StarCraft II

StarCraft II 4.9.1 – Patchnotes

StarCraft II 4.9.1 – Patchnotes

CO-OP-MISSIONEN

Kommandanten

  • Stetmann
    • Gary profitiert jetzt von Stetzonen und sein Symbol für passive Trefferpunkteregeneration wurde aus dem Befehlsfeld entfernt.
    • Schabenbefall erschafft jetzt 2 Mecha-Schaben (vorher 4).
    • Schabenbefall befiehlt jetzt erschaffenen Einheiten, sich mit Angriffsbewegung an den Zielort zu bewegen, wenn er sich außerhalb der Fähigkeitenreichweite des Mecha-Verseuchers befindet.
    • Die begrenzte Lebenszeit von Mecha-Schaben und Mecha-Verheerern wurde von 60 auf 45 Sek. verringert.
    • Der Schaden von Mecha-Schaben wurde von 8 (16 gegen leichte Einheiten) auf 12 (24 gegen leichte Einheiten) erhöht.
    • Die Trefferpunkte von Mecha-Schaben wurden von 75 auf 110 erhöht.
    • Die Trefferpunkte von Mecha-Verheerern wurden von 80 auf 120 erhöht.
  • Stukov
    • Wenn Stukov Gebäude verseuchen gegen fliegende Gebäude einsetzt, erschafft er jetzt fliegende Brütlinge.

BEHOBENE FEHLER

Co-op-Missionen

  • Allgemein
    • Wenn eine Co-op-Mission nicht wie vorgesehen in einem Sieg endet, wird sie jetzt nach einer Minute beendet und euch wird der Sieg angerechnet.
    • Die Zusammenstellung der Gegnerwellen wurde aktualisiert und ist jetzt stärker dem Zufall unterworfen.
    • Für Nova und Vorazun werden jetzt die vorgesehenen Konsolen angezeigt.
  • Kommandanten
    • Artanis
      • Die Fähigkeiten Schildüberladung und Dragoner heranwarpen verwenden nicht mehr standardmäßig denselben Hotkey.
    • Dehaka
      • Auf dem Symbol für Stachelexplosion des Tyrannozoren wird jetzt die Upgrade-Stufe wie vorgesehen angezeigt.
    • Nova
      • Für alle Gebäude von Nova wird jetzt dasselbe Porträt des Adjutanten verwendet.
    • Stetmann
      • Gary und Super-Gary können verbündete Einheiten nicht mehr zu Stetelliten zurückrufen.
      • Der Tooltip für den Mecha-Schössling wurde aktualisiert und lautet jetzt wie vorgesehen: Ermöglicht: – Mecha-Schänder aus Mecha-Larven.
      • Spieler werden nicht mehr an das Upgrade Super-Gary erinnert, wenn sie noch nicht Stufe 15 erreicht haben.
      • Gebäude von Stetmann werden jetzt im Menü für Hotkeys unter Zerg – Mecha angeführt.
      • Garys Sicht ist nicht mehr auf niedriges Terrain begrenzt, sodass er jetzt auch über Klippen hinwegblicken kann.
      • Die Untergruppenpriorität für eingegrabene Mecha-Verseucher entspricht jetzt wie vorgesehen der von nicht eingegrabenen.
      • Das Spiel endet jetzt wie vorgesehen in einer Niederlage, wenn alle Gebäude von Stetmann zerstört wurden, egal, wie viele Stetelliten noch aktiv sind.
      • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit den Beschreibungen von Garys Meisterungen für Fähigkeitsabklingzeit, Metamorphoserate von Gebäuden und Abklingzeit für Stetellit einsetzen behoben.
      • Der Lautstärkepegel für deaktivierende Stetelliten und Stetmanns Stimme bei Warnungen vor Angriffswellen wurde angepasst.
      • Die von Gary abgefeuerten Sphären werden nicht mehr von Verteidigungsdrohnen zerstört.
      • Heldeneinheiten erhalten jetzt wie vorgesehen Stärkungseffekte von Stetzonen.
      • Mecha-Ultralisken können mit Vektortunneln mit dem Upgrade Elektrostatische Überraschung Kartenziele nicht mehr betäuben.
    • Stukov
      • Verseuchte Falken mit dem Upgrade Schwarmwolke können jetzt Leerensplittern Schaden zufügen und visieren nicht mehr die unter Hälfte von Einheiten an, die sowohl als Boden- als auch als Lufteinheiten gelten.
      • Gebäude verseuchen kann auf Shuttle zu Schutt die Shuttledocks nicht mehr anvisieren.
    • Swann
      • Durch die Meisterung für die Bauzeit des Laserbohrers wird der Bohrer jetzt wie vorgesehen bei 30 Meisterungspunkten nach 66 Sek. wiederbelebt.
      • Hagelsturm-Raketen von Wirbelnden Wilmas werden jetzt wie vorgesehen abgefeuert, wenn sie von Karax' Induktor verstärkt werden.
      • Das Upgrade KMK-Selbstlader erhöht jetzt wie vorgesehen die Angriffsgeschwindigkeit von Wirblenden Wilmas um 25 %.
    • Tychus
      • Das Upgrade Stimpack von Rattlesnakes aktiviert jetzt wie vorgesehen beim Angriff automatisch Stimpack.
    • Zeratul
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Erfolg Avatar der Unwesenheit nicht verdienen konnten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Überfallseinheiten den Befehl für Transit nicht erhalten haben, wenn sich der Zielort außerhalb der Reichweite befand.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Leerentempler mit Transit unpassierbares Terrain erreichen konnten.
      • Für Zeratuls Gebäude wird jetzt das vorgesehene Porträt angezeigt.
  • Mutatoren
    • Karax' Vollstrecker mit dem Upgrade Rekonstruktion und Kerrigans Ultralisken der Gattung Torrasque werden jetzt sofort wiederbelebt, wenn der Schwächungseffekt Moment der Stille auf ihnen aktiv ist. Sie werden weiterhin zum Schweigen gebracht.
    • Fenix erscheint nicht mehr sofort als Talandar wieder, nachdem er von den Mutatoren Schwarzer Tod oder Zweischneidiges Schwert getötet wurde.
  • Missionen
    • Nacht des Grauens
      • Choker hören jetzt wie vorgesehen auf, Einheiten zu würgen, wenn sie von Betäubungs- oder Stasiseffekten betroffen sind.
    • Materialschlacht
      • Der Timer für das Hauptziel wird nicht mehr unendlich lange angehalten, wenn nach der Aktivierung des Balius Teile gesammelt werden.
    • Geißel Amons
      • Das Bonusziel wird jetzt nach 30 Sek. abgeschlossen, egal, ob sich Gegner in der Nähe befinden.
      • Der Text „Vernichten Sie diesen Gegner“ wird jetzt nur noch bei gegnerischen Einheiten angezeigt, die für das Bonusziel getötet werden müssen.
    • Vermillion Live
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gegnerische Extraktoren als Mecha-Extraktoren angezeigt wurden.

Versus

  • Allgemein
    • Der Schaden von Parasitenbombe der Viper wird nicht mehr gestapelt, wenn die anvisierte Einheit zerstört wird oder wenn ein anvisierter Viking vom Kampffliegermodus in den Sturmmodus wechselt.
  • Karten
    • Akropolis LE
      • Die Farbe der Ziegel-Doodads des Tempels von Aiur wurde angepasst, sodass eingegrabene gegnerische Arachnominen jetzt besser zu erkennen sind.
    • Blütenstand LE
      • Bestimmte Doodads auf der Karte wurden angepasst, sodass der Auswahlkreis nicht mehr von ihnen verdeckt wird.
    • Donnervogel LE
      • Ergiebige Vespingeysire verfügen jetzt zu Beginn statt 2.500 Gas wie vorgesehen über 2.250 Gas.
Nächster Beitrag
Heroes of the Storm
2 Std.

Neues Feature: Eliteringe

Heroes of the Storm bekommt ein neues Feature, mit dem ihr alle anderen Spieler im Nexus beeindrucken könnt: Eliteringe!