Diablo III

Saison 17: Die Saison der Alpträume beginnt am 17. Mai

Saison 17: Die Saison der Alpträume beginnt am 17. Mai

Am 17. Mai beginnt Saison 17, kurz nach dem neuen Diablo-Patch. Lest weiter, um mehr über kommende Änderungen an legendären Gegenständen, neue Qual-Stufen, eine ganze Reihe an Vereinfachungen und einen alptraumhaften saisonalen Stärkungseffekt zu erfahren!


Inhaltsverzeichnis


Neues Saisonthema

Mit Saison 17 kommt ein brandneuer Stärkungseffekt, durch den ihr eure Ausrüstung mit ganz anderen Augen sehen werdet! Für die Dauer von Saison 17 erhalten alle saisonalen Helden den Setbonus vom Vermächtnis der Alpträume. Das bedeutet, dass jeder die mächtigen Vorzüge des „außer mir braucht ihr keine anderen“-Sets genießen kann und dass ausnahmslos alle uralten legendären Gegenstände dadurch viel wertvoller sind.

Klassen mit besonders mächtigen Builds für das Vermächtnis der Alpträume können gerade mit Ringen neue Kombinationen ausprobieren. Gleichzeitig erhalten Klassen, deren Überlebensfähigkeit immer schon stark von Ringen abhängig war, mehr Spielraum für Experimente mit legendären Gegenständen, die kein Klassenset benötigen und Builds definieren.

Wir sind schon unheimlich gespannt auf die ausgefallenen und ungewöhnlichen Ideen, die sich unsere Spieler auf allen Qual-Stufen einfallen lassen. Lasst also eurer Kreativität freien Lauf und tobt euch beim Kombinieren von uralten legendären Gegenständen so richtig aus!


Kosmetische Belohnungen in Saison 17

Zum allerersten Mal bringen wir vergangene saisonspezifische Belohnungen zurück, sodass alle Spieler, die sie beim ersten Mal verpasst haben, in dieser Saison eine zweite Chance erhalten, sie sich zu sichern. Wenn ihr in Saison 17 bei eurer Saisonreise fortschreitet, werden Belohnungen aus Saison 5 verfügbar.

Zusätzlich zum Beinschutz und den Stiefeln des exklusiven Sets des Eroberers können Spieler eine Reihe von Porträtrahmen verdienen, die thematisch rund um die furchterregende Grautiefeninsel angesiedelt sind. Wenn ihr Gefährten sammelt und die erste Gelegenheit auf das Menschenopfer verpasst habt, bietet sich jetzt die Chance, eure Sammlung zu erweitern.

Wir werden auch in Zukunft vergangene saisonspezifische Belohnungen zurückbringen, aber wir haben natürlich auch etwas für Spieler, die bereits alles haben! Spieler, die alle neun Kapitel der Saisonreise abschließen, erhalten als Belohnung einen neuen kosmetischen Gegenstand – und in Saison 17 sind das die Galaktischen Schwingen!


Belohnungen der Saisonreise

Wenn ihr die letzten Saisons fleißig Dämonen gemetzelt und bei den Saisonreisen jedes Mal den Titel Eroberer erreicht habt, dann habt ihr euch bestimmt ein paar zusätzliche Beutetruhenfächer gesichert. Ihr erhaltet jede Saison für den Abschluss der Eroberer-Etappe ein weiteres Fach, bis maximal fünf:

  • Wächter von Sanktuario: Beendet ein Nephalemportal auf der Maximalstufe innerhalb von 5 Minuten auf der Schwierigkeitsstufe „Qual XIII“.
  • Kleinod macht erfinderisch: Wertet drei legendäre Edelsteine auf Stufe 55 auf.
  • Abräumer: Schließt in dieser Saison zwei Errungenschaften ab.
  • Zeig mir, was du drauf hast: Tötet Diablo auf der Maximalstufe sowie auf der Schwierigkeitsstufe "Qual XIII" in unter 90 Sekunden.
  • Wo das Geld noch locker sitzt: Tötet Gier auf der Schwierigkeitsstufe „Qual XIII“.
  • Immer Ärger mit 60: Erreicht ein Großes Nephalemportal (Solospiel) der Stufe 60.
  • Machtinfusion: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen uralten legendären Gegenstand mit einem Edelstein der Stufe 50+ zu verbessern.
  • Kubische Rekonfiguration: Verwendet Kanais Würfel dazu, einen legendären Gegenstand umzuwandeln.

Saisonspezifische Errungenschaften

Die Rotation der saisonspezifischen Errungenschaften geht weiter! Für die Raser unter euch kehren Sprinter und Geschwindigkeitswahn zurück, für die ihr alle fünf Akte der Kampagne in weniger als einer Stunde abschließen müsst. Gierige Nephalem sollten vielleicht lieber Habgier oder Goldgier abschließen, für die ihr außerhalb des Reiches der Schätze eine 50.000.000-Gold-Strähne abschließen müsst. Die zu unserem saisonalen Stärkungseffekt passenden Errungenschaften Sonst wäre es ja zu einfach und Übermenschlich verlangen von euch, ein Großes Nephalemportal der Stufe 45 ohne Hilfe von Setboni abzuschließen. Spieler mit einer Vorliebe für Zweitcharaktere sind in dieser Saison genau richtig: Für Portalomanie und Dynastie müsst ihr ein Großes Nephalemportal der Stufe 55 mit Setboni von sechs verschiedenen Klassensets abschließen, und für Meister aller Klassen und Spiel, Set und Sieg acht verschiedene Setdungeons. Helden, strengt euch an und zeigt, dass ihr alle Klassen beherrscht!


Haedrigs Geschenk

Zu guter Letzt erwartet euch wie bereits zuvor ein hübsches neues Klassenset in Form von Haedrigs Geschenk, das ihr für den Abschluss bestimmter Etappen der Saisonreise erhaltet. Die verfügbaren Sets haben wir weiter unten aufgelistet. Für diejenigen, die neu zu den Saisons hinzustoßen, hier ein kurzer Überblick:

Für das Erreichen von Etappe 2, 3 und 4 der Saisonreise werdet ihr jeweils mit einem von Haedrigs Geschenken belohnt. Jedes Geschenk enthält ein paar Teile eines eurer Klassensets. Auf diesem Wege können Spieler ein Klassenset pro Saison (der Hardcore-Modus wird hier nicht separat gezählt) erlangen, also trefft eure Entscheidung mit Bedacht!

Das Set hängt von der Klasse des Charakters ab, mit dem Haedrigs Geschenke geöffnet werden. Wer ein vollständiges Klassenset ergattern will, sollte alle Geschenke mit demselben Charakter öffnen!

Folgende Sets werden in Saison 17 durch Haedrigs Geschenk verliehen:

  • Barbar – Macht der Erde
  • Kreuzritter – Dornen des Ansuchers
  • Dämonenjäger – Des Schattens Mantelung
  • Mönch – Gewandung des Affenkönigs
  • Totenbeschwörer – Gnade des Inarius
  • Hexendoktor – Gewand des Jadeernters
  • Zauberer – Pracht des Feuervogels


Vereinfachungen

Außerdem bringen Saison 17 und Patch 2.6.5 eine Reihe von wichtigen Vereinfachungen mit sich. Wir möchten uns um ein paar der Features kümmern, um die uns die Community schon seit langer Zeit bittet.

Wir haben drei neue Qual-Stufen ins Spiel implementiert, sodass Spieler jetzt bei Langzeitinhalten abwechslungsreicher und effizienter Gegenstände sammeln können.

Auf höheren Qual-Stufen bekommt ihr natürlich mehr Erfahrung, Gold und Blutsplitter, und außerdem winken bei Aktivitäten wie Kopfgeldern und Nephalemportalen bessere Belohnungen. Keine Sorge: Wir haben seit der PTR-Version einige Anpassungen vorgenommen, sodass ihr auf diesen neuen Schwierigkeitsstufen reichlich Belohnungen und mehr Schlüssel für Nephalemportale erhalten werdet.

Außerdem gibt es jetzt für die Beutetruhe eine neue Suchfunktion (nur für PC). Ihr könnt nach dem Namen eines beliebigen Gegenstands suchen, damit er in eurer Beutetruhe hervorgehoben wird – so könnt ihr eure Ausrüstung viel einfacher sortieren, anlegen und euch im Handumdrehen wieder auf die Dämonenjagd machen.

Darüber hinaus kommen noch ein paar kleinere Änderungen auf euch zu, darunter eine Schaltfläche, mit der bei Handwerkern alle Rezepte angezeigt/verborgen werden können (nur für PC), die meisten Anzeigen für Kopfgelder werden jetzt sofort beim Betreten des Gebiets für das Kopfgeld angezeigt und Horadrische Würfelchen können jetzt Atem des Todes enthalten. Mit all diesen Änderungen wird Saison 17 garantiert die bislang beste Saison!


Patchnotes

PATCH 2.6.5

Anmerkung: Alle Änderungen gelten, solange nicht anderweitig angemerkt, für alle Plattformen von Diablo III – PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Inhalt:


Allgemein

  • Dem Spiel wurden die Schwierigkeitsgrade Qual 14, 15 und 16 hinzugefügt.
    • Belohnungen und Schwierigkeit aller neuen Qualstufen liegen jeweils nah bei den entsprechenden Stufen 65, 70 und 75 des Großen Nephalemportals.
  • Portale von Schatzgoblins können euch manchmal an absolut verrückte Orte führen.
  • Die Verwendung eines uralten oder archaischen Flechtrings in Kanais Würfel führt zu einem neuen Ergebnis.
  • In Gruppenporträts wird jetzt angezeigt, wenn Tod überlisten eines Spielers kürzlich ausgelöst wurde (nur PC).
  • Wenn in einem Nephalemportal ein Boss getötet wird, zeigt jetzt bis zur Schließung des Portals eine dauerhafte Positionsanzeige an, wo der Boss gestorben ist.
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Bosse wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Benachrichtigungsbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Der Abschlussbildschirm für Große Nephalemportale wurde überarbeitet (nur PC).
  • Spieler können jetzt über die Spielersuche einem Spiel beitreten, wenn ein Großes Nephalemportal bereits aktiv ist.
    • Spieler können weiterhin nicht einem aktiven Großen Nephalemportal beitreten.
  • Der Fortschrittsbalken für ein Großes Nephalemportal ist jetzt für alle Spieler in einem Spiel sichtbar, egal, ob sie am Großen Nephalemportal teilnehmen oder nicht.
  • Herausforderungsportale
    • Die Menge von Atem des Todes als Belohnung für abgeschlossene Herausforderungsportale wurde erhöht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Vereinfachungen

  • Saisons
    • Die Höchstgrenze für zusätzliche Beutetruhenfächer, die in der Saisonreise verdient werden können, wurde von 4 auf 5 erhöht (nur PC).
  • Der Beutetruhe wurde eine Suchfunktion hinzugefügt (nur PC).
  • Alle Handwerker verfügen jetzt über eine Schaltfläche, mit der alle Rezepte angezeigt/verborgen werden können (nur PC).
  • Die meisten Anzeigen für Kopfgelder werden jetzt sofort beim Betreten des Gebiets für das Kopfgeld angezeigt.
  • Horadrische Würfelchen können jetzt Atem des Todes enthalten.

Kommentar der Entwickler: Mit 2.6.5 wollen wir einige der Vereinfachungen einbauen, die sich die Community schon lange wünscht. Die Änderungen sind vielfältig: Es gibt zusätzliche Schwierigkeitsgrade für Qual, uralte und archaische Flechtringe fühlen sich jetzt lohnender an und die Beutetruhen wurden verbessert. Andere Verbesserungen zielen darauf ab, das Gameplay reibungsloser zu gestalten: Kopfgelder fühlen sich jetzt nicht mehr so mühsam und dafür lohnender an und wir haben einige unserer Benachrichtigungen überarbeitet.

Es gab außerdem einige technische Probleme mit der geplanten Erhöhung des Truhenplatzes für Spieler. Diese Probleme führen leider zu einem deutlich schlechteren Spielerlebnis, weshalb wir diese Verbesserung schließlich erst einmal zurücknehmen müssen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Saisons

  • Im Tagebuch für die Saisonreise werden jetzt ungeachtet des aktuellen Fortschritts alle Kapitel angezeigt.
  • Es gibt eine neue Belohnung für den Abschluss der gesamten Saisonreise (Wächter).
    • Für Saison 17 sind die Galaktischen Schwingen verfügbar.
  • Der Stärkungseffekt für Saison 17 wurde hinzugefügt.
    • Solange kein Setbonus aktiv ist, erhöht jeder ausgerüstete uralte Gegenstand den verursachten Schaden von Spielern um 750 % und verringert den erlittenen Schaden um 4 %.

Kommentar der Entwickler: Die Saison des Prunks war unser bisher mit Abstand beliebtestes Saisonthema. Wir haben viele Anfragen erhalten, mit dem Setbonus von Vermächtnis der Alpträume dasselbe wie mit dem Ring des königlichen Prunks in der letzten Saison zu versuchen. Wir haben intern ähnliche Überlegungen angestellt. Die Vorschläge der Community haben uns davon überzeugt, das ganz einfach auszuprobieren!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Gegenstände

  • (NEU) Unerschöpflicher Trank des Ungehemmten
    • Nach der Verwendung dieses Tranks seid ihr 5 bis 7 Sek. lang immun gegen Kontrollverlusteffekte.
  • Akkhans Milde
    • Jeder Gegner, der mit Gesegneter Schild getroffen wird, erhöht den Schaden von Gesegneter Schild 3 Sek. lang um 15–20 % 35–40 %.
  • Blutstromklinge
    • Der Schaden von Todesnova erhöht sich für jeden Gegner im Umkreis von 25 Metern um 80–100 % 300–400 %.
  • Karnevalfratze
    • ​Jedes Mal, wenn ihr einen Giftpfeil abfeuert, feuern die 5 10 euch am nächsten stehenden Fetische ebenfalls einen mächtigen Giftpfeil ab.
  • Chantodos Wille
    • Während jeder Sekunde in Archonform sendet ihr eine Welle der Zerstörung aus, die Gegnern im Umkreis von 30 Metern 1.000 % 4.000 % Waffenschaden zufügt. Jedes Mal, wenn ihr außerhalb von Archonform mit einem Angriff trefft, werden der Welle der Zerstörung 1.000 % 4.000 % Waffenschaden hinzugefügt. Bis zu 20-mal stapelbar.
    • Der Schaden von Welle der Zerstörung skaliert jetzt mit Angriffsgeschwindigkeit.
  • Der Dolchpfeil
    • Eure Giftpfeile und die eurer Fetische durchschlagen jetzt Ziele und verursachen zusätzlichen Schaden in Höhe von [400–500 %].
  • Gnade des Inarius
    • Setbonus (6 Teile)
      • 'Knochenrüstung' aktiviert einen wirbelnden Knochentornado, der Gegnern in der Nähe 1.000 % Waffenschaden zufügt und den Schaden, den sie durch den Totenbeschwörer erleiden, um 3.750 % 10.000 % erhöht.
  • Eiserne Rose
    • Angriffe mit Blut saugen haben eine Chance von 40–50 % 100 %, kostenlos Blutnova zu wirken.
  • Jekangbrett
    • Gesegneter Schild trifft 6 weitere Gegner und verursacht 225–300 % 300–400 % mehr Schaden.
  • Set: Reise des Weisen
    • Bewirkt jetzt, dass die doppelte Menge Atem des Todes fallen gelassen wird.
      • Vorher: Bewirkt, dass ein weiterer Atem des Todes fallen gelassen wird.
  • Sündensucher
    • Erhöht jetzt zusätzlich den Schaden von Schnellfeuer um 250 – 300 %.
  • Sturm der Wojahnni
    • Schnellfeuer verursacht für jede halbe Sekunde, die ihr kanalisiert, um 60 – 75 % 75 – 100 % erhöhten Schaden. Bis zu 4 30-mal stapelbar.
      • Die von Sturm der Wojahnni erhaltenen Stapel werden jetzt außerdem viel schneller angesammelt.

Kommentar der Entwickler: Mit Patch 2.6.4 haben wir uns darauf konzentriert, mit vielen Änderungen an verschiedenen Klassensets mehr Builds zu ermöglichen und die Macht der unterschiedlichen Klassen anzugleichen. Mit 2.6.5 machen wir in dieser Manier weiter, indem wir Anpassungen an (größtenteils) legendären Eigenschaften vornehmen, die zwar sehr interessant sind, aber etwas mehr Schaden vertragen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Behobene Fehler

  • Simulakrums von Totenbeschwörern profitieren jetzt vom Setbonus (6 Teile) von Trag'Ouls Avatar.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Sprachchat von Xbox One/PS4 in öffentlichen Spielen nicht funktioniert hat (nur Xbox One und PS4).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Setportal des Unsterblichen Königs falsche Zahlen für die Ziele angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler für den ersten Abschluss eines Großen Nephalemportals der Stufe 70 archaische Gegenstände erhielten, obwohl sie mehr als 15 Minuten benötigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Kopfgeldern, für die Spieler mit einem Objekt interagieren mussten, nicht sofort das nächste Ziel angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Benutzeroberfläche von Kanais Würfel ein zweiter Reiter für den Flechtring angezeigt wurde, wenn dieser ausgerüstet war (nur Konsolen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Spielen mit einem Qual-Schwierigkeitsgrad auf der Karte keine Symbole für Schlüsselhüter angezeigt wurden (nur Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich in der taiwanesischen Lokalisierung einige Untertitel über den Bildschirm hinaus erstreckt haben (nur Nintendo Switch).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Spielstart der Mauszeiger verborgen sein konnte (nur Mac).

Return to Top


FAQ

F: Wann fängt Saison 17 an?

A: Saison 17 beginnt am Freitag, dem 17. Mai, um 17:00 Uhr PST in Nordamerika, um 17:00 Uhr MESZ in Europa und um 17:00 Uhr KST in Asien. Besucht für Hilfe beim Umrechnen von Zeitzonen diese Website.

F: Wann beginnen die Saisons für Spieler auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch?

A: Die Saisons beginnen für alle Konsolenspieler weltweit am 18. Mai um 02:00 Uhr MESZ, unabhängig von der regionalen Version des Spiels. Bitte beachtet, dass saisonale Bestenlisten für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch immer noch nach Hardwareplattform getrennt sind.

F: Wann endet Saison 17?

A: Wir geben keinen voraussichtlichen Zeitpunkt für das Ende von Saisons mehr bekannt. Allerdings sollten Saisons ungefähr drei Monate lang dauern (je nach Entwicklungsbedarf mal etwas länger, mal etwas kürzer) und wir werden euch auch in Zukunft mindestens zwei Wochen vor Ende einer Saison Bescheid geben.

F: Wann werden die nicht-saisonalen Bestenlisten zurückgesetzt?

A: Nicht-saisonale Bestenlisten sind an etwas gebunden, das wir „Ären“ nennen, die jeweils etwa 6–12 Monate andauern. Die letzte Ära hat am 8. Januar begonnen. Weitere Informationen zu den Ären findet ihr in diesem Blogpost.

F: Was geschieht mit älteren Saison- und Ärarekorden?

A: Saison 10 entfernte alte persönliche Bestleistungen aus Saison 1. Wenn Saison 17 losgeht, entfernen wir Rekorde aus Saison 8 und so weiter. Dasselbe werden wir mit den persönlichen Bestleistungen der vorherigen Ära machen, wenn die nächste Ära beginnt.

Saisonale Bestenlisten werden nicht gelöscht und sowohl im Spiel als auch auf unserer Website archiviert.

F: Ich habe etwas über zusätzliche Beutetruhenfächer gelesen. Warum steht dazu nichts in den Patchnotes?

A: Auf dem PTR für Version 2.6.5 haben wir einige technische Probleme festgestellt und mussten von den zusätzlichen Beutetruhenfächer für Diablo III vorerst wieder Abstand nehmen. Konkret haben sie Leistungsprobleme im Spiel verursacht. Uns ist bewusst, dass euch mehr Platz in der Truhe sehr wichtig ist, aber ein flüssiges und angenehmes Spielerlebnis stehen für uns an erster Stelle. Mehr Informationen zu den Problemen, die wir festgestellt haben, erhaltet ihr in diesem Forenbeitrag.


Saisonthemen werden sich auch in Zukunft noch weiterentwickeln, und wir sind schon ziemlich gespannt, wo uns dieses hinführen wird. Freut ihr euch auf die Saison der Alpträume? Welche Builds wollt ihr mit dem Vermächtnis der Alpträume ausprobieren? Teilt uns unten eure Meinung mit – wir sehen uns in Saison 17!

Nächster Beitrag
World of Warcraft
25 Min.

Das nächste Inhaltsupdate für Battle for Azeroth wird am 25. September veröffentlicht!

Das nächste Inhaltsupdate für World of Warcraft®: Battle for Azeroth wird am 25. September veröffentlicht. Hier erfahrt ihr, was auf euch zukommt.