Diablo Immortal

Diablo Immortal: Technische Alpha – mit einem Bein in der Hölle

Diablo Immortal: Technische Alpha – mit einem Bein in der Hölle

Das Team von Diablo Immortal macht hervorragende Fortschritte, also können wir jetzt stolz ankündigen, dass wir schon bald die Tore der Hölle für eine begrenzte öffentliche technische Alpha öffnen werden. Mit dieser technischen Alpha wollen wir die Serverstabilität und die Leistung des Clients auf verschiedensten Geräten testen. Außerdem haben wir so die Gelegenheit, Feedback von Spielern zum Gameplay, der anfänglichen Spielerfahrung bei Stufenaufstiegen und zu unseren anderen frühen Gameplay-Systemen einzuholen. So können wir sicherstellen, dass sich das Spiel gut anfühlt, wenn ihr es dann in die Finger bekommt.

Am Tag XX wird eine begrenzte Anzahl von Spielern aus Australien, die sich über den Google Play Store vorangemeldet haben, eine direkte Einladung zur technischen Alpha von Diablo Immortal erhalten. Die Spieler, die sich zuerst vorangemeldet haben, erhalten auch die ersten Einladungen, solange ihr Gerät die Mindestanforderungen erfüllt. Wir werden außerdem einige ausgewählte Mitglieder der Community einladen, um ihr unschätzbares Feedback zu erhalten.

Woraus besteht also die technische Alpha? Die Alpha ist ein erster Blick auf Diablo Immortal – ein aufregendes neues Kapitel in unserer Action-Rollenspielreihe, in dem wir eine völlig neue Geschichte erzählen, die zeitlich zwischen den Ereignissen von Diablo II: Lord of Destruction und Diablo III angesiedelt ist. Ihr könnt euch auf aufregende und blutige Kämpfe, Dungeons mit hohem Wiederspielwert, ein detailliertes Fortschritts- und Gegenstandssystem sowie auf ganze Armeen noch nie zuvor gesehener Monster freuen. In Diablo Immortal erlebt ihr das dunkle Reich Sanktuario als weitläufige MMO-Welt voller Kreaturen, die es auf euer Leben abgesehen haben.

Für alle unter euch, die es nicht in die technische Alpha geschafft haben, haben wir eine Fülle an Informationen zu Diablo Immortal zusammengestellt. In unserer Gameplay-Übersicht findet ihr einen Überblick über die wichtigsten Systeme des Spiels, ein anderer Blogeintrag dreht sich um Charaktere und Fortschritte und natürlich haben wir auch unserem Gegenstandssystem einen eigenen Blogeintrag gewidmet. Als erstes Spiel der Reihe wird Diablo Immortal kostenlos spielbar sein. Deshalb wollten wir euch auch unsere Herangehensweise erklären, mit der wir Blizzards Grundphilosophie „Gameplay zuerst“ vertreten.

Gameplay
Gameplay-Übersicht
Fortschritt
Fortschritt der Charaktere und Fertigkeiten
Artikel zum Gegenstandssystem
Gegenstandssystem
Artikel zum Geschäftsmodell
Free-to-Play-Werte

Leider konnten wir ja dieses Jahr keine Diablo-Fans auf der BlizzCon begrüßen. Umso mehr freuen wir uns auf den Tag, an dem wir euch alle in Sanktuario wiedersehen werden. Folgt @PlayImmortal auf Twitter oder hinterlasst ein „Gefällt mir“ auf der Facebook-Seite @DiabloImmortal, um keine Neuigkeiten zu Diablo Immortal zu verpassen und euch mit uns über das Spiel auszutauschen.

  • Das Team von Diablo Immortal

FAQ

F: Wie kann ich an der technischen Alpha teilnehmen?

A: Am Tag XX wird eine begrenzte Anzahl von vorangemeldeten Android-Benutzern aus Australien die technische Alpha von Diablo Immortal über den Google Play Store herunterladen können.

F: Wie viele Spieler werden an der technischen Alpha teilnehmen? Und warum ist sie auf Australien beschränkt?

A: Wir gehen davon aus, dass einige Tausend Spieler an der technischen Alpha teilnehmen werden. Bei der Entwicklung von Spielen für Mobilgeräte ist es oft nützlich, mehrere öffentliche Testphasen durchzuführen. Indem wir diese begrenzte technische Alpha in einer kleineren Region durchführen, können wir wichtige Daten zu Serverstabilität und Leistung des Clients erheben und unverzichtbares Feedback zum Gameplay einholen. So können wir garantieren, dass sich Diablo Immortal großartig anfühlen wird, wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr Spieler zu den Tests einladen.

F: Wie lange wird die technische Alpha dauern?

A: Wir haben vor, die technische Alpha nur einige Wochen lang laufen zu lassen. So können wir die gewünschte Menge an Feedback zum Gameplay sowie an Daten zu Serverstabilität und Leistung des Clients erhalten.

F: Auf welchen Geräten wird Diablo Immortal spielbar sein?

A: Wir möchten, dass so viele Spieler wie möglich das epische Gameplay von Diablo auf einer Vielzahl von Geräten erleben können. Die technische Alpha von Diablo Immortal wird auf Apple- und Android-Geräten spielbar sein, die die folgenden Mindestanforderungen erfüllen:

  • Mindestanforderungen (Android)
    • Prozessor – Snapdragon 710 / Hisilicon Kirin 810 oder besser
    • Grafikprozessor – Adreno 616 / ARM Mali-G52 oder besser
    • Arbeitsspeicher – 2 GB RAM oder mehr
    • Version: Android OS 5.0 (Lollipop) oder neuer
  • Mindestanforderungen (Apple)
    • iPhone 8 oder neuer
      • Version: iOS 12 oder neuer

F: Warum nur vier Klassen?

A: Diablo Immortal wird mit sechs spielbaren Klassen erscheinen – Barbar, Dämonenjäger, Mönch, Zauberer sowie Kreuzritter und Totenbeschwörer. Wir möchten in Zukunft sogar noch weitere Klassen implementieren. Bei den Gameplay-Tests der technischen Alpha konzentrieren wir uns zunächst auf die ersten vier Klassen, weil an den beiden anderen noch etwas mehr Arbeit nötig ist.

F: Welche Aspekte von Diablo Immortal sind kostenlos und wofür muss ich bezahlen?

A: Diablo Immortal ist kostenlos spielbar. Ihr werdet die gesamte Handlung, alle Klassen und so viel Gameplay erleben können, wie ihr wollt. Wir werden niemals einschränken, wie lange ihr das Spiel spielen könnt. Alle weiteren Inhalte, darunter zusätzliche Handlungsstränge, neue Klassen und Zonen, werden ebenfalls kostenlos sein. Ihr werdet niemals die optionalen Käufe im Spiel nutzen müssen, um Fortschritte machen oder gar das Spiel genießen zu können. Sie dienen rein als Ergänzung zum grundlegenden Gameplay. Weitere Informationen dazu findet ihr in unserem Blog.

F: Wann wird Diablo Immortal erscheinen?

A: Wir können bisher noch kein Veröffentlichungsdatum nennen.

Nächster Beitrag

  1. Hotfixes: 5. Mai 2021
    World of Warcraft
    2 Tage

    Hotfixes: 5. Mai 2021

    Hier findet ihr eine Liste von Hotfixes, die verschiedene Probleme im Zusammenhang mit World of Warcraft: Shadowlands und WoW Classic beheben.

Empfohlene Artikel