Diablo III

PTR 2.6.8 endetete am 20. Februar 2020

PTR 2.6.8 endetete am 20. Februar 2020

Update: Die PTR-Testphase für Patch 2.6.8 endetete am 20. Februar 2020. Vielen Dank für Eure Teilnahme und Feedback! Wir sehen uns in Saison 20!

Wir haben drei brandneue Klassensets für euch, eine ganze Ladung an Änderungen für legendäre Gegenstände und eine ziemlich irre, spielverändernde saisonale Mechanik, die euer Verständnis von traditionellen Builds gehörig durcheinanderwirbeln wird. Seht euch hier die vorläufigen Patchnotes an und legt euch die optimale Strategie zurecht. Patch 2.6.8 ist unterwegs!


Inhalt:

Bitte beachtet, dass das eine Vorschau auf PTR-Inhalte ist, die möglichen Änderungen unterliegt.


PTR-Details

Wir werden Patch 2.6.8 ab Donnerstag, dem 6. Februar im Laufe von zwei Wochen auf dem PTR testen. Während dieser Testphase kann es zu regelmäßigen Wartungsarbeiten, Ausfällen, Hotfixes oder kleineren Patches kommen.

Zwei aktive Stärkungseffekte werden euch auf eurer PTR-Reise unterstützen: Ihr erhaltet eine erhöhte Beuterate für legendäre Gegenstände und doppelt so viele Blutsplitter. Ihr könnt außerdem personalisierte Ausrüstung kaufen, die wir besonders intensiv testen möchten. Sie ist bei dem PTR-exklusiven Händler Djank Mi'em erhältlich, der Blutsplitter gegen klassenspezifische Taschen voller legendärer Gegenstände tauscht.

Reicht bitte euer Feedback im englischen Forum für Feedback zum PTR und gefundene Fehler im englischen Bug Report-Forum ein. Wenn ihr die richtigen Foren verwendet, können unsere Designer und Tester für Qualitätssicherung sofort die wichtigsten Informationen finden!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Ziele für den PTR

Ihr könnt es sicher kaum erwarten, so viel wie möglich in die Hände zu bekommen, um mit dem brandneuen saisonalen Stärkungseffekt und den völlig neuen Klassensets zu experimentieren. Hier sind unsere Prioritäten, damit ihr wisst, worauf ihr beim Testen besonders achten solltet:

  • Barbaren, Hexendoktor, und Zauberer sollten ihre neuen Klassensets und Gegenstandsanpassungen besonders intensiv testen.
    • Wenn ihr Feedback zu diesen Klassensets abgebt, versucht bitte wie unten erwähnt, sie getrennt vom saisonalen Stärkungseffekt zu betrachten. Dieses Feedback ist zwar sehr wertvoll, aber es sollte eigenständig sein, sodass wir langfristig und über Saison 20 hinaus die Macht dieser Sets einschätzen können.
  • Experimentiert mit der Mechanik der Saison der Verbotenen Archive, um Fehler zu finden und die Funktionalität zu testen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tipps für den PTR

Wie bei früheren PTR-Patches wird die Testphase nur kurze Zeit dauern. Egal, ob ihr erfahrene PTR-Veteranen oder zum ersten Mal dabei seid, hier sind ein paar Tipps, um euch den Einstieg zu erleichtern.

  • Weil dieser PTR nur für beschränkte Zeit aktiv ist, bitten wir die Teilnehmer, sich beim Testen auf einen bestimmten Teil dieses Updates zu konzentrieren.
  • Wenn ihr zum Beispiel hauptsächlich Zauberer spielt, solltet ihr darauf achten, welche Änderungen Zauberer unmittelbar betreffen. Fragt euch, was euch am besten gefällt, woran wir noch ein paar Anpassungen vornehmen sollten und was ihr gerne in Zukunft sehen möchtet (auch, wenn diese Frage vielleicht über das Ausmaß dieses Patches hinausgeht).
  • Bevor ihr auf dem PTR spielt, solltet ihr euch Gegenstände wie Flechtringe und Rinderbardiken besorgen. Wenn ihr diese nach dem Import eures Charakters sofort verfügbar habt, könnt ihr auf dem PTR viel schneller Gegenstände sammeln!
  • Treibt das Spiel an seine Grenzen! Gebt uns einfach Bescheid, wenn etwas schiefgeht, sodass wir sicherstellen können, dass die Veröffentlichung so glatt wie möglich läuft.
  • Konzentriert euch bei eurem Feedback bitte weniger auf eine mögliche Lösung, sondern auf eure Erfahrung. Wie haben die Änderungen auf euch gewirkt? Hat sich etwas falsch angefühlt? Hat etwas unpassend oder unzureichend gewirkt? Vorschläge sind immer willkommen, am wichtigsten ist aber, dass wir diese Probleme finden und eingrenzen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Patchnotes

Hier findet ihr die Patchnotes für das neuste Update für Diablo III, Patch 2.6.8.


Zuletzt aktualisiert am 6. Februar um 19:00 MEZ


PATCH 2.6.8

Inhalt:

Hinweis: Die folgenden Änderungen betreffen, solange nicht anderweitig angemerkt, die PC- und Konsolenversionen von Diablo III.


Allgemein

  • Infernale Maschinen und Organe werden jetzt automatisch aufgesammelt.
  • Solange noch nicht alle Handwerksrezepte erlernt wurden, enthalten Horadrische Würfelchen jetzt garantiert Rezepte.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Saisons

  • Ein neues Saisonthema für Saison 20, die Saison der Verbotenen Archive, wurde hinzugefügt.
    • Während Saison 20 werden alle Plätze in Kanais Würfel legendäre Eigenschaften von Waffen, Rüstung oder Schmuck enthalten können.
      • Das bedeutet, dass ihr drei Rüstungseigenschaften, drei Waffeneigenschaften, drei Schmuckeigenschaften oder jede beliebige Kombination aus allen Kategorien auswählen könnt.
      • Gegenstände sind nicht mit sich selbst additiv oder multiplikativ (das bedeutet, ihr könnt nicht mehrere Versionen einer Eigenschaft desselben Gegenstands miteinander stapeln).
      • Nach Ende der Saison, wenn die Charaktere ins nicht saisonale Spiel übertragen werden, werden alle aktuell in Kanais Würfel aktiven Eigenschaften zurückgesetzt.
      • Kommentar der Entwickler: Wie in unserem Blog „Einblicke der Entwickler“ beschrieben, wollen wir weiterhin kreative (und vielleicht etwas verrückte) Saisonthemen und Eigenschaften ins Spiel bringen. Wir haben Feedback erhalten, laut dem ihr Themen bevorzugt, durch die sich euer Charakter unmittelbar mächtiger anfühlt, im Gegensatz zu Themen, bei denen ihr euch auf eure Umgebung konzentrieren müsst. Wenn das auf euch zutrifft, ist die Saison der Verbotenen Archive genau richtig für euch, und wir sind schon sehr gespannt, wie Saison 20 das Spiel verändern wird.
  • Zwei neue Saisonbelohnungen sind für Spieler verfügbar, die die Saisonreise von Saison 20 vollständig abschließen, darunter ein neuer Porträtrahmen und ein Gefährte.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Klassen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gegenstände

  • Kommentar der Entwickler: Mit Patch 2.6.8 fügen wir drei (!) neue Klassensets hinzu, mit denen wir ähnliche Ziele verfolgen, wie mit denen aus dem vorherigen Patch. Jedes Set wurde vorrangig entwickelt, um heiß begehrten Fertigkeiten und Spielstilen, die wir direkt dem Feedback aus der Community entnommen haben, unter die Arme zu greifen. Raserei, Geistersperrfeuer und Hydra werden viele Möglichkeiten für neue Spielstile bieten, und wir können kaum erwarten, was ihr euch mit diesen neuen Mechaniken einfallen lassen werdet. Wir haben zusätzliche Änderungen an den damit verbundenen legendären Gegenständen vorgenommen, um diese Builds abzurunden. Gebt bitte bei eurem Feedback zu diesen Sets unbedingt an, ob ihr sie beim Testen gemeinsam mit dem Stärkungseffekt von Saison 20 verwendet habt. Wir freuen uns zwar über jegliches Feedback, aber wir sind besonders an euren nicht-saisonalen Tests interessiert, weil diese mehr Rückschlüsse auf die langfristigen Auswirkungen dieser Sets bieten.
  • Mantel des Kanalisierens
    • Der Bonus dieses Gegenstands wird jetzt 1 Sek. nach Beginn des Kanalisierens aktiviert.
  • Barbar

    • Neues Klassenset: Horde der Neunzig Wilden
      • Setbonus (2 Teile): Verdoppelt die Effektivität aller Schreie. Von Furcht ergriffene Gegner erleiden doppelten Schaden.
      • Setbonus (4 Teile): Jeder Stapel von Raserei verringert den erlittenen Schaden um 5 %.
      • Setbonus (6 Teile): Raserei verursacht pro Stapel um 1.000 % erhöhten Schaden.
    • Der unangefochtene Sieger
      • Raserei erhält den Effekt jeder Rune und verursacht um 300–400 % erhöhten Schaden.
    • Held der Bastion
      • Raserei ist jetzt bis zu 10-mal stapelbar und trifft pro Stapel ein weiteres Mal. Jeder zusätzliche Treffer springt auf alle Gegner im Umkreis von 15 Metern über und der Schaden wird zwischen allen betroffenen Gegnern aufgeteilt.
  • Hexendoktor

    • Neues Klassenset: Mundunugus Ornat
      • Setbonus (2 Teile): Großer böser Voodoo folgt euch jetzt und hält doppelt so lange an.
      • Setbonus (4 Teile): Wenn ihr die Geisterwelt betretet, wird euer erlittener Schaden 30 Sek. lang um 50 % verringert.
      • Setbonus (6 Teile): Geistersperrfeuer verursacht erhöhten Schaden in Höhe eurer fünfzigfachen Manaregeneration pro Sekunde.
    • Der Barbier
      • Geistersperrfeuer verursacht keinen sofortigen Schaden mehr, sondern der Schaden sammelt sich stattdessen auf dem Ziel. Wenn Ihr aufhört, Geistersperrfeuer zu wirken, explodiert das Ziel und fügt allen Gegnern im Umkreis von 15 Metern 225–250 % 400–500 % des gesammelten Schadens zu.
    • Glotzender Tod
      • Geistersperrfeuer erhält den Effekt der Phantasmarune. Jedes aktive Phantasma hält doppelt so lange an, erhöht den Schaden von Geistersperrfeuer um 40–50 % 100–150 % und erhöht zusätzlich die Angriffsgeschwindigkeit der Phantome von Naturgeist.
      • Wird jetzt immer mit kritischer Trefferchance statt Leben pro Sekunde ausgewürfelt.
  • Zauberer

    • Neues Klassenset: Der Typhonschleier
      • Setbonus (2 Teile): Verdoppelt die Dauer von Hydras und erhöht die Anzahl der Köpfe von mehrköpfigen Hydras um 2.
      • Setbonus (4 Teile): Erlittener Schaden wird für jeden lebenden Hydrakopf um 8 % verringert, solange einer verfügbar ist. Jedes Mal, wenn ihr Schaden erleidet, stirbt ein Hydrakopf.
      • Setbonus (6 Teile): Hydras verursachen pro lebendem Hydrakopf um 1.000 % erhöhten Schaden.
    • Funkenstab der Schlange
      • Ihr könnt eine zusätzliche Hydra gleichzeitig aktiv haben und Hydras verursachen um 450–600 % erhöhten Schaden.
    • Der Magistrat
      • Eure Frosthydra Hydras wirken jetzt in regelmäßigen Abständen Frostnova und verursachen um 450-600 % erhöhten Schaden.
    • Geätztes Siegelzeichen
      • Der Bonus dieses Gegenstands wird jetzt 1 Sek. nach Beginn des Kanalisierens aktiviert.
    • Todeswunsch
      • Der Bonus dieses Gegenstands wird jetzt 1 Sek. nach Beginn des Kanalisierens aktiviert.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fehler

  • Es wurden mehrere Fehler behoben, die auftraten, wenn Spieler zu Gruppen hinzugefügt/aus Gruppen entfernt wurden bzw. wenn neue Spiele als Gruppe gestartet wurden.
  • Kapitän Karmesins Garderobe
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus die Schadensreduktion nicht erhöhte, wenn Verschlingen – Gierig verwendet wurde.
  • Kreuzritter
    • In der Beschreibung von mehreren Teilen des Sets Aegis der Tapferkeit wurde die Schreibweise von „Imperius“ korrigiert.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Blitze von Himmelsfaust – Himmlischer Brunnen Gegnern keine Stromschläge versetzten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie kann ich teilnehmen?

Um am öffentlichen Test teilzunehmen, muss eure Spiellizenz von Diablo III mit einem unbelasteten Battle.net-Account verknüpft sein (d. h. der Account darf nicht suspendiert oder gesperrt sein). Außerdem müsst ihr die Blizzard Battle.net Desktop App herunterladen und installieren, wenn ihr das nicht bereits gemacht habt.

Schritt 1: Startet die Battle.net Desktop App neu.

Schritt 2: Geht auf den Reiter von Diablo III im Menü auf der linken Seite.

Schritt 3: Auf dem Diablo III-Bildschirm findet ihr ein Dropdown-Menü über der „Spielen“-Schaltfläche (wenn ihr Diablo III aktuell nicht installiert habt, findet ihr stattdessen die „Installieren“-Schaltfläche). Wählt im Dropdown-Menü „PTR: Diablo III“ aus, bevor ihr fortfahrt.

Schritt 4: Klickt auf „Installieren“, um den Installationsvorgang zu beginnen.

Euer PTR-Account wird automatisch erstellt, wenn ihr nicht bereits einen besitzt. Der PTR ist in allen unterstützen Sprachen verfügbar und Accounts aus allen Regionen können teilnehmen. Wenn ihr weitere Hilfe beim Installieren und Starten des PTR benötigt, könnt ihr hier klicken.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


PTR-Charakterkopie

Ihr könnt eure aktuellen Diablo III-Charaktere von eurem normalen Account auf den PTR kopieren. Das könnt ihr direkt im PTR-Client machen. Allerdings können pro Account immer nur Charaktere aus einer Region kopiert werden. Wenn ihr also anschließend Charaktere von eurem Account aus einer anderen Region kopiert, gehen die vorher kopierten PTR-Charaktere verloren.

Schritt 1: Loggt euch ins Spiel ein und dann wieder aus.

Schritt 2: Loggt euch in den PTR-Client ein und erstellt einen Charakter auf Stufe1. Kehrt danach zum Charakterbildschirm zurück.

Schritt 3: Klickt auf die Schaltfläche „PTR-Kopie“ in der rechten oberen Ecke. (Diese Schaltfläche erscheint erst, nachdem ihr einen neuen Charakter auf Stufe 1 erstellt habt.)

Schritt 4: Wählt eure Region aus.

Schritt 5: Klickt auf „Kopieren“. Dadurch werden alle Charaktere eures Accounts der gewählten Region kopiert.

Schritt 6: Eure Verbindung zum PTR-Client wird getrennt.

Schritt 7: Loggt euch erneut ein. Jetzt könnt ihr eure kopierten Charaktere spielen.

Bitte beachtet, dass ihr immer nur Charaktere einer Region kopieren könnt. Wenn ihr danach Charaktere einer anderen Region kopiert, gehen die vorher kopierten PTR-Charaktere verloren. Außerdem könnt ihr nur einmal alle 24 Stunden Charaktere auf euren PTR-Account kopieren. Wenn ihr in der Zwischenzeit versucht, weitere Charaktere zu kopieren, erhaltet ihr eine Fehlermeldung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Bitte beachtet: Da dies ein Testserver ist, kann es zu ungleichmäßiger Spielleistung sowie ohne Vorwarnung zu Neustarts und Ausfällen kommen. Vielen Dank, wir freuen uns auf euer Feedback!

Nächster Beitrag
World of Warcraft
17 Std.

Alle Neuigkeiten zu World of Warcraft®: Shadowlands

Es gibt viel über die nächste Erweiterung von World of Warcraft zu erfahren. Hier haben wir alle aktuellen Neuigkeiten für euch aufgelistet, damit ihr nichts verpasst.