Heroes of the Storm

Der Halloween-Kürbisschnitzwettbewerb 2017

Der Halloween-Kürbisschnitzwettbewerb 2017

Halloween ist endlich da, und wir stürzen uns gleich auf den wichtigsten Teil dieses Feiertags. Wenn ihr es kaum erwarten könnt, ein Messer in die Finger zu bekommen, und unbedingt auf etwas einstechen und einhacken wollt, haben wir gute Neuigkeiten für euch: am 16. Oktober beginnt offiziell Blizzards diesjähriger Halloween-Kürbisschnitzwettbewerb! Schärft eure magischen Äxte, Psi-Klingen, Gehärteten Klauen und anderen kreativen Schneidewerkzeuge, um eine einzigartige Kürbislaterne im Blizzard-Stil zu schnitzen. Solltet ihr noch keine genaue Vorstellung haben, wie ihr euren Kürbis zu einem kleinen Kunstwerk machen wollt, könnt ihr euch von den Siegerkürbissen der letzten Jahre inspirieren lassen.

Wir werden die fünf schaurig-schönsten Kürbisse auswählen und ihre Schöpfer mit 60 USD Blizzard-Guthaben belohnen.

Ein paar Tipps für eure Kürbisse

  • Als Sieger werden Kürbisse ausgewählt, die originell, hochwertig und vielleicht auch humorvoll gestaltet wurden.
  • Euer Kürbis muss für das Foto von einer Kerze oder einer anderen Lichtquelle beleuchtet sein. Ihr sollt auch ein weiteres Foto beifügen, in dem euer Kürbis nicht beleuchtet ist.
  • Die Kürbisse müssen von den Spieleuniversen von Blizzard inspiriert sein.
  • Gebt euch auch mit dem Foto Mühe. Eine gute Bildqualität macht bei den Preisrichtern bestimmt Eindruck.
  • Teilt uns in einem Kommentar zum Foto mit, was der Kürbis darstellen soll. Nur für den Fall, dass wir ihn nicht eindeutig zuordnen können.

Worauf wartet ihr noch? Schnitzt drauflos! Der fünfzehnte jährliche Kürbisschnitzwettbewerb endet am 25. Oktober, lest euch also auf unserer Wettbewerbsseite die Regeln und Teilnahmebedingungen durch und legt los!

Jetzt teilnehmen

Nächster Beitrag
Heroes of the Storm
7 Std.

Verbreitet Winterhauchstimmung und verschenkt Beutetruhen!

Anlässlich des Beginns der diesjährigen Festlichkeiten und der neuen Funktion zum Verschenken von Beutetruhen vergeben wir gratis eine Winterhauchtruhe.