World of Warcraft

Wöchentliches Bonusereignis: Zeitwanderungen von Warlords of Draenor

Wöchentliches Bonusereignis: Zeitwanderungen von Warlords of Draenor

Spieler der Stufe 101 oder höher können diese Woche beim Bonusereignis sechs bekannte Dungeons aus Warlords of Draenor erneut besuchen und dort neue Belohnungen erhalten. Die Stärke eures Spielercharakters und eurer Gegenstände wird dem Herausforderungsgrad entsprechend herabgestuft, die Bosse lassen aber Beute fallen, die für eure tatsächliche Stufe geeignet ist. In Zeitwanderungsdungeons besteht auch die Chance, Gegenstände zu erhalten, die normalerweise in den heroischen Versionen dieser Dungeons fallengelassen werden. Außerdem erhöht ihr euren Ruf bei der Fraktion, die sich für den Dungeon interessiert.


Diese Woche

Diese Woche erwartet euch:

  • Chronist Schoopa in Zuldazar und Chronist Toopa in Boralus haben eine Quest für euch. Ihr könnt die Quest auch im Abenteuerführer (Standardtastenkürzel: Umschalt +„J“) beginnen.
    • Anforderung für den Abschluss der Quest: Schließt 5 Zeitwanderungsdungeons ab.
    • Belohnungen: Artefaktmacht und eine Beutetruhe, die einen Ausrüstungsgegenstand aus „Der Ewige Palast“ auf dem Schwierigkeitsgrad Normal enthält.

Öffnet einfach den Gruppenbrowser (Standardtastenkürzel: „I“), wählt dann den Dungeonbrowser aus und anschließend in der Dropdown-Liste die Option „Zufälliger Zeitwanderungsdungeon“. Klickt dann auf „Gruppe finden“, um gemeinsam mit anderen Spielern in einen der folgenden heroischen Dungeons zu gelangen:

Auchindoun
Auchindoun ist das heilige Mausoleum der Draenei, ein Heiligtum des Lichts, in dem die Geister der Toten Ruhe finden. Die Kristallstruktur soll die Seelen der Draenei vor ihren unerbittlichen Feinden schützen: der Brennenden Legion mit ihrer ewigen Gier nach Draeneiseelen. Aus diesem Grund ist dieser Ort von besonderem Interesse für Gul'dan und seinen Schattenrat, die sich so ihren dämonischen Herren gefällig zeigen wollen.

Die Blutschlägermine
An den nördlichen Ausläufern des Frostfeuergrats betreiben die Blutschlägeroger mit brutalen Mitteln Bergbauarbeiten in der glühenden Hitze aktiver vulkanischer Höhlen. Von den Sklaven, die aus ganz Draenor zu den Minen gebracht werden, ist keiner jemals lebend zurückgekehrt. Die Ausbeute an Edelsteinen und Erzen der Blutschlägermine ist sehr hoch, doch Gerüchte besagen, der wahre Grund für die Grabungsarbeiten sei ein uraltes Relikt mit unvorstellbarer Macht.

Der Immergrüne Flor
Nachdem das Dunkle Portal unschädlich gemacht war, erkannten die Kirin Tor, dass sie, um in Draenor gegen die Eiserne Horde zu kämpfen, Nachschub brauchen würden. Sie errichteten also in ganz Draenor Posten mit magischen Verbindungen nach Azeroth. Leider war das, was der ideale Standort bei der Schwarzfelsgießerei zu sein schien, den Botani als der Immergrüne Flor bekannt, den sie als heiligen Ort sahen. Bald war der Posten überwuchert, doch die Verbindung zu den Außenbezirken von Sturmwind besteht noch …

Eisendocks
Die Eisendocks an der Nordküste von Gorgrond beherbergen die mächtige Kriegsflotte der Eisernen Horde. Riesige Schlachtschiffe und Geschütze, produziert in der Schwarzfelsgießerei, werden in diesem gewaltigen Kriegshafen kampfbereit gemacht. Die größten Wesen in Draenor werden zusammen mit speziellen Infanterieeinheiten ausgebildet, um dann von See aus die gegnerischen Stellungen zu erstürmen und den Willen derjenigen zu brechen, die es wagen, sich der Eisernen Horde entgegenzustellen.

Schattenmondgrabstätte
In der angestammten Grabstätte des Schattenmondklans ruhen Vorfahren aus unzähligen Generationen. Ner'zhul, einst ein angesehener Häuptling, hat sich in seiner Gier nach Macht dunklen Mächten zugewandt und rücksichtslos die Seele seines Klans geopfert. Die Geister der Ahnen wurden in ihrer Ruhe gestört und werden nun für dunkle Rituale eingesetzt, die ganz Draenor in die Leere stürzen könnten, wenn sie nicht aufgehalten werden.

Himmelsnadel
Auf dem höchsten Gipfel der Spitzen von Arak thront die Himmelsnadel als Herrschersitz der Jünger von Rukhmar über den Wolken. Die Arakkoa haben die Apexistechnologie ihrer Ahnen erforscht und sind nun in der Lage, die konzentrierte Energie der Sonne auf ihre Feinde loszulassen.

Mehr Informationen und Tipps zu den Bossen jedes Dungeons sowie die mögliche Beute findet ihr im Abenteuerführer (Umschalt + J). Wählt dazu einfach unter dem Reiter „Dungeons“ im Dropdown-Menü „Warlords of Draenor“ aus.


Belohnungen der Zeitwanderungen von Warlords of Draenor

Außerdem könnt ihr den Zeitwanderungshändlern Tempra in Sturmschild und Kronnus in Kriegsspeer einen Besuch abstatten. Die beiden warten darauf, eure hart verdienten zeitverzerrten Abzeichen gegen verlockende Belohnungen einzutauschen:

  • 2 Reittiere – Eisenhauer des Abrichters und Kriegswolf des Abrichters
  • 2 Spielzeuge – Apexisfokussplitter und Banner der Brennenden Klinge
  • Marken zur Rufverbesserung bei allen großen Fraktionen von Warlords of Draenor: Ausgestoßene der Arakkoa, Werterhaltungsgesellschaft des Dampfdruckkartells, Orden der Erwachten, Säbelzahnpirscher, Frostwolforcs/Exarchenrat, Orcs des Lachenden Schädels/Sha'tarverteidigung, Hand des Propheten.
  • Und vieles mehr! Während des Ereignisses wird zusätzliche Ausrüstung von Warlords of Draenor verfügbar sein.

Mehr Informationen zu Bonusereignissen

Das System der Bonusereignisse besteht aus einer Rotation verschiedener Aktivitäten, die derzeit wöchentlich am Mittwoch beginnen. Jedes Bonusereignis verleiht euch einen passiven Bonus für eine bestimmte Aktivität im Spiel und bietet euch einmal pro Ereignis eine Quest mit einer Belohnung für das Erreichen eines entsprechenden Ziels. Werft regelmäßig einen Blick auf den Kalender im Spiel, um über kommende Ereignisse informiert zu sein. Im Abenteuerführer findet ihr aktive Bonusereignisse und könnt so ganz einfach alle mit dem Bonusereignis der Woche verbundenen Quests annehmen.

Nächster Beitrag
World of Warcraft
5 Tage

WoW Classic: Weltbosse und das Ehresystem für PvP sind jetzt verfügbar

Seid ihr bereit, euer Können in WoW Classic auf die Probe zu stellen? Das Ehresystem für PvP und die Weltbosse Lord Kazzak und Azuregos sind jetzt verfügbar.