World of Warcraft

Burning Crusade Classic: Das Sonnenbrunnenplateau ist jetzt verfügbar!

Burning Crusade Classic: Das Sonnenbrunnenplateau ist jetzt verfügbar!

Macht euch bereit, euch der Offensive der Zerschmetterten Sonne anzuschließen und euch Kil'jaeden auf dem Sonnenbrunnenplateau zu stellen. In der nächsten Inhaltsphase für Burning Crusade Classic, die am 12. Mai kommt, ist es soweit.

Das nächste Inhaltsupdate für Burning Crusade Classic, Zorn des Sonnenbrunnens, sowie der Schlachtzug Sonnenbrunnenplateau sind jetzt live! Im Folgenden findet ihr weitere Informationen zu den Abenteuern, die euch erwarten.

Schließt euch der Offensive der Zerschmetterten Sonne und mehr am 10. Mai an:

Direkt nach seiner Niederlage in der Scherbenwelt ist Kael'thas Sonnenwanderer zur Blutelfenstadt Silbermond zurückgekehrt. Anstatt sein Volk zum Ruhm zu führen, wie er es versprochen hatte, hat der in Ungnade gefallene Prinz es nur betrogen. Kael'thas will nun den legendären Sonnenbrunnen, die Quelle der magischen Kräfte der Blutelfen, nutzen, um den Dämonenfürsten Kil'jaeden nach Azeroth zu holen. Es liegt an euch, ihn aufzuhalten.

Die gesamten Streitkräfte von Shattrath haben sich versammelt und einen Angriff auf die Insel von Quel'Danas gestartet, um sich Kael'thas und der Legion am Sonnenbrunnen und den umliegenden Gebieten zu stellen. Ihr könnt nun Ruf bei der Offensive der Zerschmetterten Sonne sammeln und an einer neuen Reihe täglicher Quests teilnehmen.

Zuerst sind die Streitkräfte der Zerschmetterten Sonne begrenzt, während ihr ihr helft, den unerbittlichen Ansturm der Legion abzuwehren. Das Vorankommen auf der Insel von Quel'Danas hängt von den Anstrengungen eures gesamten Realms ab, also tragt auch euren Teil dazu bei! Während euer Realm der Offensive der Zerschmetterten Sonne zur Seite steht, trifft neue Verstärkung ein, die neben neuen täglichen Quests auch Waren und Dienste anbietet.

Sobald der Brückenkopf voll verstärkt ist, habt ihr Zugang zu vielen hilfreichen Verbündeten. Nehmt die Dienste von Schmieden für Reparaturen, von Gastwirten, von Alchemisten und von Händlern für Berufsrezepte in Anspruch und erhaltet Zugang zu den neuen Händlern für Abzeichen der Gerechtigkeit. Sie bieten unter anderem epische Ausrüstung und epische Edelsteine feil.


Nehmt die Arena in Saison 4 von Burning Crusade Classic ein

Nach der regionalen wöchentlichen Wartung am 10. Mai beginnt eine neue Arenasaison. Besiegt eure Feinde in glorreichen Kämpfen, um fabelhafte Belohnungen zu verdienen. Am Ende von Saison 4 erhalten alle berechtigten Spieler einen einzigartigen Titel (Brutaler Gladiator) sowie ein einmaliges Reittier (den furchterregenden Brutalen Netherdrachen). Wie bei der ursprünglichen Version von Burning Crusade gibt es für einige Gegenstände in Saison 4 persönliche Wertungsvoraussetzungen, die ihr für den Kauf erfüllen müsst. Das sind:

  • Schulterstücke des brutalen Gladiators (erfordern eine persönliche Wertung von 2.000)
  • Waffen des brutalen Gladiators (erfordern eine persönliche Wertung von 1.850)
  • Stiefel des Wächters (erfordern eine persönliche Wertung von 1.700)
  • Ringe des Wächters (erfordern eine persönliche Wertung von 1.650)
  • Armschienen des Wächters (erfordern eine persönliche Wertung von 1.575)

Für das Ausrüsten dieser Gegenstände gibt es keine Wertungsvoraussetzung, lediglich für ihren Kauf. Beachtet bitte auch, dass Gegenstände aus vorherigen Saisons (Ehreausrüstung des rachsüchtigen Gladiators, des erbarmungslosen Gladiators, des Gladiators und des Verteidigers) keine Wertungsvoraussetzungen haben und gekauft werden können, sobald ihr die nötige Währung gesammelt habt.


Betretet das Sonnenbrunnenplateau am 12. Mai:

Die glorreiche Quelle arkaner Energie, die als Sonnenbrunnen bekannt ist, versorgte die Hochelfen jahrtausendelang mit Kraft, bis der Todesritter Arthas das Elfenkönigreich belagerte und seine heiligen Energien verdarb. Sie sahen keine andere Alternative, also vernichtete eine Gruppe von Überlebenden unter der Führung von Prinz Kael'thas den uralten Brunnen. Mit der Zeit fielen die übrigen Elfen der lähmenden Wirkung des Magieentzugs zum Opfer.

Nun ist Kael'thas zurückgekehrt und verspricht seinem Volk Erlösung. Bald wird der Sonnenbrunnen erneut erstrahlen, aber ob aus der heiligen Quelle Errettung oder Zerstörung fließt, wird sich noch zeigen.

Neuer Schlachtzug für 25 Spieler: Sonnenbrunnenplateau

Kil'jaeden, einer der Anführer der dämonischen Brennenden Legion, wurde von dem zurückgekehrten Blutelfenprinzen Kael'thas nach Azeroth gerufen. Versammelt eure Verbündeten, um Kael'thas’ dunklen Plan zu vereiteln und den Sonnenbrunnen in seiner alten Pracht erstrahlen zu lassen.

Schlachtzugsbosse: 6 (Kalecgos, Brutallus, Teufelsruch, die Eredarzwillinge, M'uru, Kil'jaeden)
Stufe: 70
Ort: Insel von Quel'Danas, Östliche Königreiche

Für die Instanz ist keine Einstimmung notwendig. Anders als in der ursprünglichen Veröffentlichung werden alle Bosse auf dem Sonnenbrunnenplateau von Anfang an verfügbar sein.


Die Brennende Legion ist bereit, sich gegen Azeroth zu stellen, und wird dabei vom in Ungnade gefallenen ehemaligen Anführer der Blutelfen unterstützt. Nur ihr könnt den Sonnenbrunnen wiederherstellen, Held. Wir sehen uns in Azeroth!

Nächster Beitrag

Empfohlene Artikel