Diablo III

Saison 30: Die Herrscher der Hölle – jetzt live

Saison 30: Die Herrscher der Hölle – jetzt live

Antwortet in Saison 30: Die Herrscher der Hölle auf Sanktuarios Ruf nach Hilfe. Ab dem 12. Januar um 17 Uhr PST/MEZ/KST können Nephalem die Macht der Herrscher der Hölle nutzen, welche erstmals in Saison 25 als Thema zu sehen war. Einen genaueren Blick auf die nun permanenten Themen Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit, Klassenbalanceänderungen und mehr findet ihr unten.


Saisonreise

Saison 30: Die Herrscher der Hölle

Kosmetische Saisonbelohnungen

Saisonreisebelohnungen

Saisonale Errungenschaft

Haedrigs Geschenk

Patchnotes


Saison 30: Die Herrscher der Hölle

Obwohl der schwarze Seelenstein zerstört wurde, haben Fragmente der Herrscher der Hölle, die einst darin gefangen waren, in Sanktuario überdauert. Diese Seelensplitter enthalten noch immer immense Macht – eine Macht, die einst großen und niederen Übeln gehörte. Gewiefte Nephalem, die diese Seelensteine finden und einsetzen, müssen vorsichtig sein. Die Macht kann betörend sein, und die Straße zu den brennenden Höllen ist mit guten Vorsätzen gepflastert...

In Saison 30 wird erstmals unser neues Saisonrotationssystem angewandt. Das Thema Herrscher der Hölle, das erstmals in Saison 25 gezeigt wurde, wird wieder eingeführt. Die Spieler können das Böse willkommen heißen, indem sie sich mit den Seelensplittern mit den Essenzen der Herrscher der Hölle tränken. Sie entdecken und werten während der Saisonreise dämonische Seelensplitter auf, die auf den sieben Herrschern der Hölle beruhen. Indem sie ein großes und ein niederes Übel verkörpern, lassen Spieler die Dämonen Sanktuarios eine neue Art von Schmerz und Qual erleiden. Wir können es nicht erwarten, dass die Spieler die Seelensplitter in die Hände bekommen und ihre wahre Macht entfesseln.

Nephalem können 7 einzigartige Seelensplitter (beruhend auf den sieben Herrschern der Hölle) finden, welche den Spielern neue, dämonische Mächte verleihen. Einer von 3 Seelensplittern der großen Übel kann im Kopfschutz ausgerüstet werden, und einer von 4 Seelensplittern der niederen Übel kann in Waffen ausgerüstet werden. Jeder Seelensplitter kann mit dem neuen saisonal exklusiven Verbrauchsgegenstand, dem Funken der Höllenschmiede, dreimal aufgewertet werden.

Seelensplitter und Funken der Höllenschmiede können überall in Sanktuario gefunden werden, die Wahrscheinlichkeit, dass Seelensplitter fallen gelassen werden, ist jedoch bei Bossen höher. Seelensplitter können nicht eingetauscht werden, jedoch können sie in Caldesanns Verzweiflung wiederverwertet oder verwendet werden. Ihr könnt jeweils nur einen Seelensplitter der großen Übel und einen Seelensplitter der niederen Übel ausrüsten. Zuletzt noch: Seelensplitter und Funken der Höllenschmiede werden nur während eines saisonalen Spiels fallen gelassen und können nach Ende der Saison nicht auf nicht saisonale Charaktere übertragen werden. Nachfolgend findet ihr die Eigenschaften für jeden der Seelensplitter.

Seelensplitter der großen Übel

Scherbe des Schreckens

  • Grundeigenschaft: Eure Abklingzeiten sind um 25% erhöht. Für jede abklingende Fertigkeit wird Euer erlittener Schaden um 12,5% verringert und Euer verursachter Schaden um 12,5% erhöht.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Für jede abklingende Fertigkeit werden Eure Angriffsgeschwindigkeit und kritische Trefferchance um 5% erhöht.
    • Ihr entfesselt einen vernichtenden Feuerring, nachdem Ihr 100 Gegner getötet habt.
    • Wenn sich mind. 3 Fertigkeiten in der Abklingzeit befinden, wird der Schaden Eurer Blitz- und Feuerfertigkeiten um 50% erhöht.

Splitter des Hasses

  • Grundeigenschaft: Reduziert Euren Schaden um 15%, wenn sich 3 oder weniger Gegner innerhalb von 25 Metern befinden. Bei mehr als 3 Gegnern wird Euer Schaden pro Gegner um 5% erhöht (bis maximal 50%).
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Wenn Ihr einen Elitegegner tötet, werden alle Gegner innerhalb von 40 Metern zum Ort seines Ablebens gezogen.
    • Eure Bewegungsgeschwindigkeit ist um 50% erhöht. Verringert Eure Bewegungsgeschwindigkeit für jeden Gegner innerhalb von 25 Metern um 10% (bis maximal 70%).
    • Ihr verursacht jetzt statt 5% für jeden Gegner 15% mehr Schaden (bis maximal 100%).

Fragment der Zerstörung

  • Grundeigenschaft: Ihr könnt Euch ungehindert durch Gegner bewegen. Jeder Gegner, durch den Ihr euch durchbewegt, wird 7 Sek. mit dem Mal der Zerstörung belegt. Jeder mit dem Mal belegte Feind, der stirbt, verringert die verbleibende Abklingzeit einer Eurer Fertigkeiten um 1 Sek. Wenn das Mal der Zerstörung abläuft, bevor der Feind stirbt, erleidet Ihr Schaden in Höhe von 2% Eures maximalen Lebens. Wenn Ihr weniger als 35% Leben habt, werden keine Male angewandt.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Chance von 25%, beim Tod eines Gegners mit dem Mal der Zerstörung 5% Leben wiederherzustellen.
    • Wenn Ihr einen Gegner mit Mal der Zerstörung belegt, erhöht sich Eure Bewegungsgeschwindigkeit 7 Sek. lang um 5%. Bis zu 10-mal stapelbar.
    • Ihr hinterlasst eine Flammenspur, die Gegner mit dem Mal der Zerstörung sofort tötet, wenn sie weniger als 10% Leben haben.

Seelensplitter der niederen Übel

Mal der Sünde

  • Grundeigenschaft: Ihr verursacht 25% weniger Schaden. Wenn Ihr 50 Gegner tötet, erschafft Ihr eine Blutlache, die den erlittenen Schaden von Elitegegnern um 150% erhöht und 15 Sek. lang anhält.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Die Blutlache hebt jetzt im Wirkungsbereich Affixe von Elitegegnern auf.
    • Ihr erhaltet eine zusätzliche Portalfortschrittskugel, wenn Ihr eine Gruppe von Elitegegnern tötet.
    • Die Blutlache sammelt jetzt Portalfortschrittskugeln.

Sediment der Lügen

  • Grundeigenschaft: Ihr verursacht 25% weniger Schaden. Eure Gefährten oder Diener verursachen 25% weniger Schaden.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Wenn Ihr einen Elitegegner tötet, werden alle Eure aktiven Abklingzeiten um 5 Sek. verringert.
    • Wenn Ihr tödlichen Schaden erleiden würdet, beschwört Ihr einen Schatten. Er verhindert Euren Tod, stellt 35% Eures maximalen Lebens wieder her und gewährt allen Gruppenmitgliedern +225 Widerstand gegen alle Schadensarten, während er aktiv ist. Der Schatten hält nur 15 Sek. lang an.
    • Jedes Mal, wenn Euer Gefährte oder Diener einen Gegner trifft, erhöht sich Euer Schaden 5 Sek. lang um 0,5%. Bis zu 100-mal stapelbar. Wenn Ihr 100 Stapel erreicht, werden die Stapel in kurzer Zeit auf 0 zurückgesetzt.

Rudiment der Schmerzen

  • Grundeigenschaft: Reduziert Eure kritische Trefferchance um 15%. Angriffe gegen handlungsunfähige Gegner treffen immer kritisch.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Eure Angriffe mit Kälteschaden haben eine Chance von 50%, Gegner einzufrieren. Eure Kältefertigkeiten fügen eingefrorenen Zielen 20% mehr Schaden zu.
    • Wenn Ihr mehr als +50% Bewegungsgeschwindigkeitsbonus habt, könnt Ihr Euch durch Gegner hindurch bewegen, wodurch sie zurückgestoßen und 2 Sek. lang betäubt werden.
    • Wenn Ihr Gegnern kritische Treffer zufügt, wird die Angriffsgeschwindigkeit aller Spieler 5 Sek. lang um 5% erhöht. Bis zu 10-mal stapelbar.

Essenz der Qual

  • Grundeigenschaft: Jedes Mal, wenn Ihr Giftschaden verursacht, werden 10 Sek. lang Eure Abklingzeitreduktion und Eure Bewegungsgeschwindigkeit um 2,5% und Euer erlittener Schaden um 5% erhöht. Bis zu 10-mal stapelbar.
  • Zusätzliche Eigenschaften:
    • Verursachter Giftschaden kann Bewegungsgeschwindigkeit und Abklingzeitreduktion bis zu 15-mal erhöhen.
    • Wenn Ihr einem Gegner Giftschaden zufügt, erleidet er 10 Sek. lang 50% mehr Giftschaden aus allen Quellen.
    • Wenn Ihr einen Gegner tötet, wird der Schaden des Todesstoßes allen Gegnern innerhalb von 25 Metern zugefügt.

Neue dauerhafte Features: Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit

Aufgrund der hohen Nachfrage kehren die Saisonthemen "Riten von Sanktuario" und "Visionen der Feindseligkeit" als dauerhafte Features in Diablo III zurück. Wir freuen uns zwar, dass sie in Zukunft dauerhaft verfügbar sind, mussten aber die Boni des Altars der Riten anpassen, um euren Spaß am Dämonentöten im Gleichgewicht zu halten. Wir sind der Meinung, dass das Spiel von einigen Änderungen an den Riten von Sanktuario profitiert, wenn diese neben den Visionen der Feindseligkeit, vielen Saisonthemen und Anpassungen der Klassenbalance existieren. Das hat sich geändert:

  • Macht
    • Schaden von +200 auf +100 verringert.
  • Schatten
    • Geschoss-Schadensreduktion von 25% auf 5% verringert.
  • Exodus
    • Bewegungsgeschwindigkeit (unbegrenzt) von +25% auf +10% verringert.
  • Befehl
    • Schaden gegen Elitegegner von 15% auf 5% verringert.
  • Hartnäckigkeit
    • Erhöhten Schaden von 20% auf 5% verringert.
  • Ehrerbietung
    • Verringert durch Elitegegner erlittenen Schaden um 5% (vorher 25%).
  • Taub
    • Nahkampf-Schadensreduktion von 25% auf 5% verringert.
  • Natur
    • Höchster Elementarschadensbonus um 5% erhöht (vorher 10%).
  • Tapferkeit
    • Schaden gegen Elitegegner von 20% auf 5% verringert.
  • Gebrüll
    • Schaden gegen Bosse von 5% auf 50% erhöht.
  • Eleganz
    • Ausweichchance um 5% erhöht (vorher 15%).
  • Bosheit
    • Schaden von +30% auf +5% verringert.
  • Vater
    • Pylon der Macht wurde aus den zufälligen Schreineffekten entfernt.
  • Mutter
    • Dreieinigkeit der Liebe erhöht den Schaden jetzt um 50% (vorher 100%).

Kommentar der Entwickler: Damit sich die Systeme von Diablo III spaßig und herausfordernd anfühlen, wurden Anpassungen am Altar der Riten vorgenommen. Sie sollen ein Gefühl von Fortschritt bewahren, ohne dabei anderen Features in die Quere zu kommen.

  • Schrein der Stärkung wurde von den zufälligen Schreineffekten des Vatersiegels vom Altar der Riten entfernt.

Zurück nach oben


Kosmetische Belohnungen Saison 30

Zusätzlich zum Brustschutz und den Handschuhen des exklusiven Eroberer-Sets können Spieler auch eine Reihe an Porträtrahmen erhalten, die mit rätselhaft schönen Blutsplittern verziert sind. Eine grausige Allerheiligen-Flagge ist auch erhältlich, womit ihr eure Liebe für alles Schauerliche und Gruselige zur Schau stellen könnt.

Zurück nach oben


Saisonreisebelohnungen

Wenn ihr über die vergangenen Saisons fleißig Dämonen getötet habt und in der Saisonreise jedes Mal Eroberer erreicht habt, habt ihr sicher auch ein paar zusätzliche Beutetruhenfächer gesammelt. Ihr erhaltet jede Saison ein neues Fach, wenn ihr die Eroberer-Stufe erreicht, bis zu maximal fünf Fächer:

  • Wächter von Sanktuario: Beendet ein Nephalemportal der Stufe 70 innerhalb von 5 Minuten auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII".
  • Kleinod macht erfinderisch: Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Abräumer: Schließt zwei Errungenschaften in dieser Saison ab.
  • Das Prinzip Hoffnung: Tötet Rakanoth auf Stufe 70 auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII" in unter 15 Sekunden.
  • Wo das Geld noch locker sitzt: Tötet Gier auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII".
  • Immer Ärger mit 60: Erreicht ein Großes Nephalemportal (Solospiel) der Stufe 60.
  • Machtinfusion: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen uralten legendären Gegenstand mit einem Edelstein der Stufe 50+ zu verbessern.
  • Kubische Rekonfiguration: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen legendären Gegenstand umzuwandeln.

Zurück nach oben


Saisonale Errungenschaft

Ihr wollt euren Schlachtplan für Saison 30 ausarbeiten? Diese Herausforderungen warten auf euch!

Kämpft euch auf Stufe 75 des großen Nephalemportals vor, um Einfach göttlich/Herz eines Löwen abzuschließen. Mineraliensammlung/Ich muss sie alle haben lässt euch legendäre Edelsteine beschaffen; wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 65 auf, um diese Herausforderung abzuschließen! Für die Schnellen: Der schnellste Nephalem muss für Dämon der Geschwindigkeit/Stromlinienförmig ein großes Nephalemportal auf Stufe 70 auf der Schwierigkeitsstufe "Qual X" oder höher in unter zwei Minuten abschließen. Wählt für Verflucht und zugenäht/Wer hätte das gedacht ein Ereignis bei verfluchten Truhen, bei dem man Monster töten muss, und besiegt 350 oder mehr auf Stufe 70 auf der Schwierigkeitsstufe "Qual X" oder höher. Bossmodus/Eine Klasse für sich ist eine Geschwindigkeitsherausforderung für die erbittertsten Dämonenschlächter, in der ihr die folgenden Bosse auf Stufe 70 auf der Schwierigkeitsstufe "Qual X" in unter zwanzig Minuten erledigen müsst:

  • Der Skelettkönig
  • Schlächter
  • Zoltun Kull
  • Ghom
  • Cydaea
  • Rakanoth
  • Diablo
  • Adria
  • Königin Araneae
  • Maghda
  • Belial
  • Belagerungsbrecherbestie
  • Azmodan
  • Izual
  • Urzael
  • Malthael

Zurück nach oben


Haedrigs Geschenk

Und die Klassensets, die es für den Abschluss bestimmter Kapitel der Saisonreise dank Haedrigs Geschenk gibt, haben sich wieder geändert. Wir haben die verfügbaren Sets unten angeführt. Für alle, für die Saisons neu sind, es funktioniert so:

Der Abschluss der Kapitel 2, 3 und 4 der Saisonreise bringt euch als Belohnung drei von Haedrigs Geschenken. Jedes Geschenk enthält einige Teile von einem eurer Klassensets. Spieler können auf diese Weise übergreifend für Hardcore-Modus und Nicht-Hardcore-Modus pro Saison nur ein Klassenset freischalten, wählt also weise!

Das Set, das ihr erhaltet, hängt von der Klasse des Charakters ab, den ihr spielt, wenn ihr jedes von Haedrigs Geschenken öffnet. Um ein vollständiges Klassenset zu sammeln, müsst ihr also alle drei mit demselben Charakter öffnen.

Hier sind die von Haedrigs Geschenk in Saison 30 verliehenen Sets:

  • Barbar: Das Erbe Raekors
  • Kreuzritter: Akkhans Rüstung
  • Dämonenjäger: Ausstattung des Marodeurs
  • Mönch: Innas Einfluss
  • Totenbeschwörer: Gewandung des Seuchengebieters
  • Hexendoktor: Zunimassas Schlupfwinkel
  • Zauberer: Delseres Opus Magnum

Zurück nach oben


Patchnotes

Im Folgenden findet ihr Patchnotes für das kommende Update an Diablo III: Patch 2.7.7. Es wird am 9. Januar veröffentlicht.

Hinweis: Alle Änderungen betreffen alle Versionen von Diablo III, inklusive PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und PC, soweit nicht anders angegeben.

Änderungen an Features

  • Die Chance, dass Chilltara den Kauderwelschedelstein fallen lässt, liegt nun bei 20%.
  • Flüstern der Büße kann nun durch 1–3 vergessene Seelen wiederverwertet werden.
  • Chance auf Oreks Traum von 1 auf 4% erhöht.
  • Goblins des Grafen von Gallert erscheinen nicht mehr vom Goblinschrein in den Hallenden Alpträumen.

Klassenbalanceänderungen

Wenn es um Klassen geht, ist ein gesundes Mittelmaß zwischen Spaß und Balance unser Hauptziel. Wie wir in unserem Artikel zu Saison 29 bereits erwähnt haben, werden in Zukunft etwa alle 3 Monate einige klassische Saisonthemen aus der Vergangenheit wieder eingeführt. Die untenstehenden Änderungen an der Balance der Klassen wurden umgesetzt, um sicherzustellen, dass alle Klassen weiterhin Spaß machen und ausbalanciert sind, wenn die mächtigen Saisonthemen zu Diablo III zurückkehren.

Kommentar der Entwickler: Mit der Zeit wurden einige Builds extrem mächtig, wodurch andere Builds auf der Strecke blieben und Updates benötigen. Der Meteor des Zauberers hat neben einigen anderen Sets die Schlachtfelder Sanktuarios lange genug dominiert. Wir glauben, einen guten Weg für alle Builds gefunden zu haben, und haben die Sets für alle Klassen verbessert, um auf dieses Ziel hinzuarbeiten.

Änderungen an unten Stehendem und Ergänzungen zwischen PTR und jetzt wurden rot markiert.

Barbar

  • Macht der Erde
    • Der Schaden von 'Erdbeben', 'Erdrutsch', 'Sprung', 'Aufstampfen', 'Speer der Urahnen' und 'Seismisches Schmettern' wurde von 20.000% auf 37.500% erhöht.
  • Das Erbe Raekors
    • Nachdem Ihr Gegner mit 'Wütender Ansturm' oder 'Waffenwurf' getroffen habt, verursacht Euer nächster Einsatz von 'Speer der Urahnen' 2.500% mehr Schaden und teilt sich am Ziel in mehrere Speere auf. Der Effekt ist stapelbar und jeder Speerwurf verbraucht bis zu 5 Stapel.

Kreuzritter

  • Rolands Vermächtnis
    • Der Schaden von 'Schildstoß' und 'Schwungangriff' wurde von 17.500% auf 40.000% erhöht.
  • Aegis der Tapferkeit
    • Der Schaden von 'Himmelsfaust' und 'Himmelsfuror' wurde von 15.000% auf 20.000% erhöht.
  • Akkhans Armschienen
    • 'Gesegneter Schild' fügt dem ersten getroffenen Gegner 400-500% mehr Schaden zu. Dieser Bonus hält außerdem an und wird mit jedem folgenden Ziel, das nicht mit 'Splitternder Wurf' angegriffen wird, um 50% verringert.
  • Klinge der Verheißung
    • Gegner, die von 'Schuldspruch' betroffen sind, rufen ebenfalls eine Explosion hervor und der Schaden von 'Schuldspruch' ist um 600-800% erhöht.
  • Treues Andenken
    • Jeder von 'Himmlische Vollstreckung' getroffene Gegner erhöht den Schaden von 'Gesegneter Hammer' 10 Sek. lang um 60-80%. Bis zu 10-mal stapelbar. Jeder Stapel dieses Stärkungseffekts kann jetzt zwischen mehreren Verwendungen gestapelt werden.
  • Die Verwehrung
    • Jeder von Eurem 'Schwungangriff' getroffene Gegner erhöht den Schaden Eures nächsten 'Schwungangriffs' um 100-125%, bis zu 5-mal zwischen der Verwendung stapelbar. Jeder Stapel dauert bis zu 5 Sek.

Dämonenjäger

  • Des Schattens Mantelung
    • Der zusätzliche Schaden von 'Aufspießen' wurde für den ersten getroffenen Gegner von 75.000% auf 120.000%, und für folgende Gegner von 25.000% auf 40.000% Waffenschaden erhöht.
  • Ausstattung des Marodeurs
    • Eure Primärfertigkeiten und Gefährten sowie 'Elementarpfeil', 'Chakram', 'Aufspießen', 'Mehrfachschuss', 'Splitterpfeil', 'Rache' und Geschütztürme verursachen jetzt für jeden aktiven Geschützturm 9.500% (vorher 12.000%) mehr Schaden.

Mönch

  • Gewandung der tausend Stürme
    • Eure Geisteskrafterzeuger erhöhen 6 Sek. lang den Waffenschaden von 'Rasender Angriff' auf 60.000% und 'Rasender Angriff' erhöht 6 Sek. lang den Schaden Eurer Geisteskrafterzeuger um 14.000% anstatt 6.000%.
  • Ulianas List
    • Der Schaden von 'Explodierende Hand' wurde von 9.000% auf 12.500% erhöht und 'Schlag der Sieben Fäuste' löst den Effekt von 'Explodierende Hand' aus.
  • Kyoshiros Klinge
    • Erhöht den Schaden um 200-250%, wenn die Woge beim ersten Auftreffen 5 oder weniger Gegner trifft (vorher 3).

Totenbeschwörer

  • Pestilenz
    • Pro verbrauchter Leiche erhaltet Ihr eine Aufladung von 'Mächtiger Knochenspeer', die den Schaden des nächsten Einsatzes von 'Knochenspeer' von 3.300% auf 6.000% erhöht. 'Kadaverlanze' und 'Leichenexplosion' verursachen außerdem 6.000% mehr Schaden (vorher 3.300%).
    • Jeder Gegner, den Ihr mit 'Knochenspeer', 'Kadaverlanze' und 'Leichenexplosion' trefft, reduziert Euren erlittenen Schaden um 3% (bis maximal 75%). Hält 15 Sek. lang an.
  • Inarius
    • 'Knochenrüstung' erzeugt zusätzlich einen Wirbelsturm aus Knochen, der Gegnern in der Nähe 1000% Waffenschaden zufügt und den Schaden, den sie durch den Totenbeschwörer erleiden, von 10.000% auf 19.000% erhöht.
  • Trag'Ouls Avatar
    • Eure lebensverbrauchenden Fertigkeiten verursachen 6.250% mehr Schaden (vorher 10.000%) und Eure Heilung durch Fertigkeiten ist um 100% erhöht.
  • Maskerade des Brennenden Karnevals
    • Eure Simulakren und Ihr verursachen mit 'Knochenspeer' 5.500% mehr Schaden (vorher 9.000%). Simulakren erhalten diesen Bonus dreifach.
  • Blutstromklinge
    • 'Todesnova' verursacht pro Gegner in einem Umkreis von 25 Metern 300-400% mehr Schaden, bis zu einem Maximum von 10 Gegnern (vorher 25 Gegner).
  • Griffe der Essenz
    • Wenn eine explodierte Leiche mindestens einem Gegner Schaden zufügt, verursacht 'Leichenexplosion' 6 Sek. lang 150-200% mehr Schaden. Bis zu 4-mal stapelbar (vorher 5-mal).
  • Schulterpanzer des Leichenflüsterers
    • Erhöht nach dem Verbrauchen einer Leiche 3 Sek. lang den Schaden von 'Kadaverlanze' von 20-30% auf 50-75%. Bis zu 20-mal stapelbar.

Hexendoktor

  • Gewand des Jadeernters
    • 'Seelenernte' reduziert erlittenen Schaden 12 Sek. lang um 50% und zehrt alle Eure Effekte auf, die Gegnern Schaden über Zeit zufügen. Die Fertigkeit verursacht außerdem sofort Schaden, der 26.000 Sek. des noch zu verursachenden regelmäßigen Schadens entspricht (vorher 10.000).
  • Höllzahnharnisch
    • Nach dem Wirken von 'Todeswall' verursachen Eure Primärfertigkeiten sowie die unten aufgelisteten Fertigkeiten 15 Sek. lang 37.500% mehr Schaden (vorher 17.500%): 'Säurewolke', 'Feuerfledermäuse', 'Zombieangreifer', 'Zombiehunde beschwören', 'Koloss', 'Umklammerung der Toten', 'Piranhas' und 'Todeswall'.</li>
  • Mundunugus Ornat
    • Erhöht den Schaden von 'Geistersperrfeuer' um 17.500% (vorher 20.000%) sowie um zusätzliche % in Höhe Eurer 5-fachen Manaregeneration pro Sek.
  • Geist von Arachyr
    • Erhöht den Schaden Eurer Kreaturenfertigkeiten um 11.500% (vorher 25.000%) Kreaturenfertigkeiten sind: 'Leichenspinnen', 'Krötenplage', 'Feuerfledermäuse', 'Heuschreckenplage', 'Verhexen' und 'Piranhas'.
  • Zunimassas Schlupfwinkel
    • Gegner, die von einem Eurer Manaverbraucher getroffen werden, erleiden 8 Sek. lang um 13.000% erhöhten Schaden (vorher 15.000%) durch Eure Gefährten und Diener.

Zauberer

  • Delseres Opus Magnum
    • Gegner, die sich im Effektbereich von 'Zeit verlangsamen' aufhalten, sowie 5 Sek. nach Verlassen des Bereichs, erleiden 20.000% (vorher 12.500%) mehr Schaden durch 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss', 'Schockimpuls', 'Spektralklinge', 'Stromschlag' und 'Arkanflut'.
  • Tal Rashas Elemente
    • Angriffe erhöhen Euren Schaden 8 Sekunden lang um 1.000% (vorher 2.000%). Arkan-, Kälte-, Feuer- und Blitzangriffe fügen jeweils einen Stapel hinzu. Ab 4 Stapeln erhöht jeder Elementarangriff die Dauer um 2 Sek., bis zu einem Maximum von 8 Sek.
  • Der Schwelende Kern
    • Niedere Gegner werden jetzt an den Einschlagsort Eures Meteors gelockt. Meteore verursachen bei mehrfachen Treffern gegen dasselbe Ziel 40-50% erhöhten Schaden. 3-mal stapelbar (vorher 10).
  • Das verdorbene Schwert
    • Erhöht den Schaden von 'Energiewirbel' um 125-150% für jeden bereits vorhandenen 'Energiewirbel'. Bis zu 3-mal stapelbar (vorher 5). 'Energiewirbel' erhält automatisch den Effekt der Rune 'Wütender Sturm' und der Tornado kann mit 3 zusätzlichen Energiewirbeln verschmelzen.

Zurück nach oben

Nächster Beitrag

  1. Meldet euch an, um The War Within zu testen
    World of Warcraft
    8 Std.

    Meldet euch an, um The War Within zu testen

    Erkundet die Tiefen von World of Warcraft®: The War Within™ vorab. Ihr reist durch bislang unentdeckte unterirdische Welten, in denen euch zahlreiche verborgene Wunder erwarten. Außerdem müsst ihr euch einem uralten Übel stellen, das in der Dunkelheit lauert. Meldet euch an, um die nächste große Erweiterung zu testen!

Empfohlene Artikel