Diablo Immortal

GESCHLOSSENE ALPHA VON DIABLO IMMORTAL – DER KREUZZUG BEGINNT

GESCHLOSSENE ALPHA VON DIABLO IMMORTAL – DER KREUZZUG BEGINNT

UPDATE

Die geschlossene Alpha von Diablo Immortal geht am 20. Mai in KST & JST (UTC +9) mit einer begrenzten Anzahl südkoreanischer und japanischer Android-Spieler in die nächste Runde. Während der geschlossenen Alpha werden wir uns euer Feedback zu Herzen nehmen, um mit eurer Hilfe ein unvergleichliches und brandneues Diablo-Spielerlebnis zu erschaffen.


Seit der technischen Alpha im Dezember hat das Team von Diablo Immortal beträchtliche Fortschritte dabei gemacht, die Welt von Sanktuario auf iOS und Android zum Leben zu erwecken. Vielen Dank an alle Community-Mitglieder, die unzählige Stunden unseres Tests gespielt, angesehen und gestreamt haben. Wir haben von euch viele wertvolle Einblicke aus euren Erfahrungen erhalten, die sogar über unser Ziel hinausgingen, die Stabilität unserer Server und die Leistung des Clients zu testen. Euer Feedback, das ihr im Spiel, auf Reddit und in sozialen Medien eingereicht habt, haben wir genau analysiert und mit mehreren Testern besprochen. Dank euch, unseren allerersten Helden, konnten wir viel über das Fortschrittsystem, unsere ersten vier Klassen, die Gegenstände und andere frühe Gameplay-Systeme lernen. Dieser Vorgang war für unser Entwicklerteam unverzichtbar und wir freuen uns schon darauf, weiterhin eng mit unserer fantastischen Community zusammenzuarbeiten.

BITTE BEACHTET: Diablo Immortal befindet sich noch in Entwicklung. Die Spielinhalte der geschlossenen Alpha sind noch nicht fertiggestellt und können sich noch ändern.

Die geschlossene Alpha von Diablo Immortal wird mit einer begrenzten Anzahl australischer Android-Spieler beginnen. Darüber hinaus werden wir einige Mitglieder der Diablo-Community einladen und weiter an den wichtigsten Systemen von Diablo Immortal arbeiten.

In dieser geschlossenen Alpha werden unsere Tester erstmals einige Langzeitinhalte erleben können. Außerdem werden wir die Stufengrenze von 45 auf 55 erhöhen, während wir an den existierenden Systemen feilen. Weiter unten werden wir dazu weiter ins Detail gehen. Aber zuerst stellen wir die neuen Sachen vor!


NEUE KLASSE

Euer Glaube war nicht vergebens. Der Kreuzritter ist da.

Beherrscht das Schlachtfeld als zornerfüllter Berserker, der seine Gegner in undurchdringlicher Rüstung mit furchteinflößenden Flegeln vernichtet. Erfüllt eure Bestimmung und befreit Sanktuario von den Abscheulichkeiten und Ketzern der Hölle. Ihr seid der Schild der Menschheit. Eure heilige Magie bannt das Böse. Euer Leben dient der Erfüllung eurer Pflicht.

Der Kreuzritter ist ein wahrer Koloss, der mit seinen Fertigkeiten und Angriffen Gegnern auf mittlere Entfernung zusetzen kann. Er ist in der geschlossenen Alpha von Diablo Immortal eine von fünf spielbaren Klassen – neben dem Barbaren, dem Dämonenjäger, dem Mönch und dem Zauberer. Momentan konzentrieren wir uns bei den Gameplay-Tests in der geschlossenen Alpha ausschließlich auf diese fünf Klassen. Der Totenbeschwörer wird in einer zukünftigen Testphase hinzugefügt.


NEUE ZONEN UND NEUER DUNGEON

Es geht immer vorwärts – und aufwärts. Tief im Herzen der Tamo-Berge werdet ihr die neue Zone Berg Zavain erklimmen – die Heimat der Mönche, die zu den tödlichsten Kriegern von Sanktuario zählen. Die Khazra, manchmal auch „Ziegenmenschen“ oder „Ziegendämonen“ genannt, haben begonnen, das Kloster der Geheiligten Erde und seine gläubigen Bewohner anzugreifen. Schlagt diese Invasion zurück und wagt euch in die verschleiernden Nebel, wo ihr euch Alpträumen stellen und vielleicht sogar Hinweise auf einen Splitter des Weltensteins finden werdet.

Euer Weg führt euch weiter in die verschneite Einöde der Gefrorenen Tundra. Der Krieg wütet wie eine Plage in der Region um den mächtigen Berg Arreat, von wo aus der Herr der Zerstörung weiterhin die ganze Welt bedroht. Nur die Barbarenstämme können die Überreste der Armeen von Baal in Schach halten, doch sie sind zerstreut und isoliert. Sie werden gemeinsam überleben oder getrennt untergehen. Ihr müsst die Barbaren gegen eure gemeinsamen Feinde vereinen, denn sonst werden die Diener der Hölle erneut über Sanktuario hereinbrechen.

Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. In der Gefrorenen Tundra wurde ein neuer Dungeon entdeckt, in dem sich ein Relikt aus einer lange vergessenen Zeit befinden soll. In der Höhle der Echos müssen sich Abenteurer auf der Suche nach der Frostbrandträne der eisigen Umarmung des Todes stellen.


DER KREISLAUF DES KONFLIKTS – FRAKTIONSBASIERTES PVP

Seit der Zerstörung des Weltsteins erstreckt sich der Ewige Konflikt zwischen den Hohen Himmeln und den Brennenden Höllen über die gesamte Welt. Die Unsterblichen, die mächtigsten Helden des Reiches, haben geschworen, Sanktuario vor dieser unablässigen Gefahr zu beschützen. Ausgerüstet mit der Krone der Ewigkeit und Zugang zur Schatzkammer der Unsterblichen stehen ihnen alle zum Schutz der Menschheit nötigen Mittel zur Verfügung. Für eine solche Macht muss Rechenschaft abgelegt werden, also wachen die Schatten darüber, dass die Unsterblichen ihrer wichtigen Aufgabe gewissenhaft nachkommen. Sollten sie sich als unwürdig erweisen, werden die Schatten die Unsterblichen beseitigen und ihren Platz als die neuen Beschützer von Sanktuario einnehmen. Und als neue Unsterbliche werden auch sie von einer neuen Gruppe von Schatten geprüft, und der Kreislauf nimmt seinen Fortgang.

Der Kreislauf des Konflikts

Im Kreislauf des Konflikts sind drei Fraktionen in den Krieg um die Krone der Ewigkeit verwickelt, eine uralte Quelle der Macht. Diese Fraktionen sind die Abenteurer, die Schatten und der oder die Unsterbliche(n).

Vorbereitung auf den Krieg: Eure Anfänge als Abenteurer

In Diablo Immortal leben nur jene mit messerscharfen Überlebensinstinkten lange genug, um über ihr Schicksal bestimmen zu können. Zu ihnen zählen die als Abenteurer bekannten Draufgänger und Schatzsucher.

Alle Helden beginnen als Abenteurer und können in täglichen Missionen das Böse vernichten und die Welt erkunden. Wenn sie dazu bereit sind, können sich die Abenteurer entscheiden, ob sie als Schatten den Thron herausfordern oder eine Einladung zu den Unsterblichen anstreben wollen.

Werdet zum Schrecken des Lichts: Die Schatten

Hinter ihren geheiligten Hallen befinden sich jene, die strengstens über die Unsterblichen wachen. Sie sind als die Schatten bekannt und haben die Aufgabe sicherzustellen, dass die Unsterblichen ihre Pflicht erfüllen und Sanktuario vor den Brennenden Höllen beschützen. Sollten die Unsterblichen dieser Pflicht nicht nachkommen oder sich als zu schwach herausstellen, nehmen die Schatten ihren Platz ein. Nur die mächtigsten Verteidiger sind der Krone der Ewigkeit und der edlen Bürde würdig, für die sie steht.

Das könnt ihr als Schatten tun:

Alle Aufgaben der Schatten dienen letztendlich dazu, das Ritual der Verbannung (darauf gehen wir unten näher ein) einzuleiten, ihre hart erarbeitete Chance, die aktuellen Unsterblichen zu bezwingen. Allerdings besteht auch unter den Schatten selbst ein Wettstreit. Sie kämpfen untereinander darum, die mächtigsten Kandidaten für die Schlacht gegen die Unsterblichen zu finden und dieses wichtige Ritual zu begehen. Schatten, die sich unter einem Banner vereint haben, bilden ein Dunkles Haus (auch darauf gehen wir unten näher ein) und messen sich mit Schatten aus anderen Dunklen Häusern, um die Kandidaten für die letzte Schlacht mit den Unsterblichen zu finden. Nur die besten Dunklen Häusern dürfen am Ritual der Verbannung teilnehmen.

Verträge

Schatten erfüllen Verträge – thematische Quests, mit denen sie ihr Ansehen und ihren Rang in ihren Dunklen Häusern erhöhen können. Wie alle anderen Aktivitäten der Schatten tragen auch die Verträge dazu bei, die aktuellen Unsterblichen im Ritual der Verbannung herausfordern zu können.

Als Schatten stehen euch folgende Aktivitäten und Belohnungen zur Verfügung:

Schatzkammer plündern

Schatten können sich in die Schatzkammer der Unsterblichen schleichen und versuchen, mit so viel Beute wie nur möglich wieder zu entkommen. Aber denkt dran: Je länger ihr in der Schatzkammer verbleibt, desto wahrscheinlicher werdet ihr die Wächter alarmieren und Spieler der Unsterblichen herbeirufen.
Also seid auf der Hut – wenn sie alarmiert werden, können sich Unsterbliche in die Schatzkammer teleportieren und euch im PvP bekämpfen.
HINWEIS: Wenn ihr besiegt werdet, verliert ihr alles, was ihr aus der Schatzkammer erbeutet habt. Helden oder ein Gruppenmitglieder benötigen einen Splitter der Lebendigen Nacht, um eine Schatzkammer plündern zu können.

Pfad des Blutes

Um herauszufinden, ob sie dem Thron der Unsterblichen würdig sind, können sich Schatten auf dem Pfad des Blutes in kurzen, aber schwierigen Solokämpfen gegen Gruppen von Dämonen und Monstern beweisen. Mit der Stufe des Ereignisses erhöht sich auch die Schwierigkeitsstufe der Gegner.
HINWEIS: Wenn ihr auf dem Pfad des Blutes eine Ebene abschließt, erhöht sich euer Rang innerhalb der Schatten und ihr seid der Krone der Ewigkeit einen Schritt näher.

Versammlungen

Die Zusammenkunft für den Krieg gegen die Unsterblichen beginnt hier. Zu bestimmten Zeiten und Wochentagen (Mittwoch und Samstag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr MEZ) können Schatten auf dem Rang Lehrling I oder höher ein Dunkles Haus gründen und sich Akebas Herausforderung stellen. Hier treffen die Helden auf drei mächtige beschworene Uralte Krieger.
Unten findet ihr die Zeitpunkte, zu denen Akebas Herausforderung beginnen kann:

Region

Tag & Uhrzeit

USA (PT)

Mittwoch und Samstag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Australien (GMT +11)

Mittwoch und Samstag von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Alle Schatten wollen zwar gemeinsam das Gleichgewicht der Macht umstürzen und den Platz der Unsterblichen einnehmen, doch nur wenige können auf dem Thron sitzen. Die zehn besten Dunklen Häuser haben die Chance, ihre Champions zu entsenden und die Unsterblichen zu stürzen, wenn das Ritual der Verbannung beginnt. Und sollten die Unsterblichen bezwungen werden, kann nur ein Dunkles Haus die Krone der Ewigkeit für sich beanspruchen.
HINWEIS: Ein Dunkles Haus ist eine Gruppe gleichgesinnter Schatten, die sich unter einem gemeinsamen Banner vereint haben.

Ritual der Verbannung

Nach einem Sieg im Ritual der Verbannung wird das beste Dunkle Haus während der geschlossenen Alpha zu den neuen Unsterblichen. Zu Beginn des Rituals der Verbannung müssen sich die mächtigsten Dunklen Häuser im PvP mit den Unsterblichen messen. Sollten die Schatten siegreich sein, wird ein neuer Unsterblicher gekrönt und ein neuer Kreislauf beginnt. Sollten die Schatten scheitern, bleiben die siegreichen Unsterblichen auf ihrem Thron.
Diese Version des Rituals der Verbannung befindet sich noch in Entwicklung. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt genauere Details zu diesem Spielmodus veröffentlichen.

Beweist als Unsterbliche, dass die Krone der Ewigkeit rechtmäßig euch gehört

Zwar kann nur ein Held, der Anführer der Unsterblichen, die Krone der Ewigkeit tragen, aber seine engsten Verbündeten bilden die Fraktion der Unsterblichen. Sobald ihr den Thron erfolgreich für euch beansprucht habt und die neuen Unsterblichen seid, liegt es an euch, eure Dominanz als Unsterbliche zu erweitern und eure Herrschaft gegen die Schatten und ihre Dunklen Häuser zu verteidigen, die euch als nicht mehr würdig betrachten.

Kronen der Unsterblichen & Essentia

Der Anführer der Unsterblichen, der die Krone der Ewigkeit trägt, kann vier seiner Leutnants mit ihren eigenen Kronen ehren. Jede Krone gewährt ihnen eine außergewöhnliche Macht, sobald durch die Dominanz ihrer Herrschaft eine bestimmte Fortschrittsstufe erreicht wurde. Von diesen legendären Gegenständen geht eine Mischung offensiver und defensiver Stärkungseffekte aus, die die Macht des Trägers sowie der Unsterblichen in seiner Nähe erhöhen.

Wenn Unsterbliche Aufgaben (d. h. tägliche Ziele) abschließen, sammeln sie Essentia, eine Ressource, die sie ausgeben können, um sich an Schlachtzüge wie Kions Prüfung zu wagen.

Kions Prüfung

Der einzigartige Schlachtzug Kions Prüfung ist nur für die Fraktion der Unsterblichen verfügbar. Wenn sich die Unsterblichen dazu bereit fühlen, können sie Essentia ausgeben, um den Schlachtzug anzugehen. Bis zu 48 Spieler können gleichzeitig teilnehmen und versuchen, innerhalb von 30 Minuten vier Bosse zu bezwingen.
Der erfolgreiche Abschluss von Kions Prüfung gewährt nicht nur mächtige Beute, sondern auch Daedessas Segen für Unsterbliche und Abenteurer. Dieser Stärkungseffekt gewährt einen Bonus für Ältestenportale und füllt die Schatzkammer der Unsterblichen.
HINWEIS: Wenn ihr an Kions Prüfung scheitert, gehen die dafür ausgegebenen Ressourcen verloren. Solltet ihr Daedessas Segen nicht vor Ablauf der Dauer erneuern, erhalten die Schatten den Stärkungseffekt.

Verteidigung der Schatzkammer

Die Schatten können versuchen, die Schatzkammer der Unsterblichen zu plündern. In diesem Fall müssen die Unsterblichen gemeinsam versuchen, die Eindringlinge zurückzuschlagen. Wenn sie für diesen Schlachtzug alarmiert werden, können Unsterbliche die Wächter der Schatzkammer unterstützen und verhindern, dass sich die Schatten mit ihren hart verdienten Reichtümern und ihrer Ausrüstung aus dem Staub machen.
HINWEIS: Wenn Unsterbliche die Schatzkammer betreten, sind sie kurzzeitig unverwundbar.

Kreisläufe in Diablo Immortal: Eine neue Gruppe von Herrschern

Die Kreisläufe in Diablo Immortal drehen sich darum, die aktuell herrschenden Unsterblichen zu stürzen. Wenn ein Dunkles Haus durch den Sieg über die Unsterblichen im Ritual der Verbannung den Thron erklimmt, endet der aktuelle Kreislauf und ein neuer beginnt. Dadurch wird sofort alles zurückgesetzt, was mit dem aktuellen Kreislauf in Verbindung stand. Dazu gehören alle Ränge, Stufen der Krone der Ewigkeit, Fortschritte auf dem Pfad des Blutes und so weiter. Darüber hinaus verdienen teilnehmende Helden am Ende eines Kreislaufs Urkunden der Tapferkeit. Das sind besondere Titel, die für ihre Leistungen in diesem Kreislauf verliehen werden. Der ehemalige Unsterbliche und seine Leutnants werden auf der Mauer der Ehre verewigt, um für immer an die Herrschaft dieser Gruppe zu erinnern.

HINWEIS: Wenn die Unsterblichen im Kampf ihre Krone verteidigen können, geht der Kreislauf ganz normal weiter.


SCHLACHTFELD

Bevor sie sich an den Kreislauf des Konflikts wagen können, müssen sich Spielercharaktere zunächst auf dem Schlachtfeld beweisen. Wenn sie in der belebten Stadt Westmark den Aussichtspunkt der Unsterblichen besuchen, können Helden mit dem Hauptmann des Schlachtfelds sprechen und sich für einen 8-gegen-8-Kampf im PvP gegen andere Spieler anmelden. Hier können die Helden entscheiden, ob sie lieber angreifen oder verteidigen möchten. Oder aber sie lassen das Spiel die Wahl für sie treffen, wodurch sie bessere Belohnungen erhalten.

Die Angreifer müssen Wächter besiegen und Leidenschaftliche Götzen eskortieren, um das Uralte Herz zu zerstören, die Quelle der Macht der Gegner. Die Verteidiger müssen das angreifende Team daran hindern, ihr Ziel zu zerstören, bevor die Zeit abläuft, oder genug Angreifer ausschalten, um den Angriff zurückzuschlagen.


DAS RELIQUIAR DER HÖLLE

Nachdem sie die Hauptquest in Faulmarsch abgeschlossen haben, treffen Helden erneut auf Deckard Cain. Er stellt euch seinen neuen Barbarenfreund Rayoc vor, einen jungen Mann vom Berg Arreat. Rayoc hat gemeinsam mit der Schmiedin Charsi (einer alten Bekannten) ein Gerät namens Reliquiar der Hölle entwickelt. Mithilfe dieser Maschine können Helden mächtige Dämonen aufspüren und einfangen! Sobald die Dämonen besiegt wurden, kann das Reliquiar der Hölle ihre Dämonischen Überreste in eine Macht verwandeln, die die Helden nutzen können.

Während ihr Fortschritte macht, müsst ihr mit dem Reliquiar der Hölle Stufen aufsteigen, damit es zusätzliche Dämonische Überreste verwandeln kann. Um das Reliquiar der Hölle Stufen aufsteigen zu lassen, müssen Helden Scoria verdienen, ein besonderes Material, das nur von Charsi verarbeitet werden kann. Charsi kann aus Scoria Höllenfeuerscoria machen, womit ihr dieses Gerät aufwerten könnt. Wenn das Reliquiar der Hölle aufgewertet wird, wird euer Held mit mehr Macht erfüllt. In bestimmten Intervallen beim Fortschritt mit dem Reliquiar der Hölle werden sich euch Gelegenheiten für den Kampf gegen mächtige Dämonen bieten. Fasst Mut, schärft eure Waffen, kauft ein paar Tränke und macht euch bereit. Je mächtiger das Reliquiar der Hölle, desto mächtiger auch die Dämonen. In diesem Langzeitsystem werdet ihr gegen gefährliche Bosse antreten. Ihr müsst euch gut vorbereiten und sogar zusammenarbeiten, um diese Herausforderungen zu bestehen. Nur, wenn ihr erfolgreich seid, erhaltet ihr die kostbarsten Belohnungen!

HINWEIS: Ihr findet das Material Scoria beim Ehrehändler sowie in Kopfgeldtruhen.

HINWEIS: Wenn Helden dem Reliquiar der Hölle Dämonische Überreste anvertrauen, werden sie mächtiger und erhalten einen Stärkungseffekt für Herausforderungsportale. Dieser Stärkungseffekt erhöht in Herausforderungsportalen eure Macht.


HÄNDLER FÜR ESSENZÜBERTRAGUNG

Abenteurer, die die Stadt Westmark besuchen, werden unter einem verdorrten Baum Zamina finden. Bei ihr können sie ihre legendäre Ausrüstung mit dem Essenzübertragungssystem anpassen. Dieses System wurde von Kanais Würfel aus Diablo III: Reaper of Souls inspiriert. Spieler können die Essenz eines legendären Gegenstands extrahieren und diesen legendären Gegenstand so dauerhaft ihrer Sammlung hinzufügen. Danach können sie über die Vermächtnis-Option diese Essenz auf einen anderen legendären Gegenstand übertragen, wodurch die legendäre Eigenschaft, der Name, das Symbol, das 3D-Modell sowie die Beschreibung des legendären Gegenstands durch die von der gesammelten Essenz ersetzt werden. Darüber hinaus behält der Gegenstand alle anderen Eigenschaften wie aktuelle Attribute, magische und andere Eigenschaften, Rang, Edelsteine und Sockel bei. Keine Sorge, dieser Vorgang kann rückgängig gemacht werden. Ihr könnt also eure Ausrüstung anpassen und müsst nicht befürchten, etwas zu verlieren.

Auf diese Weise ermöglicht Zamina Helden, ihre gesammelten legendären Gegenstände anzupassen, ihre Ränge zu erhöhen und die perfekten Attribute zu finden, um etwas wahrlich Legendäres zu erschaffen.


MÖGE DER TEST BEGINNEN

Mit dem Kreuzritter, neuen Zonen, einem herausfordernden Dungeon und dem Kreislauf des Konflikts gibt es Unmengen zu erleben – aber das ist in der geschlossenen Alpha noch nicht alles. Helden werden neue legendäre Gegenstände und legendäre Edelsteine, einen zusätzlichen Paragonbaum, zwei weitere Fertigkeiten pro Klasse, eine Testerfahrung voller neuer Quests, Kopfgelder und vieles mehr entdecken!

Wir können es kaum erwarten, von euch zu hören! Bitte teilt uns eure Eindrücke und euer Feedback im Subreddit r/DiabloImmortal und über unsere anderen Kanäle mit. Während der geschlossenen Alpha werden wir uns euer Feedback zu Herzen nehmen, um mit eurer Hilfe ein unvergleichliches Diablo-Spielerlebnis zu erschaffen.

Besucht unsere Website, wenn ihr mehr über Diablo Immortal erfahren wollt, oder folgt unserem offiziellen Twitter-Account @DiabloImmortal für die allerneuesten Informationen!

Helden von Sanktuario, wir danken euch und wünschen euch viel Glück auf eurem nächsten Kreuzzug!


FAQ

F: Wie kann ich an der geschlossenen Alpha teilnehmen?

A: Aktuell ist die geschlossene Alpha hauptsächlich auf Android-Benutzer in Australien beschränkt.

F: Wie viele Spieler werden an der geschlossenen Alpha teilnehmen? Und warum ist sie auf Australien beschränkt?

A: Wir gehen davon aus, dass einige Tausend Spieler an der geschlossenen Alpha teilnehmen werden. Bei der Entwicklung von Spielen für Mobilgeräte ist es oft nützlich, mehrere geschlossene Testphasen durchzuführen. Indem wir diese begrenzte geschlossene Alpha in einer kleineren Region durchführen, können wir wichtige Daten zu Serverstabilität und Leistung des Clients erheben und unverzichtbares Feedback zum Gameplay einholen. So können wir garantieren, dass sich Diablo Immortal großartig anfühlen wird, wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr Spieler zu den Tests einladen.

F: Wie lange wird die geschlossene Alpha dauern?

A: Wir haben vor, die geschlossene Alpha länger als die technische Alpha im Dezember laufen zu lassen. Dieses Mal werden wir mehr Langzeitsysteme testen. Also wird die Alpha länger aktiv sein, damit ihr mehr Zeit habt, sie alle ausprobieren zu können.

F: Auf welchen Geräten wird Diablo Immortal spielbar sein?

A: Wir möchten, dass so viele Spieler wie möglich das epische Gameplay von Diablo auf einer Vielzahl von Geräten erleben können. Die technische Alpha von Diablo Immortal wird auf Apple- und Android-Geräten spielbar sein, die die folgenden Mindestanforderungen erfüllen:

  • Mindestanforderungen (Android)
    • Prozessor – Snapdragon 670 / Exynos 8895 oder besser
    • Grafikprozessor – Adreno 615 / Mali-G71 MP20 oder besser
    • Arbeitsspeicher – 2 GB RAM oder mehr
    • Version: Android OS 5.0 (Lollipop) oder neuer
  • Mindestanforderungen (Apple)
    • iPhone 8 oder neuer
    • Version: iOS 12 oder neuer

F: Warum nur fünf Klassen?

A: Diablo Immortal wird mit sechs spielbaren Klassen erscheinen – Barbar, Dämonenjäger, Mönch, Zauberer sowie Kreuzritter und Totenbeschwörer. Wir möchten in Zukunft sogar noch weitere Klassen implementieren. Bei den Gameplay-Tests der geschlossenen Alpha konzentrieren wir uns auf die ersten fünf Klassen, weil am Totenbeschwörer noch etwas mehr Arbeit nötig ist.

F: Wann wird Diablo Immortal erscheinen?

A: Wir können bisher noch kein Veröffentlichungsdatum nennen.

Nächster Beitrag

Empfohlene Artikel