Blizzard

Veröffentlichungstrailer von Call of Duty®: Black Ops Cold War für PC

Veröffentlichungstrailer von Call of Duty®: Black Ops Cold War für PC

PC-Operator erhalten im neuesten Veröffentlichungstrailer in 4K-Qualität von Call of Duty: Black Ops Cold War einen Einblick, wie die nächste Generation weltweiter Gefechte auf ihrer Plattform aussehen wird.

Schraubt eure Auflösung auf Anschlag hoch, um jeden einzelnen Pixel zu sehen, der in der PC-Version des Spiels gerendert und dargestellt wird:

Auch wenn der Trailer vieles davon gezeigt hat, was ihr bei Call of Duty: Black Ops Cold War für PC erwarten könnt, erhaltet ihr hier noch eine zusätzliche Übersicht, wie das Spiel nach der Veröffentlichung aussehen wird:
Expansive Customization Options

Umfassende Anpassungsoptionen

Die Entwickler von Beenox haben eng mit Treyarch und allen anderen Studios zusammengearbeitet, um über 200 individuelle Konfigurationsmöglichkeiten zu implementieren, mit denen ihr die PC-Version von Black Ops Cold War genau anpassen könnt: von Tastaturbelegung und Controller-Unterstützung über Grafik und Sound bis hin zu Schiebereglern und Optionen für die Benutzeroberfläche.
Expansive Customization Options

Wer die Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War gespielt hat, konnte die große Auswahl an Anpassungsoptionen im Spiel bereits ausprobieren. Diese Optionen und mehr könnt ihr bei der Veröffentlichung erwarten.

4K-Grafik und unbegrenzte Bildrate

Euer PC kann Spiele in 4K wiedergeben? Er schafft sogar Bildraten im dreistelligen Bereich? Call of Duty: Black Ops Cold War unterstützt sowohl 4K als auch unbegrenzte Bildrate, also könnt ihr eure Maschine voll ausreizen.

RTX-Schatten und Umgebungsverdeckung

Dank der Unterstützung von NVIDIA GeForce RTX bietet Call of Duty: Black Ops Cold War eine noch lebensechtere Spielerfahrung. RTX-Schatten und Umgebungsverdeckung sorgen für fotorealistischere Schatten und ziehen euch somit tiefer in die Spielwelt hinein.
RTX Shadows and Ambient Occlusion

NVIDIA-Technologie

Um mit den Entwicklungen im Bereich Rendering und Latenz auf dem neuesten Stand zu bleiben, wird für Black Ops Cold War sowohl NVIDIA DLSS (Deep Learning Super Sampling) als auch Reflex-Technologie verwendet.

Dank künstlicher Intelligenz hebt die zweite DLSS-Generation das Rendering in Echtzeit mit scharfen, detailgetreuen Bildern auf die nächste Stufe, wobei gleichzeitig weniger Pixel gerendert werden. Und mit drei verfügbaren Optionen – Quality, Balanced und Performance – könnt ihr diesen Prozess genau an eure Spielbedürfnisse anpassen.

NVIDIA Technology

Unterstützung für Ultrawide-Monitore und mehrere Bildschirme

Spielt ihr mit hohem Seitenverhältnis oder mit mehreren Monitoren? Black Ops Cold War beschränkt euch nicht auf nur einen Monitor. Ihr könnt mit jedem erdenklichen Setup spielen, ob mit Ultrawide-Monitor oder mehreren Bildschirmen.

Stellt euer Team mit Crossplay zusammen

Egal, auf welchen Plattformen eure Freunde spielen, dank Crossplay könnt ihr an eurem PC gegen sie oder mit ihnen kämpfen. Crossplay ist ab der Veröffentlichung verfügbar.

Squad up with Crossplay

Minimale und empfohlene Systemanforderungen

Seid ihr bereit, in Black Ops Cold War einzutauchen? Stellt sicher, dass auch euer PC bereit ist, indem ihr prüft, ob er den offiziellen Systemanforderungen gerecht wird.

Minimale Systemanforderungen

  • Dies sind die minimalen Anforderungen, um Call of Duty: Black Ops Cold War spielen zu können:
  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit (SP1) oder Windows 10 64-Bit (V1803 oder neuer)
  • Prozessor: Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte (bei Veröffentlichung): 35 GB (nur Mehrspieler), 82 GB (alle Spielmodi)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 / GeForce GTX 1650 oder Radeon HD 7950
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Empfohlene Systemanforderungen

  • Dies sind die empfohlenen Anforderungen, um in den meisten Situationen mit 60 FPS und allen Optionen auf Mittel zu spielen:
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (neuestes Update)
  • Prozessor: Intel Core i5-2500k oder AMD Ryzen R5 1600X
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
  • Festplatte (bei Veröffentlichung): 82 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 / GTX 1660 Super oder Radeon R9 390 / AMD RX 580
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Empfohlene Systemanforderungen (Raytracing)

  • Dies sind die empfohlenen Anforderungen, falls ihr Raytracing aktiviert habt:
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (neuestes Update)
  • Prozessor: Intel Core i7-8700k oder AMD Ryzen 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplatte (bei Veröffentlichung): 82 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3070
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Systemanforderungen für optimale Spielleistung

  • Dies sind die Anforderungen für optimale Spielleistung, wenn ihr mit hoher Bildrate und einem entsprechenden Monitor spielt:
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (neuestes Update)
  • Prozessor: Intel Core i7-8700k oder AMD Ryzen 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplatte (bei Veröffentlichung): 82 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1080 / RTX 3070 oder Radeon RX Vega64
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Systemanforderungen für Ultra RTX

  • Dies sind die Anforderungen für Ultra RTX, um mit hoher Bildrate in 4K-Auflösung und aktiviertem Raytracing zu spielen:
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (neuestes Update)
  • Prozessor: Intel i9-9900k oder AMD Ryzen 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplatte (bei Veröffentlichung): 125 GB freier Speicherplatz
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX 3080
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Jetzt auf Battle.net im Vorverkauf erhältlich. Den Link findet ihr auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Bleibt in Verbindung, um weitere Informationen zu erhalten

Schaut täglich vorbei, um die neusten Informationen zu Black Ops Cold War zu erhalten, während die Veröffentlichung am 13. November immer näher rückt. Ihr könnt außerdem den Blog von Treyarch besuchen, um über Ankündigungen und Inhalte zu Call of Duty: Black Ops Cold War bestens informiert zu bleiben.

Folgt für weitere Informationen @CallofDuty und @Treyarch auf Twitter, Instagram und Facebook.

Weitere Informationen zu Call of Duty®: Black Ops Cold War findet ihr auf www.callofduty.com und www.youtube.com/callofduty. Folgt außerdem @Treyarch, @RavenSoftware und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook.

© 2020 Activision Publishing, Inc. ACTIVISION, CALL OF DUTY, CALL OF DUTY BLACK OPS, CALL OF DUTY WARZONE, MODERN WARFARE und WARZONE sind Marken von Activision Publishing, Inc.

Folgt für weitere Informationen zu Activision-Spielen @Activision auf Twitter, Facebook und Instagram.

Nächster Beitrag

Empfohlene Artikel