der Entwickler: Die neue Option zur Punkteneuverteilung ermöglicht den Spielern, ihre Fertigkeiten völlig flexibel erstatten zu lassen oder neu hinzuzufügen. Unser Ziel dabei war es, den Kauf und die Erstattung von Knoten weniger zeitintensiv zu gestalten und die Spieler zu mehr Experimentierfreude zu motivieren.


Behobene Fehler

Barrierefreiheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader die Anzahl eines Verbrauchsgegenstands im Aktionsrad nicht vorlas.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Untertitel für Dialoge und Bücher der Geschichte nicht abzuschalten waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Screenreader abstürzen konnte, wenn man mehrmals das Menü eines Händlers öffnete.

Gameplay

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielerangriffe immer noch unterdrückt werden konnten, wenn ein Teil des Charakterkörpers sich bereits außerhalb eines Unterdrückungsfeldes befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Effekte, die das maximale Leben um einen bestimmten Prozentsatz erhöhten (wie das Elixier der Standhaftigkeit), gewisse andere Boni für maximales Leben, die zum Beispiel durch ein Affix auf Ausrüstung gewährt wurden, nicht berücksichtigten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die ertrunkene Seehexe eine übermäßige Anzahl an Dienern beschwören konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Echo von Lilith die Spieler immer noch angreifen konnte, nachdem es in der zweiten Phase der Begegnung besiegt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schatten-Aspekt große Mengen an Ressourcen gewähren konnte, wenn man Kontrollverlusteffekt-Fertigkeiten gegen Strukturgegner einsetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehrere Fertigkeiten und Effekte, wie zum Beispiel Verschlingende Feuersbrunst, taumelnde Bosse nicht als Gegner mit Kontrollverlust anerkannten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schlächter stillstand, wenn Spieler neben einer prächtigen Truhe standen.

Barbar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Paragonknoten Knochenbrecher keine Stärkungseffekt-Anzeige hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die garantierte Überwältigung des Erdwüter-Aspekts bei Basisangriffen ausgelöst werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ansturm keine Explosionen aus dem raufenden Aspekt auslöste, wenn er von Ahnen eingesetzt wurde, die durch den Aspekt des Ahnensturms beschworen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hammer der Urahnen mehr Schaden als geplant verursachte, weil der Bonus der brutalen Verbesserung auch dann angewandt wurde, wenn die furiose Verbesserung gewählt wurde.

Druide

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Tooltip für Vergiften seinen Schaden als additiv angab, obwohl dieser multiplikativ ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Verbesserte Raben die kritische Trefferchance gegen getroffene Gegner nicht erhöhte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt des Todeswolfs nicht anzeigte, dass er auch Grizzlyzorn zu einer Werwolf-Fertigkeit umfunktioniert.

Totenbeschwörer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonus des Rings der Sternenlosen Himmel entfernt werden konnte, wenn der Aspekt der Blutstacheln aktiviert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schatten- und Knochenmagier Blizzard nicht wirkten, wenn der Kältebringer-Aspekt ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Aktivierung von Blutnebel unter dem Effekt der Rauchbombe eines Banditen manchmal nicht funktionierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aspekt der Splitter mehr als 2x skalierte, wenn er auf einer Zweihandwaffe verwendet wurde.

Jäger

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tibaults Wille die Grenze für Kombopunkte erhöhte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schraubklingen unter dem Aspekt des Klingentänzers vollständigen Giftinfusionsschaden verursachten anstatt des in der Beschreibung des Aspekts angegebenen Schaden-Prozentsatzes.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Paragonglyphe: Falle die Rauchgranate nicht unterstützt hat, wenn sie vom Aspekt des Explosiven Schwungs als Fallenfertigkeit betrachtet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schlinger-Gegner Jäger-Spielercharaktere immer noch mit ihrem Betäubungsangriff anvisieren konnten, obwohl diese unter dem Effekt von Verschleierung standen.

Zauberer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den verschiedene Mächte und Effekte (wie die einzigartigen Mächte von Esus Erbstück und Flickerschritt), die durch Ausweichen gewährt werden, bei Verwendung der Teleportation-Verzauberung nicht korrekt funktionierten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bonus-Ausweich-Aufladungen, die durch den Okulus gewährt wurden, beim Aufwerten einer Waffe beim Schmied nicht erhöht wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kugelblitz deutlich mehr Schaden verursachte als geplant.

Kommentar der Entwickler: Kugelblitz hat aufgrund seiner verbesserten Aufwertung ein ungewollt hohes Maß an Schaden verursacht. Diese Korrektur setzt den von dieser Fertigkeit verursachten Schaden auf die ursprünglich gewollte Höhe zurück.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Knoten Statische Woge durch automatische Fertigkeits-Wirkungen, wie die Kettenblitz-Verzauberung, ausgelöst wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Eisstacheln sofort explodierten, wenn Tieffrieren unter dem Aspekt Gefrorene Tundra gewirkt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verstärkung des Aspekts des Kampfmagiers unerwartet abfallen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die passive Schutzfertigkeit keine Boni für die Barrieren-Generation berücksichtigt hat.

Benutzeroberfläche und User Experience

  • Es wurde ein Fehler im Saisonreise-Menü behoben, durch den die Namen von Aspekten, die durch das Abschließen einer Etappe der Saisonreise erhalten wurden, manchmal nicht angezeigt wurden, wenn man sie anwählte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Minikartensymbol, das anzeigt, dass sich neue Gegenstände in der Beutetruhe befinden (z. B. um verlorene Gegenstände zurückzugewinnen), nur angezeigt wurde, wenn man sich in der Nähe der Beutetruhe befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Räucherwerk „Die Kreaturen der Nacht“ den falschen Tooltip anzeigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gewisse Werte im Fenster für Charakterdetails nicht für alle Klassen angezeigt wurden (zum Beispiel Schaden durch zweihändige Hiebwaffen für Totenbeschwörer).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Drücken von X oder Quadrat auf Konsolen die Wiederverwertung eines legendären oder einzigarten Gegenstands bestätigte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Controller-Navigation durch das Rückkauf-Menü bei Händlern zu Fehlern führen konnte.
  • Es wurden diverse Fälle behoben, in denen die Minikarte ungenau war.
  • Es wurden diverse Fälle behoben, in denen Quest-Markierungen und Ziele ungenau waren.

Quests und Dungeons

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt durch die Überfluteten Tiefen beschädigt werden konnte, wenn man eine Leiter-Überquerung durch einen Teleport übersprang.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animus-Urne in der Bastion des Glaubens durch einen Sprung oder einen Teleport übersprungen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt in Uldurs Höhle blockiert werden konnte, wenn alle Gegner vor dem Zerstören der zweiten Barrikade getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Gegner während des Ziels „Tötet alle Gegner“ im Tiefenwald von Nostrava nicht auf der Minikarte angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Elitegegner, die sich aus ursprünglich harmlosen Leuten entwickelt haben, nach dem Tod wiederauferstehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Grabesfürst-Boss in der Wandelnden Stadt sich aus der Boss-Arena teleportieren konnte, wodurch der Kampf von vorn begann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es im Konklave keinen Heilbrunnen gab.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Alptraumdungeon-Affix Kampfgestählt eine Schadensreduktion gewähren konnte, obwohl das Leben der Spieler über 90 % lag.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest „Versiegelte Truhe der Reue“ nach Abschluss keine Belohnungen gewährte.
  • Es wurden mehrere Fälle behoben, in denen die Quest „Zwei Höcker auf Abwegen“ nicht korrekt abgeschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Questziel beim Betreten des Kellers in „Akte der Sühne“ nicht aktualisiert wurde.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Verbessern eines beschädigten Gegenstands bei Schmieden dessen Haltbarkeit weiter verringerte.
  • Mehrere Verbesserungen an Stabilität, Grafik und Leistung.

Nach oben

Nächster Beitrag

Empfohlene Artikel