Overwatch 2

Die Zukunft von Overwatch-Esports

Die Zukunft von Overwatch-Esports

Das neue Ökosystem für Overwatch-Esports

Overwatch ist im Kern ein kompetitives Spiel. Es ist rasant, dynamisch und glänzt besonders, wenn zwei ähnlich starke Teams um den Sieg kämpfen.

Unser Ziel als Entwicklerteam ist es, sicherzustellen, dass all unsere Spieler die Gelegenheit haben, packende Matches zu erleben – auf allen Rängen der organisierten Gruppenspiele bis zu der aufregenden Erfahrung, die besten Spieler im Rahmen eines Live-Events beobachten zu können. Esports-Wettkämpfe sind ein zentraler Bestandteil jedes lebendigen kompetitiven Spiels, und Overwatch 2 ist da nicht anders. Wir freuen uns, heute über die Zukunft von Overwatch-Esports sprechen zu können.

Unsere Philosophie hinter dem nächsten Kapitel für Overwatch-Esports ist einfach: Wir wollen ein Ökosystem für Esports bieten, das offener ist, und an dem jeder teilhaben kann. Immer aktiv, mit regionalem Fokus und packenden Erlebnissen für Teilnehmende und Fans gleichermaßen. Overwatch 2 ist ein Spiel für alle und wir möchten allen, die ein besonderes Talent dafür entwickeln, die Möglichkeit bieten, ihr Können zu beweisen.

Deswegen freuen wir uns sehr darauf, unsere neuen Programme für Overwatch-Esports vorstellen zu können.

Wir stellen vor: Die Overwatch Champions Series

OWES_Blog_Assets_1920x1080OWCS_1520x540.png

Unsere Pläne für Esports im Jahr 2024 sind vielfältig. Das erste Programm, das wir euch vorstellen möchten, ist die Overwatch Champions Series (OWCS). Die OWCS ist unsere neue internationale Spitzenliga, die für Spieler aus Nordamerika (NA), Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika (EMEA) sowie Asien geöffnet ist.

Die Saison für 2024 besteht aus mehreren Wettbewerbsphasen, bei denen jede Region ihre eigenen offenen Qualifikationsrunden abhalten wird. So erhalten Spieler die Gelegenheit, ihre eigenen Teams zu bilden und sich ihren Platz in der Hauptveranstaltung zu erkämpfen. Diese Wettbewerbsphasen gipfeln in zwei vor Ort abgehaltenen internationalen Live-Events, die alle Regionen für die Krönung des kompetitiven Overwatch-Spiels auf der bis dato größten Bühne des Overwatch-Esports zusammenbringen.

Sehen wir uns jetzt den Ablauf der OWCS für jede Region genauer an.

Nordamerika & EMEA im Detail

OWCS - NA-EMEA Format Blog.png

In den Regionen Nordamerika und EMEA nehmen Teams im Laufe des Jahres neben unseren beiden internationalen OWCS-Events an vier Wettbewerbsphasen teil. Jede Phase besteht aus einer online abgehaltenen offenen Qualifikationsrunde und der Hauptveranstaltung, mit der Spieler Circuit-Punkte sammeln können, die über ihre Qualifikation für das internationale Event entscheiden.

Spieler verdienen Circuit-Punkte durch Spitzenplatzierungen in den Wettbewerbsphasen. Je mehr Punkte ein Team verdient, desto höher seine Platzierung in der Tabelle, was sich wiederum auf die Setzliste jedes Events auswirkt.

Die OWCS-Phasen für Nordamerika und EMEA bestehen aus drei einzigartigen Turnierphasen: Schweizer System, Gruppenphase und die Hauptveranstaltung. Das Schweizer System sowie die Gruppenphase werden beide im Rahmen der offenen Qualifikationsrunde abgehalten, in der sich Teams für die Hauptveranstaltung qualifizieren. Im Schweizer System treten (maximal) 512 Teams an, aus denen 16 Teams in die Gruppenphase einziehen. Diese 16 Teams treten in Gruppen aus je vier Teams an, von denen jeweils die besten beiden Teams zur Hauptveranstaltung voranschreiten. Dort findet das Regionalturnier mit 8 Teams im Doppel-K.o.-System statt, organisiert von unseren neuen Partnern bei FACEIT.

Weitere Details zu den regionalen Spielplänen für Nordamerika und EMEA folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

FACEIT: Eine offene und nachhaltige Infrastruktur für Overwatch-Esports

FACEIT%201%20-%20FCE_x_OW2_Edited_Key_Art.png

Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit FACEIT bekanntgeben zu können, deren Beteiligung an der OWCS für Nordamerika und EMEA es uns ermöglicht, der Esports-Community unvergessliche Erlebnisse zu bescheren. Ihre Plattform bietet eine offene Infrastruktur, die es allen Spielern möglich macht, ein Netzwerk zu finden, um Zugang zu Wettbewerben, Teams, Turnierbäumen und Tabellen zu erhalten – was die Erfahrung als Ganzes deutlich zugänglicher macht.

Die durch FACEIT optimierte Overwatch 2-Erfahrung ist der offizielle Weg, um ab dem 1. März 2024 in den Regionen Nordamerika und EMEA an der Overwatch Champions Series teilzunehmen.

Asien im Detail

OWES_Blog_Announce_Chart_ASIA_Chart_1920x1080_SA02 fixed swiss.png

Ein entscheidender Vorteil an einem neuen internationalen Programm mit dedizierten Regionen ist die Möglichkeit, Spielern Erfahrungen zu bieten, die auf ihre einzigartigen regionalen Bedürfnisse ausgerichtet sind. Die Region Asien wird sich also ein wenig von den Regionen Nordamerika und EMEA unterscheiden. Die Region Asien ist in drei regionale Divisionen unterteilt: Korea, Japan und die Region Pazifik. Jede dieser Gruppen hält mehrere Turniere ab, deren Formate auf das lokale Publikum angepasst sind. Im Rahmen dieser Turniere werden Teams für die OWCS qualifiziert.

In der Region Asien nehmen Teams im Laufe des Jahres an zwei Wettbewerbsphasen teil, von denen jede von einem der beiden internationalen OWCS-Events abgeschlossen wird. Jede Wettbewerbsphase wird von WDG organisiert und jede Division veranstaltet ihre eigenen offenen Qualifikationsrunden für die Regionalturniere. Diese Regionalturniere ermitteln dann die besten Teams jeder Division, die zu den beiden im Laufe des Jahres stattfindenden Championship-Turnieren der OWCS Asia voranschreiten. Bei jedem Event der OWCS Asia Championship können Fans ihre Lieblingsteams der gesamten asiatischen Region vor Ort anfeuern, wenn sie im Studio von WDG Esports in Südkorea um ihren Platz im globalen Turnier kämpfen.

WDG%20-%201.png

WARA.GG ist die exklusive Anmeldeplattform für die offenen Qualifikationsrunden jeder Division. Dort findet ihr auch alle Informationen zu Matches, Spielplänen und allem weiteren. Die Region Asien erhält mit WARA.GG eine dedizierte Plattform für all die Aufregung, Wettbewerbe und Gelegenheiten des Overwatch-Esports und der OWCS.

Weitere Details zu den regionalen Spielplänen für die Region Asien folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Internationale Live-Events auf der DreamHack

Dreamhack%20-%2020191029_GabrielKulig_DHW19-60.jpg

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit DreamHack, deren Veranstaltungen bereits seit vielen Jahren ein Epizentrum des Esports darstellen. Wir sind alle unheimlich aufgeregt, einige der größten Momente der Overwatch-Esports auf ihre Bühne zu bringen, wenn die OWCS in der Saison 2024 zwei internationale Live-Turniere auf der DreamHack veranstaltet: eines im Sommer zur Saisonmitte und ein weiteres im Rahmen des Saisonfinales im Herbst.

Das erste internationale Event, das OWCS Major findet vom 31. Mai bis zum 2. Juni auf der DreamHack Dallas statt. Mit unserem Saisonfinale erfüllt sich in diesem Jahr dann ein weiterer langgehegter Wunsch der Community: Wir bringen ein Spitzenevent des Overwatch-Esports nach Europa. Die besten Teams jeder unserer Hauptregionen treffen sich später in diesem Jahr auf der DreamHack Stockholm, um die allerersten Champions der OWCS zu krönen.

Weitere Programme der Overwatch-Esports

OWES_Blog_Assets_1920x1080OWES_1920x1080.png

In den Regionen Nordamerika und EMEA können sich Spieler und Fans neben der OWCS dank neuer, durch FACEIT bereitgestellter Initiativen noch auf weitere Events der Overwatch-Esports freuen. Wir freuen uns, Spielern ab diesem Frühjahr eine Vielzahl frischer und aufregender Gelegenheiten zu bieten, über die wir euch im Laufe des Jahres mehr erzählen können. Haltet euch bereit für weitere Ankündigungen zu unserem vollen Programm für Nordamerika und EMEA.

In der Region Asien finden neben der OWCS weitere Programme mit der Unterstützung von WDG Esports statt:

Der WDG Cup bietet einen einzigartigen K.o.-Wettbewerb, der allen Teams in der Region offensteht und während der Saisonpause der OWCS Asia abgehalten wird. Das offene Konzept des WDG Cup ermutigt alle Teams, teilzunehmen und sich mit einmaligen Leistungen zu beweisen.

Das WDG Scholastic Tournament bietet Studierenden und Schülern eine reguläre Gelegenheit, ihre Schule oder Universität in kompetitiven Turnieren von Overwatch 2 zu repräsentieren. Das Turnier findet viermal im Jahr statt und stellt somit sicher, dass Schüler und Studierende ausreichend Gelegenheit haben werden, sich im Wettkampf zu messen und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Zückt eure Kalender

OWSC_2024_Calendar_12.14.2023_BA03.png

Die ersten offenen Qualifikationsrunden der OWCS für Nordamerika und EMEA beginnen kurz nach Abschluss der Saison 2023-2024 von „An alle Helden“ im Februar. Die Wettkämpfe der OWCS beginnen also im März. Die offenen Qualifikationsrunden für die Region Asien beginnen im Februar.

Weitere Details und genaue Termine für den Start der OWCS sowie der Veranstaltungen von FACEIT werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


FAQ zu den Overwatch-Esports

Overwatch Champions Series

Details zu den Streams für Overwatch-Esports werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Wenn ihr euer Team für die Teilnahme an der OWCS zusammenstellt, ist euer Kader auf (a) acht Spieler (b) mit einem Mindestalter von 17 Jahren und (c) maximal zwei Spielern pro Team, die nicht in eurer OWCS-Region ansässig sind, beschränkt.

Für die OWCS gelten verschiedene Teilnahmebeschränkungen für Spieler und Teams in jeder Region.

Die Wettbewerbe der OWCS sind in drei Hauptregionen unterteilt: Nordamerika, EMEA (Europa, Naher Osten, Nordafrika) und Asien. Die Region Asien wird in drei Subdivisionen unterteilt.

Teilnahmeberechtigt für die Region Nordamerika sind Personen, die folgenden Gerichtsbarkeiten unterliegen:

Argentinien, Belize, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kanada, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Nicaragua, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Uruguay, Venezuela und die Vereinigten Staaten.

Teilnahmeberechtigt für die Region EMEA sind Personen, die folgenden Gerichtsbarkeiten unterliegen:

Ägypten, Algerien, Bahrain, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Kasachstan, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malta, Marokko, Mazedonien, Moldawien, Niederlande, Norwegen, Oman, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Die Region Asien wird in drei regionale Unterdivisionen unterteilt. Teilnahmeberechtigt für die Region Asien sind Personen, die folgenden Gerichtsbarkeiten unterliegen:

Südkorea

Japan

Pazifik: Hongkong, Indonesien, Macau, Malaysia, Philippinen, Singapur, Taiwan, Thailand

Spieler, die einer teilnahmeberechtigten Gerichtsbarkeit unterliegen, können auch außerhalb ihrer OWCS-Heimatregion als auswärtige Spieler teilnehmen.

Um an der OWCS teilnehmen zu können, kann ein Team pro Kader nur 2 auswärtige Spieler besitzen.

Zum Beispiel: Eine Spielerin aus Südkorea kann als auswärtige Spielerin in der Region Nordamerika antreten.

Warum sind bestimmte Regionen nicht aufgeführt?

Wettbewerbe der OWCS sind nur für Regionen verfügbar, in denen der Live-Service für Overwatch 2 aktuell unterstützt wird.

Es wird 2024 zwei internationale Live-Events geben, die von Fans besucht werden können. Mehr Informationen und Ticketdetails veröffentlichen wir in Kürze.

In den Regionen Nordamerika und EMEA werden die offenen Qualifikationsrunden der OWCS für die jeweiligen Regionen voraussichtlich im März 2024 abgehalten.

In der Region Asien werden die offenen Qualifikationsrunden der OWCS für die Unterdivisionen voraussichtlich im Februar 2024 abgehalten.

Für Fans wird es Gelegenheiten geben, 2024 durch das Anschauen von Overwatch-Esports Belohnungen im Spiel zu erhalten.

FACEIT

FACEIT ist die weltweit führende kompetitive Gaming-Plattform für Online-Multiplayer-PvP-Spiele.

FACEIT verleiht der Wettbewerbsszene von Overwatch mit einzigartigen neuen Produkten und Inhalten eine frische neue Richtung und trägt dazu bei, dass Overwatch-Esports offener, nachhaltiger und aufstrebender wird und neue Aufstiegschancen bietet.

Für alle aufstrebenden Spieler und Teams dort draußen wird FACEIT der Kontaktpunkt in den Esports-Circuit sein, und allen Spielern der Community einen klar definierten Weg und eine optimierte Erfahrung bieten.

In Nordamerika und EMEA wird FACEIT 2024 die entscheidende Plattform für Overwatch-Esports sein.

Nutzer aller Ränge können über FACEIT an Turnieren teilnehmen. In den kommenden Wochen wird FACEIT weitere Informationen über Programme, Aktivitäten und Wettbewerbe bekanntgeben.

Spieler aller Regionen mit einem bestehenden Live-Service für Overwatch 2 in Nordamerika, Lateinamerika, Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika, Australien und Neuseeland sind für die Teilnahme über FACEIT berechtigt.

Spieler ab 13 Jahren sind dazu berechtigt, FACEIT zu nutzen.

Die offenen Qualifikationsrunden beginnen am 1. März 2024 auf FACEIT. In den kommenden Wochen wird FACEIT weitere Informationen über Programme, Aktivitäten und Wettbewerbe bekanntgeben.

Mehr Details zum nahtlosen Spielen von Overwatch 2 über FACEIT werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Nein. Das Spielen von Overwatch 2 auf FACEIT oder Battle.net wird unabhängig der Plattform eine nahtlose Erfahrung sein.

Nächster Beitrag

  1. Jetzt vorbereiten auf Modern Warfare III Saison 4!
    Call of Duty: Modern Warfare II
    20 Std.

    Jetzt vorbereiten auf Modern Warfare III Saison 4!

    Eine verstörende Entdeckung kann alles ändern. Eine mysteriöse DNA-Bombe wurde bei Popov Power in Urzikstan gefunden, und es liegt an euch und euren Teammitgliedern, das Geheimnis dieser potenziell vernichtenden Waffe zu lüften und eine Katastrophe zu verhindern. Während ihr im ominösen „Kritischer Countdown“-Ereignis verschiedene DNA-Proben sammelt, könnt Ihr außerdem die verschiedenen Bunker in Urzikstan weiter erforschen und vielleicht neue Auswege finden.

Empfohlene Artikel