World of Warcraft

Lasst eure Schuppen glänzen mit den neuen Rufern der Dracthyr

Lasst eure Schuppen glänzen mit den neuen Rufern der Dracthyr

Mit der Veröffentlichung von Phase 2 des Vorbereitungspatches können Spieler in Besitz von Dragonflight die Kombination aus der neuen Klasse und dem neuen Volk erstellen und spielen: die Rufer der Dracthyr.

Wir stellen vor: der Rufer der Dracthyr

Neltharion der Erdwächter vereinte die Essenz der Drachen mit der Anpassungsfähigkeit der sterblichen Völker, um Elitesoldaten zu erschaffen, die zwischen humanoider und Drachengestalt wechseln können. Nach langer Zeit in magischer Stasis erwachen sie jetzt, um einer neuen Bedrohung auf den Dracheninseln entgegenzutreten. Auf der Verbotenen Insel beginnen die Rufer der Dracthyr ihre Reise, ihre lückenhaften Erinnerungen wiederherzustellen und sich an eine neue Realität zu gewöhnen.


Rufer der Dracthyr: Schnellübersicht
  • Klasse: Rufer
  • Zwei Gestalten: Dracthyr und Antlitz
  • Rüstungsart: Kette
  • Waffenarten: Dolche, Faustwaffen, Äxte, Streitkolben, Schwerter und Stäbe mit Intelligenz
  • Spezialisierungen: Verheerung (Schaden) und Bewahrung (Heilung)
  • Zugehörigkeit: Horde oder Allianz (wird bei der Charaktererstellung gewählt)
  • Startstufe: 58

Erstellung eures Rufers der Dracthyr

Rufer der Dracthyr sind eine neue Heldenklasse, die ihre Abenteuer auf Stufe 58 beginnen. Beim Erstellen eures ersten Rufers der Dracthyr gelten keine Einschränkungen, außer dass ihr Dragonflight besitzen müsst. Ihr könnt nur einen Rufer der Dracthyr pro Realm haben und weitere Rufer der Dracthyr können erst erstellt werden, sobald ihr auf dem gewünschten Realm einen Charakter mit mindestens Stufe 50 habt, der kein Dracthyr ist.

Außerdem wählt ihr eure Fraktion während der Charaktererstellung zusammen mit all den verschiedenen Details, die euren Dracthyr einzigartig machen. Ihr könnt dabei aus einer Fülle an Kombinationsmöglichkeiten wählen.


Entfesselt euren inneren Dracthyr

Das neue Volk der Dracthyr bietet eine Vielzahl verschiedener Optionen zur Charakteranpassung, darunter verwegene Formen für Hörner, eine vielfältige Farbpalette zur Auswahl und mehr. Wählt aus einer Vielzahl von Optionen, einschließlich Hörner, Schuppen, Schnauzen, Augen und mehr. Außerdem stehen euch mehrere Körperformen zur Verfügung.

Eine Auswahl verschiedenfarbiger Dracthyr ohne Rüstung

Lasst eurer Individualität mit einer Reihe ausdrucksstarker Farben freien Lauf.

Tragt eure Rüstung mit Stolz während ihr eurem Weg durch die Dracheninseln folgt.

Wählt eure Gestalt

Als Teil der Charaktererstellung könnt ihr eure Drachengestalt eurem humanoiden Antlitz anpassen.

Nehmt euch Zeit. Ihr werdet eine ganze Weile in der Charaktererstellung verbringen, um der Fülle an Optionen eure beiden Dracthyrgestalten auszuwählen. Keine Sorge, wenn ihr eure Meinung ändert. Ihr könnt euer Aussehen später bei jedem Barbier wieder anpassen.


Die Farbe der Magie

Die Rufer der Dracthyr wurden geschaffen, um die Magien aller fünf Drachenschwärme zu verwenden, was ihrer Art des Zauberwirkens einen völlig einzigartigen Stil verleiht. Bei jedem Wirken werdet ihr das Zusammenspiel dieser Kräfte sehen können. Rufern stehen zwei einzigartige Spezialisierungen zur Verfügung, die sich diese Magiearten zunutze machen: Verheerung und Bewahrung.

Verheerung ist eine Distanzschadensspezialisierung, die die Macht des roten und des blauen Drachenschwarms einsetzt, um Gegnern vernichtenden Schaden zuzufügen.

Blaue Zauber: Konzentrierte und überwältigende Macht
Rote Zauber: Schnelle, explosive Macht

Bewahrung ist eine Heilspezialisierung, die die Macht des grünen und des bronzenen Drachenschwarms einsetzt, um Verbündete im Kampf zu heilen.

Grüne Zauber: Pflege und Heilung
Bronzene Zauber: Manipulation und Krümmung von Zeit

Jede Fähigkeit, die mit einem Drachenschwarm in Verbindung steht, zeigt den entsprechenden Namen im Zauberbuch und im Tooltip an.


Ermächtigung

Rufer der Dracthyr haben spezielle, ermächtigte Fähigkeiten, mit denen sie die Stärke der Fähigkeit ändern können, die sie gerade einsetzen. Indem ihr eine Keyboard- oder Maustaste gedrückt haltet, ladet ihr eine Fähigkeit auf. Je länger ihr die Fähigkeit aufladet, desto mehr Schaden kann sie verursachen oder desto mehr Ziele kann sie treffen.

Zum Beispiel heißt ein ermächtigter Zauber, der zuerst erlernt wird, 'Feueratem'. 'Feueratem' kann als Stufe I bis Stufe IV aufgeladen werden. Dabei erscheint eine Anzeigeleiste, die die Stufe des Zaubers angibt, der gewirkt wird. Wenn ihr die Taste loslasst oder euch bewegt, bevor der Zauber abgeschlossen ist, verhindert das, dass der Zauber gewirkt wird – vorausgesetzt er hat noch keine dieser Stufen erreicht. Wenn ihr den Zauber aktiviert, während sich die Anzeige im angegebenen Stufenbereich befindet, wird er mit dieser Stufe ausgelöst.

Mit jeder Stufe erhöht sich der mit 'Feueratem' verursachte Schaden. Aber nicht alle ermächtigten Fähigkeiten funktionieren auf dieselbe Weise und mit der Zeit werdet ihr lernen, wie ihr das meiste aus ihnen herausholt.


Weckt den Drachen in euch

Rufer der Dracthyr haben zwei Volksfähigkeiten, die aus der Natur dieses Volkes hervorgehen: 'Flügelstoß' und 'Schwanzfeger'.

Flügelstoß: Schlägt kräftig mit den Flügeln und stößt Gegner vor Euch weg.
Schwanzfeger: Peitscht mit Eurem Schwanz und schleudert Gegner innerhalb von 6 Metern in die Luft.

Ihr erlernt außerdem 'Gleiten', indem ihr beim Fallen die Sprungtaste benutzt, um sanft zu landen.

Noch besser als nur langsam zu Boden zu gleiten ist das 'Segeln', eine Fähigkeit, die ihr ebenfalls erlernt, und mit der ihr euch für kurze Zeit durch die Luft bewegen könnt. Mit ein bisschen Timing und einem gut gewählten Startpunkt, wie einem Abhang oder einer Klippe, solltet ihr ordentlich Distanz aus euren Schwingen herausholen können.

Segeln: Bringt eure ganze Kraft auf und katapultiert euch in die Luft.

Euch stehen darüber hinaus noch ein paar weitere Grundfähigkeiten zur Verfügung, die euch euer Dasein als versierter Rufer der Dracthyr versüßen werden, wie zum Beispiel 'Lebende Flamme' – ein Zauber, mit dem ihr entweder Gegnern Schaden zufügen oder euch selbst heilen könnt.

Lebende Flamme (rot): Schickt eine flackernde Flamme in Richtung Eures Ziels, die einem Gegner Feuerschaden zufügt oder einen Verbündeten heilt.


Essenzielle Grundlagen

Bestimmte Zauber und Fähigkeiten verwenden eine Ressource, die Essenz heißt. Diese wird unter eurem Charakterporträt als fünf kleine, schimmernde Kugeln angezeigt, die sich mit der Zeit automatisch auffüllen. Ein Zauber, der Essenz verwendet, ist 'Desintegration'. Er ist der erste Zauber, den ihr im Startgebiet der Rufer der Dracthyr erlernt.

Desintegration (blau): Greift einen Gegner mit einer Explosion blauer Magie an, die Zauberfrostschaden verursacht und dabei die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels verringert.


Breitet eure Flügel aus und brecht auf in euer neues Abenteuer. Wir sehen uns auf der Verbotenen Insel!

Nächster Beitrag

  1. Hotfixes: 26. Januar 2023
    World of Warcraft
    2 Tage

    Hotfixes: 26. Januar 2023

    Hier findet ihr eine Liste von Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit World of Warcraft: Dragonflight, Burning Crusade Classic, und WoW Classic beheben.

Empfohlene Artikel