Hearthstone

Hearthstone-Updates – 26. März – Patch 17.0

Der heute aufgespielte Patch 17.0 läutet das Jahr des Phönix mit großen Updates und neuen Features ein!

Verbesserungen am Öffnen von Packungen

ÜBERRASCHUNG!

Ab heute erhaltet ihr maximal zwei Kopien jeder gewöhnlichen, seltenen oder epischen Karte, bis eure Sammlung zwei Kopien aller Karten der jeweiligen Seltenheit enthält. Wenn ihr Karten herstellt, gelten sie als erworben, und alle Karten, die ihr erwerbt und später entzaubert (egal, ob golden oder nicht), werden ebenfalls gezählt. Wenn ihr also eine Karte erhaltet, die ihr nicht wollt, könnt ihr sie entzaubern. Dadurch werdet ihr sie nicht mehr erhalten, bis ihr alle Karten der jeweiligen Seltenheit aus diesem Set besitzt. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf die allgemeine Verteilung von Seltenheitsstufen in Kartenpackungen.

Kostenloses Deck für neue und zurückkehrende Spieler

aaaDeck_Random_Class_Blasssnk.png

Wenn ihr zum ersten Mal das Spiel ausprobiert – oder eine längere Pause eingelegt habt – möchten wir euch dabei helfen, euch sofort zurechtzufinden. Ab heute erhalten neue Spieler, die die Ränge für neue Spieler hinter sich gelassen haben, ein kostenloses Deck einer Klasse ihrer Wahl, das aus Karten aus dem Jahr des Drachen besteht! Das gilt auch für zurückkehrende Spieler, die sich in den letzten vier Monaten* nicht eingeloggt haben.

* Das kostenlose Deck gibt es ab dem 17. März 2020 und ist für Spieler verfügbar, die sich seit 4 Monaten nicht in Hearthstone eingeloggt haben. Nur einmal pro Account.

Updates für den Schlachtfeldmodus

  • Wenn ihr aktuell die Bonusstatistiken, die Auswahl aus drei Helden oder visuelle Emotes freigeschaltet habt, erhaltet ihr ab heute diese Belohnungen mit dem Gasthauspass - mehr darüber hier. Schlachtfeldboni, die ihr euch durch das Sammeln von Packungen aus Erbe der Drachen verdient habt, verfallen mit der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt.
  • Kobaltwächter wurde aus der Dienerauswahl entfernt.

NEUER HELD

Illidan Sturmgrimm wurde der Heldenauswahl hinzugefügt.

  • Flügelmänner [Passiv] Kampfbeginn: Eure Diener ganz links und ganz rechts greifen sofort an.

02_28_HS_DOD_Blog_16p6_PatchNotes_enUS_InlineBlogImage_Heroes_760x760_JY_v01_IllidanStormrage.png

NEUE DIENER

Deflekt-o-Bot [Mech, Stufe 3] 3 Angriff, 2 Leben.

  • Gottesschild: Erhält +1 Angriff und Gottesschild, immer wenn Ihr im Kampf einen Mech beschwört.
NEUTRAL_BGS_071_enUS_DeflectoBot-61930.pngNEUTRAL_TB_BaconUps_123_enUS_DeflectoBot-61932_Gold.png

Teufelsflossennavigator [Murloc, Stufe 3] 4 Angriff, 4 Leben.

  • Kampfschrei: Verleiht Euren anderen Murlocs +1/+1.
NEUTRAL_BT_010_enUS_FelfinNavigator-56393.pngNEUTRAL_TB_BaconUps_124_enUS_FelfinNavigator-61934_Gold.png

Kartenänderungen

  • [[Irres Genie Dr. Bumm]]
    • Alt: Kostet 9 Mana. → Neu: Kostet 7 Mana.
  • [[Kichernde Erfinderin]]
    • Alt: Kostet 7 Mana. → Neu: Kostet 6 Mana.
  • [[Enterkommando]]
    • Alt: Kostet 4 Mana. → Neu: Kostet 3 Mana.
  • [[Gewissenlose Forscherin]]
    • Alt: Diener mit Todesröcheln, die Ihr ausspielt, kosten (3) weniger, aber sterben am Ende des Zuges. (Die Kosten können nicht weniger als (1) betragen.) → Neu: Diener mit Todesröcheln, die Ihr ausspielt, kosten (3) weniger, aber sterben am Ende des Zuges.

Verbesserungen für Zephrys der Große

  • [[Zephrys der Große]] wurde an folgende Änderungen am Basis-/Klassikset im Jahr des Phönix angepasst:
    • 5 neutrale und 6 Priesterkarten wurden den zeitlosen Klassikern hinzugefügt.
    • Es wurden 6 neue Basis-/Klassikkarten für Priester sowie (ab der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt am 7. April) Basiskarten für Dämonenjäger hinzugefügt.
  • Die Reihenfolge simulierter Angriffe wurde verbessert, um Diener mit Eifer optimal gegen Spottdiener einzusetzen und den potenziellen Direktschaden zu maximieren. Dadurch sollte es seltener vorkommen, dass Zephrys einen möglichen Todesstoß „übersieht“, bei dem ein Diener mit Eifer einen Spottdiener vernichtet und alle anderen Diener den Gegner direkt angreifen.
  • Zephrys bietet jetzt häufiger Karten mit Einfrieren an, wenn die gegnerische Seite des Spielbretts voll ist, weil der Gegner dann keine Diener mehr spielen kann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal Einfriereneffekte gegen bereits eingefrorene Gegner angeboten wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bevorzugt [[Infiltratorin des SI:7]] für den nächsten Zug angeboten wurde, statt [[Leuchtfeuer]] für diesen Zug.
  • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit der gegnerischen Waffe und/oder dem Status „eingefroren“ behoben, durch die nicht wie vorgesehen berechnet wurde, ob Heilung angeboten werden sollte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Diener mit höheren Grundkosten als 10 (wie etwa [[Shirvallah der Tiger]]) als extrem wertvoll eingestuft wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den [[Windzorn]] nicht für Diener angeboten wurde, die in diesem Zug bereits angegriffen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den [[Verrückter Alchemist]] angeboten wurde, um den eigenen [[Untergangsverkünder]] zu vernichten.

Priesterkarten, die zu zeitlosen Klassikern werden

ggg.jpg

Spieler, die die unten angeführten Klassikkarten besitzen, erhalten für jede von ihnen die vollständigen Arkanstaubkosten zurückerstattet. Für Spieler, die keinen Zugang zum wilden Format haben, werden die zwei Basiskarten aus der Sammlung entfernt. Sie erhalten ebenso die vollständigen Arkanstaubkosten für beide Karten.

  • Klassik: [[Auchenaiseelenpriesterin]]
  • Klassik: [[Heiliges Feuer]]
  • Klassik: [[Schattengestalt]]
  • Klassik: [[Prophet Velen]]
  • Basis: [[Göttlicher Wille]]
  • Basis: [[Klerikerin von Nordhain]]

Balanceänderungen für Priester

  • [[Machtwort: Schild]]
    • Alt: [Kosten: 1] Verleiht einem Diener +2 Leben. Zieht eine Karte.
    • Neu: [Kosten: 0] Verleiht einem Diener +2 Leben.
  • [[Schattenwort: Tod]]
    • Alt: [Kosten: 3] Vernichtet einen Diener mit mind. 5 Angriff.
    • Neu: [Kosten: 2] Vernichtet einen Diener mit mind. 5 Angriff.
  • [[Heilige Pein]]
    • Alt: [Kosten: 1] Verursacht 2 Schaden.
    • Neu: [Kosten: 1] Fügt einem Diener 3 Schaden zu.
  • [[Heilige Nova]]
    • Alt: [Kosten: 5] Fügt allen Feinden 2 Schaden zu. Stellt bei allen befreundeten Charakteren 2 Leben wieder her.
    • Neu: [Kosten: 4] Fügt allen feindlichen Dienern 2 Schaden zu. Stellt bei allen befreundeten Charakteren 2 Leben wieder her.
  • [[Dunkler Wahnsinn]]
    • Alt: [Kosten: 4] Übernehmt bis zum Ende des Zuges die Kontrolle über einen feindlichen Diener mit max. 3 Angriff.
    • Neu: [Kosten: 3] Übernehmt bis zum Ende des Zuges die Kontrolle über einen feindlichen Diener mit max. 3 Angriff.
  • [[Vollstrecker des Tempels]]
    • Alt: [Kosten: 6] 6/6 – Kampfschrei: Verleiht einem befreundeten Diener +3 Leben.
    • Neu: [Kosten: 5] 5/6 – Kampfschrei: Verleiht einem befreundeten Diener +3 Leben.
  • [[Gedankenraub]]
    • Alt: [Kosten: 3] Kopiert 2 Karten aus dem Deck Eures Gegners und erhaltet die Kopien auf die Hand.
    • Neu: [Kosten: 2] Kopiert 2 Karten aus dem Deck Eures Gegners und erhaltet die Kopien auf die Hand.
 

Neue Priesterkarten

Spieler werden automatisch die zwei neuen Basiskarten erhalten. Die vier neuen Klassikkarten können hergestellt oder aus Klassikpackungen erhalten werden.

Basis – [[Gedankenbeschwörerin]]

  • [Kosten: 1] 1 Angriff, 1 Leben
  • Kampfschrei: Kopiert eine Karte aus dem Deck Eures Gegners und erhaltet sie auf die Hand.

Basis – [[Seele der Macht]]

  • [Kosten: 4]
  • Verleiht einem Diener +2/+6.

Klassik – [[Kaplan von Kul Tiras]]

  • [Kosten: 2] 2 Angriff, 3 Leben
  • Kampfschrei: Verleiht einem befreundeten Diener +2 Leben.

Klassik – [[Scharlachroter Knechter]]

  • [Kosten: 1] 2 Angriff, 1 Leben
  • Kampfschrei: Verleiht einem feindlichen Diener -2 Angriff bis zu Eurem nächsten Zug.

Klassik – [[Schattenwort: Ruin]]

  • [Kosten: 4]
  • Vernichtet alle Diener mit mind. 5 Angriff.

Klassik – [[Natalie Seline]]

  • [Kosten: 8] 8 Angriff, 1 Leben
  • Kampfschrei: Vernichtet einen Diener und erhält dessen Leben.

Neutrale Karten, die zu zeitlosen Klassikern werden

TVBZW03BB4HZ1550878561982.png

Ihr werdet eure Kopien dieser Karten behalten und erhaltet außerdem die vollständigen Arkanstaubkosten jeder Karte (bis zur maximalen Anzahl, die in einem Deck verwendet werden kann). Der Arkanstaub wird euch automatisch gutgeschrieben, wenn ihr euch nach dem 26. März einloggt.

  • [[Akolyth des Schmerzes]]
  • [[Zauberbrecher]]
  • [[Gedankenkontrolleur]]
  • [[Bergriese]]
  • [[Leeroy Jenkins]]

Überarbeitung für den gewerteten Modus – ab 1. April verfügbar

Mit Beginn der gewerteten Saison April 2020 ersetzen wir die existierende Rangliste im gewerteten Modus durch ein neues Ligasystem. Im neuen System wird es fünf Ligen geben, die jeweils aus zehn Rängen bestehen. Spieler beginnen jede Saison auf Bronze 10 und kämpfen sich auf Bronze 1 hoch, bevor sie in die Silberliga und von dort zu Gold, Platin und Diamant aufsteigen, um schlussendlich Legende zu erreichen. Jede Liga wird außerdem auf Rang 10 und Rang 5 über Abstiegsgrenzen verfügen, sodass ihr durch Niederlagen nicht über diese Grenzen hinaus absteigen könnt. Neue Spieler werden ihre eigene Liga mit 40 Rängen haben. Die Legendenränge werden weiterhin wie gewohnt funktionieren.

02_27_HS_Blog_YearofthePhoenix_enUS_InlineBlogImage_RankedRevamp_1920x1080_JY_v01_KurtCropWEB.pngZum Vergrößern klicken.

Sternenboni

Um von einem Rang auf den nächsten aufzusteigen (zum Beispiel von Gold 10 auf Gold 9), benötigt ihr drei Sterne. Ihr werdet für jede gewonnene Partie einen Stern erhalten und für jede Niederlage einen verlieren. Zu Beginn jeder Saison erhalten Spieler einen Sternenbonus, der von ihren Leistungen in der vorherigen Saison abhängt. Dieser Sternenbonus wirkt als Multiplikator für die Sterne, die ihr durch jeden Sieg erhaltet.

Wenn ihr beispielsweise über einen Sternenbonus von x5 verfügt und eine Partie gewinnt, erhaltet ihr fünf Sterne statt einem. Sollte dieser Sieg Teil einer Siegesserie sein, erhaltet ihr doppelt so viele: 10 Sterne! Jedes Mal, wenn ihr auf eurem Weg an die Spitze eine Abstiegsgrenze erreicht, verringert sich euer Sternenbonus um eins. Beim Spielen mit aktivem Sternenbonus werden eure Gegner anhand eurer Spielerzuweisungswertung (MMR) ausgewählt, sodass ihr noch zuverlässiger gegen Gegner auf ähnlichem Spielniveau antreten werdet.

Neue gewertete Belohnungen

Wir haben die Belohnungen am Ende jeder gewerteten Saison überarbeitet. Eure Belohnungstruhe kann jetzt je nach erreichtem Rang Kartenpackungen aus der neusten Erweiterung, seltene Karten und sogar eine epische Karte enthalten. Außerdem erhaltet ihr in Zukunft den saisonalen Kartenrücken sofort, nachdem ihr fünf Matches auf einem beliebigen Rang gewonnen habt, und nicht mehr erst am Ende der Saison.

Zusätzlich wird es brandneue Belohnungen für erstmals erreichte Abstiegsgrenzen geben. Ihr erhaltet diese einmaligen Belohnungen – Klassikpackungen, seltene und epische Karten –, wenn ihr zum ersten Mal mit eurem Account eine Abstiegsgrenze erreicht. Wenn ihr im neuen gewerteten System zum ersten Mal den Rang Legende erreicht, erhaltet ihr eine zufällige legendäre Klassikkarte!

Aufstieg auf Saisonbelohnung Belohnung fürs erste Erreichen
Legende 1 Packung der neuesten Erweiterung 1 zufällige legendäre Klassikkarte
Diamant 5 1 zufällige epische Standardkarte 1 Klassikpackung
Diamant 10 1 Packung der neuesten Erweiterung 1 zufällige epische Klassikkarte
Platin 5 2 zufällige seltene Standardkarten 1 Klassikpackung
Platin 10 1 Packung der neuesten Erweiterung 1 zufällige epische Klassikkarte
Gold 5 2 zufällige seltene Standardkarten 1 Klassikpackung
Gold 10 1 Packung der neuesten Erweiterung 4 zufällige seltene Klassikkarten
Silber 5 2 zufällige seltene Standardkarten 1 Klassikpackung
Silber 10 1 Packung der neuesten Erweiterung 4 zufällige seltene Klassikkarten
Bronze 5 1 seltene Standardkarte 1 Klassikpackung

Prolog des Dämonenjägers – ab 2. April verfügbar

HS_ProloguePage_760x618_EK01.png

Im Jahr des Phönix führen wir die erste neue Klasse seit der Veröffentlichung von Hearthstone ein: den Dämonenjäger! Die Heldenfähigkeit dieser Klasse, Dämonenklauen, kostet ein Mana. Sie erhöht den Angriff des Dämonenjägers und ergänzt sich perfekt mit seinen Klassenkarten. Der Dämonenjäger führt außerdem ein neues, klassenspezifisches Schlüsselwort ein: Außenseiter. Karten mit dem Schlüsselwort Außenseiter verfügen über mächtige Boni, wenn sie sich beim Ausspielen ganz rechts oder links auf der Hand befinden.

Ab dem 2. April könnt ihr den Prolog Dämonenjägers abschließen und euch so alle 10 Basiskarten Dämonenjägers, die 20 Karten des Initiandensets des Dämonenjägers (das für Rotationszwecke zum Jahr des Drachen zählt) und ein vorgefertigtes Dämonenjägerdeck verdienen – sofern ihr über einen freien Deckplatz verfügt. Ab der Veröffentlichung von Ruinen der Scherbenwelt werden mit jeder zukünftigen Erweiterung im Jahr des Phönix auch 15 neue Dämonenjägerkarten veröffentlicht.

Nach Abschluss des Prologs wird der Dämonenjäger offiziell am 7. April veröffentlicht!

Setrotation, Ruinen der Scherbenwelt und Dämonenjäger – ab 7. April verfügbar

HS_YearOfThePhoenix_BlogMid_760x404_EK01.png

Jetzt neigt sich das Jahr des Drachen seinem Ende zu. Also ist es für Rastakhans Rambazamba, Dr. Bumms Geheimlabor und Der Hexenwald an der Zeit, vom Standardformat in das wilde Format zu wechseln. Die erste neue Erweiterung im Jahr des Phönix, Ruinen der Scherbenwelt, wird am 7. April weltweit veröffentlicht und bringt den Dämonenjäger sowie die bedrohliche Rostlegion mit!

Questreihe zur Veröffentlichung

Zur Feier der Einführung Dämonenjägers führen wir am 7. April eine neue Questreihe ein, bei der ihr euch kostenlose Kartenpackungen aus den Erweiterungen des Jahres des Drachen und aus Ruinen der Scherbenwelt verdienen könnt. Diese Quests werden ab den unten angeführten Zeitpunkten verfügbar sein.

  • 7. April, 19:00 Uhr MESZ: Spielt im Modus „Spielen“ 25 Karten aus, um jeweils eine Kartenpackung aus Ruinen der Scherbenwelt und Erbe der Drachen zu erhalten.
  • 8. April, 19:00 Uhr MESZ: Absolviert im Modus „Spielen“ 3 Spiele als Dämonenjäger, um jeweils eine Kartenpackung aus Ruinen der Scherbenwelt und Retter von Uldum zu erhalten.
  • 9. April, 19:00 Uhr MESZ: Spielt 20 Zauber in beliebigen Modi aus, um jeweils eine Kartenpackung aus Ruinen der Scherbenwelt und Verschwörung der Schatten zu erhalten.

Arenarotation

Ab dem 7. April werden Karten der folgenden Sets zur Auswahl stehen:

Willkommen im Jahr des Phönix!


Nächster Beitrag
World of Warcraft
1 Tag

Warcraft-Kurzgeschichte: „Die Poesie des Augenblicks“

Krieg ist über uns gekommen, und er wird es wieder tun. Ich bin alt genug, um den Aufstieg, Niedergang und Wiederaufstieg meines Volkes miterlebt zu haben, und ich selbst bin verdorrt wie der Baum im Winter, nur um erneut zu erblühen.