Heroes of the Storm

Im Nexus ist ein Gnoll los! – Hogger macht Heroes of the Storm unsicher

Im Nexus ist ein Gnoll los! – Hogger macht Heroes of the Storm unsicher
„Während man noch feststellt, dass man ihm nichts entgegenzusetzen hat, überlegt Hogger bereits, ob er einen roh oder gegrillt verputzen soll.“ – Senior Game Designer David Warner

Divider.png

Schnallt euren Ledergürtel enger, schärft euren besten gewöhnlichen Dolch und lasst alle Hoffnung fahren, bevor ihr es wagt, ihm gegenüberzutreten. Mit wurfbereiten Beutehorten und seinem gefährlichen Flegel bewaffnet, hat Hogger seinen Hügel verlassen und rast jetzt als teuflisch-tödlicher Wirbelwind über die Schlachtfelder des Nexus!


Fähigkeitenüberblick

Der Häuptling der Flusspfotengnolle ist bereit, loszulegen! Wenn Hogger seine Wutmechanik nutzt und so die Abklingzeiten seiner Fähigkeiten im Schlachtgetümmel verringert, wird er zu einer unaufhaltsamen Kampfmaschine. Er teilt haufenweise Flächenschaden aus und kann mit seiner Eigenschaft Beutehort seinen Gegnern den Weg versperren. Und wenn es darum geht, einen Kampf anzuzetteln, Kills abzustauben und sich unbeschadet wieder zu verziehen, kann niemand mit ihm mithalten.

Grundfähigkeiten

Hogger_Blog_Abilities_696x306_Trait.jpg

(D) – Beutehort

Wut wird durch erlittenen Schaden oder durch verursachten Schaden mit automatischen Angriffen erzeugt. Hoggers Abklingzeiten der Grundfähigkeiten werden pro 2 Wutpunkten 1 % schneller abgeschlossen. Wenn 3 Sek. lang keine Wut erzeugt wurde, beginnt sie schnell zu verfallen. Abklingzeit: 20 Sek.

Hogger_Blog_Abilities_696x306_Q.jpg

(Q) – Erschütternder Schlag

Hogger schwingt seinen Flegel, wodurch er Gegnern in einem weiten Bogen Schaden zufügt und sie zurückstößt. Gegner, die dadurch mit unpassierbarem Terrain kollidieren, erleiden zusätzlichen Schaden, werden 0,75 Sek. lang betäubt und gewähren Hogger 15 Wut. Abklingzeit: 12 Sek.

Hogger_Blog_Abilities_696x306_W.jpg

(W) – EZ-Thro-Dynamit

Wirft eine Dynamitstange, die nach 1,5 Sek. am Zielort explodiert. Wenn das Dynamit einen gegnerischen Helden direkt trifft oder es abläuft, explodiert es, fügt getroffenen Gegner Schaden zu und verlangsamt sie 2 Sek. lang um 30 %. Direkte Treffer auf Helden gewähren Hogger zusätzlich 10 Wut. Abklingzeit: 8 Sek.

Hogger_Blog_Abilities_696x306_E.jpg

(E) – Hoggnado

Nach 0,25 Sek. stürmt Hogger wirbelnd in die Zielrichtung. Während er wirbelt, fügt Hogger Gegnern in der Nähe alle 0,125 Sek. Schaden zu. Für jeden Punkt Wut ist dieser Schaden um 1 % erhöht. Wenn Hogger beim Wirbeln auf Terrain trifft, prallt er ab und bewegt sich in eine andere Richtung weiter. Abklingzeit: 14 Sek.

Heroische Fähigkeiten

Hogger_Blog_Abilities_R1.gif
(R) – Hortapult

Hogger hängt sich an einen verstärkten Beutehort und schleudert ihn über eine große Entfernung. Bei der Landung verursacht er in einem großen Wirkungsbereich Schaden und verlangsamt Gegner. Wenn Hogger in der Nähe ist, wirft der verstärkte Beutehort des Hortapults alle 10 Sek. einen Fleischbrocken in Richtung Hogger. Abklingzeit: 70 Sek.

Hogger_Blog_Abilities_R2.gif
(R) – Schockwelle

Schmettert nach 0,5 Sek. auf den Boden und löst in gerader Linie eine Schockwelle aus. Das Schmettern fügt getroffenen Gegnern 306 Schaden zu und betäubt sie 1,25 Sek. lang. Gegner, die nur von der Schockwelle getroffen werden, erleiden 210 Schaden und werden 0,5 Sek. lang betäubt. Abklingzeit: 60 Sek.


Durchdrehen mit Hogger:

Wir haben Game Designer David Warner dazu befragt, wie einer der berüchtigtsten Charaktere aus Warcraft in den Nexus gebracht wurde:

Wenn Heroes of the Storm ein Liebesbrief an die besten Helden und Bösewichte aus den Universen von Blizzard ist, darf Hogger natürlich nicht fehlen! Er wuchs von einem bescheidenen Elitemonster Elwynns zu einem der gefürchtetsten „geheimen Schlachtzugsbosse“ im gesamten Universum von WoW heran. Und wer freut sich nicht, wenn ein Außenseiter über sich hinauswächst?!

Hoggnado (E) und Beutehort (Eigenschaft D) waren die Grundlagen des Charakters und haben auch sofort Spaß gemacht, also hat sich der Rest von Hogger um sie gebildet. Abgesehen von Abstimmungen an ihren Werten blieben diese Fähigkeiten während der Entwicklung von Hogger größtenteils unverändert. Beim Erschütternden Schlag (Q) haben wir viele verschiedene Versionen ausprobiert, bis wir uns schließlich für den jetzigen Bogen entschieden haben. Anfangs wurde die Fähigkeit kanalisiert, um dann in kurzer Folge drei Schläge auszuteilen, von denen der dritte Gegner betäubte und Bonusschaden verursachte. Wir haben auch eine Version probiert, die nur am äußersten Rand des Wirkungsbereichs betäubte, aber letztendlich fanden wir die Fähigkeit besser, wenn sie mit dem Beutehort kombiniert werden konnte. EZ-Thro-Dynamit blieb auch so gut wie unverändert, konnte aber lange Zeit während Hoggnado (E) eingesetzt werden. Es gab ein frühes Talent, das die Abklingzeit stark verringerte, wenn EZ-Thro-Dynamit auf diese Weise eingesetzt wurde, was zu einigen irre chaotischen Momenten führte. In der frühen Entwicklungsphase verwendete Hogger eine Energieressource für seine Fähigkeiten, aber das passte nicht so richtig zu seinem brutalen und chaotischen Wesen, also entschieden wir uns für Wut als Ressource. Das fühlte sich richtig passend an: Je länger Hogger auf seine Gegner einprügelt, desto mehr Schläge kann er austeilen.

Anfangs hatten wir überlegt, ihn zu einem Assassinen zu machen, weil er hohe Schadensspitzen austeilte und nicht so widerstandsfähig wie andere Frontbrecher war. Aber als seine Talente Form annahmen, wussten wir, dass Frontbrecher die richtige Wahl war. Hogger ist ein großer, kräftiger Brutalo, also fühlte es sich falsch an, ihn zu einer zerbrechlichen Glaskanone zu machen.

Ich denke, die Frontbrecher-Meta ist zurzeit besser als je zuvor. Hogger wird den anderen Frontbrechern auf Augenhöhe gegenübertreten! Er wird Spielern schnell beibringen, sich von Wänden fernzuhalten und Engstellen zu vermeiden.

Wahrscheinlich hat damals jeder, der einen menschlichen Charakter gespielt hat, diesen verhängnisvollen Moment erlebt: Da ist dieser unscheinbare Elitegegner, der sich plötzlich als viel zu mächtig herausstellt, um ihn im Alleingang zu besiegen. Während man noch feststellt, dass man ihm nichts entgegenzusetzen hat, überlegt Hogger bereits, ob er einen roh oder gegrillt verputzen soll. Wir wollen, dass Hogger-Spieler auf die Jagd nach verwundbaren Helden gehen. Dafür hat er das perfekte Arsenal. Erschütternder Schlag (Q) ist schnell und bestraft Gegner, die sich in der Nähe von Terrain aufhalten, kann aber auch zähe Frontbrecher auf Abstand halten. Dank der niedrigen Abklingzeit von EZ-Thro-Dynamit kann Hogger an seinem Ziel dranbleiben und es mit seinen Ketten vermöbeln. Mit Hoggnado (E) kann er sich wie der Wind über das Schlachtfeld bewegen und gegnerische Teams mühelos flankieren. Beutehort kann Fluchtwege blockieren oder einen Helden festnageln, um ihm mit Q zuzusetzen. Durch die Kombination dieser Fähigkeiten fühlt sich Hogger genauso einschüchternd an, wie wir es aus WoW kennen.


Freunde und Feinde:

Funktioniert gut mit:

https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/88DHG163LOB51605648668281.png
Aggressiven Kriegern
Krieger mit sofortigen Gruppenkontrolleeffekten wie Diablo und E.T.C. können Gegner festnageln, die sich dadurch ganz schnell zwischen Hogger und seinem Beutehort eingekesselt wiederfinden.
https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/WT4WM9ZOGL7S1605648668408.png
Flächenschaden
Hoggers Fähigkeiten fügen oft mehreren Gegnern gleichzeitig Schaden zu und lassen sie angeschlagen, aber noch nicht schwer getroffen zurück. Für Helden wie Junkrat, Valla und Kael'thas sind solche Gruppen verwundeter Gegner ein gefundenes Fressen.
https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/RMOSVNE7T00F1605648668571.png
Anduin
Nach dem Einsatz von Hoggnado findet sich Hogger nicht selten in unerwartet gefährlichen Situationen wieder. Anduins Glaubenssprung kann ihn sicher wieder in die eigenen Reihen bringen.

Tut sich schwer gegen:

https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/XKSJ4P02A03J1605648669923.png
Rückstoßeffekte
Sobald er sich mit Hoggnado auf einen Kampf eingelassen hat, kann Hogger nur schwer an seiner Beute dranbleiben, wenn er zurückgestoßen wird.
https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/Q2FOZ8XWA12H1605648669430.png
Dauerhafte Heilung
Ein Großteil von Hoggers Schaden liegt in seinen in schneller Folge eingesetzten Fähigkeiten. Wenn diese nicht ausreichen, können seine Gegner das Blatt schnell wenden.
https://bnetcmsus-a.akamaihd.net/cms/content_folder_media/BBKDMSRF5MJE1605648669495.png
Malthael
Hogger macht nichts lieber, als sich blitzschnell in den Kampf zu stürzen und genauso schnell wieder abzuhauen. Er hat aber Schwierigkeiten, Malthael zu entrinnen.

Hoggers Schreckensherrschaft beginnt mit dem heutigen Patch. Bevor ihr euch auf das Schlachtfeld wagt, könnt ihr hier die vollständigen Patchnotes anschauen. Viel Glück, wir sehen uns im (G)Nexus!

Hogger_Blog_Outro.png

Nächster Beitrag

  1. Hotfixes: 5. Mai 2021
    World of Warcraft
    2 Tage

    Hotfixes: 5. Mai 2021

    Hier findet ihr eine Liste von Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit World of Warcraft: Shadowlands und WoW Classic beheben.

Empfohlene Artikel