Heroes of the Storm

Heldenchaos der Woche, 13. Juli 2018: Triff den Gnom

Heldenchaos der Woche, 13. Juli 2018: Triff den Gnom

Es ist Zeit für ein neues Heldenchaos. Oder hatten wir das hier schon einmal? Es ist so schwer, den Überblick zu behalten! Macht mit bei der größten Sandschlacht aller Zeiten und spielt eine von 10 identischen Meisterinnen der Zeitströme – Chromie!


Regeln:

  • Jeder Spieler im angreifenden und verteidigenden Team spielt als Bezaubernde Chromie.
    • Die Angreifer sind mit Sandböen mit extrem langer Reichweite ausgestattet, verfügen aber über keine anderen Fähigkeiten oder Talente.
    • Die Verteidiger haben keinen Zugriff auf Fähigkeiten und müssen den Angriffen ausweichen.
      • Nachdem ein Verteidiger von 3 Sandböen getroffen wurde, stirbt er und erscheint als „Geist“ auf der gegnerischen Seite, wo sie Chronofallen einsetzen, ihren Verbündeten Sicht gewähren und die Angreifer verlangsamen können.
    • Die erste Runde dauert 10 Sek. und bei jedem Wechsel wird die gesamte Rundenzeit verringert.
      • Sobald die Rundenzeit nur noch 3,5 Sek. beträgt, beginnt die K.o.-Runde.
        • An den Rändern der Karte erscheinen Wirbelstürme, die langsam nach innen ziehen und alle Spieler in die Mitte treiben.
  • Das erste Team, das drei Runden für sich entscheiden kann, gewinnt!

Belohnungen:

  • Absolviert drei Partien Triff den Gnom, um eine Beutetruhe! zu verdienen!

Weitere Informationen zu unserem Spielmodus Heldenchaos findet ihr auf unserer Heldenchaos-Seite. Wie immer könnt ihr mehr über das aktuell stattfindende Heldenchaos erfahren, indem ihr auf die Infoschaltfläche am unteren Rand des Spielen-Bildschirms klickt, wenn ihr euch in die Warteschlange einreihen wollt.

InvisibleDividerLine_800x50.png

Nächster Beitrag
Hearthstone
16 Std.

Die Schlotternächte haben begonnen!

Die liebste Jahreszeit des kopflosen Reiters hat begonnen. AB HEUTE bis zum 31. Oktober sucht er wieder das Hearthstone-Gasthaus heim. Hier ist eine kleine Erinnerung, welche gruseligen Vergnügen euch erwarten.