Diablo Immortal

Fortschrittssystem für Charaktere und Fertigkeiten in Diablo Immortal

Fortschrittssystem für Charaktere und Fertigkeiten in Diablo Immortal

Die technische Alpha ist eine frühe Testphase von Diablo Immortal in kleinem Rahmen, an der größtenteils Spieler in Australien teilnehmen werden. Weitere Details zur technischen Alpha findet ihr in unserem Blogeintrag zu diesem Thema. Aber auch für diejenigen unter euch, die nicht am Test teilnehmen, bleibt es spannend.


Ob ihr Monster zerteilt und den Boden mit ihren Gedärmen schmückt, Kultisten mit arkaner Energie in einen roten Sprühnebel verwandelt oder einen Armbrustbolzen direkt in eines der vielen Augen eines Dämons schießt, der sich am anderen Ende der Karte befindet – mächtiger zu werden und die Legionen der Brennenden Höllen zu vernichten ist das Herzstück der Diablo-Reihe. Auch Diablo Immortal steht in dieser altehrwürdigen Tradition.

Wir erläutern, wie die Klassen und Fertigkeitssysteme von Diablo Immortal die Charaktere mächtiger machen, wie man hocheffiziente Charakterbuilds erstellt und wie man stilvoll Wirbelsäulen von Brustkörben trennt.

Trefft eure Helden

Momentan gibt es in der technischen Alpha vier spielbare Klassen:

  • ZAUBERER: Wirkt die furchtbar zerstörerische Macht der Magie, um eure Feinde auszulöschen.
  • BARBAR: Stürzt euch in die Schlacht und zerschmettert Schädel mit roher Kraft und rücksichtsloser Hingabe.
  • MÖNCH: Schaltet eure Gegner mit Kampfkünsten und uraltem Mystizismus aus.
  • DÄMONENJÄGER: Vernichtet alle, die eurem akrobatischen Tanz des Todes im Weg stehen.

Gruppe aus 4 Charakteren

Wenn ihr die Diablo-Reihe bereits gespielt habt, kommen euch diese Klassen sicher bekannt vor. Doch Diablo Immortal will frischen Wind in bekannte Klassenidentitäten bringen. Jede Klasse verfügt über zwei einzigartige Primärangriffe und eine Reihe an Fertigkeiten, die erfahrenen Diablo-Spielern teilweise bekannt vorkommen, während andere völlig neu sind. Außerdem ladet ihr jedes Mal, wenn ihr euren Primärangriff nutzt, die ultimative Fertigkeit dieses Angriffs auf, die euch einen kurzen, aber mächtigen Boost verleiht.

Stärker werden

Während ihr Stufen aufsteigt, schaltet ihr neue Fertigkeiten frei. Die Stärke der Fertigkeiten erhöht sich mit den Stufenaufstiegen des Charakters. Für euren eigenen Fertigkeitsbuild stehen euch ein Primärangriffsplatz und vier Fertigkeitsplätze zur Verfügung, die ihr nach Belieben Fertigkeiten zuweisen und ändern könnt.

BEISPIELBUILD: ZAUBERER
Ihr könnt zum Beispiel Stromschlag als Primärangriff wählen und dazu die Fertigkeiten Meteor, Schwarzes Loch, Teleportation und Eiskristall. Mit dieser Kombination könnt ihr Gegner mit Schwarzes Loch an einer Stelle festhalten, einen Meteor auf sie herabstürzen lassen, sie mit einem Stromschlag schocken, während sie zusammen feststecken. Dann könnt ihr einen Eiskristall einsetzen, um herannahende Monster zu verlangsamen, und zu guter Letzt mit Teleportation die Flucht antreten. Charaktere in Aktion: Ein Zauberer setzt Meteor, Schwarzes Loch, Teleportation oder Eiskristall ein

BEISPIELBUILD: DÄMONENJÄGER
Kombiniert den Primärangriff Armbrustschuss mit den Fertigkeiten Rauchwolke, Sperrfeuer, Messerfalle und Gewagter Schwung, um schnell zuzuschlagen und wieder zu verschwinden. Setzt die Rauchwolke ein, um euch an eine Gruppe von Gegnern anzuschleichen, belegt sie mit Sperrfeuer, verschwindet dann mit Gewagter Schwung und hinterlasst eine Messerfalle, um Monster zu erwischen, die euch hinterherjagen.

Probiert verschiedene Fertigkeitsbuilds aus, um herauszufinden, welcher euch am meisten Spaß bringt. Ihr solltet auch immer nach legendärer Ausrüstung Ausschau halten. Sie kann manche Fertigkeiten verbessern oder ihre Funktionsweise ändern. Ihr wollt wissen, was legendäre Ausrüstung ist und wie man sie in die Finger bekommt? Dann werft einen Blick in unseren Blogeintrag zu Gegenständen.

Die Macht des Paragonsystems

Paragonstufen (Machtanstieg des Charakters durch EP, nachdem die Höchststufe erreicht wurde), die ihr aus Diablo III kennt, kehren mit einer Neuerung zurück: In Diablo Immortal gibt es zehn Paragon-Talentbäume von denen jeder einzigartige Boni gewährt, wie die Steigerung von Werten oder besondere Vorteile. Die vier Bäume, die sich aktuell in der Alpha befinden, sind: Vier Paragonbäume

  • ÜBERLEBENSKÜNSTLER: Die Talente in diesem Baum erhöhen stark eure Überlebensfähigkeit, wenn ihr Monster bekämpft.
  • SCHATZSUCHER: Dieser Baum erhöht eure erhaltenen EP und eure Chance, Schätze, Gold und Edelsteine zu finden.
  • BEZWINGER: Wenn ihr Talente sucht, die euch im Kampf noch tödlicher machen, habt ihr sie gefunden.
  • GLADIATOR: Die Talente in diesem Baum erhöhen stark eure Effektivität im Kampf gegen andere Spieler.
Wir haben vor, mit der Zeit weitere Paragonbäume hinzuzufügen.

Ihr erhaltet Paragonpunkte, indem ihr einfach weiterhin EP sammelt, nachdem ihr die Höchststufe erreicht habt. Ihr könnt diese Punkte in allen Paragonbäumen ausgeben, die ihr freigeschaltet habt. Also könntet ihr zum Beispiel einen Punkt im Überlebenskünstler-Baum ausgeben, den nächsten im Bezwinger-Baum und so weiter. Auch wenn Diversifizierung nützlich ist und wir euch auch dazu ermutigen wollen, gibt es einen Haken: Nur je ein Baum kann aktiv sein.

Das bedeutet, jeder Paragonbaum gewährt permanente Attribute und Spezialisierungsfertigkeiten. Permanente Attribute gewähren euch dauerhafte Wertsteigerungen, wenn ihr Punkte in sie investiert. Spezialisierungsfertigkeiten erhaltet ihr nur, wenn ihr den jeweiligen Paragonbaum aktiviert. Wenn ihr den aktiven Paragonbaum wechselt, erhaltet ihr Zugang zu einer anderen Gruppe von Spezialisierungsfertigkeiten, aber die permanenten Attribute bleiben immer erhalten. Paragonbäume: eine ausgewählte Spezialisierungsfertigkeit

Bezwinger hat zum Beispiel ein passives Talent, das die Offensivwertung erhöht, und ein aktives Talent namens Eifer, das die Angriffsgeschwindigkeit steigert, nachdem ihr Monster getötet habt. Wenn ihr Bezwinger deaktiviert und einen anderen Paragonbaum aktiviert, funktioniert Eifer nicht mehr, aber die passive Offensivwertung bleibt erhalten.

Wo Dämonen nicht zu wandeln wagen

Diablo Immortal beinhaltet bekannte Systeme mit spannenden Änderungen, die es euch ermöglichen sollen, die Spielweise und Fertigkeiten eurer Charaktere nach Herzenslust anzupassen. Monster auszuweiden, ihre Gliedmaßen herauszureißen und ihr verfaultes Blut zu vergießen sollte eine spaßige, unterhaltsame Erfahrung sein, und wir hoffen, dass ihr die beste Zeit eures Lebens habt, wenn ihr Chaos und Verderben über Sanktuarios Dämonen bringt. Während ihr am Metzeln seid, sammeln wir Feedback und Daten, damit wir euren Ansprüchen an ein Diablo-Spiel gerecht werden können. Unser Team kann es kaum erwarten, euch bald mehr zu verraten!

Nächster Beitrag

  1. Die Blizzard® Arcade-Sammlung erreicht die nächste Stufe: Zwei neue Spiele, neue Funktionen
    Blizzard Arcade Collection
    21 Std.

    Die Blizzard® Arcade-Sammlung erreicht die nächste Stufe: Zwei neue Spiele, neue Funktionen

    Drei Blizzard-Klassiker in einem praktischen Paket sind ja ganz nett, aber das können wir noch besser. Deshalb statten wir die Blizzard Arcade-Sammlung mit einem Paar übergroßer Schulterstücke aus und fügen unserer Aufstellung zwei weitere Spiele hinzu. Lost Vikings® 2 und RPM Racing™ sind jetzt Teil der Blizzard Arcade-Sammlung!

Empfohlene Artikel