Diablo II: Resurrected

Technische Alpha von Diablo® II: Resurrected™ – eine Legende kehrt zurück

Technische Alpha von Diablo® II: Resurrected™ – eine Legende kehrt zurück

Das weltweite Phänomen Diablo® II hat mit seinem unverwechselbaren, blutigen Gameplay und seiner beispiellosen Spielwelt unzählige Spieler in seinen Bann gezogen. Mehr als 20 Jahre später steht dieser zeitlose Klassiker vor seiner Wiederbelebung.

Unsere Reise zurück zu diesem unvergesslichen Erlebnis beginnt. Wir freuen uns, die technische Einzelspieler-Alpha von Diablo II: Resurrected und mit ihr den ersten von vielen Tests ankündigen zu dürfen. Uns ist klar, dass viele unter euch eingefleischte Fans sind und die Rückkehr zu diesem so beliebten Spiel kaum erwarten können. Gleichzeitig möchten wir aber auch neuen Spielern diesen wahren Klassiker näherbringen und freuen uns auf all euer Feedback. Wir möchten unbedingt wissen, ob ihr findet, dass wir mit den neuen Grafiken und Vereinfachungen dem Design des ursprünglichen Spiels treu geblieben sind.

„Viele Monde ist es her, dass ich die Stadt Tristram hinter mir gelassen habe. Seither habe ich versucht, die Schrecken zu vergessen, derer ich unter der kalten Erde Zeuge geworden bin, und die abscheulichen Alpträume, die mich jeden wachen Moment verfolgen. Ich trage jetzt etwas Dunkles in mir; ich kann es fühlen, wie es mich nach Osten zieht und mir verspricht, dass meine Erlösung in den Ruinen uralter Königreiche auf mich wartet. Zwar kenne ich den Weg, doch weiß ich nicht, welche Gefahren sich mir auf meiner Reise stellen werden. Und als ich das erste Tor durchschreite, weiß ich, dass ein großes Stück meiner Seele zurückbleiben wird … für immer.“

– Der Dunkle Wanderer

Vor etwa zwei Monaten wurde das Vermächtnis des Dunklen Wanderers in uns allen wieder wachgerufen, als Diablo II: Resurrected auf der BlizzConline angekündigt wurde. Eines der beliebtesten PC-Spiele aller Zeiten (und seine Erweiterung Lord of Destruction®) kehren in einer modernisierten Version in unser aller Leben zurück. Wir können kaum erwarten, dass ihr die furchteinflößenden Dämonen, tapferen Abenteurer und die Welt von Sanktuario in komplett überarbeiteter Grafik von bis zu 4K-Ultra-HD (2160p) (für kompatible Plattformen und Geräte) auf PC und Konsolen erleben und mit einem Tastendruck zur nostalgischen Originalerfahrung zurückkehren könnt.


DIE AKTE I & II

Das Verborgene Auge

Spieler beginnen ihr Abenteuer im Lager der Jägerinnen, einer kleinen Ansammlung von Überlebenden aus der Schwesternschaft vom Verborgenen Auge, wo ihre Suche nach dem Dunklen Wanderer ihren Anfang nimmt. Allerdings wird ihnen der Weg versperrt, denn jene, die die Schwesternschaft vom Kloster der Jägerinnen verdrängt hat, steht zwischen ihnen und dem Weg nach Osten. In einem atemberaubenden Kampf müsst ihr euch Andariel stellen, der Herrin der Qual.

Das Geheimnis der Vizjerei

Wenn ihr sie bezwingen könnt, geht die Jagd weiter. Spieler reisen nach Osten in die Stadt Lut Gholein, das Juwel der Wüste. Dieses Handelszentrum ist aber nicht mehr der belebte Ort für Verkäufer aus nah und fern, der er einst war. Seitdem der Dunkle Wanderer die Stadt betreten hat, wird sie vom Bösen heimgesucht. Jede Nacht verschwinden Stadtbewohner und es gehen Gerüchte von untoten Abscheulichkeiten in der Kanalisation um …


KLASSEN

Amazone

„Ich werde dieses Land vom Schatten befreien.“ – Amazone

Die als Amazonen bekannten Askari stammen von den Skovos-Inseln, einer dicht bewaldeten Inselgruppe im Zwillingsmeer. Diese mächtigen Kriegerinnen leben in einer matriarchalischen Gesellschaft und durchstreifen das Reich als Söldnerinnen, um das Böse zu verbannen.

Spießt eure Feinde mit Speeren und Wurfspießen auf. Lasst mit eurem Bogen Pfeilsalven auf Dämonen niederregnen, wie es sonst nur die Jägerinnen der Schwestern vom Verborgenen Auge vermögen. Weicht mit eurer übermenschlichen Wendigkeit den Angriffen eurer Feinde aus. Die ihr ganzes Leben lang für den Krieg ausgebildete Amazone ist die Verkörperung der Kriegskunst.

Barbar

„Ich werde dem Tod die Zähne zeigen.“ – Barbar

Die Barbaren, auch als „Zerschlagenes Volk“ bekannt, leben in der lebensfeindlichen Wildnis von Sanktuario am Fuß des Arreat. Diese am Rand der Zivilisation lebenden Krieger sind das Ergebnis ihrer unwirtlichen Umgebung, gestählt von Stammeskriegen und ihrem ständigen Kampf ums Überleben.

Verspottet eure Feinde, damit sie in blinde Wut verfallen, die ihr zu eurem Vorteil nutzen könnt. Zermalmt eure Feinde mit eurer unerreichten Stärke. Verfallt in Berserkerwut und lasst die Dämonen vor euch erzittern. Er mag zwar nicht so scharfsinnig sein wie die Bewohner anderer Reiche, doch seine ungezügelte Stärke sucht seinesgleichen.

Zauberin

„Das Böse soll sich vorsehen!“ – Zauberin

Die Zauberinnen stammen vom Klan Zann Esu, einem uralten Orden von Magierinnen auf der Suche nach der reinsten Form der Magie. Sie widmen ihr ganzes Leben dem Studium der Magie und leben im Einklang mit den magischen Elementen. All das mit dem Ziel, die mächtigsten Beherrscher der Magie in der bekannten Welt zu werden.

Der Nahkampf ist so … unzivilisiert. Äschert eure Gegner in einem flammenden Inferno ein. Lasst die Dämonen der Brennenden Höllen zu Eis erstarren. Bringt eure Feinde mit Blitzschlägen zur Verzweiflung. Unterschätzt auf keinen Fall die Zauberinnen! Sie sind ganz bestimmt keine schwächlichen Gelehrten, sondern Meisterinnen der Elemente, die mit einem Fingerschnippen alles in Schutt und Asche legen können.


COMMUNITY & FEEDBACK

Falls ihr es nicht in die technische Alpha geschafft habt, ihr das Spiel aber trotzdem mitverfolgen wollt, solltet ihr kommendes Wochenende auf Twitch.tv und YouTube Gaming zu den Livestreams von Diablo II: Resurrected vorbeischauen. Am Donnerstag, dem 8. April werden ab 19:00 Uhr MESZ ausgewählte Community-Mitglieder Diablo II: Resurrected übertragen. Darüber hinaus bekommt ihr noch mindestens eine weitere Gelegenheit, an einem zukünftigen Test teilzunehmen. Behaltet also alle Kanäle zu Diablo genau im Blick und bleibt auf dem Laufenden.
Wir können es kaum erwarten, von euch zu hören! Bitte teilt uns eure Eindrücke und euer Feedback in den offiziellen Foren von Diablo II oder im Subreddit r/Diablo mit.
Besucht unsere Website, wenn ihr mehr über Diablo II: Resurrected erfahren wollt oder folgt unserem offiziellen Twitter-Account @Diablo für die allerneuesten Informationen!

Vielen Dank an euch!

BITTE BEACHTET: Diablo II: Resurrected befindet sich noch in Entwicklung. Die Spielinhalte der technischen Alpha sind noch nicht fertiggestellt und können sich noch ändern.


FAQ

F: Wie kann ich an der technischen Alpha teilnehmen?

A: Ab Freitag kann eine begrenzte Anzahl von PC-Spielern, die sich auf der Website von Diablo II: Resurrected vorangemeldet haben, die technische Alpha herunterladen. Die Einladungen zur technischen Alpha werden ab 16:00 Uhr MESZ den ganzen Tag über phasenweise verteilt.

F: Kann ich an einem zukünftigen Test teilnehmen, wenn ich es nicht in diese technische Alpha geschafft habe?

A: Die technische Alpha von Diablo II: Resurrected ist nur der erste Test. Ihr werdet noch mindestens eine weitere Gelegenheit bekommen, an einem zukünftigen Test teilzunehmen.

F: Dürfen die Teilnehmer an diesem Test die technische Alpha von Diablo II: Resurrected aufnehmen oder streamen?

A: Ja, alle Spieler dürfen während des Tests das Spiel aufnehmen oder streamen.

F: Wie lange wird die technische Alpha dauern?

A: Die technische Alpha läuft bis zum Montag, dem 12. April um 19:00 Uhr MESZ. So können wir die gewünschte Menge an Feedback zum Gameplay und zur Leistung des Clients erhalten. Über einen Zeitzonenumwandler könnt ihr herausfinden, wann der Test in eurer Region endet.

F: Warum gibt es in der technischen Alpha nur drei spielbare Klassen?

A: Diablo II: Resurrected wird mit sieben spielbaren Klassen erscheinen: Amazone, Barbar, Zauberin sowie Assassine, Totenbeschwörer, Druide und Paladin. Aktuell konzentrieren wir uns bei unseren Gameplay-Tests auf die drei oben genannten Klassen. In einer zukünftigen Testphase werden auch die anderen Klassen spielbar sein.

F: Warum ist in der technischen Alpha nur der Einzelspielermodus verfügbar?

A: Diablo II: Resurrected wird natürlich mit einem Mehrspielermodus erscheinen. Für den Umfang dieses Tests werden wir uns allerdings auf die Systeme des frühen Spielverlaufs, die drei spielbaren Klassen und die Leistung des Clients konzentrieren. In einer kommenden spielbaren Testphase wird der Mehrspielermodus enthalten sein.

BITTE BEACHTEN: Auch wenn die technische Alpha für Einzelspieler konzipiert ist, benötigt ihr trotzdem eine Internetverbindung, um den Client herunterzuladen und den Einzelspielermodus während des Tests zu spielen. Das fertige Spiel wird im Einzelspielermodus offline spielbar sein, aber ihr werdet euch in regelmäßigen Abständen mit dem Internet verbinden müssen, um nach Updates zu suchen.

F: Warum sind in der technischen Alpha nur die Akte I und II spielbar?

A: Diablo II: Resurrected wird mit der vollständigen Handlung des Spiels sowie der Erweiterung Lord of Destruction erscheinen. In diesem Test dreht sich aber alles um das Gameplay in den ersten beiden Akten.

F: Warum werden in der technischen Alpha die alten Filmsequenzen verwendet? Sollte Diablo II: Resurrected nicht überarbeitete Filmsequenzen erhalten?

A: Die alten Filmsequenzen dienen in der technischen Alpha nur als Platzhalter, weil sich die überarbeiteten Filmsequenzen noch in Entwicklung befinden.

F: Warum ist die technische Alpha nur für PC verfügbar? Werden Konsolenspieler Diablo II: Resurrected auch testen können?

A: Diablo II: Resurrected wird für Windows-PC, Nintendo Switch, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X und Xbox Series S erscheinen. In einer zukünftigen Testphase werden auch Konsolenspieler das Spiel ausprobieren können.

F: Werden meine Fortschritte aus der technischen Alpha auf den nächsten Test oder das veröffentlichte Spiel übertragen?

A: Nein. Fortschritte aus der technischen Alpha können nicht auf zukünftige Tests oder das veröffentlichte Spiel übertragen werden.

F: Kann ich für die technische Alpha meinen Speicherstand aus Diablo II laden?

A: Nein, es können keine Speicherstände in die technische Alpha importiert werden.

F: Werden Controller in der technischen Alpha unterstützt?

A: Ja, in der technischen Alpha werden Controller unterstützt. Allerdings befindet sich dieses Feature noch in Entwicklung, also freuen wir uns in dieser Testphase über Feedback aller Art.

BITTE BEACHTET: Die Controller-Unterstützung auf PC spiegelt nicht vollständig die Controller-Unterstützung auf Konsolen wider. Auf Konsolen werden Controller mit einzigartigen Benutzeroberflächen, Tastenanordnungen und verschiedenen Voreinstellungen als Optionen unterstützt, um die Verwendung von Controllern zu vereinfachen.

F: Wann wird Diablo II: Resurrected erscheinen?

A: Wir können bisher noch kein Veröffentlichungsdatum nennen, aber das Spiel erscheint noch dieses Jahr.


Mindestanforderungen

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i3-3250 / AMD FX-4350
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 660 / AMD Radeon HD 7850
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internetverbindung
  • Auflösung: 1280 x 720

Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i5-9600k / AMD Ryzen 5 2600
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 / AMD Radeon RX 5500 XT
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internetverbindung
  • Auflösung: 1920 x 1080

Nächster Beitrag

  1. Shadowlands: Ein Einblick in die überarbeitete Benutzeroberfläche der Charaktererstellung
    World of Warcraft
    22 Min.

    Shadowlands: Ein Einblick in die überarbeitete Benutzeroberfläche der Charaktererstellung

    Mit der Veröffentlichung von Shadowlands haben sich auch neue Möglichkeiten ergeben, die Charaktererstellung zu überarbeiten und zu optimieren. Werft mit Senior UI Designer Jeff Liu einen Blick hinter die Kulissen, um mehr über die Beweggründe hinter diesen Änderungen zu erfahren.

Empfohlene Artikel