Diablo III

Diablo III PTR 2.7.7 - Beendet

Diablo III PTR 2.7.7 - Beendet

Grüße, Nephalem!

Wir heißen euch zum PTR für Patch 2.7.7 in Diablo III willkommen. Vom 5. bis 12. Dezember benötigen wir eure Hilfe dabei, die Balance-Änderungen für alle Klassen sowie zwei wiederkehrende Saisonthemen, die dem Spiel dauerhaft für alle Modi hinzugefügt werden (Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit), zu testen.


Saisonreise

PTR-Fokus und -Details

Tipps zum PTR-Test

Neue dauerhafte Features: Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit

Klassenbalanceänderungen

So nimmt man am PTR teil

Charakterkopie für den PTR

Bitte beachtet, dass dies eine Vorschau für PTR-Inhalte ist, die sich noch ändern können. Da dies ein Testserver ist, muss mit unsauberer Spielperformance und Neustarts sowie Downtime ohne Vorwarnung gerechnet werden. Vielen Dank, wir freuen uns auf euer Feedback!


PTR-Fokus und -Details

Der PTR für Patch 2.7.7 geht bald an den Start. Währenddessen können hin und wieder Wartungsarbeiten, Ausfälle, Hotfixes oder kleinere Patches anstehen. Wir bitten euch, beim Spielen auf diese Dinge zu achten:

  • Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit: Aufgrund des positiven Community-Feedbacks haben wir beschlossen, diese Saisonthemen dauerhaft zurückzubringen. Die Spieler können die Macht vom Altar der Riten und aus Diabolischen Rissen schöpfen, um einzigartige Klassenbuilds zu schaffen und in neue Höhen der Macht aufzusteigen.
  • Klassen-Ausbalancierung: Um sicherzustellen, dass die schwerwiegendsten Klassenänderungen ein ordentliches Maß an Aufmerksamkeit erhalten, wäre es großartig, wenn ihr euch auf das Testen und euer dementsprechendes Feedback zu den Balance-Änderungen aller Klassen konzentrieren könntet.
  • PTR-exklusive Buffs helfen euch auf eurer Reise: erhöhter Erfahrungsgewinn und doppelte Blutsplitter-Ausbeute. Zudem könnt ihr neue Ausrüstung zum Testen beim PTR-Händler Djank Mi'em kaufen, der eure Blutsplitter gegen klassenspezifische Taschen voller legendärer Gegenstände eintauscht, die ihr unbedingt ausprobieren solltet!

Damit wir eure Posts effizient auswerten können, postet diese bitte ins PTR-Feedback-Forum und sämtliche Fehlermeldungen ins PTR-Fehlermeldungs-Forum.

Nach oben


Tipps zum PTR-Test

Wie bereits bei vorherigen PTRs ist die Testphase auch hier kurz, also solltet ihr direkt loslegen. Deshalb dachten wir, wir geben euch ein paar Tipps für den Einstieg, ob ihr nun PTR-Veteranen oder -Neulinge seid.

  • Aufgrund der begrenzten Dauer dieses PTRs bitten wir die Teilnehmer, sich beim Testen auf einen bestimmten Teil dieses Updates zu konzentrieren.
  • Wenn ihr also primär einen Hexendoktor spielt, denkt darüber nach, welche Änderungen diesen besonders betreffen. Was euch am besten gefällt, wo Nachbesserungsbedarf besteht und was ihr euch für die Zukunft wünschen würdet (auch wenn es diesen Patch übersteigt) – all das sind gute Fragen, die ihr euch stellen solltet, bevor ihr euer Feedback verfasst.
  • Provoziert Fehler! Und sagt uns, wenn ihr welche findet, damit wir den Patch so sauber wie möglich gestalten können.
  • Konzentriert euch bei eurem Feedback mehr auf eure Erfahrungen als auf eine mögliche Lösung. Wie haben sich die Änderungen angefühlt? Wirkte etwas falsch oder nicht ausreichend? Wir sind für alle Vorschläge offen, aber das Wichtigste ist, die Probleme selbst zu identifizieren.

Nach oben


Neue dauerhafte Features: Riten von Sanktuario und Visionen der Feindseligkeit

Aufgrund der hohen Nachfrage kehren die Saisonthemen "Riten von Sanktuario" und "Visionen der Feindseligkeit" als dauerhafte Features in Diablo III zurück. Wir freuen uns zwar, dass sie in Zukunft ständig verfügbar sind, mussten aber die Boni des Altars der Riten anpassen, um euren Spaß am Dämonentöten im Gleichgewicht zu halten. Wir sind der Meinung, dass das Spiel von einigen Änderungen an den Riten von Sanktuario profitiert, wenn diese neben den Visionen der Feindseligkeit, vielen Saisonthemen und Anpassungen der Klassenbalance existieren. Das hat sich geändert:

  • Macht
    • Schaden von +200 auf +100 verringert.
  • Schatten
    • Geschoss-Schadensreduktion von 25% auf 5% verringert.
  • Exodus
    • Bewegungsgeschwindigkeit (unbegrenzt) von +25% auf +10% verringert.
  • Befehl
    • Schaden gegen Elitegegner von 15% auf 5% verringert.
  • Hartnäckigkeit
    • Erhöhten Schaden von 20% auf 5% verringert.
  • Ehrerbietung
    • Verringert durch Elitegegner erlittenen Schaden um 5% (vorher 25%).
  • Taub
    • Nahkampf-Schadensreduktion von 25% auf 5% verringert.
  • Natur
    • Höchster Elementarschadensbonus um 5% erhöht (vorher 10%).
  • Tapferkeit
    • Schaden gegen Elitegegner von 20% auf 5% verringert.
  • Gebrüll
    • Schaden gegen Bosse von 5% auf 50% erhöht.
  • Eleganz
    • Ausweichchance um 5% erhöht (vorher 15%).
  • Bosheit
    • Schaden von +30% auf +5% verringert.
  • Vater
    • Pylon der Macht wurde aus den zufälligen Schreineffekten entfernt.
  • Mutter
    • Dreieinigkeit der Liebe erhöht den Schaden jetzt um 50% (vorher 100%).
Kommentar der Entwickler: Die Anpassungen am Altar der Riten sollen nicht nur dafür sorgen, dass sich die Systeme von Diablo III spaßig und herausfordernd anfühlen, sie sollen auch ein Gefühl von Fortschritt bewahren, ohne dabei anderen Features in die Quere zu kommen.

Nach oben


Klassenbalanceänderungen

Wenn es um Klassen geht, ist ein gesundes Mittelmaß zwischen Spaß und Balance unser Hauptziel. Wie wir in unserem Artikel zu Saison 29 bereits erwähnt haben, werden in Zukunft grob alle drei Monate einige klassische Saisonthemen aus der Vergangenheit wieder eingeführt. Die untenstehenden Änderungen an der Balance der Klassen wurden umgesetzt, um sicherzustellen, dass alle Klassen weiterhin Spaß machen und ausbalanciert sind, wenn die mächtigen Saisonthemen zu Diablo III zurückkehren.

Kommentar der Entwickler: Mit der Zeit wurden einige Builds extrem mächtig, wodurch andere Builds auf der Strecke blieben und Updates benötigen. Der Meteor des Zauberers hat neben einigen anderen Sets die Schlachtfelder Sanktuarios lange genug dominiert. Wir glauben, einen guten Korridor für alle Builds gefunden zu haben, und haben die Sets für alle Klassen verbessert, um auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Aufgrund der Vielzahl an Änderungen, die wir für diesen PTR durchgeführt haben, ist das Feedback der Community unerlässlich, um den Erfolg zu garantieren.

Barbar

  • Macht der Erde
    • Der Schaden von 'Erdbeben', 'Erdrutsch', 'Sprung', 'Aufstampfen', 'Speer der Urahnen' und 'Seismisches Schmettern' wurde von 20.000% auf 37.500% erhöht.
  • Das Erbe Raekors
    • Nachdem Ihr Gegner mit 'Wütender Ansturm' oder 'Waffenwurf' getroffen habt, verursacht Euer nächster Einsatz von 'Speer der Urahnen' 2.500% mehr Schaden und teilt sich am Ziel in mehrere Speere auf. Der Effekt ist stapelbar und jeder Speerwurf verbraucht bis zu 5 Stapel.

Kreuzritter

  • Rolands Vermächtnis
    • Der Schaden von 'Schildstoß' und 'Schwungangriff' wurde von 17.500% auf 40.000% erhöht.
  • Aegis der Tapferkeit
    • Der Schaden von 'Himmelsfaust' und 'Himmelsfuror' wurde von 15.000% auf 20.000% erhöht.
  • Akkhans Armschienen
    • 'Gesegneter Schild' fügt dem ersten getroffenen Gegner 400-500% mehr Schaden zu. Dieser Bonus hält außerdem an und wird mit jedem folgenden Ziel, das nicht mit 'Splitternder Wurf' angegriffen wird, um 50% verringert.
  • Klinge der Verheißung
    • Gegner, die von 'Schuldspruch' betroffen sind, rufen ebenfalls eine Explosion hervor und der Schaden von 'Schuldspruch' ist um 600-800% erhöht.
  • Treues Andenken
    • Jeder von 'Himmlische Vollstreckung' getroffene Gegner erhöht den Schaden von 'Gesegneter Hammer' 10 Sek. lang um 60-80%. Bis zu 10-mal stapelbar. Jeder Stapel dieses Stärkungseffekts kann zwischen mehreren Verwendungen jetzt gestapelt werden.

Dämonenjäger

  • Des Schattens Mantelung
    • Der zusätzliche Schaden von 'Aufspießen' wurde für den ersten getroffenen Gegner von 75.000% auf 120.000%, und für folgende Gegner von 25.000% auf 40.000% Waffenschaden erhöht.
  • Ausstattung des Marodeurs
    • Eure Primärfertigkeiten und Gefährten sowie 'Elementarpfeil', 'Chakram', 'Aufspießen', 'Mehrfachschuss', 'Splitterpfeil', 'Rache' und Geschütztürme verursachen jetzt für jeden aktiven Geschützturm 6.500% (vorher 12.000%) mehr Schaden.

Mönch

  • Gewandung der tausend Stürme
    • Eure Geisteskrafterzeuger erhöhen 6 Sek. lang den Waffenschaden von 'Rasender Angriff' auf 60.000% und 'Rasender Angriff' erhöht 6 Sek. lang den Schaden Eurer Geisteskrafterzeuger um 14.000% anstatt 6.000%.
  • Ulianas List
    • Der Schaden von 'Explodierende Hand' wurde von 9.000% auf 12.500% erhöht und 'Schlag der Sieben Fäuste' löst den Effekt von 'Explodierende Hand' aus.
  • Kyoshiros Klinge
    • Erhöht den Schaden um 200-250%, wenn die Woge beim ersten Auftreffen 5 oder weniger Gegner trifft (vorher 3).

Totenbeschwörer

  • Gewandung des Seuchengebieters
    • Pro verbrauchter Leiche erhaltet Ihr eine Aufladung von 'Mächtiger Knochenspeer', die den Schaden des nächsten Einsatzes von 'Knochenspeer' von 3.300% auf 6.000% erhöht. 'Kadaverlanze' und 'Leichenexplosion' verursachen außerdem 6.000% mehr Schaden.
  • Gnade des Inarius
    • 'Knochenrüstung' erzeugt zusätzlich einen Wirbelsturm aus Knochen, der Gegnern in der Nähe 1000% Waffenschaden zufügt und den Schaden, den sie durch den Totenbeschwörer erleiden, von 10.000% auf 19.000% erhöht.
  • Trag'Ouls Avatar
    • Eure lebensverbrauchenden Fertigkeiten verursachen 6.250% mehr Schaden (vorher 10.000%) und Eure Heilung durch Fertigkeiten ist um 100% erhöht.
  • Maskerade des Brennenden Karnevals
    • Eure Simulakren und Ihr verursachen mit 'Knochenspeer' 5.500% mehr Schaden (vorher 9.000%). Simulakren erhalten diesen Bonus dreifach.
  • Blutstromklinge
    • 'Todesnova' verursacht pro Gegner in einem Umkreis von 25 Metern 300-400% mehr Schaden, bis zu einem Maximum von 10 Gegnern (vorher 25 Gegner).
  • Griffe der Essenz
    • Wenn eine explodierte Leiche mindestens einem Gegner Schaden zufügt, verursacht 'Leichenexplosion' 6 Sek. lang 150-200% mehr Schaden. Bis zu 4-mal stapelbar (vorher 5-mal).
  • Schulterpanzer des Leichenflüsterers
    • Erhöht nach dem Verbrauchen einer Leiche 3 Sek. lang den Schaden von 'Kadaverlanze' von 20-30% auf 50-75%. Maximal 20-mal stapelbar.

Hexendoktor

  • Gewand des Jadeernters
    • 'Seelenernte' reduziert erlittenen Schaden 12 Sek. lang um 50% und zehrt alle Eure Effekte auf, die Gegnern Schaden über Zeit zufügen. Die Fertigkeit verursacht außerdem sofort Schaden, der 26.000 Sek. des noch zu verursachenden regelmäßigen Schadens entspricht (vorher 10.000).
  • Höllzahnharnisch
    • Nach dem Wirken von 'Todeswall' verursachen Eure Primärfertigkeiten sowie die unten aufgelisteten Fertigkeiten 15 Sek. lang 37.500% mehr Schaden (vorher 17.500%): 'Säurewolke', 'Feuerfledermäuse', 'Zombieangreifer', 'Zombiehunde beschwören', 'Koloss', 'Umklammerung der Toten', 'Piranhas' und 'Todeswall'.
  • Mundunugus Ornat
    • Erhöht den Schaden von 'Geistersperrfeuer' um 15.000% (vorher 20.000%) sowie um zusätzliche % in Höhe Eurer 5-fachen Manaregeneration pro Sek.
  • Geist von Arachyr
    • Erhöht den Schaden Eurer Kreaturenfertigkeiten um 11.500% (vorher 25.000%) Kreaturenfertigkeiten sind: 'Leichenspinnen', 'Krötenplage', 'Feuerfledermäuse', 'Heuschreckenplage', 'Verhexen' und 'Piranhas'.
  • Zunimassas Schlupfwinkel
    • Gegner, die von einem Eurer Manaverbraucher getroffen werden, erleiden 8 Sek. lang um 13.000% erhöhten Schaden (vorher 15.000%) durch Eure Gefährten und Diener.

Zauberer

  • Delseres Opus Magnum
    • Gegner, die sich im Effektbereich von 'Zeit verlangsamen' aufhalten, sowie 5 Sek. nach Verlassen des Bereichs, erleiden 20.000% (vorher 12.500%) mehr Schaden durch 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss', 'Schockimpuls', 'Spektralklinge', 'Stromschlag' und 'Arkanflut'.
  • Tal Rashas Elemente
    • Angriffe erhöhen Euren Schaden 8 Sekunden lang um 1.000% (vorher 2.000%). Arkan-, Kälte-, Feuer- und Blitzangriffe fügen jeweils einen Stapel hinzu. Ab 4 Stapeln erhöht jeder Elementarangriff die Dauer um 2 Sek., bis zu einem Maximum von 8 Sek.
  • Der Schwelende Kern
    • Niedere Gegner werden jetzt an den Einschlagsort Eures Meteors gelockt. Meteore verursachen bei mehrfachen Treffern gegen dasselbe Ziel 40-50% erhöhten Schaden. 3-mal stapelbar (vorher 10).
  • Das verdorbene Schwert
    • Erhöht den Schaden von 'Energiewirbel' um 125-150% für jeden bereits vorhandenen 'Energiewirbel'. Bis zu 3-mal stapelbar (vorher 5). 'Energiewirbel' erhält automatisch den Effekt der Rune 'Wütender Sturm' und der Tornado kann mit drei zusätzlichen Energiewirbeln verschmelzen.

Nach oben


So nimmt man am PTR teil

Um am öffentlichen Test teilzunehmen, müsst ihr eine positive Lizenz für Diablo III mit eurem Battle.net-Account verbunden haben (also eine, die weder suspendiert noch gebannt wurde). Wenn ihr es noch nicht getan habt, müsst ihr zudem die Battle.net-Desktop-App von Blizzard herunterladen.

Schritt 1: Startet die Battle.net-Desktop-App neu.

Schritt 2: Begebt euch im linken Menü zum Diablo III-Reiter.

Schritt 3: Im Diablo-Bildschirm befindet sich ein ausklappbares Menü über der Schaltfläche "Spielen" (falls Diablo III aktuell nicht installiert ist, steht dort "Installieren"). Wählt in diesem Menü "PTR: Diablo III" aus, bevor ihr fortfahrt.

Schritt 4: Klickt auf "Installieren", um mit der Installation zu beginnen.

Wenn ihr noch keinen besitzt, wird euer PTR-Account automatisch erstellt. Der PTR ist in allen unterstützten Sprachen verfügbar und Accounts aus allen Regionen können daran teilnehmen. Weitere Infos zur Installation und dem Start des PTR gibt es hier.

Nach oben


Charakterkopie für den PTR

Die Option, eure existierenden Diablo III-Charaktere auf den PTR zu kopieren, wird zur Verfügung stehen und kann direkt im PTR-Client ausgeführt werden. Allerdings kann pro Account nur eine Region auf einmal kopiert werden. Wenn ihr also vorhabt, Charaktere eures Accounts in einer anderen Region zu kopieren, gehen alle zuvor kopierten PTR-Charaktere verloren.

Schritt 1: Loggt euch im Live-Spiel ein und dann wieder aus.

Schritt 2: Loggt euch in den PTR-Client ein und erstellt einen Charakter der Stufe 1. Kehrt danach zum Hauptcharakterbildschirm zurück.

Schritt 3: Klickt auf die Schaltfläche "PTR-Kopie" in der oberen rechten Ecke. (Die Schaltfläche "PTR-Kopie" erscheint erst dann im Spiel, wenn ihr einen Charakter der Stufe 1 erstellt habt.)

Schritt 4: Wählt eure Region.

Schritt 5: Klickt auf "Kopieren". Dadurch werden alle Charaktere eures Accounts aus der gewählten Region kopiert.

Schritt 6: Eure Verbindung zum PTR-Client wird getrennt.

Schritt 7: Loggt euch wieder ein. Eure kopierten Charaktere stehen euch jetzt zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass ihr immer nur die Charaktere einer Spielregion kopieren könnt. Wenn ihr vorhabt, Charaktere einer anderen Region zu kopieren, gehen alle zuvor kopierten PTR-Charaktere verloren. Zudem könnt ihr nur einmal alle 24 Stunden Charaktere auf euren PTR-Account kopieren. Wenn ihr vor Ablauf dieser Zeit versucht, Charaktere zu kopieren, erhaltet ihr eine Fehlermeldung.

Wir hoffen, der PTR gefällt euch!
- Das Entwicklerteam von Diablo III

Nach oben

Nächster Beitrag

  1. Diese Woche in WoW: 26. Februar 2024
    World of Warcraft
    4 Std.

    Diese Woche in WoW: 26. Februar 2024

    Jede Woche sehen wir uns an, was uns in World of Warcraft erwartet, teilen die aktuellsten Neuigkeiten und halten euch über jedes Detail auf dem Laufenden. Schließt diese Woche den Handelsposten im Februar ab, erfahrt mehr über Heldentalente und mehr.

Empfohlene Artikel