Diablo Immortal

Diablo® Immortal™ – Euer Weg in die Hölle

Diablo® Immortal™ – Euer Weg in die Hölle

UPDATE

Wir verschieben den Start von Diablo Immortal in den Regionen von Asien-Pazifik auf den 7. Juli. Durch die gestaffelte Veröffentlichung unseres ersten Spiels für Mobilgeräte konnten wir eine Menge lernen und den Prozess von Phase zu Phase optimieren. Wir gehen davon aus, dass Spieler durch diese Optimierung eine deutlich bessere Erfahrung beim Herunterladen und Spielen haben werden.

Unter anderem arbeiten wir an folgenden Features:

  • Optimierung für den Grundbuild: Die Download-Reihenfolge wird geändert, damit relevante UI-Elemente wie vorgesehen zur Verfügung stehen und das Spielerlebnis verbessern.
  • Geräteoptimierung für Android: In der Region Asien-Pazifik halten sich die verschiedenen Gerätetypen die Waage, was Benutzerzahlen angeht. Anhand unserer Erfahrungen aus der ersten Veröffentlichungsphase führen wir zusätzliche Kompatibilitätstests durch, um das Starterlebnis zu optimieren.
  • Verbesserungen am PC-Erlebnis: Enthält Fehlerbehebungen bezüglich Problemen mit Tränken und Fertigkeiten, die den Einsatz verhindern, Auto-Navigation, Primärangriff des Dämonenjägers, Eingabeverzögerung mit Xbox-Controller und mehr.
  • Leistungs- und Netzwerkoptimierung: Verbesserung an Partikeltechnologie mit Deferred Shading mehrerer Lichtquellen, Fehlerbehebungen und mehr.

Wir wissen eure Geduld zu schätzen und entschädigen alle Spieler in betroffenen Regionen mit einem Paket aus einem legendären Gegenstand, 100 Schrottmaterialien und 10 Magischem Staub. Ihr könnt diese Gegenstände erhalten, indem ihr euren Posteingang im Spiel öffnet, nachdem ihr am 7. Juli euren Charakter erstellt und eure Reise durch Sanktuario begonnen habt.


Skarn, Herr der Verdammnis, hat seine kampfeslustigen Truppen versammelt und erwartet eure Ankunft in Sanktuario. Der Dämonenfürst richtet seinen aschenen Blick auf euch und ruft mit grausiger Geste: „Wir warten auf … EUCH!“ In nur wenigen Tagen wird es an euch sein, edle Abenteurer, in allen Winkeln Sanktuarios nach den Splittern des zerstörten Weltsteins zu suchen. Nur so habt ihr in der Hölle eine Chance, Skarns schändlichen Plan zu vereiteln.

Bevor ihr als Barbar, Kreuzritter, Dämonenjäger, Mönch, Totenbeschwörer oder Zauberer mit der Erkundung der acht gewaltigen Zonen von Diablo® Immortal™ beginnt, könnt ihr euch mit diesem Guide auf die Gefahren der Hölle vorbereiten, um – wenn die Zeit gekommen ist – auf schnellstem Wege nach Sanktuario zu gelangen.


Kodex


Weltweiter Veröffentlichungszeitplan

Während wir den Start von Diablo Immortal am 2. Juni um 19:00 Uhr MESZ für iOS, Android und als offene Beta für PC vorbereiten, werden einige Spieler schon im Verlaufe des 1. Juni Anzeigen für das Spiel im Apple App Store und im Google Play Store sehen. Das hängt mit der Art zusammen, wie Spiele für Mobilgeräte am Markt eingeführt werden, und soll eine problemlose Veröffentlichung für die Mobilversion von Immortal ermöglichen. 

Nach oben


Vorab-Download für PC jettz verfügbar

Ab heute könnt ihr über Battle.net Diablo Immortal für PC vorab herunterladen. Wärmt euren PC schon jetzt vor, damit ihr, und sobald Immortal am 2. Juni veröffentlicht wird, sofort die Pforten der Hölle eintreten und in halsbrecherischen Tempo Dämonen töten könnt.

Nach oben


Installations- und Spielanleitung

Sobald Diablo Immortal veröffentlicht wird, müsst ihr es auf einer Plattform eurer Wahl herunterladen und installieren, bevor ihr damit beginnen könnt, Skarns Legionen blutdürstiger Invasoren in Sanktuario aufzuhalten. Unten findet ihr eine Anleitung dazu, wie ihr Immortal am 2. Juni installiert. Diejenigen von euch, die sich entscheiden, das Spiel vorab für PC herunterzuladen, müssen am Veröffentlichungstag nichts weiter tun.

Für Windows®-PC:

  • Falls ihr es noch nicht getan habt, ladet die Battle.net Desktop App herunter, installiert sie und startet sie. Registriert euch, um einen Battle.net-Account zu erstellen, oder loggt euch mit einem existierenden Account ein.
  • Öffnet eure Battle.net-App und lasst sie ausstehende Updates herunterladen.
  • Wählt „Spiele“ > „Diablo Immortal“ aus und klickt auf „Installieren“. Sobald die Installation abgeschlossen ist, müsst ihr nur noch auf „Spielen“ klicken, um das Spiel zu starten.

Für Android:

  • Startet die Google Play Store App auf eurem Gerät. Tippt im Suchfeld „Diablo Immortal“ ein.
  • Sobald ihr auf der Diablo Immortal-Storeseite seid, tippt ihr auf „Installieren“ und ladet das Spiel herunter.

Für iOS:

  • Startet den App Store auf eurem Gerät. Tippt im Suchfeld „Diablo Immortal“ ein.
  • Sobald ihr auf der Diablo Immortal-Storeseite seid, tippt ihr auf „Laden“ und dann auf „Installieren“ und ladet das Spiel herunter.

Nach oben


Plattformübergreifenden Fortschritt aktivieren

Ein Battle.net-Account ist erforderlich, um Diablo Immortal problemlos auf dem PC und auf Mobilgeräten zu spielen. Ihr könnt als Gast auf dem Handy spielen und euch später in euren Battle.net-Account einloggen oder einen neuen erstellen, um den Fortschritt auf den PC zu übertragen.

Bitte beachtet: dass ihr auf Gast-Accounts nur auf Geräten zugreifen könnt, auf denen sie erstellt wurden, es sei denn, die Cloud-Sicherung ist aktiviert.

Nach oben


Community und Kundendienst

Genauso wie die Armeen der Brennenden Höllen alles daran setzen, dass der Herr des Schreckens wieder eine körperliche Gestalt annimmt, bemühen wir uns nach Kräften, euch bei eurer erfolgreichen Rückkehr nach Sanktuario zu unterstützen, um das Böse zu bekämpfen. Mehr noch: Das ganze Schicksal von Sanktuario hängt von eurer Tapferkeit in den ersten Reihen des Kampfes ab. Bitte meldet euch bei uns, falls euch am Veröffentlichungstag dämonische Kräfte an der Rückkehr nach Sanktuario hindern wollen. Wir werden ein wachsames Auge auf die Blizzard-Foren, den Twitteraccount des Blizzard-Kundendienstes und über das Kundendienstportal gemeldete Probleme haben, damit ihr euch schnellstmöglich zurück ins Schlachtgetümmel stürzen könnt.

Es ist schwer in Worte zu fassen, wie sehr wir uns darauf freuen, dass euer Abenteuer in Diablo Immortal bald beginnt. Nicht zuletzt wollen wir den unzähligen Spielern danken, die uns während der Entwicklung von Diablo Immortal mit unschätzbar wertvollem Feedback unterstützt haben und damit auch erheblichen Einfluss auf das Spiel genommen haben, dass ihr am 2. Juni erleben werdet.

Gut, jetzt seid ihr bereit für die Hölle!

– Das Team von Diablo Immortal

Nach oben


FAQ

F: Welche Server stehen in meiner Region zur Verfügung?

NA - West NA -East Europe - English East Asia - Korean East Asia - Japanese SA - Portuguese
Caldesann Sin War Dark Exile Rayek Ongori Flavie
Kanai Prime Evils Arreat Summit Lethes Inarius Akara
Eternal Crown Tree of Inifuss Sightless Eye Tal Rasha Fahir Asylla
Deckard Cain Soul Siphon The Unspoken Tassi Eskara Xul
Zoltun Kulle Sandro the Mouth Angiris Council Vataos Lilith Oza
Sand Scorpions The Malus Blood Rose Daedessa Zov Belial
Stormshield Iceburn Tear The Countess Askari Lakrii Izilech
Old Growth The Worldstone Talva Silvertongue Kashya Manoruk Jondo
The Soulstones Helliquary The Butcher Zaka Tyrael Gorgothra
Khalim's Will Silver Spire Stone of Jordan Sargoth Horadric Cube Elzix
The Gidbinn Plains of Despair The Void Namari Andariel
Cult of Damnation Arcane Sanctuary Cathedral of Light Ennead Zaim
Purus the Decimator The Curator Archbishop Lazarus Que-Hegan
Black Abyss The Fallen Dark Wanderer Griswold
The Triune Risen Dead The Hellforge Harlequin Crest
Dry Steppes Darkening of Tristram The Ancients Cydaea
Amber Blades Greed Trade Consortium
Halls of the Blind The Last Vestige Yshari Sanctum
Star of Azkaranth Meshif Gharbad the Weak
Wailing Beast Ureh The Borderlands
Heart of the Oak Albrecht The Martyr
Crescent Moon Lysander Sea of Light
Call to Arms Wirt Crystal Arch
Chains of Honor Hadriel Diamond Gates
Hand of Justice Mask of Jeram Thorned Hulk
Breath of the Dying Arkaine's Valor Wood Wraith
Pandemonium Doombringer Oblivion Knight
Burning Hells Town Portal Throne of Destruction
End of Days Eternal Conflict Stygian Fury

SA - Spanish Europe - French Europe - German Europe - Spanish Europe - Italian Europe - Polish Oceania
Mephisto Skarn El'Druin Zatham Talus'ar Cathan Baal
Rathma Dravec Tabri Fara Sescheron Itherael Bloodsworn
Navair Charsi Vizjerei Al’maiesh
Bul-Kathos Leoric Hemlir Karshun
Viz-jaq'taar Ammuit Segithis
Viz-Jun Esu Akeba

F: In welchen Sprachen ist Diablo Immortal spielbar?

Diablo Immortal ist auf brasilianischem Portugiesisch, Englisch, europäischem Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Spanisch, Russisch und traditionellem Chinesisch spielbar.

Zu Beginn werden Spieler der offenen Beta-Version für PC von Diablo Immortal nicht in der Lage sein, die Sprache, in der ihr Spiel angezeigt wird, über den Battle.net Launcher zu verändern. Die Sprache ihres Spiels können Spieler entweder in den Spieloptionen verändern, oder, indem sie die eingestellte Sprache ihres Betriebssystems verändern, bevor sie Immortal starten.

F: Welche Controller kann ich nutzen, um Diablo Immortal zu spielen?

Windows: Kabelgebundene Controller

Xbox One Wireless Controller
Logitech Gamepad F510
Logitech Gamepad F710
Sony Dualshock 3
Sony Dualshock 4
Sony DualSense Controller (PS5)
Nintendo Switch Joycons (via Halterung und USB C)
Nintendo Switch Pro Controller (via USB C)
Xbox Adaptive Controller
Xbox Elite Controller
Xbox Elite Controller Series 2

Windows: Bluetooth-Controller/Proprietäres Dongle

Xbox One Wireless Bluetooth Controller
SteelSeries Stratus Duo (via Bluetooth)
Sony Dualshock 3 (via 8 Bitdo Bluetooth-Adapter)
Sony Dualshock 4 (via Bluetooth)
Sony DualSense Controller (PS5)
Nintendo Switch Pro Controller (via Mayflash Magic NS)

iOS-Geräte

Backbone One Controller
Razer Kishi
Rotor Riot Controller (Mfi)
SteelSeries Nimbus (Mfi)
Sony Dualshock 4
Sony DualSense Wireless Controller (PS5)
Xbox Elite Wireless Controller Series 2 (iOS 15+)
Xbox Adaptive Controller (iOS 14+)
Xbox One Wireless Bluetooth Controller
Xbox Series X/S Bluetooth Controller

Android-Geräte

Xbox One Wireless Bluetooth Controller
Xbox Series X/S Bluetooth Controller
SteelSeries Stratus Duo
Sony Dualshock 4
Sony DualSense Wireless Controller (PS5)
Xbox Elite Controller Series 2
Xbox Adaptive Controller
Razer Kishi
8bitdo SN30 Pro Controller

F: Wie viele Abenteurer können sich in einem Clan zusammenschließen und aus wie vielen Zeichen kann unser Clanname bestehen?

Jeder Clan kann bis zu 100 Abenteurer umfassen. Zu entscheiden, wie eure mutige Truppe von Dämonenschlächtern genannt wird, liegt an euch. Nur beleidigende Sprache ist verboten und der Name muss zwischen 2 und 24 Zeichen lang sein. Ihr könnt jeweils nur einem Clan angehören. Wenn ihr euch einem anderen Clan anschließen wollt, müsst ihr zunächst euren momentanen Clan verlassen.

F. Was passiert mit meinen Fortschritten und Käufen in der offenen Beta für PC?

Wenn der offene Beta-Zeitraum der PC-Version endet, bleiben sämtliche Fortschritte und Käufe erhalten.

F. Welche Geräte unterstützen Ultra-Grafikeinstellungen für Diablo Immortal?

Ultra-Grafikeinstellungen für Diablo Immortal werden nur auf dem PC und ausgewählten iPads zur Verfügung stehen.

F: Kann ich mit meinen Charakteren den Server wechseln, nachdem ich sie auf einem anderen Server erstellt habe?

Derzeit nein. Spieler sollten sich mit ihren Freunden absprechen, um auf dem gleichen Server von Diablo Immortal zu spielen. In Zukunft wird es möglicherweise Optionen geben, Charaktere zu transferieren oder mit Freunden auf anderen Servern zusammen zu spielen, aber bei der Veröffentlichung ist das nicht möglich.

Mindestanforderungen (PC)

  • Betriebssystem: Windows® 7 / Windows® 8 / Windows® 10 / Windows® 11 (64-bit)
  • Prozessor: AMD FX-8100 oder Intel Core i3
  • Grafikprozessor: NVIDIA® GeForce® GTX 460, ATI Radeon™ HD 6850 oder Intel® HD Graphics 530
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

Empfohlene Systemanforderungen (PC)

  • Betriebssystem: Windows® 10 / Windows® 11 (64-bit)
  • Prozessor:Intel® Core i5 oder AMD Ryzen™ 5
  • Grafikprozessor: NVIDIA® GeForce® GTX 770 oder AMD Radeon™ RX 470
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

* Freier Festplattenspeicher: 24 GB

Mindestanforderungen (Android)

  • Betriebssystem: Android OS 5.0
  • Prozessor: Snapdragon 660 / Exynos 9611
  • Grafikprozessor: Adreno 512 / Mali-G72 MP3
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM

* Freier Festplattenspeicher: 2,4 GB (zusätzlich 10 GB für Patch)

Mindestanforderungen (iOS)

  • Betriebssystem: iOS 11
  • Gerät: iPhone 6s

* Freier Festplattenspeicher: 3,3 GB (zusätzlich 9,5 GB für Patch)

Nach oben

Nächster Beitrag

  1. Hotfixes: 8. Dezember 2022
    World of Warcraft
    1 Std.

    Hotfixes: 8. Dezember 2022

    Hier findet ihr eine Liste von Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit World of Warcraft: Dragonflight, Burning Crusade Classic, und WoW Classic beheben.

Empfohlene Artikel