World of Warcraft

Vorschau auf das neue System für das Herz von Azeroth

Vorschau auf das neue System für das Herz von Azeroth

Noch nie schwebte Azeroth in größerer Gefahr. Mehr denn je brauchen Sprecher Magni Bronzebart und die titanische Wächterin MUTTER eure Hilfe, um die verheerenden Wunden der Welt zu heilen.

Mit Azsharas Aufstieg führen wir ein neues System für das Herz von Azeroth ein, das neue Möglichkeiten mit sich bringt, die Boni individuell anzupassen: Essenzen. Ihr erhaltet Essenzen durch eine Vielzahl an Inhalten. Mithilfe der neuen Herzschmiede in Silithus könnt ihr das Herz von Azeroth mit diesen Essenzen erfüllen und erhaltet so Zugriff auf neue Fähigkeiten und Boni.


Die Quest des Sprechers geht weiter

Sobald ihr einen Stützpunkt in Nazjatar aufgebaut habt, einem der neuen Gebiete in Azsharas Aufstieg, wird euch Magni zu sich in die Herzkammer rufen. Dort erfahrt ihr, dass MUTTER ihre Berechnungen zu Azeroths Leiden abgeschlossen und schon lang vor Ablauf der geschätzten 77 Zyklen eine Möglichkeit gefunden hat, sie zu heilen. Um Azeroths Wunden herum bilden sich neue Formen von Macht, und MUTTER hat entdeckt, dass diese „Essenzen“ mit dem Herz von Azeroth kompatibel sind. Um diese zu nutzen, hat MUTTER in der Herzkammer eine neue Apparatur geschaffen, die ihre unglaubliche Macht bündeln kann: die Herzschmiede.


Die Essenz der Herzschmiede

Die Herzschmiede erlaubt es Spielern, ihr Herz von Azeroth mit Essenzen zu erfüllen, die ihnen nützliche neue Kräfte für den Kampf verleihen. Diese sind bei einer Vielzahl von Inhalten zu finden. Sobald ihr eine neue Essenz erhaltet, könnt ihr euch zur Herzschmiede begeben, um euer Herz von Azeroth damit zu erfüllen. Dadurch „erlernt“ ihr diese Essenz und fügt sie dauerhaft eurer Sammlung hinzu. Danach könnt ihr sie mithilfe einer neuen Benutzeroberfläche für das Herz von Azeroth im Ruhebereichen, Städten oder mithilfe von Gegenständen wie dem Folianten des stillen Gemüts wie ein Talent wählen oder auswechseln.

Jede Essenz besitzt sowohl große (meistens aktiv) als auch geringe Mächte (passiv). Wenn ihr Magnis Einstiegsquest abgeschlossen habt, schaltet ihr für euer Herz von Azeroth einen Platz für eine große Macht frei. Platziert ihr dort eine Essenz, erhaltet ihr die aktive Fähigkeit der großen Macht dieser Essenz, die daraufhin eurem Zauberbuch hinzugefügt wird. Außerdem erhaltet ihr die passiven Effekte aller geringen Mächte der Essenz.

Das Herz von Azeroth verfügt auch über zwei zusätzliche Plätze für geringe Mächte. Platziert ihr dort eine Essenz, erhaltet ihr Zugriff auf ihre (passiven) geringen Mächte. Der erste Platz für geringe Mächte wird freigeschaltet, wenn das Herz von Azeroth Stufe 55 erreicht. Der zweite Platz steht ab Stufe 65 zur Verfügung.


  Kunstwerk der Zeit (Rang 2)

 Seelengebunden
 Essenz
 Benutzen: Erfüllt Euer Herz von Azeroth mit 'Kunstwerk der Zeit'.

Große Macht:
Stillstand
40 Meter Reichweite
Sofort             
3 Min. Abklingzeit
Erschafft einen Zeitstrudel um ein befreundetes Ziel herum, der 6 Sek. lang 398,773 Schaden und 398,773 Heilung absorbiert. Wenn der Effekt endet, wird die absorbierte Menge an Schaden und Heilung im Verlauf von 10 Sek. verursacht.
Geringe Macht:
Kunstwerk der Zeit
Passiv
Eure Heilungen haben eine sehr hohe Chance, dem Ziel für 8 Sek. 301 Tempo zu gewähren. 
Benötigt Heilerspezialisierung.

Essenz der Fokussierungsiris
(Rang 2)

 Seelengebunden
 Essenz
 Benutzen: Erfüllt das Herz von Azeroth mit 'Fokussierungsiris'.

Große Macht:
Fokussierter Azeritstrahl
Wirken in 1,2 Sek.   1,5 Min. Abklingzeit
Fokussiert überschüssige Azeritenergie in das Herz von Azeroth und richtet sie dann nach außen, um allen Gegnern vor Euch im Verlauf von 2,7 Sek. 101,680 Feuerschaden zuzufügen.

Geringe Macht:
Fokussierte Energie
Passiv

Eure Schaden verursachenden Zauber und Fähigkeiten gewähren Euch 4 Sek. lang 33 Tempo. Dieser Effekt ist bis zu 10-mal stapelbar. Dieses Tempo geht verloren, sobald Ihr aufhört, Zauber oder Fähigkeiten gegen das ursprüngliche Ziel einzusetzen.

Benötigt Schadensspezialisierung.

 

  Anima von Leben und Tod (Rang 2)

 Seelengebunden
 Essenz
 Benutzen: Erfüllt das Herz von Azeroth mit 'Brennende Umarmung'.

Große Macht:
Anima des Todes
Sofort        2 Min. Abklingzeit
Ihr nutzt Eure Lebenskraft, um Gegner zu verbrennen. Ihr fügt allen Gegnern in der Nähe 10% Eurer maximalen Gesundheit als Feuerschaden zu und werdet pro getroffenem Gegner um 5% Eurer maximalen Gesundheit geheilt, bis zu 25% Eurer maximalen Gesundheit.

Geringe Macht:
Anima des Lebens
Passiv
Azeritenergie durchströmt Eure Adern und erhöht Eure maximale Gesundheit alle 5 Sek. um 3.338. Bis zu 10-mal stapelbar.

Ihr erhaltet einen Stapel von 'Anima des Lebens', wenn Ihr einen Gegner tötet, der Erfahrung oder Ehre gewährt.

Dieser Effekt geht verloren, wenn Eure Gesundheit unter 35 % fällt.

Benötigt Tankspezialisierung.

 


Die Quintessenz des Ganzen

Ihr könnt Essenzen durch eine Vielzahl an Inhalten von Battle for Azeroth erhalten. Eure erste Essenz erhaltet ihr beim Abschluss der Questreihe mit Magni, aber ihr könnt euch weitere Essenzen durch die Teilnahme an bestimmten Aktivitäten wie PvP, Schlachtzügen oder Weltquests verdienen.

Jede Essenz besitzt vier Ränge, die neue Effekte gewähren. Rang 1 gewährt eine einzigartige Fähigkeit, die auf eurer Rolle basiert (Schadensverursacher, Tank oder Heiler), Rang 2 und 3 verstärken die Effekte der großen und geringen Mächte der Essenz. Rang 4 fügt dem Zauber einen schicken kosmetischen Effekt hinzu, der euch von der Masse abhebt. Wenn ihr eine Essenz erlernt habt, könnt ihr in der Benutzeroberfläche mit der Maus darüberfahren, um zu sehen, welche Boni euch der nächste Rang bringt. Durch die Art und Weise, wie ihr Essenzen sammelt, könnt ihr das Herz von Azeroth auch mit einer Essenz auf Rang 3 erfüllen, ohne vorher Rang 1 oder 2 erlernt zu haben. Aber ihr müsst eine Essenz auf Rang 3 erhalten und erfüllt haben, bevor ihr eine Essenz auf Rang 4 erhalten und erfüllen könnt. Bitte beachtet, dass ihr jegliche Aktivitäten für den Erhalt von Rang 4 abgeschließen könnt, bevor ihr eine Essenz auf Rang 3 erlangt habt.

Bitte beachtet, dass zwar viele Essenzen rollenunabhängig sind, einige aber nur von einer bestimmten Rolle genutzt werden können (Tank, Heiler oder Schadensverursacher). Charaktere mit Spezialisierungen für mehrere Rollen können auch Essenzen für diese Rollen sammeln. Das System sorgt aber dafür, dass ihr keine Essenzen für Rollen bekommt, die euer Held nicht übernehmen kann. Krieger zum Beispiel können keine Heileressenzen sammeln.


Gibt es auch neue Azeritausrüstung?

Essenzen fügen dem System für das Herz von Azeroth eine ganz neue Ebene hinzu, zusätzlich zu der Azeritrüstung, die ihr bereits besitzt. Mit all den neuen Inhalten, die mit Azsharas Aufstieg eingeführt werden, gibt es mit Sicherheit auch einige neue Azeritboni zu entdecken und neue Ausrüstung zu sammeln.

Nächster Beitrag
World of Warcraft
3 Tage

Hotfixes: 19. Juli 2019

Hier findet ihr eine Liste der Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit World of Warcraft: Battle for Azeroth beheben.