Hearthstone

Einblicke der Entwickler: Frostthronfest mit dem Live Content Team

Einblicke der Entwickler: Frostthronfest mit dem Live Content Team

Das Frostthronfest ist jetzt in vollem Gange. Wir wissen, dass die Todesritter Publikumslieblinge sind, also gewähren wir euch jetzt einige Einblicke in die Entwicklung dieser „Kartenchaostage“!

Erste Ideen

Wir haben an vielen Ideen für das Frostthronfest getüftelt, bevor es tatsächlich zum Frostthronfest wurde, aber keine von ihnen fühlte sich richtig an. Also haben wir uns unsere liebsten Sets aus dem Jahr des Mammuts angesehen.

Als wir über den Zeitpunkt des Events nachdachten, einigten wir uns auf ungefähr ein Jahr nach der Veröffentlichung von Ritter des Frostthrons. Ritter des Frostthrons war eines unserer Lieblingssets aus dem vergangenen Jahr, und wie könnte man sein Jubiläum besser feiern als mit einer derart imposanten Rückkehr ins Spiel? Dabei ist uns auch der Begriff „Kartenchaostage“ eingefallen – also ein Hearthstone-Feiertag, der sich über die Dauer eines Kartenchaos erstreckt.

Inspiration

Zu diesem Zeitpunkt stand das Team vor zwei Herausforderungen: Wie sollten wir das Ereignis nennen, und wie können wir es prägnant halten, aber gleichzeitig den hohen Ansprüchen von Hearthstone gerecht werden? Während einer unserer Diskussionsrunden sind wir auf die perfekte Lösung gestoßen.

Wir haben uns in einem Raum Ideen zugeworfen, als es uns plötzlich getroffen hat: Was, wenn die Ritter des Frostthrons zum Jubiläum ein Frostthronfest feiern würden? Das hat sofort alle Beteiligten inspiriert: Wir haben uns wieder an unsere Tische gesetzt und in einem Anlauf das ganze Konzept erstellt.

In der Zwischenzeit mussten wir auch die anderen Teams auf dem Laufenden halten, was bei diesem Event passieren sollte. Zunächst haben wir mit Josh Harris gesprochen, einem der Kreidezeichner im Team von Hearthstone. Er entwirft einige der atemberaubenden Kreidezeichnungen, die ihr jede Woche im Kartenchaos seht! Wir haben uns verschiedene Versionen der Grafik für das Kartenchaos angesehen, bevor wir uns auf das geeinigt haben, was ihr jetzt im Spiel sehen könnt. Unten seht ihr eine der ersten Kreidezeichnungen für das Duell der Todesritter.

DuelOfTheDeathKnightsCONCEPT_HS_TavernBrawl_EK_500x250.jpg

Entwicklung

Mit den Todesrittern an vorderster Entwicklungsfront konnten wir leicht zu Papier bringen, wie das Ereignis funktionieren würde. Wir wollten, dass Spieler Ritter des Frostthrons erneut erleben können, und das wollten wir mit den Quests der Kartenchaostage erreichen. Aber was, wenn ihr das Spiel erst seit kurzem spielt oder nicht alle erforderlichen Karten besitzt? Dafür gibt es das Kartenchaos!

Das Kartenchaos Duell der Todesritter während des Frostthronfests wurde vom Kartenchaos Angriff der Zombiester inspiriert. Es hat uns sehr motiviert, zu sehen, wie sehr das Spielen als Todesritter das Spielerlebnis von Hearthstone verändert. Im Duell der Todesritter beginnt ihr das Spiel als Todesritter und spielt mit einem zufälligen Deck von Karten aus Ritter des Frostthrons.

Damit konnten wir auch ein weiteres Ziel für das Frostthronfest erfüllen: sicherzustellen, dass gerade auch neue Spieler das Kartenset von Ritter des Frostthrons vollständig erleben können. Das behielten wir auch bei der Entwicklung der täglichen Quests für dieses Event im Hinterkopf. Und natürlich hatten wir in typischer Hearthstone-Manier haufenweise Spaß mit Wortspielen, als wir uns die Namen der Quests einfallen ließen. Das Frostthronfest ist so cool, dass es Wortspiele nur so hagelt! Wir sind gespannt, ob ihr alle finden könnt.

Außerdem fanden wir, dass wir mit einem goldenen Glücklichen Ghul als kostenlose Loginbelohnung Spieler hervorragend auf das Ereignis einstimmen könnten. Wir haben andere Karten als Belohnung in Betracht gezogen, uns aber schlussendlich für den Glücklichen Ghul entschieden, weil er so gut zum Frostthronfest passt. Dieser kleine Ghul, der einen Schneeengel (oder Schneeghul?) macht, ist eine der lustigsten Karten aus dem ganzen Set von Ritter des Frostthrons und verfügt über eine unserer liebsten goldenen Animationen.

Auf ins Chaos!

Und so sind diese fröhlichen Kartenchaostage entstanden, mit denen wir eines unserer Lieblingssets aus dem Jahr des Mammuts feiern! Wir möchten in Zukunft ähnliche Kartenchaos-Ereignisse wie diese veranstalten, weil wir mit ihnen unsere liebsten Sets aus der Vergangenheit erneut erleben und Hearthstone mit mehr Mini-Ereignissen ausstatten können. Loggt euch also ein, holt euch euren Glücklichen Ghul, und falls euch noch Karten aus Ritter des Frostthrons fehlen, könnt ihr euch das ab sofort verfügbare Frostpaket holen.

Wir sehen uns im Gasthaus!

Nächster Beitrag
Hearthstone
2 Tage

Abseits der Meta – 19. Oktober 2018

Probiert einige einfallsreiche Decks abseits der Meta aus, mit denen sich Legende-Spieler besonders gut geschlagen haben!