StarCraft II

Neue Karten für die 4. Ranglistensaison 2019

Neue Karten für die 4. Ranglistensaison 2019

In der 4. Ranglistensaison 2019 wird die Rangliste um neue 1vs1- und Teamkarten erweitert! Diese Karten sind ab heute im Bereich Eigene Spiele im Mehrspielermodus zum Ausprobieren verfügbar. Mit einem Klick auf die folgenden Bilder könnt ihr euch die Karten im Detail ansehen.


1vs1

Superouman: Eine moderne Interpretation von Königreich der Wolken. Diese Karte vereint alle Vorzüge von Königreich der Wolken auf einer größeren, besser für Legacy of the Void geeigneten Karte. Auf dieser Version gilt noch stärker der Grundgedanke „Der längere Weg bietet einen besseren Angriffswinkel“.

Marras: Nachtschatten erfindet das Rad nicht neu, hat aber einen soliden Aufbau, sodass Spieler auf dieser Karte verschiedenste Spielstile einsetzen können. Mithilfe der Felsen an beiden potenziellen dritten Basen könnt ihr frühe Angriffe besser abwehren. Die Karte verbindet Cyberpunk mit organischen Elementen: Strahlende Lila-, Pink- und Blautöne sorgen für Kontrast zu den dunkleren Texturen der Basen.

NegativeZero-: Dieses digitale Schlachtfeld besteht aus einer runden Mischung von Engpässen, offenen Flächen und Auswahlmöglichkeiten für Expansionen. Konzentriert euch im späten Spielverlauf darauf, die zentralen Brücken zu verteidigen oder die vorgelagerten Basen auf erhöhtem Terrain zu kontrollieren.

Superouman: Diese Karte ist ein Zen-Garten und verfügt sogar über zwei Koi-Teiche! Ein besonderes Kennzeichen der Karte sind die zwei schmalen Zugänge zur natürlichen Expansion. Der erste eröffnet einen kurzen, direkten Weg zum Gegner, ist allerdings nur eine Kachel breit. Ihr könnt ihn aber erweitern, indem ihr die Mineralien abbaut. Der andere Engpass ist sechs Kacheln breit und führt zur dritten Basis. In der Mitte befinden sich zwei Mauern aus Mineralien, durch die der Weg auf eine Kachel verengt wird. Wenn ihr diese Mineralien nicht abbaut, werden große Armeen diesen Engpass nur sehr langsam passieren können. Außerdem findet ihr auf dieser Karte besondere Klippen, die zu Säulen geformt wurden.


TEAMKARTEN

2vs2

(4) Schwere Artillerie LE

Zeit, die schweren Geschütze aufzufahren. Eine Mauer aus Mineralien blockiert den kürzesten Weg zu den natürlichen Expansionen, und Felsen blockieren Angriffswege. Auf dieser Karte befinden sich kleine Mineralienfelder, die die Rampen zu den natürlichen Expansionen blockieren.

3vs3

(6) Augustins Fall LE

Auf Augustins Fall beginnt eines der Teammitglieder vom restlichen Team entfernt, aber die Hauptbasen sind durch ein geschütztes Gebiet zwischen ihnen verbunden. Jeder Spieler kann sich eine der geschützten oder eine der vorgelagerten Basen als natürliche Expansion sichern. Die vorgelagerten sind allerdings deutlich schwerer zu schützen.

4vs4

(8) Concord LE

Jedes Team kann zu Beginn einen einzelnen Engpass verteidigen und sich auf verschiedenste Expansionen ausbreiten. Im frühen Spielverlauf werden wichtige Angriffswege teilweise von Felsen blockiert.


Die endgültige Kartenauswahl für die vierte Saison 2019 sieht wie folgt aus:

1vs1

  • Triton LE
  • Ephemeron LE
  • Welt der Schläfer LE
  • Zen LE
  • Simulacrum LE
  • Nachtschatten LE
  • Ewiges Imperium LE

2vs2

  • Schwere Artillerie LE
  • Divergenz LE
  • Blütenstand LE
  • Sandige Schlucht
  • Schreine von Lizul
  • Überwucherte Anlage
  • Die Smaragdgrüne Stadt LE

3vs3

  • Augustins Fall LE
  • Knochentempel LE
  • Rosengarten LE
  • Schneeverwehte Kolonie
  • Weißwasserküste LE
  • Versprengte Inseln
  • Schlucht der Trübsal

4vs4

  • Concord LE
  • Tal der untergehenden Sonne LE
  • Schiffbruch LE
  • Troizinia LE
  • Herrschaftliches Anwesen
  • Multiprozessor LE
  • Heilige Stätte

Diese Karten sind derzeit zum Testen unter dem Reiter Benutzerdefiniert verfügbar. Ihr könnt also jederzeit loslegen und an euren Strategien feilen, bevor die neue Saison beginnt.


Neben der neuen Kartenauswahl bringt die neue Saison auch eine kostenlose Namensänderung für alle mit sich! Um euren Charakternamen zu ändern, müsst ihr nur diese Schritte befolgen:

  • Loggt euch im Spiel ein.
  • Wählt euer Charakterporträt in der rechten oberen Ecke mit einem Linksklick aus.
  • Klickt das Zahnrad neben eurem aktuellen Namen an.
  • Klickt auf „Namen ändern“.
  • Gebt einen neuen Namen ein.
Nächster Beitrag
Overwatch
1 Tag

Hinter den Kulissen von Hässlicher Pulli: 76

Wir werfen mit dem Künstler, der für Soldier: 76’ neuen, wunderbar hässlichen Pulli verantwortlich ist, einen Blick hinter die Kulissen.