StarCraft II

Die WCS Signature Series zeigt uns vier der Besten von StarCraft II

Die WCS Signature Series zeigt uns vier der Besten von StarCraft II

Für die besten 16 Teilnehmer der World Championship Series (WCS) ist der ultimative Preis für StarCraft II-Profispieler zum Greifen nah. Während der gesamten WCS Signature Series können die Fans vier der Teilnehmer hautnah erleben: Cho „Maru“ Sung Choo, Juan Carlos „SpeCial“ Tena Lopez, Lee „Rogue“ Byung Ryul und Joona „Serral“ Sotala.

Lee „Rogue“ Byung Ryul

Für Rogue verlief die Saison 2018 anscheinend genauso ruhig wie sein erfolgreicher Durchmarsch 2017. Der amtierende WCS Global Champion ließ sich bei keinen Turnieren der GSL oder internationalen Wettkämpfen unter den besten vier blicken, außer bei der IEM Katowice. Mit seinem Sieg in Polen sicherte er sich seinen Platz bei den diesjährigen WCS Global Finals. Jetzt ist es Zeit zu sehen, ob das bisherige Erfolgsrezept des unscheinbaren Meisters erneut aufgeht: immer unauffällig bleiben. In dieser Folge der WCS Signature Series erhalten StarCraft II-Fans einen Einblick in die Entwicklung der Hoffnungen und Träume der WCS-Elite.


Juan Carlos „SpeCial“ Tena Lopez

SpeCial hat sich regionsübergreifend zu einer festen Größe unter den Terraner-Spielern in StarCraft II entwickelt. Seine spektakuläre Siegesserie bei den WCS Global Finals 2017 ließ 2018 Großes von ihm erwarten. Diese Erwartungen waren berechtigt. Bei den Turnieren der Copa América zeigte sich Lopez der Konkurrenz haushoch überlegen und bei der WCS Leipzig und der WCS Austin belegte er jeweils den vierten Platz. Mit seiner langjährigen Turniererfahrung, darunter in den letzten Jahren auch längere Aufenthalte in Korea, erzählt SpeCial in dieser Folge der WCS Signature Series, was seinen Kampfgeist am Brennen hält.


Cho „Maru“ Sung Choo

Maru ist schon StarCraft II-Profi, seit er kaum ein Teenager war. Egal, wie talentiert er damals war (und er wurde schon 2012 gemeinhin als einer der besten Terraner-Spieler gehandelt), jetzt ist er sogar noch besser und konnte 2018 bei allen drei Global StarCraft League (GSL) Championships den Sieg erringen. Seine meisterhafte Beherrschung der Terraner-Mechaniken macht ihn zu jeder Zeit und in jedem Spiel zu einem gefährlichen Gegner und dieses Jahr hatte er für jede Situation stets die passende Antwort parat. In der WCS Signature Series finden wir heraus, wie er es vom Wunderkind zum Gipfel des Esportsberges gebracht hat.

Unentwegte Übung, wochenlange Reisen zu entlegenen Turnieren und Events sowie Wellen der reinen Emotion im Angesicht hart verdienter Championships sind nur einige Aspekte des Profispieler-Lebens, die uns diese vier unglaublichen Spieler über die Jahre gezeigt haben. Lernt die Spieler mit exklusiven Interviews und bahnbrechenden Momenten ihrer Karrieren in der WCS Signature Series erneut kennen.

Ob Maru, der dreifache Champion der Global StarCraft League (GSL), SpeCial, der dreifache Champion des Copa America, Rogue, der amtierende WCS Global Champion oder Serral, der „Grand Slam“-Sieger des WCS Circuits: dank ihrer Geschichten über Reife, persönliches Wachstum und professionelle Weiterentwicklung lässt euch die WCS Signature Series diese StarCraft II-Profis besser verstehen als je zuvor.

Die WCS Signature Series läuft vom 4. Oktober an wöchentlich auf wcs.starcraft2.com sowie YouTube.com/WCSStarCraft und führt direkt zu den Eröffunungsrunden der WCS Global Finals. Lasst euren Browser auf dieser Seite offen, um keine neue Folge zu verpassen, und erlebt mit uns das nervenaufreibende Ende der Saison 2018 bei den WCS Global Finals, die am 26. Oktober anfangen. 

Nächster Beitrag
World of Warcraft
7 Std.

Die Fässer sind angestochen und das Braufest ist im vollen Gange!

Freut euch darauf, bei unserem überarbeiteten Braufest mit euren Freunden ein kühles Blondes zu genießen!