Overwatch

Hinter den Kulissen von Hässlicher Pulli: 76

Hinter den Kulissen von Hässlicher Pulli: 76

Als Morten Skaalvik vor zwei Jahren auf der Suche nach Festtagsgeschenken für seine Familie war, entschied er sich für einen altbewährten Klassiker: den hässlichen Winterpulli. Skaalvik, ein Konzeptkünstler im Team von Overwatch, hat schließlich seiner ganzen Familie Pullis im Stil ihrer liebsten Fernsehserien gekauft. Als es darum ging, „Hässlicher Pulli: 76“ zu entwerfen, Soldier: 76’ neuen Winterwunderland-Skin, war Skaalvik in seinem Element. Für diesen Moment hatte er jahrelang geübt.

„Ich kann mich erinnern, dass jemand aus der Community Soldier: 76’ mürrisches Halloween-Spray in einen mürrischen, hässlichen Weihnachtspulli verwandelt hat“, erzählt Skaalvik in unserem Interview. „Und der hat perfekt zu ihm gepasst. Er hat seinen ‚Papa‘-Stil richtig gut verkörpert und war gleichzeitig lustig und kitschig. Als ich den Auftrag bekam, einen epischen Winter-Skin für Soldier: 76 zu entwerfen, wusste ich, dass das Schicksal war und die Zeit für Hässlicher Pulli: 76 endlich gekommen war.“

In seinen bislang drei Jahren als Künstler im Overwatch-Team hat er viele beliebte Skins entworfen, darunter Zenyatta als Kultist und den legendären Schneeeulen-Skin für Ana aus dem Winterwunderland-Event vom letzten Jahr.

„Ich komme ursprünglich aus Norwegen“, erzählt Skaalvik, „also entwerfe ich liebend gerne Winter-Skins, in die ich meine Erinnerungen an die kalten, verschneiten Winter aus meiner Kindheit einfließen lassen kann.“

Egal, ob es um die perfekten hässlichen Pullis für seine Familie oder seine liebevoll entworfenen Skins für Overwatch geht: Skaalvik hat auch Jack Morrisons Pulli mit viel Hingabe entwickelt. Er weist auf den unteren Teil des Pullis hin, der mit kleinen Symbolen für Helix-Raketen verziert ist.

Ssix_wint_epic_concept_01.jpg

Das unergründliche Erfolgsgeheimnis der hässlichen Pullis

Was finden wir eigentlich an hässlichen Pullis so toll?

„Wir verbringen so viel Zeit damit, professionell auszusehen und uns anzupassen, also ist es eine schöne Abwechslung, einen Tag lang mal was Albernes zu tragen“, findet Skaalvik. „Meine Frau und ich wollten die kitschigsten und dämlichsten Pullis finden, also habe ich uns beiden alberne Katzen-Weihnachtspullis besorgt.“

uglysweaterpic.jpg

Ihr könnt euch diesen festlichen Skin verdienen, indem ihr an den wöchentlichen Herausforderungen zum Winterwunderland teilnehmt! Wenn ihr bis zum 16. Dezember Spiele in der Schnellsuche, Rangliste oder Arcade gewinnt, erhaltet ihr ein Spieler-Icon, ein Spray und natürlich auch den Skin Hässlicher Pulli: 76. Durch Siege in den darauffolgenden Wochen schaltet ihr weitere Extras frei, wie die epischen Winterskins Festlich für Moira und Schneeengel für Mercy.

Schlüpft in eure hässlichen Pullis und habt bis zum 2. Januar viel Spaß bei den Feierlichkeiten zum Winterwunderland!

OVR_PR_WinterWonderland2019_008.png

Nächster Beitrag
World of Warcraft
10 Std.

Saison 4 von Battle for Azeroth beginnt am 22. Januar

Saison 4 von Battle for Azeroth beginnt am 22. Januar und enthält ein brandneues Affix – Erweckt – für mythische Schlüsselsteindungeons, den heroischen Schwierigkeitsgrad für die Kriegsfront Dunkelküste, und vieles mehr.