Heroes of the Storm

Nächstes Ziel: Katowice

Nächstes Ziel: Katowice

Der Western Clash kehrt mit seinem Preispool von 100.000 USD zur Intel Extreme Masters (IEM) Katowice zurück. Team Dignitas konnte sich in den letzten zwei Jahren den Titel sichern. Diese Siegesserie will das Team nach starken Auftritten in den ersten fünf Wochen der Ligaspiele weiterführen. Dicht auf den Fersen ist Team Fnatic, das sich im legendären Finale vom letzten Jahr einen regelrechten Schlagabtausch mit Dignitas geliefert hat.

Dieses Jahr treffen beim Western Clash vier europäische Teams auf vier Herausforderer aus Nordamerika, die die Vorherrschaft der Europäer beenden wollen. Zwar konnte sich Nordamerika vereinzelt gegen Europa durchsetzen. Doch seit Cloud9s Sieg auf der BlizzCon 2015 konnte kein amerikanisches Team mehr ein internationales Event gewinnen.

Heroes_Katowice_Inline.jpg

Die Teams werden anhand des aktuellen Zwischenstands der HGC in einen Turnierbaum mit Doppel-K.o.-Format platziert. Am ersten Tag werden die Spiele im Modus Best-of-Three ausgetragen. Alle weiteren Spiele werden im Modus Best-of-Five gespielt. Das Finale wird allerdings im Modus Best-of-Seven entschieden. Das Team, das sich ohne Niederlagen (aus der oberen Gruppe) für das Finale qualifizieren kann, beginnt das Finale mit einem Vorsprung von einem Schlachtfeld (d. h. dieses Team liegt zu Beginn bereits mit 1:0 in Führung). Dank des vollständigen Zeitplans auf unserer Eventseite könnt ihr herausfinden, wann genau eure Lieblingsteams spielen.

Für den Western Clash 1 qualifiziert

Die Übertragung beginnt am Freitag, den 2. März.

Team Dignitas
Tempo Storm
Fnatic
Team Twelve
Method
Team Freedom
Zealots
HeroesHearth Esports

Eure Kommentatoren für den Western Clash sind:

Der Western Clash wird außerdem in russischer, französischer, deutscher, polnischer, spanischer, türkischer, ungarischer, tschechischer und finnischer Sprache übertragen.

Fügt die Eventseite zu euren Lesezeichen hinzu, um den Turnierbaum immer im Blick zu haben, und schaltet auf playheroes.com/esports ein, wenn die Übertragung am 2. März beginnt.

Nächster Beitrag
Hearthstone
8 Std.

Einblicke der Entwickler: Frostthronfest mit dem Live Content Team

Hat euch Ritter des Frostthrons letztes Jahr gefallen? Dann lasst euch erzählen, wie das Frostthronfest zustande gekommen ist!